Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Was sollen diese ekeligen Träume?

Letzte Nachricht: 22. Oktober 2006 um 17:36
C
chelle_12488176
28.09.06 um 22:55

Ich träumte, ich bin in einem "Südseebad". Es war herrlich. Doch plötzlich befand ich mich auf einem Schiff, das bereits untergegangen war, jedoch wieder an die Oberfläche kam - allerdings nur für sehr kurze Zeit, um meine Wertsachen bergen zu können. Als ich meine Wertgegenstände beisammen hatte, setze ich mich in ein Rettungsboot. Das Wasser war schmutzig und mit Leichen und Teile des Schiffes übersät. Es war ekelig. Plötzlich dran das von Leichen verseuchte Wasser zu mir ins Rettungsboot. Ich empfand einen Ekel, den ich mit Worten kaum beschreiben kann. Doch dann kam ich ans rettende Ufer. Es ging vom Wasser eine lange Treppe nach oben. Viele Menschen beobachteten mich. Eine Frau sagte, es ekle ihr zwar sehr, aber ich soll ihr die Hand geben, damit sie mich rausholt und dann würde sie mit mir in die Sauna gehen....


Ich wachte auf und träumte einen nicht minder ekeligen Traum. Ich hatte eine Nadel gelegt, wie man sie im Krankenhaus bekommt, etwa bei einer OP. Ein Mann, der in meinem Traum behauptete, er sei 64 Jahre (keine Ahnung weshalb???) öffnete den Stopsel der Nadel und wollte Wasser trinken (anstatt Blut). Er war dabei sehr grob und ich schrie vor Schmerzen (die ich natürlich nicht wirklich empfand, nur in der Phantasie) und wehrte mich entsetzt.....

Was soll das???

Vielen DAnk für eure Antworten.

Mehr lesen

T
teasag_11928284
09.10.06 um 15:33

...
das mit dreckigen und leichenübersähten wasser hat glaub ich keine gute bedeutung..
bin kein experte...aber ich weiss, dass es nichts gutes zu bedeuten hat..

Gefällt mir

V
vinh_12299190
09.10.06 um 21:58

Tatsache!
Leichen deuten auf etwas längst Erledigtes hin, auf ein absterben bestimmter Gefühle, die man noch immer mit sich herumschleppt. Leichen tauchen auch auf, wenn man unzufrieden im Beruf ist. In einigen träumen sind Leichen auch ein Beweis für überwundene Schwierigkeiten....
So steht es im Traumdeuterbuch von Georg Haddenbach. Ich kann dir dieses Buch sehr empfehlen,da das meiste, was da drin steht auch stimmt.
Du musst mir noch genauer das Wasser beschreiben. Hell-dunkel? Klar-trüb? Dann kann ich dir weiterhelfen.
Am sonsten kannst kann der Traum auch eine Vorraussagung sein. Lach mich bitte nicht aus, aber es kann gut möglich sein. Das soll aber nicht heißen, dass du ertrinkst, sondern irgend etwas anderes wird in deinem Leben passieren.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
osheen_12118849
11.10.06 um 12:35

Der Ekel
Ich finde deine Traum sehr interessant. Was rede ich da. Alle Träume sind interessant.
Sie sagen sehr viel über die eigene Psyche aus.
Ich vermute, daß dieser Traum sehr viel über deine Vergangenheit im Bezug auf deine Psyche beschreibt. Die Traumwelt ist dein Bewußtsein und das untergegangene Boot ist deines. Und du hast wahnsinniges Glück, daß es trotzdem wieder aufgetauch ist und du am Leben bist. An diesen vielen Leichen siehst du, was mit all den Menschen um dich herum passiert ist. Alles was deinem unterbewußtsein Wert ist, ist dir geblieben. So kommst du aus dem Wasser und steigst nach oben, was meist gut ist. Nach oben zu steigen. Was ich jedoch fragwürdig finde ist diese Frau. Deutet wohl auf ein gewisses Mutterproblem hin. Aber immerhin macht sie anstallten dir zu helfen, wobei sie dein wahres Ich ekelhaft findet.
Das ist nur so eine Vermutung, wobei es an dir liegt, ob du die wahre Botschaften deiner Träume erfahren möchtest. Dazu brauch man eine freie Assoziation der Symbole.
Denn das ist die Sprache des Unterbewußtsein.
Der Ekel bzw. deine Schmutzigkeit ist nicht unbedingt das Problem. Es zeigt vielleicht eher zwei Dinge. Das Gute ist, daß du von einer moralischen Hygieneprägung eher befreitgeblieben bist. Das Problem: dass du die intinktive, soziale und richtige Hygiene nicht gelernt hast, nicht lernen konntest. Natürlicher Weise. Aber es ist schwierig solche Vermutungen anzustellen ohne etwas von dir zu wissen.

Diese Sache mit dem Arzt ist eine ebenso grundlegende gute Sache. Du willst dich heilen lassen. Ist da ein Mensch, der dazu passen könnte, der eigentlich sehr viel für dich bedeutet bzw. dir sehr nahe ist und doch so seine Probleme hat? Oder es ist auch wieder eine Projektion von einem Teil von dir?
Was jedoch sehr auffällig ist, daß er sich an deinem Lebenssaft bedient, um sich oral zu befriedigen, was wiederum auf einen Mutterkonflikt hindeutet.
Naja. Ich hoffe ich konnte ein wenig deinen Nerv treffen. Denn um den wahren Nerv zu treffen ist mehr nötig, wie sich alleine mit der Oberfläche des Traumes zu beschäftigen. Und Menschen sind nun mal sehr kompliziertverstrickte Lebewesen .

Gefällt mir

Anzeige
A
ana_12142546
22.10.06 um 17:36
In Antwort auf teasag_11928284

...
das mit dreckigen und leichenübersähten wasser hat glaub ich keine gute bedeutung..
bin kein experte...aber ich weiss, dass es nichts gutes zu bedeuten hat..

Wieso Arzt?
Du schreibst doch gar nicht, dass der Mann Arzt ist, oder?
Ich denke, die Sache mit dem alten Mann und der Nadel bedeutet eher, dass du dich ausgenutzt bzw. ausgelaugt fühlst. Es tut dur weh, dass andere sich an dir bedienen. Könnte der Mann eine ältere Person aus deine Verwandschaft sein? Schreib doch mal, ob wir richtig liegen könnten!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige