Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was soll ich machen???

Was soll ich machen???

19. April 2017 um 20:48

Hallo!
Ich weiß grad überhaupt nicht, was ich tun kann. Die Situation ist folgende:
Ich bin mit meinem Freund seit 4 Monaten zusammen. Ich kenne bisher nur seinen Vater (89), mit dem er zusammen wohnt, und einen Freund mit Familie, der krebskrank ist. Wir haben beide Kinder, die wir im selben wöchentlichen Rhythmus bei uns haben. Daher verbringen wir die übrige -rare- Zeit eher zu zweit , und so kenne ich noch nicht mehr Leute aus seiner Familie bzw. Freundeskreis.

Nun hat letzte Woche überraschend die Mutter seines Kindes zum wiederholten Mal einfach den Aufenthalt bei ihm abgesagt, ohne Grund. Mein Freund leidet seit Jahren unter diesen Kindesentzügen. 

Nun ist es so, dass ich den Eindruck habe, er leidet unter einer akuten Depression. Ich habe einiges nachgelesen, alle Symptome stimmen, er redet auch davon, nicht mehr leben zu wollen.

Wir brauchen dringend Hilfe. Aber ich weiß nicht, an wen ich mich wenden soll. Soll ich einfach den 300 km entfernt wohnenden Bruder unbekannterweise anrufen? Soll ich seinen besten Freudn hier in unserer Stadt anrufen? Soll ich die Ambulanz der Uniklinik anrufen?

Ich habe ihn bisher noch nicht auf psychologische Unterstützung angesprochen. Er sieht sein Problem auch "nur" im Verlust des Kindes, nicht in seinem Umgang mit der Situation. Dass ihm Unrecht angetan wird, ist unstrittig. Zwangsmaßnahmen gegenüber der Mutter würden dem Kind schaden, scheiden also aus. Es kommt also aus meiner Sicht nur ein veränderter Umgang seinerseits mit dieser Ungerechtigkeit in Frage.

Was würdet ihr machen?
Danke und Gruß 
 

Mehr lesen