Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was will ER wirklich von mir?

Was will ER wirklich von mir?

26. Mai 2009 um 23:39

Meine Damen vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...
Ich habe einen Studienkollegen (er ist bereits mit dem Studium fertig er ist 26) wir haben uns aber während der Studienzeit kennen gelernt ( ich studiere immer noch bin 22).
Für mich war von Anfang an klar wir sind nur freunde und nicht mehr, und ich dachte er sieht dies ebenfalls so. Während er noch studiert hat, haben wir uns sehr selten gesehen aber fast jede Woche haben wir uns mindestens eine Mail geschrieben. Seit kurzem ist er fertig mit seinem Studium, und da er jetzt mehr Zeit hat, kam plötzlich eine Mail nach dem Motto: "Jetzt hab ich mehr Zeit wie wäre es mit einem Kaffee?".
Ich habe zugesagt und wollte eigentlich nur kurz am Vormittag mit ihm auf ein Kaffee gehen. Wir haben uns in der Stadt getroffen und haben statt der von mir geplanten halben Stunde den ganzen Vor - und Nachmittag in der Stadt verbracht. Wir waren auf ein Kaffee, Shoppen, spazieren am Schluss schlug er sogar vor etwas essen zu gehen aber da hab ich mit einem Vorwand abgelehnt mich nett verabschiedet und bin weggefahren.

Er sieht zwar nicht schlecht aus muss ich gestehen ( aber mein Traumtyp ist er nicht gerade). Von der seine Art her glaub ich das er in Ordnung ist. Außerdem ist er gepflegt und unterhalten kann man sich mit ihm eigentlich auch ganz gut. Um ehrlich zu sein er schein OK zu sein aber das gewisse etwas fehlt mir bei ihm.

Jedenfalls ich hatte vor kurzem Geburtstag und plötzlich kommt eine Mail mit dem Inhalt
,,Als Geschenk gibts bei mir einen Kochkurs natürlich musst du nicht Kochen. Ich koche dir dein Lieblingsessen."
Ich musste mir die Mail 3 x durchlesen.. weil ich einfach perplex war. Interpretiere ich in die Mail zu viel hinein oder interpretiere ich diese Mail falsch oder macht er sich Hoffnungen ? oder will er nur freundlich sein?
Ich zerbreche mir seit Tagen den Kopf darüber.
Ich wollte nicht unfreundlich sein, also hab ich geantwortet das es sehr lieb von ihm ist aber er sich bitte wegen mir keine Umstände machen soll. Er hat nur geantwortet keine sorge dann Koch ich was einfaches.

Vielleicht zieht er diese Masche bei jeder Frau ab... ich kann ihn gar nicht einschätzen wenn es darum geht.
Meinen Freundinnen meinen ich würde mir zu viele Gedanken machen .. er sehe ja gut aus und ich soll nicht so viel drüber nachdenken.

Meistens endet dieses " ich Koch für Dich" ! oder sonstige Maschen entweder im Bett oder in einer Beziehung oder hab ich zu viele Hollywood Filme gesehen... würde gerne eure Ansichten wissen. Um ehrlich zu sein ich will weder das er für mich Kocht noch zu ihm nachhause auch wenn er noch so nett ist. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 8:55

Locker bleiben
Hallo Studentin,
ich denke, Du machst Dir wirklich zu viele Sorgen. Entscheide Dich doch einfach je nach Lust und Laune. Wenn Du Lust hast, Dich von ihm bekochen zu lassen, dann lass Dich bekochen.
Selbst wenn dahinter eine Absicht seinerseits stecken würde, Dich womöglich zu verführen, kannst Du doch ablehnen? Du bist ja eine erwachsene Frau.
Aber sich vorher schon zu viele Gedanken machen, was er wohl denkt oder im Schilde führt, das bringt nichts.
Es geht darum, wie Du Dich fühlst. Vielleicht entwickelt sich ne tolle Freundschaft. Wer weiß?
Und wenn Du Dich mit ihm zum Kaffee verabredest und dann den ganzen Nachmittag verbringst ist die Frage, hast Du Dich dabei wohlgefühlt oder konntest Du nicht nein sagen und hast Du die ganze Zeit überlegt, wie Du da jetzt rauskommst?
LG Sabrosura

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 10:07
In Antwort auf sabrosura99

Locker bleiben
Hallo Studentin,
ich denke, Du machst Dir wirklich zu viele Sorgen. Entscheide Dich doch einfach je nach Lust und Laune. Wenn Du Lust hast, Dich von ihm bekochen zu lassen, dann lass Dich bekochen.
Selbst wenn dahinter eine Absicht seinerseits stecken würde, Dich womöglich zu verführen, kannst Du doch ablehnen? Du bist ja eine erwachsene Frau.
Aber sich vorher schon zu viele Gedanken machen, was er wohl denkt oder im Schilde führt, das bringt nichts.
Es geht darum, wie Du Dich fühlst. Vielleicht entwickelt sich ne tolle Freundschaft. Wer weiß?
Und wenn Du Dich mit ihm zum Kaffee verabredest und dann den ganzen Nachmittag verbringst ist die Frage, hast Du Dich dabei wohlgefühlt oder konntest Du nicht nein sagen und hast Du die ganze Zeit überlegt, wie Du da jetzt rauskommst?
LG Sabrosura

Du hast ja Recht...
.. aber ich hab auch oft die Erfahrung gemacht, dass die Männer die mehr wollen dann gar nicht mehr eine Freundschaft in Anspruch nehmen. Als Kollege finde ich ihn nett aber mehr nicht. Tja gute Frage hab ich überlegt ihn los zu werden ... ich würde sagen ja und nein. Ich kann fremde Männer zurzeit gar nicht bewerten da ich vor kurzem erfahren habe das mein Freund mich hintergangen hat und ich eigentlich nur seine Nummer zwei war bin ich jetzt eher in der Liebeskummerphase wo ich mir nichts mit einem anderen Mann vorstellen kann. Ich sehe zwar das. er lieb zu mir ist - sich gut benimmt - sich öfter meldet - respektvoll mit mir umgeht - er ist gebildet und kommt auch aus einer guten Familie...
aber eine Enttäuschung eine weitere will ich mir ersparen deshalb wäre doch alles weitere Zeitverschwendung.

Danke für deine Antwort im Grunde stimmts ja ich interpretier da zu viel rein.

Schönen Tag und. LG

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 15:14
In Antwort auf studentin22

Du hast ja Recht...
.. aber ich hab auch oft die Erfahrung gemacht, dass die Männer die mehr wollen dann gar nicht mehr eine Freundschaft in Anspruch nehmen. Als Kollege finde ich ihn nett aber mehr nicht. Tja gute Frage hab ich überlegt ihn los zu werden ... ich würde sagen ja und nein. Ich kann fremde Männer zurzeit gar nicht bewerten da ich vor kurzem erfahren habe das mein Freund mich hintergangen hat und ich eigentlich nur seine Nummer zwei war bin ich jetzt eher in der Liebeskummerphase wo ich mir nichts mit einem anderen Mann vorstellen kann. Ich sehe zwar das. er lieb zu mir ist - sich gut benimmt - sich öfter meldet - respektvoll mit mir umgeht - er ist gebildet und kommt auch aus einer guten Familie...
aber eine Enttäuschung eine weitere will ich mir ersparen deshalb wäre doch alles weitere Zeitverschwendung.

Danke für deine Antwort im Grunde stimmts ja ich interpretier da zu viel rein.

Schönen Tag und. LG

Männer als freunde
... klar, das gibt es auch oft, aber letztendlich weißt du es einfach vorher nicht. wenn dir männer generell im moment nicht guttun, auch nicht freundschaftlich, dann halt lieber erstmal abstand. schieb den vollen terminkalender vor. sowas kommt von alleine wieder.
ich hatte auch schon so eine phase, in der ich abstand von jeglichen männern hielt, bzw. mich nur mit welchen befreundet habe, die mir definitiv nicht gefährlich werden können und als liebespartner schlichtweg nicht in frage kommen.
ich hab das langsam gelernt, mich wieder zu öffnen, männer als kumpels und freunde zu akzeptieren, nein sagen zu können.
ich entscheide das immer aus dem bauch raus.
und zeitverschwendung ist es eigentlich nie, jemanden kennenzulernen. man lernt immer dazu und wenn man gleich aus angst sich gar nicht auf einen kontakt einlässt, kommt man manchmal auch um tolle erfahrungen.

dir auch einen schönen tag und nur mut

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 23:59
In Antwort auf sabrosura99

Männer als freunde
... klar, das gibt es auch oft, aber letztendlich weißt du es einfach vorher nicht. wenn dir männer generell im moment nicht guttun, auch nicht freundschaftlich, dann halt lieber erstmal abstand. schieb den vollen terminkalender vor. sowas kommt von alleine wieder.
ich hatte auch schon so eine phase, in der ich abstand von jeglichen männern hielt, bzw. mich nur mit welchen befreundet habe, die mir definitiv nicht gefährlich werden können und als liebespartner schlichtweg nicht in frage kommen.
ich hab das langsam gelernt, mich wieder zu öffnen, männer als kumpels und freunde zu akzeptieren, nein sagen zu können.
ich entscheide das immer aus dem bauch raus.
und zeitverschwendung ist es eigentlich nie, jemanden kennenzulernen. man lernt immer dazu und wenn man gleich aus angst sich gar nicht auf einen kontakt einlässt, kommt man manchmal auch um tolle erfahrungen.

dir auch einen schönen tag und nur mut

Männer werd ich nie verstehen !
Gut zu wissen das ich nicht die einzige bin die sich von Männern distanziert und das es auch anderen Frauen so geht wie mir.
Ich war in den letzen Mann mit dem ich was hatte sehr verliebt und ich hab ihm das auch gesagt und ich hatte einfach das Gefühl das er sich für mich interessiert und nachdem was gelaufen ist ( gar nicht sex sondern nur rummachen ) hat er sich nicht mehr für mich interessiert. Das ist mir jetzt schon mehrere Male hinter einander passiert ( obwohl ich gar nicht mit diesen Typen im Bett war sondern gleich zu beginn festgelegt hab das Affären für mich nicht in frage kommen).

Ich will nicht angeben aber ich bin sicher nicht unsexy und bekomme eigentlich genug Aufmerksamkeit von Männerwelt ( leider wollen die meisten Männer mit mir Spaß haben und nichts ernstes ! obwohl ich mich weder sexy kleide noch meine Reize bewusst zeige ) Wenn ich ihnen dann eine Abfuhr erteile sind sie angefressen.
Es ist nicht so das ich mir keinen Mann an meiner Seite wünsche aber will einen der es ernst meint und dadurch das ich eben auch mit dem letzen negative Erfahrungen gemacht habe ( ich hatte ihn wirklich sehr gern ) hab ich natürlich jetzt meine Zweifel und halte quasi jeden Mann für ein ... der mich wieder verletzen könnte.

Deshalb geh ich so an das Thema ran. Danke für deinen Rat ich denke ich werde ihn befolgen zumindest eine Zeit lang.

Gefällt mir

29. Mai 2009 um 6:39
In Antwort auf studentin22

Männer werd ich nie verstehen !
Gut zu wissen das ich nicht die einzige bin die sich von Männern distanziert und das es auch anderen Frauen so geht wie mir.
Ich war in den letzen Mann mit dem ich was hatte sehr verliebt und ich hab ihm das auch gesagt und ich hatte einfach das Gefühl das er sich für mich interessiert und nachdem was gelaufen ist ( gar nicht sex sondern nur rummachen ) hat er sich nicht mehr für mich interessiert. Das ist mir jetzt schon mehrere Male hinter einander passiert ( obwohl ich gar nicht mit diesen Typen im Bett war sondern gleich zu beginn festgelegt hab das Affären für mich nicht in frage kommen).

Ich will nicht angeben aber ich bin sicher nicht unsexy und bekomme eigentlich genug Aufmerksamkeit von Männerwelt ( leider wollen die meisten Männer mit mir Spaß haben und nichts ernstes ! obwohl ich mich weder sexy kleide noch meine Reize bewusst zeige ) Wenn ich ihnen dann eine Abfuhr erteile sind sie angefressen.
Es ist nicht so das ich mir keinen Mann an meiner Seite wünsche aber will einen der es ernst meint und dadurch das ich eben auch mit dem letzen negative Erfahrungen gemacht habe ( ich hatte ihn wirklich sehr gern ) hab ich natürlich jetzt meine Zweifel und halte quasi jeden Mann für ein ... der mich wieder verletzen könnte.

Deshalb geh ich so an das Thema ran. Danke für deinen Rat ich denke ich werde ihn befolgen zumindest eine Zeit lang.

Sexy Frauen haben es nicht leicht
Hi,
schön, dass Du noch mal schreibst.
Natürlich bist Du nicht die Einzige. Vielen Frauen geht es so.
Generell gibt es einfach viele Männer, die nur Spass haben möchten und es einfach mal versuchen. Man(n) könnte ja die Dame rumkriegen. Und natürlich ist das männliche Ego dann angefressen, wenn nichts läuft. Deren Problem, nicht unseres.

Ich glaube sogar, dass Frauen, die recht attraktiv und sexy sind, damit mehr in Berührung kommen. Ich meine, welcher Typ will schon Spass mit hässlichen???

Aber ich kenne das. Ich habe mich lange Zeit gefragt, ob ich unbewußt Männer provoziere, verführe oder anmache oder habe mich immer so als Sexobjekt abgestempelt gefühlt, was nicht schön ist.

Ich selbst habe auch verschiedene Varianten ausprobiert. Ich spiele immer mit offenen Karten. Wenn ich merke, ein Typ interessiert mich für mehr, dann mache ich nicht am Anfang mit ihm rum. Dann möchte ich ihn erstmal näher kennenlernen. Und einer, der nur Spass möchte, dem ist das viel zu aufwendig.

Und viele tolle Freundschaften mit Männern hab ich geschlossen. Auch wenn manche davon scharf waren auf mich. Die haben meine Regeln akzeptiert und sind lieber mit mir befreundet, als nichts von mir zu haben.

Aber ich bin sicherlich etwas älter als du (32) und die Erfahrungen sammelt man einfach mit der Zeit.

LG Sabrosura



Gefällt mir

29. Mai 2009 um 9:34
In Antwort auf sabrosura99

Sexy Frauen haben es nicht leicht
Hi,
schön, dass Du noch mal schreibst.
Natürlich bist Du nicht die Einzige. Vielen Frauen geht es so.
Generell gibt es einfach viele Männer, die nur Spass haben möchten und es einfach mal versuchen. Man(n) könnte ja die Dame rumkriegen. Und natürlich ist das männliche Ego dann angefressen, wenn nichts läuft. Deren Problem, nicht unseres.

Ich glaube sogar, dass Frauen, die recht attraktiv und sexy sind, damit mehr in Berührung kommen. Ich meine, welcher Typ will schon Spass mit hässlichen???

Aber ich kenne das. Ich habe mich lange Zeit gefragt, ob ich unbewußt Männer provoziere, verführe oder anmache oder habe mich immer so als Sexobjekt abgestempelt gefühlt, was nicht schön ist.

Ich selbst habe auch verschiedene Varianten ausprobiert. Ich spiele immer mit offenen Karten. Wenn ich merke, ein Typ interessiert mich für mehr, dann mache ich nicht am Anfang mit ihm rum. Dann möchte ich ihn erstmal näher kennenlernen. Und einer, der nur Spass möchte, dem ist das viel zu aufwendig.

Und viele tolle Freundschaften mit Männern hab ich geschlossen. Auch wenn manche davon scharf waren auf mich. Die haben meine Regeln akzeptiert und sind lieber mit mir befreundet, als nichts von mir zu haben.

Aber ich bin sicherlich etwas älter als du (32) und die Erfahrungen sammelt man einfach mit der Zeit.

LG Sabrosura



Unbewusst provozieren ?
Das was du schreibst ist nachvollziehbar, obwohl ich mich öfters mit Freundinnen die das selbe Problem unterhalte kommt nie Argument der wirklich nachvollziehbar sein könnte in deinem Fall erscheint es mir nachvollziehbar. Ich bin 22. Du bist eigentlich im richtigen Alter 32 ist sexy und du hast noch den Vorteil die Erfahrung mitzubringen.

MIr ist schon öfter passiert das ich zwar klar gestellt habe nur eine Freundschaft zu wollen ( der Mann angeblich damit einverstanden war) und dann irgendwann angefressen war das ich nicht auf flirts oder sonstigen Schwachsinn eingehe.

Der letze Typ mit dem ich was hatte da bin ich schon selber über das Ziel hinausgeschossen weil er vergeben war und (28) ich hab nicht mit ihm geschlafen war nur so petting aber ich hatte danach ein schlechtes Gewissen. Ich war eigentlich schon lang in ihn verliebt und das hab ich ihm auch gesagt nur wirklich lang hat er sich dafür nicht interessiert eher so lange bis er was mit mir hatte. ( ich bin froh das ich nicht mit ihm geschlafen habe aber wirklich stolz bin ich auf mein Verhalten nicht.) Er hat die Schuld auf mich geschoben und gemeint ich hätte ihn verführt ( was mir nicht so vorkam) aber vielleicht mach ich das schon unbewusst. Er hat kurze Zeit später ca. ein Monat danach seine Freundin verlassen aber mir gegenüber war er dann arrogant.

Wie bist du eigentlich umgegangen mit den Männern die nur deine Freunde waren ( obwohl diese mehr wollen) als Frau merkt man ja wenn ein Mann mehr will.
Deine Variante mit dem länger kennen lernen werde ich in Zukunft berücksichtigen.

Ich muss dazu sagen ich gehör nicht zu den Frauen die sich extrem sexy kleiden also zu kurzer Minni oder so... ich trage meistens Business Look oder die Business Röcke die nicht ganz kurz sind weil ich einfach ausschließen wollte das ich provoziere. Ich schminke mich sehr dezent und ich berücksichtige die wichtigsten Dinge um nicht in dieses " ich bin billig" oder " leicht zu haben" Schema zu fallen.

Ich hab mich schon gefragt ob etwas mit meinem Charakter nicht stimmt, da ich oft impulsiv bin und meine Meinung sage auch wenn es nicht immer von Vorteil ist.

Ich finde deine Ratschläge wirklich toll freut mich das du mir zurückschreibst.
Danke übrigens !


Gefällt mir

31. Mai 2009 um 14:43
In Antwort auf studentin22

Unbewusst provozieren ?
Das was du schreibst ist nachvollziehbar, obwohl ich mich öfters mit Freundinnen die das selbe Problem unterhalte kommt nie Argument der wirklich nachvollziehbar sein könnte in deinem Fall erscheint es mir nachvollziehbar. Ich bin 22. Du bist eigentlich im richtigen Alter 32 ist sexy und du hast noch den Vorteil die Erfahrung mitzubringen.

MIr ist schon öfter passiert das ich zwar klar gestellt habe nur eine Freundschaft zu wollen ( der Mann angeblich damit einverstanden war) und dann irgendwann angefressen war das ich nicht auf flirts oder sonstigen Schwachsinn eingehe.

Der letze Typ mit dem ich was hatte da bin ich schon selber über das Ziel hinausgeschossen weil er vergeben war und (28) ich hab nicht mit ihm geschlafen war nur so petting aber ich hatte danach ein schlechtes Gewissen. Ich war eigentlich schon lang in ihn verliebt und das hab ich ihm auch gesagt nur wirklich lang hat er sich dafür nicht interessiert eher so lange bis er was mit mir hatte. ( ich bin froh das ich nicht mit ihm geschlafen habe aber wirklich stolz bin ich auf mein Verhalten nicht.) Er hat die Schuld auf mich geschoben und gemeint ich hätte ihn verführt ( was mir nicht so vorkam) aber vielleicht mach ich das schon unbewusst. Er hat kurze Zeit später ca. ein Monat danach seine Freundin verlassen aber mir gegenüber war er dann arrogant.

Wie bist du eigentlich umgegangen mit den Männern die nur deine Freunde waren ( obwohl diese mehr wollen) als Frau merkt man ja wenn ein Mann mehr will.
Deine Variante mit dem länger kennen lernen werde ich in Zukunft berücksichtigen.

Ich muss dazu sagen ich gehör nicht zu den Frauen die sich extrem sexy kleiden also zu kurzer Minni oder so... ich trage meistens Business Look oder die Business Röcke die nicht ganz kurz sind weil ich einfach ausschließen wollte das ich provoziere. Ich schminke mich sehr dezent und ich berücksichtige die wichtigsten Dinge um nicht in dieses " ich bin billig" oder " leicht zu haben" Schema zu fallen.

Ich hab mich schon gefragt ob etwas mit meinem Charakter nicht stimmt, da ich oft impulsiv bin und meine Meinung sage auch wenn es nicht immer von Vorteil ist.

Ich finde deine Ratschläge wirklich toll freut mich das du mir zurückschreibst.
Danke übrigens !


Erfahrungen
Sicherlich habe ich Erfahrung mit Männern und weiß, wie es läuft.

Zu den Männern, denen Du sagst, Du willst nur Freundschaft und sie sind dann sauer hak die Typen ab!! Die sinds nicht wert, sich drüber Gedanken zu machen.

Ich merke schon, dass Du sehr oft ein schlechtes Gewissen hast. Ging mir in Deinem Alter auch nicht anders. Und von wegen, Du hättest ihn verführt. Männer fühlen sich doch von hübschen Frauen immer provoziert und verführt. Der hat das einfach ausgenutzt, dass Du in ihn verliebt warst. Und Dir dann die Schuld zu geben, ist natürlich das Einfachste. Das machen die Typen immer gern. Aber du warst solo und er nicht. Also, hat er ein Problem, nicht Du.

Mh. Also, mit männlichen Freunden, von denen ich weiß, die hätten gern auch mehr, gehe ich sehr locker um. Die sind für mich ungefährlich, weil ich einfach für mich selber klar habe, da wird nie was laufen. Klar, flirte ich dann auch so mit denen, aber das ist ganz ungezwungen. Und da passiert ja dann nichts. Ich habe da sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Männer genießen dann die Zeit mit mir und freuen sich.

Und wenn mich einer besonders interessiert, dann lege ich schon wert darauf, den dann besser kennenzulernen. Ich möchte ja nicht, dass er nur an Äußerlichkeiten interessiert ist, sondern mich einfach erstmal kennenlernt.

Das finde ich auch beim Thema verlieben. Als junger Mensch ist man ständig immer gleich verliebt. Aber letztendlich oft in eine Illusion. Mal ehrlich, den einen, warst Du da noch in ihn verliebt, als Du gemerkt hast, wie er wirklich tickt?

Find ich gut, dass Du Dich nicht billig präsentierst. Ich lege auch sehr viel Wert auf Natürlichkeit und feminine Eleganz.

Impulsiv bin ich auch und mein Mundwerk ist meist schneller als mein Hirn, aber mit der Zeit lernt man dann, etwas diplomatischer seine Meinung zu äussern.

Mach Dir nicht so viele Gedanken über andere. Sei einfach Du selbst und genieße Dein Leben.

Freut mich auch, wenn Dir meine Ratschläge ein bissel helfen .

LG Sabrosura



Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Null Konzentration
Von: sunshinexxvii
neu
31. Mai 2009 um 13:48

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen