Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Welche "Denktricks" habt Ihr ?!?

Welche "Denktricks" habt Ihr ?!?

11. Mai 2009 um 16:46 Letzte Antwort: 2. April 2011 um 1:22


Habt ihr Denk tricks, womit euch die Langeweile interessanter gestaltet.
Ich habe damals in Französisch wenn wir Bücher lesen mussten, statt Lesen jeden Buchstaben eine Zahl zugeordnet z.B A=1 usw.
Somit habe immer die Summe der Wörter gebildet und dann eines Satzes, Seite, Kapitel und schließlich vom ganzen Buch. Heute kann ich das nur in Englisch machen (Habe mehr keine Französisch). Wie nutzt ihr die Langeweile z.B in der Bußfahrt. Habt irgendwelche Tricks, womit ihr die Zeit totschlägt

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 22:23

E. T. Der Außerirdische


öhm, wo sind hier die ganzen Ausserirdischen

Gefällt mir
21. Mai 2009 um 20:25
In Antwort auf cainan_12360363

E. T. Der Außerirdische


öhm, wo sind hier die ganzen Ausserirdischen

Huhu xD
Hmm nya. Bin zwar keiner von euren "Außerirdischen" aber mir ist aufgefallen dass es für mich keinen unterschied macht ob cih die wörter vorwärts oder rückwarts lese. Deshalb mach ich das halt immer wenn mir in der Schule langweilig is oder so :3 Nur in Französisch geht das noch nich ._. Aber da beschäftige ich mich auch meist mehr damit, dass ich nich einschlaf >_> xDD

Gefällt mir
25. Mai 2009 um 21:39
In Antwort auf manola_12444133

Huhu xD
Hmm nya. Bin zwar keiner von euren "Außerirdischen" aber mir ist aufgefallen dass es für mich keinen unterschied macht ob cih die wörter vorwärts oder rückwarts lese. Deshalb mach ich das halt immer wenn mir in der Schule langweilig is oder so :3 Nur in Französisch geht das noch nich ._. Aber da beschäftige ich mich auch meist mehr damit, dass ich nich einschlaf >_> xDD

Wow!!!

Cras, wörter rückwarts zu lesen, und dabei noch den sinn zu erfassen
Allerdings bei Palindrome wird es schon lustig und einfacher für mich. Beispielsweise:
Esel---> lesE
legal--->lageL
Leben--->nebeL
Rentner--->rentneR
Reliefpfeiler--->reliefpfei leR
usw.

Aber in französich klappt das bei nicht. Vielleicht weil mein Vokabelschatz nicht so hoch, aber in englisch durchaus schon

Gefällt mir
6. März 2011 um 21:45

Von oben nach unten lesen
Ich lese immer von oben nach unten aber nur bei irgendetwas wo ich noch nicht gelesen habe, danach denke ich darüber nach, um was es eigentlich ging, wenn ich dann eine Idee habe, lese ich den Text richtig, und schaue ob es richtig war.

Gefällt mir
19. März 2011 um 12:34

Klingst so
als könntest Du mit Numerologie (nach Phytagoras) etwas anfangen aber vorsicht suchtgefährdung

Gefällt mir
2. April 2011 um 1:22
In Antwort auf cainan_12360363

Wow!!!

Cras, wörter rückwarts zu lesen, und dabei noch den sinn zu erfassen
Allerdings bei Palindrome wird es schon lustig und einfacher für mich. Beispielsweise:
Esel---> lesE
legal--->lageL
Leben--->nebeL
Rentner--->rentneR
Reliefpfeiler--->reliefpfei leR
usw.

Aber in französich klappt das bei nicht. Vielleicht weil mein Vokabelschatz nicht so hoch, aber in englisch durchaus schon

Versuchs mal mit
Lagerregal

Gefällt mir