Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Weihnachtsdepression...alle Jahre wieder

Weihnachtsdepression...alle Jahre wieder

22. Dezember 2019 um 18:35 Letzte Antwort: 14. Januar um 18:53

Jedes Jahr das Gleiche...überall wird einem die ach so schöne Weihnachtszeit als eine wunderschöne, gemütliche, heimelige und besinnliche Zeit verkauft . So ein Mist...in Wahrheit sind alle gestresst, Familien zerstritten und der Straßenverkehr spielt verrückt. Ich habe das Gefühl, dass ich über Wochen wie eine Bekloppte ohne Sinn und Verstand Weihnachtsgeschenke, Karten Papier, Deko, Lebensmittel herankarre  und ich selbst bleibe auf der Strecke. Ich bin nur noch genervt, beginne Weihnachten zu hassen und würde mich am liebsten unter der Decke verkriechen. Was ist nur los mit mir ? ....ein gemütliches Weihnachtsfest für die ganze Familie scheint nicht mehr möglich) An manchen Tagen möchte ich einfach nur abhauen, aber das geht natürlich nicht ...Wie behaltet ihr eure Fröhlichkeit oder wie schafft ihr es einfach gelassen zu bleiben und mal irgend etwas zu genießen? 

Mehr lesen

22. Dezember 2019 um 20:25

Stell dir vor, es ist Demo und keiner geht hin! Wir sind die, die nicht hingehen! Weihnachten verbringen wir nur in unserer Kernfamilie (Mama, Papa, Kind), es gibt ein paar Geschenke, die wir schon vor Wochen rausgesucht und gekauft haben. Das Essen ist einfach und nichts, was supermegafrisch sein muss, also nichts, was man an Heiligabend noch "kurz mit allen anderen" kaufen muss.
Ähm, die Weihnachtszeit ist bei uns berufsbedingt eine der Stresszeiten sowieso, also Augen zu und durch und wer beleidigt ist, weil wir für die drei Tage nicht 250 km fahren, der sei beleidigt. Und wer vorbei kommen mag, der darf kommen und sich dazu gesellen, aber keine Ansprüche stellen. Ich glaube, Weihnachten ist nur so viel Stress, wie man es für sich selbst zulässt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 23:28

Du fragst dich was mit dir los ist?
Was soll schon sein?
Du stellst die Frage als wäre es ein Gesetz, dass man Weihnachten nicht mag.

Du magst es nicht und fertig. Ist doch nix dramatisches

Du machst dir den Stress selbst. Jammerst über die Einkäufe....ja dann lass es. 

Karten? Deko? Geschenkpapier?.....alles unnötiger Schei....

Karten schmeißt jeder nach Weihnachten weg....NIEMAND hebt sowas auf.
Deko...zünd einfach paar Kerzen an (kosten nix und kannst wieder verwenden) und häng paar Tannenzapfen auf (findest im Wald)
Geschenkpapier: nimm einfach alte Zeitungen (umsonst, umweltschonend)

Weihnachten ist kacke...geb ich dir Recht. 
aber ich hab aufgehört mir Stress zu machen und mir von anderen Stress aufladen zu lassen...die wollen feiern? ja dann könne sie auch was dafür machen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2019 um 17:23
In Antwort auf gala3113

Jedes Jahr das Gleiche...überall wird einem die ach so schöne Weihnachtszeit als eine wunderschöne, gemütliche, heimelige und besinnliche Zeit verkauft . So ein Mist...in Wahrheit sind alle gestresst, Familien zerstritten und der Straßenverkehr spielt verrückt. Ich habe das Gefühl, dass ich über Wochen wie eine Bekloppte ohne Sinn und Verstand Weihnachtsgeschenke, Karten Papier, Deko, Lebensmittel herankarre  und ich selbst bleibe auf der Strecke. Ich bin nur noch genervt, beginne Weihnachten zu hassen und würde mich am liebsten unter der Decke verkriechen. Was ist nur los mit mir ? ....ein gemütliches Weihnachtsfest für die ganze Familie scheint nicht mehr möglich) An manchen Tagen möchte ich einfach nur abhauen, aber das geht natürlich nicht ...Wie behaltet ihr eure Fröhlichkeit oder wie schafft ihr es einfach gelassen zu bleiben und mal irgend etwas zu genießen? 

schlimm dass du dich selbst so stresst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar um 8:31
In Antwort auf gala3113

Jedes Jahr das Gleiche...überall wird einem die ach so schöne Weihnachtszeit als eine wunderschöne, gemütliche, heimelige und besinnliche Zeit verkauft . So ein Mist...in Wahrheit sind alle gestresst, Familien zerstritten und der Straßenverkehr spielt verrückt. Ich habe das Gefühl, dass ich über Wochen wie eine Bekloppte ohne Sinn und Verstand Weihnachtsgeschenke, Karten Papier, Deko, Lebensmittel herankarre  und ich selbst bleibe auf der Strecke. Ich bin nur noch genervt, beginne Weihnachten zu hassen und würde mich am liebsten unter der Decke verkriechen. Was ist nur los mit mir ? ....ein gemütliches Weihnachtsfest für die ganze Familie scheint nicht mehr möglich) An manchen Tagen möchte ich einfach nur abhauen, aber das geht natürlich nicht ...Wie behaltet ihr eure Fröhlichkeit oder wie schafft ihr es einfach gelassen zu bleiben und mal irgend etwas zu genießen? 

wie ich das mache? Ich lasse Weihnachten ausfallen. Simple as that.

Keine Deko, keine Geschenke, keine Karten, keine Familienfeier. Sehr entspannend.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar um 18:53

Hallo und frohes Neues )

ok ist schon ein paar Tage her , aber ich wollte euch nochmal danken für eure ehrlichen Worte...das war so ziemlich genau das was ich brauchte ! ne klare Ansage) hab mich dran gehalten, hab alles auf Sparflamme gehalten und ehrlicherweise das erste Mal seit langem wieder ein kleines bisschen Spass an Weihnachten verspürt ...hatte mir unterstützend Joyful Kapseln bestellt, aber ich musste nicht einmal darauf zurückgreifen....jetzt bleiben sie in meiner Tasche bis zur nächsten Krise )

Danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Umfrage zur Nutzung von Tinder I Diese Umfrage wurde vom gofeminin.de Team genehmigt
Von: user843677938
neu
|
13. Januar um 16:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram