Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Weiß nicht, was ich machen soll.

Weiß nicht, was ich machen soll.

8. April 2009 um 16:35

Hallo an alle!

Ich habe schon seit längerem das Problem, dass ich nicht weiß, was ich machen soll. Vielleicht liegt die Ursache an neurotischen Depressionen, an denen ich leide, und mein Therapeut meinte, es sei wichtig, dass ich einfach etwas mache, egal was.

Nun, hier liegt das Problem. Komme ich mal zu meiner ersten Spinnerei: Ich hatte schon vor längerem darüber nachgedacht, auf eine Schauspielschule in London zu gehen. Allerdings habe ich immer im Hinterkopf: was sagen meine Eltern dazu bzw meine Mama? Was würde mein Tutor dazu sagen? Müsste ich nicht eigentlich Abi machen (bin nun in der 12ten Klasse, bin ein Jahr zurückgegangen)? Oder meine nächste Spinnerei: Demo Tape an alle möglichen Music Label schicken und hoffen, dass man Glück hat? Aber da ist dann auch wieder diese Stimme, die mir sagt oder fragt: und was, wenn es nicht klappt? Dann lachen sie alle über dich und du kommst als gescheiterte Existenz zurück. Halleluhja.
Aber ich habe auch wieder keine Lust zur Schule zu gehen und Abi zu machen, weil ich nicht weiß, was ich anschließend machen soll. Hatte eigentlich mal vorgehabt, Kunst zu studieren, aber wie meine Mama das sofort bemerkt hat: brotlose Kunst.

Weiß wer Rat? Ist mal jemand einfach so ausgebrochen?

Mehr lesen

12. April 2009 um 21:18

Also...
...Deine Ausbildung zu beenden finde ich ersteinmal sehr wichtig, gib das bloß nicht auf, und danach kannst du praktisch alles in Angriff nehmen was dir lieb ist.
Du schreibst, das du immer im Hinterkopf hast wie deine Eltern, Tutor etc darauf reagieren könnten, aber mal ehrlich: Es ist dein Leben, nicht ihres. Wenn du Kunst studieren möchtest, tu es, egal ob deine Mutter nichts davon hält. Wenn du davon überzeugt bist nach London zu wollen und dort eine Schauspielschule zu besuchen, warum denn nicht?
Das Problem liegt darin, das du all deine Entscheidungen zu sehr von deinem Umfeld abhängig machst. Lebe dein Leben, triff deine eigenen Entscheidungen, lerne daraus, wenn es schief gehen sollte. All das ist besser, als niemals etwas versucht zu haben, was ich sehr traurig fände.
Am anfang steht immer der Mut sich durchzusetzen...und selbst wenn du angst hast das es schief gehen könnte...was wäre, wenn es gut ausgeht?

Liebe Grüße,
Strawberry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen