Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Was versteht Ihr unter EHRENVERLETZUNG ?

Letzte Nachricht: 29. Mai 2008 um 14:15
E
elma_12045545
22.05.08 um 13:00

Hallo zusammen

Würde mich freuen , wenn Ihr mir einige Beispiel hättet oder einige Erfahrungen damit .
Finde es nicht gerade ein lustiges Thema , aber habe damit zu tun
Und in wie weit hättet Ihr Probleme damit ?

Danke im voraus für die Hilfestellungen

LG


Mehr lesen

A
anike_11862155
22.05.08 um 13:09

Was...
...meinst du genau damit.
Ich habe z.B. gestern Abend in SternTV einen Bericht über "Ehrenmorde" an ausländische Frauen gesehen. In den letzten 10 Jahren wurden 40 Frauen wegen der Ehre sozusagen von einem Familienmitglied umgebracht.
Persönlich fehlt mir dafür jedwedes Verständnis. Allerdings bin ich nicht in einer solchen Kultur, wo dies als Ehre gilt, aufgewachsen und kann daher nur meine persönliche Lebenseinstellung wiedergeben.

Wäre übrigens auch ein Thema für das Psychologie/Liebe Forum, weil du dort sicherlich wesentlich mehr Antworten und Meinungen bekommen würdest.

Gefällt mir

A
anike_11862155
23.05.08 um 8:22

Genau...
...die Pharmaindustrie, die Antidepressiva herstellt, ist an allem Schuld.
Damit hat sich die Frage, wer zuerst da war "das Huhn oder das Ei" erledigt". Es war die Pharmaindustrie!
Ja sie war wahrscheinlich schon vor allen Menschen auf der Erde und hat auch die Dinosaurieer ausgerottet.
Die Kreuzzüge, Kriege, Naturkatastrophen, Eiszeit usw. alles Schuld der Pharmaindustrie.

Weißt du ich stell mir das so vor, die Erde war öd und leer bis eines Tages in einem kleinen Sandhügel etwas weißes glitzerte, ahhhhhhhh eine Pille, ein AD und schon nahm das Verhängnis seinen Lauf.


*man man man*

Gefällt mir

A
anike_11862155
23.05.08 um 8:36

Wir...
...sehen das sicher so und ich kann es absolut nicht nachvollziehen, wenn z.B. ein Bruder seine Schwester umbringt im Namen der Familienehre.

Ich bin froh, nicht in einer solchen Kultur zu leben aber wie ist es für die Menschen, die mit einem anderen Verständnis für Ehre aufgewachsen sind. Wie ticken die?

Was mich in dem Bericht, den ich gesehen hab erschüttert hat, war das Interview mit einer Schwester der Toten, die gesagt hat, "sie wäre jetzt, da wo sie ist glücklich, glücklich gerettet worden zu sein"
Also denken diese Menschen komplett anders als wir.
Das zu ergründen, das jemandem nahe zu bringen, das zu verstehen geht wohl über unser Wissen, unsere Gedanken und unsere Empfindungen sehr weit hinaus.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
anike_11862155
23.05.08 um 11:09

Dann...
..frage ich mich, wieso du deine Perlen hier so vor die Säue wirfst, wenn du doch so allwissend bist.
Geh doch dahin wo deine Reden auf fruchtbaren Boden fallen und verschwende deine Zeit nicht hier mit den kleinen von der Pharmaindustrie verseuchten Lichtern.
Uns ist doch eh nicht mehr zu helfen.

Achja, wie nennt sich deine Krankheit? Größenwahn oder so was in der Richtung?

Gefällt mir

A
an0N_1210329999z
29.05.08 um 14:15

Ehre im kleinen
Hi,

für mich fängt Ehre schon im kleinen an. Ehre verbinde ich mit Achtung, Respekt gegenüber einer Person. Ehrgefühl, das Gefühl stolz zu sein, auf sich selbst, auf seine Herkunft....
Sicher gibt es wie die Vorredner schon davon sprechen...extreme Beispiele, aber ich finde, Ehrverletzungen können subjektiv sein und schon im kleinen Rahmen anfangen.
Mit Ehrverletzungen verstehe ich z.B. auch den Ruf einer Person schädigen, sie vor anderen Personen herunterputzen, oder hinter ihrem Rücken schlecht machen. Ehrverletzungen, die einen gesellschaftlichen Schaden mit sich bringen, neben den persönlichen Verletzungen.


Meirin

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige