Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wegen Burnout des Partners nun selbst depressiv

Letzte Nachricht: 4. Januar 2013 um 18:59
L
lean_12758531
24.12.12 um 23:53

Guten Abend!
Eigentlich erwarte ich mir keine Hilfe - ich möchte nur meinen Seelenballast loswerden.

Als Mutter 3er kleiner Kinder fühle ich mich allein gelassen. Als Frau eines Selbständigen mit Burnout fühle ich mich überfordert.
Als Frau fühle ich mich hässlich und übergewichtig.

Ich muss mich um alles familiäre kümmern, die Kinder sind ständig krank, ich bekomme kaum Schlaf, im Haushalt hinke ich hinterher, für meinen Mann muss ich die Verständnisvolle und Starke sein - er hat ja genug um die Ohren, ist wg. Burnout auch in Behandlung.

Jetzt ist der Punkt da an dem ich merke: es ist zuviel.

Meinem Mann gegenüber hege ich im Stillen Hassgefühle, er ist der Auslöser für dieses Chaos. Im Stillen sage ich ihm, dass ich ihn dafür hasse, was er aus mir gemacht hat. Den lebensfrohen Menschen von früher gibt es nur nach Aussen - innerlich bin ich tot. Ich funktioniere für ihn und die Familie. Aber der Fels in der Brandung ist in Wahrheit nur noch ein Kieselstein, der schon lange ins offene Meer gespült wurde.

Mehr lesen

A
an0N_1214153299z
02.01.13 um 15:36

Bachblüten
Vieleicht wollt du das mal versuchen. Wenn du Hilfe brauchst meld dich ...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1196448699z
04.01.13 um 18:59

Hilfe
Hallo, uch kann dich sehr gut verstehen, auch ich habe einen manisch pepressiven Mann.
Ich weiss genau wie du Dich fühlst. Aber du musst auf jeden Fall was für Dich tun. Geh zum Arzt, reich eine Mutter Kind Kur ein. Informier Dich was du für Möglichkeiten hast. Es tut sehr gut mal aus dem Alltagsumfeld rauszukommen. Allein wirst du es nicht schaffen. Tu es für Dich und Deine Kinder. Alles Gute

Gefällt mir

Anzeige