Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was tun gegen gefühl der einsamkeit?

Was tun gegen gefühl der einsamkeit?

7. Januar 2017 um 13:25

Hallo,
ich wollte einmal fragen, welche tipps ihr habt, gegen das gefühl allein zu sein bzw., wie man sich ablenken kann? ich weiß..das übliche, zeit mit freunden verbringen, sich ablenken, ins kino gehen, großeltern besuchen...aber irgendwie hilft das alles nicht mehr, ich fühle mich derzeit einfach ziemilch leer :/

vielleicht zu mir: eigentlich zieht sich eine "pechsträhne" bereits länger durch mein leben. im letzten sommer (2015) scheinte sich alles zum positiven zu wenden. ich hatte spaß am job und einen neuen freund. die beziehung war allerdings nicht sehr rosig und nach etwa einem halben jahr beendete er die beziehung, da ich glaube, er auch nie wirklich gebunden sein wollte.
ich beschloss, mich davon aber nicht unterkriegen zu lassen, viel zu unternehmen und fuhr sogar alleine für 2 wochen alleine nach südamerika.
so weit, so gut - ich fühlte mich zufrieden und vielleicht auch wieder bereit für einen neuen mann und begonn mit dem online-dating. ich hatte ein paar nette bekanntschaften und lernte einen mann kennen, mit dem ich mich wirklich gut verstand und nach ein paar dates und zärtlichkeiten verliebt war. die ernüchterung kam allerdings schnell - von einen tag auf den anderen meldete er sich nicht mehr. silvester verbrachte ich dann als einziger single gemeinsam mit 5 pärchen..ich habe viele freunde und soziale kontakte (aber so gut wie alle in beziehungen lebend), bin ein sportlicher mensch mit vielen interessen und hobbies..ich kann allerdings momentan nur schwer gegen diese innere einsamkeit gewinnen..
ich fühle mich in einem alter (27 j.), wo man sich gern über eine gemeinsame wohnung, etc. mit dem partner gedanken machen will, unbekümmert die zeit zu zweit genießen...
ich versuche allem etwas positives abzugewinnen, aber derzeit muss ich zugeben, sehr frustriert zu sein und mich wirklich alleine zu fühlen in meinem umfeld bekomme ich mit, wie sich dinge verändern, freunde neue partner finden, neue jobs annehmen oder heiraten...bei mir geht - egal wie positiv ich an die sache gehe - irgendwie alles schief...

was macht ihr, wenn ihr euch alleine fühlt und irgendwie nichts so läuft, wie es sollte?

Mehr lesen

9. Januar 2017 um 12:03

du hast deine antwort sicherlich nur gut gemeint und ich möchte dir auch nicht zu nahe treten..aber..selten so einen blödsinn gelesen
ich denke, weit entfernt von einer depression zu sein...ich bin ein von grund auf positiv eingestellter mensch...und einige dinge passieren nicht, weil man so eingestellt ist, sondern auch einfach "so" (ja das gibt es...menschen sterben plötzlich oder man verliert einen job oder pläne gehen einfach nicht so auf, wie man möchte).
ich wollte lediglich meine situation schildern und im forum mal die runde fragen, obs menschen ähnlich geht, bzw. ob mir jemand einen tipp geben kann, um das tief zu übertrauchen

Gefällt mir

9. Januar 2017 um 14:30
In Antwort auf meggie2016

du hast deine antwort sicherlich nur gut gemeint und ich möchte dir auch nicht zu nahe treten..aber..selten so einen blödsinn gelesen
ich denke, weit entfernt von einer depression zu sein...ich bin ein von grund auf positiv eingestellter mensch...und einige dinge passieren nicht, weil man so eingestellt ist, sondern auch einfach "so" (ja das gibt es...menschen sterben plötzlich oder man verliert einen job oder pläne gehen einfach nicht so auf, wie man möchte).
ich wollte lediglich meine situation schildern und im forum mal die runde fragen, obs menschen ähnlich geht, bzw. ob mir jemand einen tipp geben kann, um das tief zu übertrauchen

Dem Menschen, der dir helfen möchte, schreibst du: "...selten so einen blödsinn gelesen". Pfui! 
Das ist kein Wunder, dass du dich so einsam fühlst. Du beleidigst die Menschen, darum meiden sie dich. 

Gefällt mir

11. Januar 2017 um 22:48

ich habe jetzt schon in einigen diskussionen gelesen, dass du schreiber/innen, die ihr problem hier schildern, versuchst, eine depression/psychose einzureden, oder echt einen unpassenden kommentar abgibst...menschen schildern hier ihre situation/ängste, etc. und suchen hilfe oder passende tipps, um vlt. ein gerade herrschendes tief zu übertauchen. das letzte, das man da gebrauchen kann, ist jemand, der einen solche kommentare liefert. ich würde dir raten, deinen senf, den du hier abgibst echt mal besser zu überdenken.
und nein, ich bestimme nicht was hier geschrieben wird, aber ich darf genauso meine meinung wie du von mir geben

Gefällt mir

11. Januar 2017 um 23:33
In Antwort auf meggie2016

Hallo,
ich wollte einmal fragen, welche tipps ihr habt, gegen das gefühl allein zu sein bzw., wie man sich ablenken kann? ich weiß..das übliche, zeit mit freunden verbringen, sich ablenken, ins kino gehen, großeltern besuchen...aber irgendwie hilft das alles nicht mehr, ich fühle mich derzeit einfach ziemilch leer :/

vielleicht zu mir: eigentlich zieht sich eine "pechsträhne" bereits länger durch mein leben. im letzten sommer (2015) scheinte sich alles zum positiven zu wenden. ich hatte spaß am job und einen neuen freund. die beziehung war allerdings nicht sehr rosig und nach etwa einem halben jahr beendete er die beziehung, da ich glaube, er auch nie wirklich gebunden sein wollte.
ich beschloss, mich davon aber nicht unterkriegen zu lassen, viel zu unternehmen und fuhr sogar alleine für 2 wochen alleine nach südamerika. 
so weit, so gut - ich fühlte mich zufrieden und vielleicht auch wieder bereit für einen neuen mann und begonn mit dem online-dating. ich hatte ein paar nette bekanntschaften und lernte einen mann kennen, mit dem ich mich wirklich gut verstand und nach ein paar dates und zärtlichkeiten verliebt war. die ernüchterung kam allerdings schnell - von einen tag auf den anderen meldete er sich nicht mehr. silvester verbrachte ich dann als einziger single gemeinsam mit 5 pärchen..ich habe viele freunde und soziale kontakte (aber so gut wie alle in beziehungen lebend), bin ein sportlicher mensch mit vielen interessen und hobbies..ich kann allerdings momentan nur schwer gegen diese innere einsamkeit gewinnen..
ich fühle mich in einem alter (27 j.), wo man sich gern über eine gemeinsame wohnung, etc. mit dem partner gedanken machen will, unbekümmert die zeit zu zweit genießen...
ich versuche allem etwas positives abzugewinnen, aber derzeit muss ich zugeben, sehr frustriert zu sein und mich wirklich alleine zu fühlen in meinem umfeld bekomme ich mit, wie sich dinge verändern, freunde neue partner finden, neue jobs annehmen oder heiraten...bei mir geht - egal wie positiv ich an die sache gehe - irgendwie alles schief...

was macht ihr, wenn ihr euch alleine fühlt und irgendwie nichts so läuft, wie es sollte?

Ich verstehe deine Einsamkeit sehr gut ,so geht es mir auch mit meinen 28 . Ich habe alles versucht. Aber jetzt kann ich nicht mehr und leben einfach den Tag someone er kommt hinein.depressiv und lustlos. Ich weis das ist keine Hilfe .9,aber du bist nicht alleine mit deiner Einsamkeit .

Gefällt mir

12. Januar 2017 um 10:35
In Antwort auf meggie2016

Hallo,
ich wollte einmal fragen, welche tipps ihr habt, gegen das gefühl allein zu sein bzw., wie man sich ablenken kann? ich weiß..das übliche, zeit mit freunden verbringen, sich ablenken, ins kino gehen, großeltern besuchen...aber irgendwie hilft das alles nicht mehr, ich fühle mich derzeit einfach ziemilch leer :/

vielleicht zu mir: eigentlich zieht sich eine "pechsträhne" bereits länger durch mein leben. im letzten sommer (2015) scheinte sich alles zum positiven zu wenden. ich hatte spaß am job und einen neuen freund. die beziehung war allerdings nicht sehr rosig und nach etwa einem halben jahr beendete er die beziehung, da ich glaube, er auch nie wirklich gebunden sein wollte.
ich beschloss, mich davon aber nicht unterkriegen zu lassen, viel zu unternehmen und fuhr sogar alleine für 2 wochen alleine nach südamerika. 
so weit, so gut - ich fühlte mich zufrieden und vielleicht auch wieder bereit für einen neuen mann und begonn mit dem online-dating. ich hatte ein paar nette bekanntschaften und lernte einen mann kennen, mit dem ich mich wirklich gut verstand und nach ein paar dates und zärtlichkeiten verliebt war. die ernüchterung kam allerdings schnell - von einen tag auf den anderen meldete er sich nicht mehr. silvester verbrachte ich dann als einziger single gemeinsam mit 5 pärchen..ich habe viele freunde und soziale kontakte (aber so gut wie alle in beziehungen lebend), bin ein sportlicher mensch mit vielen interessen und hobbies..ich kann allerdings momentan nur schwer gegen diese innere einsamkeit gewinnen..
ich fühle mich in einem alter (27 j.), wo man sich gern über eine gemeinsame wohnung, etc. mit dem partner gedanken machen will, unbekümmert die zeit zu zweit genießen...
ich versuche allem etwas positives abzugewinnen, aber derzeit muss ich zugeben, sehr frustriert zu sein und mich wirklich alleine zu fühlen in meinem umfeld bekomme ich mit, wie sich dinge verändern, freunde neue partner finden, neue jobs annehmen oder heiraten...bei mir geht - egal wie positiv ich an die sache gehe - irgendwie alles schief...

was macht ihr, wenn ihr euch alleine fühlt und irgendwie nichts so läuft, wie es sollte?

Etwas seltsam, dass du "irgendwie alles schief" schreibst. Was ist denn "alles", wenn du doch viele Freunde hast und so optimist durchs Leben schreitest?  

Noch mehr Fragen: Wovon willst du dich ablenken? Von den Wunsch, einen neuen Partner zu haben? Und der beseitigt deine "innere Einsamkeit"?  

Im Übrigen finde ich es ausgesprochen verdächtig, datruhrjebiet so aggressiv anzugehen. Wenn du schreibst, dich "leer" zu fühlen, wenn "alles" schiefgeht usw., dann ist die Einschätzung, das es eine depressive Verstimmung ist, plausibel und kein "Blödsinn".

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
wie werde ich mir sicher ob ich wirklich transident bin???
Von: katharinaalias
neu
11. Januar 2017 um 22:18

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen