Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was tun...? bin ich verrückt?

Was tun...? bin ich verrückt?

12. Mai 2009 um 17:51

Hi, hab vor kurzem nen nettes mädel kennengelernt über ne bekannt und wir haben uns direkt ineinander verliebt, alles schön und gut (zur info wir haben uns erst sozusagen 2tage gesehen) doch sie hat mir jetzt auch schon ihre vergangenheit erzählt, wo soviel scheisse passiert ist...wo soger der tot besser ausgefallen wer! nunja und als das nicht genug war hab sie mir noch von ihrem 18ten b-day erzählt wo sie halt von einem "freund" entjungfert gegen ihren willen, das ganze ist jetzt schon mehrer jahre her! ich kenne sie erst kurze zeit aber uns hat es von dem ersten austausch von wörtern zusammen begbracht und sie meint so ne bindung so ein wochenende hatte sie noch nie in ihrem leben! wenn man das mädel anguckt, denkt man mit ihr is alles inordnung wunderschön super nett.. sie lässt sich nix anmerken. Naja und sie hat das alles niemanden vorher anvertraut.. ich spiele mit dem gedanken nun dem kerl naja was zu brechen..oder abzuschneiden..ich will jetzt keine morddrohung aussprechen..da würd ich iso nur ergär mit bekommen...weil ich ihr den leidenswegen vor gericht und alles drumherum nicht antun will aber ob ihr das was hilft wenn ich ihm was antuh? sie würd sich doch nur wahrscheinlich von mir abwenden...aber einfach so ruhig zu bleiben und die vergangenheit ruhen lassen? hallo verdamt nochmal wer bin ich? Das hat das mädel doch nicht verdient! Der kerl macht eins der schlimmsten verbrechen die es gibt und kommt einfach so davon ohne alles? Oder überreagiere ich da nur?
ausserdem war sie schon mal verheiratet und ihr mann hat sie fast zu tode gewürkt...sie im haus eingesperrt! und der hat noch besuchsrecht sie sieht in min. 2-3 die woche is das normal das sie da so ruhig bleiben kann? dem würd ich auch gern was antun..nur ich will ihr kein leid mehr antun..ich wollt ihr die schonen seiten vom leben wenn man das noch so nennen kann zeigen..anerkennung..liebe..tr eue..vertrauen schänken, aber ohne gewalt...
kann man das aber ohne lösen? auf einen prozess der vielleicht mehrere jahr leidensweg bedeutet für ca 6j, knast.. kann das befriedigen? kann selber gewalt ausüben befriedigen? oder muss ich einfach stark bleiben und rückrad beweisen und ihr als freund halt geben..wo sie sich sicher fühlen kann...
oder braucht sie nen schupps in die richtung..jemand der ihr mut macht was dagegen zu machen?

ihr seht ich mach mir viele gedanken ich bin ein sehr einfühlsamer mensch dem tausende gedanken durch den kopf gehen..
ich bitte um rat...das mich vielleicht jemand ermutigen kann..vielleicht von fehlern abhalten kann..denn ich weiss nich ob ich bald was begehe...

Mehr lesen

15. Mai 2009 um 15:42

Hey^^
Also an deiner Stelle würde ich versuchen deiner Freundin viel halt zu geben. Und ich würde sie im Namen aller Frauen dazu ermutigen,dass sie diesen scheiß typen anzeigt! denn wer weiß wie vielen mädchen er das noch antut wenn sie nichts tut?
Dann würde sie sich noch mehr vorwürfe machen!
Sei ihr ein guter Freund und sei stark damit auch sie stark sein kann!liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen