Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was soll ich machen??

Was soll ich machen??

29. Januar 2010 um 15:29

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt einen guten Rat für mich

ICh bin in letzter Zeit total fertig und kann net ganz nachvollziehen warum. Ich weis dass ich gerne ien Kind hätte, sehr gerne sogar, allerdings würde ich das jetzt nie riskieren, da es total unpassend wäre. Mein Freund (20) studiert und ich beende gerade meine Lehre und will danach eigentlich nochmal zur Schule mein Abi machen. Aber auch da kommen wieder ZEifel ob ich net lieber arbeiten gehen soll um schneller an mein Ziel (eigene Familie) zu kommen. Dabei hätten wir es besser wenn ich Schule machen würde, oder??
Ich bin momentan so fertig....
Bitte gebt mir paar gute Ratschläge!

Danke schonmal!

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 16:04

Danke Sunny
Also danke erstmal auch wenn das was du sagst genau das ist was alle sagen

Ich weis, dass mir keiner die Entscheidung abnehmen kann

Mein Freund ist der absolut Beste...er hätte auch gerne ein Kind hat aber auch Angst, dass wir das Kind nicht "versorgen" können da ich ja dann im Mutterschutz bin und er immernoch studiert. Er würde natürlich einen Nebenjob annehmen etc. aber wäre dann eben nie bei sseinem Kind, das würde er net aushalten.

Und, ja, ich habe ine Entscheidung getroffen, da es im Moment zumindest, noch das beste für unser Kind wäre zu warten, aber warum geht es mir dann echt so schlecht dass ich innerhalb von zwei Wochen zwei Nervenzusammenbrüche hatte....

Wenn ich doch weis, dass ich das Richtige tue sollte es mir damit doch gut gehen oder nciht?

Gefällt mir

29. Januar 2010 um 16:23

Hmmm...
....ich weis net ob es NUR damit zu tun hat, aber den Ersten hatte ich als ich erfahren habe, dass eine Bekannte die noch schlechter dasteht im Leben als ich, und schonmal kurz vorher abgetrieben hat, etz ein Kind bekommen hat. Klar darf ich es mit nicht heruasnehmen über sie zu urteilen aber in dem Moment hab ich mich echt gefragt wie sch*** die Welt sein kann, wenn man ein Kind bekommt nachdem man erst eins abgetrieben hat, wohingegen andere sich den Kopf über den richtigen Zeitpunkt etc. zerbrechen....

Deshalb glaube ich dass es dieser Kinderwunsch ist, der im Moment einfach net reinpasst.....

Gefällt mir

1. Februar 2010 um 14:39

Psychologen
Sooo...nachdem mir etz in meinem Freundeskreis viele dazu geraten haben werde ich mich in "beratung" begeben....

Viele denken es könnte mit meiner Mutter zu tun haben und Scheidung und "schwere" Kindheit blabla..die ganzen Klischees halt

Hatte einer von euch schonmal Erfahrung mit Psychologen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen