Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Weinanfall

Weinanfall

14. Juni 2011 um 9:11

Hallo,
Eine Freundin von mir hat seit neusten Weinafälle, sie fängt an zu weinen und hört nicht auf damit. Sie sagt es fängt an mit weinen und dann kommen ihr traurige Gefühle. Ich wollte, dass sie einen Arzt deswegen aufsucht, doch das will sie nicht.
Was kann ich tun und hat jemand ähnliche Personen oder Erfahrungen mit Weinanfällen gemacht ?

Mit freundlichen Grüßen Lineal 24

Mehr lesen

14. Juni 2011 um 9:45

Hallo Lineal,
sie scheint noch nicht allzu sehr darunter zu leiden, weshalb sie keinen Arzt/Psychologen aufsuchen möchte. Und zwingen kannst du sie nicht.
Allerdings kannst du etwas tun, um dieses Verhalten nicht zu verstärken. Und zwar solltest du ihr eher Aufmerksamkeit schenken, wenn sie "normal" ist als wenn sie diese Weinanfälle hat. Du darfst sie natürlich trösten, aber achte darauf, dass es nicht zu intensiv wird von deiner Seite aus.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen