Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Weinen im Traum

Weinen im Traum

14. Dezember 2010 um 21:57

Ich habe oft träume von denen ich aufwache und dann merke, dass ich echte Tränen geweint habe. Meine Wangen sind dann nass und ich habe Tränen in den Augen...

Meistens sind es Angstträume. Aus Angst weine ich dann im Traum und scheinbar auch real...

Was sagt das aus? Ist das normal? Habe oft Angst einzuschlafen, weil ich nicht wieder einer dieser Träume haben möchte.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

15. Dezember 2010 um 9:05

Dein Gehirn verarbeitet
nachts etwas, das dich den Tag oder einige Zeit vorher im Wachzustand beschäftigt hat. Dabei schlägt es manchmal Kapriolen und knüpft Gedanken neu, sodass man nur auf Umwegen auf die eigentlichen Ursachen schließen kann.

Andererseits ist es auch so, dass in Träumen entwicklungsgeschichtlich auch für Gefahrensituationen trainiert wird, die Angstträume sind also biologisch/psychisch völlig normal, wenn sie ab und zu auftreten.

Solltes du nicht mit ernsthaften Problemen im Alltag beschäftigt sein, die eine Behandlung notwendig machen, hilft folgendes, wenn du es konsequent anwendest:

Denk vor dem Einschlafen, aber schon im Bett, an etwas schönes, das du den Tag über erlebt hast. Das kann ein Sonnenaufgang sein, das Lächeln eines Kindes, ein Pausenkaffee, bei dem jemand einen schönen Witz erzählt hat usw. Du solltest vermeiden, über einem Buch oder vor dem Fernseher einzuschlafen.

Lieber Gruß
manubrius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 19:45
In Antwort auf manubrius

Dein Gehirn verarbeitet
nachts etwas, das dich den Tag oder einige Zeit vorher im Wachzustand beschäftigt hat. Dabei schlägt es manchmal Kapriolen und knüpft Gedanken neu, sodass man nur auf Umwegen auf die eigentlichen Ursachen schließen kann.

Andererseits ist es auch so, dass in Träumen entwicklungsgeschichtlich auch für Gefahrensituationen trainiert wird, die Angstträume sind also biologisch/psychisch völlig normal, wenn sie ab und zu auftreten.

Solltes du nicht mit ernsthaften Problemen im Alltag beschäftigt sein, die eine Behandlung notwendig machen, hilft folgendes, wenn du es konsequent anwendest:

Denk vor dem Einschlafen, aber schon im Bett, an etwas schönes, das du den Tag über erlebt hast. Das kann ein Sonnenaufgang sein, das Lächeln eines Kindes, ein Pausenkaffee, bei dem jemand einen schönen Witz erzählt hat usw. Du solltest vermeiden, über einem Buch oder vor dem Fernseher einzuschlafen.

Lieber Gruß
manubrius

Okay...
aber ich habe noch nie gehört, dass jemand echte Tränen weint während des Traumes! Meine Freunde meinte, das sei nicht "normal".
Habe vorhin schon mal ein bisschen gegoogelt und habe nichts zu diesme Thema gefunden. Habe nichts gelesen, was abgeht, wenn jemand im Traum weint und dann aufwacht und merkt, dass er wirklich geweint hat.

Könnt ihr mir's erklären?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 23:47
In Antwort auf persis_12847815

Okay...
aber ich habe noch nie gehört, dass jemand echte Tränen weint während des Traumes! Meine Freunde meinte, das sei nicht "normal".
Habe vorhin schon mal ein bisschen gegoogelt und habe nichts zu diesme Thema gefunden. Habe nichts gelesen, was abgeht, wenn jemand im Traum weint und dann aufwacht und merkt, dass er wirklich geweint hat.

Könnt ihr mir's erklären?!

Keine Sorge...
...ich glaube nicht, dass das "unnormal" ist. Erklären kann ich es leider nicht, aber ich kann dir nur sagen, dass mir das auch schon passiert ist. Darüber hinaus habe ich mich auch schon dabei erwischt, wie ich vor mich hin gejammert habe. Also ich habe im Traum angefangen richtig zu weinen und bin dann aufgewacht und habe gemerkt, dass ich wirklich weine...das Weinen hat mich sozusagen aus dem Schlaf gerissen...allerdings ist mir das nur ganz selten passiert und schon lange nicht mehr vorgekommen. Deshalb denke ich schon, dass sowas normal ist.

Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2017 um 10:16
In Antwort auf persis_12847815

Okay...
aber ich habe noch nie gehört, dass jemand echte Tränen weint während des Traumes! Meine Freunde meinte, das sei nicht "normal".
Habe vorhin schon mal ein bisschen gegoogelt und habe nichts zu diesme Thema gefunden. Habe nichts gelesen, was abgeht, wenn jemand im Traum weint und dann aufwacht und merkt, dass er wirklich geweint hat.

Könnt ihr mir's erklären?!

Das kann durchaus vorkommen hatte das schon oft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Scheinschwanger..?
Von: lightnightmoon
neu
10. September 2017 um 7:38
Wie so verhalte ich mich so?
Von: tom7019
neu
9. September 2017 um 19:52
Wie vergessen
Von: hundeliebe31
neu
8. September 2017 um 22:06
Teste die neusten Trends!
experts-club