Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Weihnachtsdepression

Weihnachtsdepression

18. Dezember 2009 um 9:01

Ich hasse weihnachten.
Jedes jahr dasselbe, wenn ich weihnachtslieder höre fang ich an zu heulen.
Bevor ich mit meinem Mann zuammen gekommen bin war ich zu weihnachten alleine, weil ich sowieso nicht feiern wollte. mit meinen beknackten eltern nicht,...
Ich hab zu weihnachten immer gearbeitet (kellnerin), nur nie wieder in einem hotel in tirol (lauter glückliche familien die ein ach so schönes weihnachten feiern und ich muss genauso glücklich tun).
Jetzt bin ich mit meinem Mann zusammen, vor zwei jahren haben wir bei seiner tochter mit seiner familie gefeiert, war auch wirklich schön, mein erstes schönes weihnachtsfest seit meiner kindheit (ich habe weihnachten bei meinen großeltern geliebt, meine oma ist leider schon gestorben)
Dann im nächsten jahr war seine tochter so ein riesengroßes ... zu mir (ihr freund ist gestorben von dem sie ein kind erwartet, ich war für sie da, dann hat sie mich gefragt, ob ich taufpatin für ihr kind werde und ich hab ja gesagt, ob ich bei der geburt dabei sein kann usw als es dann soweit war, hat sie mich nichtmal angerufen und taufpatin war auf einmal eine freundin von ihr,... und zu guter letzt hat sie dem postboten geheimnisse erzählt die ich mit ihr unter 4 augen gesprochen habe), dass ich mit der nie wieder ein wort rede.
Das nächste weihnachten lagen wir krank im bett und heuer kommt schon wieder keine weihnachtsstimmung auf, mein mann ist zum workaolic mutiert und kommt nicht im geringsten auf die idee weihnachtsbaum zu kaufen oder weihnachtsmarkt zu gehen (soooo viel arbeit - - - die er uns ja selbst aufgehalst hat) und wenn ich dann einen tag zuu hause bleibe und mir weihnachtsstimmung machen will, und kekserl backe dann kommt er am abend nach hause, und verfüttert die dem hund !!! ARGGLLL !!!! und fliegt mich an wieso ich das bett nicht überzogen habe (schon wieder arbeit !?!?!) anstatt sich wie jeder andere über einen riesen berg selbstgebackener weichnachtskeks zu freuen. zu guter letzt kann ich mir noch hasstiraden von ihm gegen meine familie anhören (er mag niemanden aus meiner familie,... mittlerweile hab ich zumindest mit meiner mutter smalltalk-kontakt, meinen gödi, opa und tante hab ich sowieso immer geliebt)
Ich hab jetzt schon angst vor seinen eifersüchteleien gegenüber meiner familie wenn ich die zu weihnachten besuche,...
also,... sitzt ich wie jedes jahr vor weihnachten da und heule wenn ich an weihnachten denke,...

Mehr lesen

22. Dezember 2009 um 16:46

!
Du musst unbedingt mit deinem Mann reden, denn so kanns nicht weitergehn, das weißt du ja
Sag ihm, dass es dir nicht gut geht und versuch ihm zu erklären, wie es in dir aussieht, wie du dich fühlst, warum, und was man daran ändern kann. Ihr müsst gemeinsam daran arbeiten, nur dann klappt es auch.
Und Weihnachten ist das Fest der Liebe, also unternehmt gemeinsam etwas, am Wochenende z.B., backt zusammen Kekse und guckt euch zusammen einen Film an usw!
Ich bin mir sicher das wird schon wieder ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2009 um 15:06
In Antwort auf ennis_12365767

!
Du musst unbedingt mit deinem Mann reden, denn so kanns nicht weitergehn, das weißt du ja
Sag ihm, dass es dir nicht gut geht und versuch ihm zu erklären, wie es in dir aussieht, wie du dich fühlst, warum, und was man daran ändern kann. Ihr müsst gemeinsam daran arbeiten, nur dann klappt es auch.
Und Weihnachten ist das Fest der Liebe, also unternehmt gemeinsam etwas, am Wochenende z.B., backt zusammen Kekse und guckt euch zusammen einen Film an usw!
Ich bin mir sicher das wird schon wieder ^^

Oh du fröhliche weihnachten
Hallo Jana,
frohe Weihnachten,
mit dem was unternehmen??? weihnachtliches??? der hat am 24 noch gearbeitet (nicht weil er muss, sondern weils ihm spass macht!!!) und will am 26 auch schon wieder, und wenn ich nicht will, dann bin ich faul,... ich will nicht zu weihnachten, auch wenns nur eine stunde oder so ist, denselben trott haben wie das ganze jahr,... ich will eben zu weihnachten von der arbeit nichts hören und sehen. dann kommen so bemerkungen wie, dass ich mir das geld dafür aber schon gern einstecke,... und dass ihn das nervt dass ich die arbeit nicht gerne mache.
und nur weil meine familie arsch ist, trotzdem oder deswegen will ich zu weihnachten nicht auch noch arbeiten,... dann kommt die bemerkung, er würde jetzt auch die wasserpumpe reparieren (die ist eingegangen),... hahaha reparieren tut sie eh ein arbeiter und er dreht ab und zu den wasserhahn auf und zu,...
naja hoffe bei dir ist weihnachten weihnachtlicher,...
lg isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2009 um 15:30
In Antwort auf jeanna_11921022

Oh du fröhliche weihnachten
Hallo Jana,
frohe Weihnachten,
mit dem was unternehmen??? weihnachtliches??? der hat am 24 noch gearbeitet (nicht weil er muss, sondern weils ihm spass macht!!!) und will am 26 auch schon wieder, und wenn ich nicht will, dann bin ich faul,... ich will nicht zu weihnachten, auch wenns nur eine stunde oder so ist, denselben trott haben wie das ganze jahr,... ich will eben zu weihnachten von der arbeit nichts hören und sehen. dann kommen so bemerkungen wie, dass ich mir das geld dafür aber schon gern einstecke,... und dass ihn das nervt dass ich die arbeit nicht gerne mache.
und nur weil meine familie arsch ist, trotzdem oder deswegen will ich zu weihnachten nicht auch noch arbeiten,... dann kommt die bemerkung, er würde jetzt auch die wasserpumpe reparieren (die ist eingegangen),... hahaha reparieren tut sie eh ein arbeiter und er dreht ab und zu den wasserhahn auf und zu,...
naja hoffe bei dir ist weihnachten weihnachtlicher,...
lg isa

Das Fest der Liebe
Hallo slk230isa,
tja, das Fest der Liebe...
Aber mal im Ernst, Du bist Dir nicht bewusst dass Dein Mann immer so ist?
Der rennt vor irgendetwas davon mit seiner Arbeit.
Und der glaubt auch noch dass er im recht sei wenn er Dir irgenwas vorhält.
Geld, Geld,, Geld, alleine wenn ich das schon höre und dass es deswegen Beziehungsknatsch gibt weiß ich was los ist.
Eigentlich nichts!
Und das ist es gerade, bei Euch ist in der Beziehung nichts los, jedenfalls meine Vermutung.
Entweder habe ich damit recht und Ihr müsst Euch etwas einfallen lassen oder ich liege falsch und dann müss Ihr Euch auch etwas einfallen lassen.
Das hat weder mit Weihnachten oder Familienbeziehungen etwas zu tun, das Problem liegt einzig und allein an Euerer Beziehung, da ist was faul.

Ich käme nie auf die Idee die tollen Plätzchen von meiner Frau dem Hund zu geben!
Die würde mich steinigen!
Deinem Typ gehört mal ganz anständig in den Allerwertesten getreten, könnte ich ihm gerne besorgen.

Ich habe auch mit Weihnachten nichts am Hut, ich glaube die Geschichte nicht, aus.
Trotzdem bin ich dabei, zusammen mit der Familie, essen, feiern, Kinder, Geschenke usw.
Und die Diskussionen sind auch immer wieder schön.

Wenn das so weitergeht wird er Dir irgendwann jeden Cent vorhalten den Du ausgibst, lass es bitte nicht soweit kommen.

Und sage ihm bitte NICHT dass es Dir nicht gut geht sondern sage IHM dass es ihm wohl nicht ganz gut geht!

Vielleicht muss er sich sogar behandeln lassen.

Alles Gute
und Guten Rutsch,
Georg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist denn Saufen und dumm rumquatschen alles im Leben????
Von: tonje_12446397
neu
30. Dezember 2009 um 12:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram