Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wenn die liege leer bleibt

Wenn die liege leer bleibt

2. Februar 2012 um 19:13

Es ist einfach nur ein schmerz, ich wünsche es selbst meinem feindem nicht..
Habe am 12.12.2011 um meine kleine still auf die welt gebracht.. Oh mann könnt glatt wieder losheulen!!! Meine geschichte:
Von anfang bis ende der ssw war alles ganz super.. Wir freuten uns ganz riesig auf unsre kleine prinzessin, zimmer war fertig, alles eingekauft, nur unsre kleine fehlte in ihrem zimmer. Mein entb.termin war der 6.12. Also war ich 6 tage drüber. Also war ich im krankenhaus und vereinbarte einen termin für den 14.12 das man einleidet.. Ich freute mich sehr und war sehr aufgeregt, angst hatte ich natürlich auch.. Am
12.12 morgens bin ich aufgestanden so gegen 9uhr, fühlte mich eigentlich ganz gut, doch mein bauch war dauerhart, es war richtig komisch, ich redete mit ihr und streichelte meinem bauch, aber irgendwie hmmm... Ja mein mann meinte,, sie schläft bestimmt lass die kleine doch, und mach dich nicht verückt" dachte haja bestimmt die aufregung, naja irgendwie dieses komische gefühl dann nahm ihre spieluhr und lies musik raus, lag es auf meinem bauch, aber nix kam.. Ich dacht ok sie schläft, wer hätte je gedacht das sie da schon tod war so gegen 16 uhr hatte ich beim fa termin einfach nochmal zur kontrolle..
Mein mann hat mich beim arzt abgelassen.
Die schwester nahm mich dann zum ctg raum, schmierte mir das zeug drauf, und suchte nach den herztönen.. Suchte.. Suchte.. Suchte und suchte, aber man hat nix gehört. Sie hat mich verucht auf andere gedanken zu bringen, von wegen sie liegt bestimmt komisch und und.. Dann kam der arzt und meinte wir müssen zum andere zimmer damit wir mit dem ultraschall schauen können, nun was war.. Er schaute nach und sagte ,, ich sehe das herz, doch es schlägt nicht mehr " und genau in dem moment kam mein mann ins zimmer weil ich ihn davor angerufen hatte.. Der arzt musste ihm nix sagen, er hat es nur an meinen blicken gemerkt das es vorbei war.. Ja dann war der nächste weg ins kh.. Und im auto war es einfach nur still, schock fürs leben. Ein schlag ins gesicht, und das in so jungem alter 22. Dann kam ich im kh an, nochmal oberarzt unterucht kein herzton, die ärzte wollten mich auf eine normale geburt übereden doch ich wollte ks.. Ich wurde für die op vorbereitet, mein mann und meine familie stand die ganze zeit an meiner seite..
Dann lag ich da und sah nur die ärzte um
Mich herrum, ich hatte keine angst, das schlimmste was mir passieren konnte ist ja schon passiert von daher..
Naja nach der op, dachte ich alles nur ein schlimmer traum, die hebamme kam rein und sagte mir, sie haben eine ganz hübsche tochter auf die welt gebracht.. Ich dachte ey alles ein traum, bis sie sagte aber leider hat sie es nicht lebend geschafft.. Oh mann was für ein schmerz.. Dann sah ich meine kleine hübsche prinzessin, wie sie so in den armen meiner mutter lag und geschlafen hat, wie ein engel.. Wir haben sie der autopsie geschickt.. Doch da kam auch nix raus sie war sehr gesund, und bei mir war das problem auch nicht..
Wir haben sie beerdigt und ich geh sie immer besuchen..
Wir sind gleich nach der sache umgezogen, war bissle durch den umzug abgelenkt.. Jetzt muss ich ca. Bis august warten für ne weitere ss..
Von einer seite will ich gleich ein weiteres baby, von der anderen seite ist die angst viel zu gross
Meine kleine lebt in meinem herzen.
Und ich wünsche all den müttern mit dem gleichen schicksal viel glück und viel kraft..
Liebe grüsse Cagla

Mehr lesen

2. Februar 2012 um 19:23

Hallo: canimbenim09
lass dich fest drücken von mir....
es ist schlimm was euch passiert ist....habe meinen süssen auch vor kurzen verloren.............
es tut immer noch sehr doll weh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2012 um 19:52
In Antwort auf fidan_12055459

Hallo: canimbenim09
lass dich fest drücken von mir....
es ist schlimm was euch passiert ist....habe meinen süssen auch vor kurzen verloren.............
es tut immer noch sehr doll weh...

Danke
Ich versteh dich sehr sehr gut, jedesmal wenn ich weinen will denke ich nur das dann meine kleine auch weint.. Der schmerz ist sehr gross doch ich glaube fest daran du, ich und die ganzen muttis da drausen es schaffen damit zu leben.. Vergessen werden wir es nie aber der schmerz wird weniger aber alles nur mit der ZEIT!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 14:05

Hallo
ich habe deine geschichte eben gelesen und gleich geweint!!
es tut m ir furchtbar leid für dich ...selbst tausend tröstende worte helfen nicht ...fühl dich gedrückt !!!
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 21:15

Stille geburt
ich habe genau das Gleiche erlebt wie du ,vor 7 Jahren, nur mit dem Unterschied, dass meine Kleine schon länger tot in meinem Bauch war und ich den Grund durch die Autopsie erfuhr ( Plazentainsufizienz) und ich habe sie per spontangeburt entbunden.
3 Monate später wurde ich wieder schwanger und habe meinen wundervollen Sohn geboren und in 6 Wochen bekommt er eine Schwester.
Bitte, bitte lebe Deine Trauet, suche Dir Menschen, die ähnliches erlebt haben, reden ist so wichtig und auch für deinen Mann. Setzte dich nicht unter druck mit der 2. Schwangerschaft, sie wird gelingen und du wirst ein Baby haben, aber das konmt, wenn du bereit bist. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und frag nicht nach dem warum, darauf gibt es keine antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 20:03
In Antwort auf fidan_12520535

Stille geburt
ich habe genau das Gleiche erlebt wie du ,vor 7 Jahren, nur mit dem Unterschied, dass meine Kleine schon länger tot in meinem Bauch war und ich den Grund durch die Autopsie erfuhr ( Plazentainsufizienz) und ich habe sie per spontangeburt entbunden.
3 Monate später wurde ich wieder schwanger und habe meinen wundervollen Sohn geboren und in 6 Wochen bekommt er eine Schwester.
Bitte, bitte lebe Deine Trauet, suche Dir Menschen, die ähnliches erlebt haben, reden ist so wichtig und auch für deinen Mann. Setzte dich nicht unter druck mit der 2. Schwangerschaft, sie wird gelingen und du wirst ein Baby haben, aber das konmt, wenn du bereit bist. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und frag nicht nach dem warum, darauf gibt es keine antwort.

DANKE
halloo..
danke für deine antwort, freut mich sehr das du einen wundervollen sohn danach beckommen hast, ist schön wenn man nach so viel schmerz gleich zweimal belohnt wird..
ich lass mir jetzt zeit, aber der wunsch ist jetzt noch größer.
mache mir aber keinen druck wenn die richtige zeit kommt wird es schon klappen..

Ganz viele grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 0:18


Das tut mir so unendlich leid für dich und deine Familie
Ich war auch einige Tage (insgesamt 12) über den ET und ich hatte jeden einzelnen davon Angst das mir genau das passieren könnte
Wenn ich dein Schicksal lese weiß ich es erst wieder richtig zu schätzen das ich einen gesunden kleinen Jungen bekommen habe!
Lass den Kopf nicht hängen und hab keine angst vor einer weiteren SS... beim nächsten mal darfst bestimmt auch du ein gesundes Kind in deinen Armen halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 21:57

Ich
wünsche dir alle erdenkliche Kraft. Auch ich musste dieses schreckliche Schicksal mitmachen. 38. SSW und meine Kleine war ebenfalls gesund. Allerdings ich nicht. Meine Plazenta war voll mit Entzündungen, die kein Arzt festgestellt hatte und infolge dessen, starb meine Kleine.

Zeit zum Trauern ist ganz wichtig. Und ja Angst werden wir wohl bei jeder darauf folgenden SS haben. Trotzdem werden wir irgendwann gesunde Babies im Arm halten.

lg Bonnie3109 (mit Nina fest im Herzen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2012 um 11:56

Hallo
Danke für eure Antworten,

@ Eylem
das tut mir sehr leid für dich, es ist sehr schwer wirklich sehr schwer einen kind zu verlieren

aber es ist auch wiederum schön zu hören das du ein gesundes baby beckommen hast und das du sogar wieder schwanger bist, herzlichen glückwunsch, ich wünsche mir das alles gut geht..

@ Bonny
ja bei mir war ja meine kleine auch gesund aber den richtigen grund wissen wir auch troz autopsie nicht.
mein arzt meinte wegen der plazenta aber jaa..
bei der nächsten ssw wird mein baby dann 2 wochen vor dem ET geholt.. mal schauen, ich wünsch mir sehr gerne ein kind, aber ich lass es meinem körper entscheiden, wenn es bereit dafür ist wird es schonn passieren..
ich wünsch dir auch sehr viel kraft.. und mut für eine weitere ssw..

@ teufelchen
schön das du ein gesunden Jungen hast, man sollte echt schätzen was man beckommt. weil es gibt leider auch solche seiten in dem mann sein kind verliert
Diesen schmerz wünsche ich meinem größten feinden nicht!!
Wünsche dir noch alles gute mit deiner Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen