Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was soll ich davon halten????

Was soll ich davon halten????

12. September 2013 um 16:42

...ich möchte die Entwicklung und Vorgeschichte gern mit meinem jetzigen
Problem in den Zusammenhang bringen möchte- daher wird es etwas länger...

Ich habe meinen Freund vor 2 1/2 Jahren kennengelernt als er nach einem
Selbstmordversuch im Krankenhaus war. Er war noch verheiratet, 2 Kinder und
hat für seine Depression und seinen Suizidversuch seine Ehe, seine Kindheit
(kein Vater, Mutter hat getrunken) und das schlechte Verhältnis zu seinen
Schwiegereltern (lebten im Einfamilienhaus nebenan)verantwortlich gemacht.
Ich habe ihn als sehr emotionalen und gefühlvollen Menschen kennen und
lieben gelernt.Die ersten Wochen und Monate waren extrem von seinen
Stimmungschwankungen geprägt- er erfand förmlich Probleme, beschimpfte
mich, verließ mich, kam reumütig zurück und entschuldigte sich usw. Er war
sehr Eifersüchtig, besitzergreifend- anscheinend ohne Selbstwertgefühl. Ich
habe immer die Ruhe bewahrt, habe versucht ihm Sicherheit zu vermitteln und
Geborgenheit zu geben. Nach einem Jahr- im Urlaub- überspannte er den Bogen
mit seinen Ausbrüchen und wir hatten ab da 3 Monate nur telefonischen
Kontakt. Ich habe für sein Verhalten immer seine Depression verantwortlich
gemacht und ihm in dieser Zeit klar gesagt, dass sich diese Ausbrüche und
Stimmungschwankungen ändern müssen, dass ich so eine Beziehung nicht als
glücklich und harmonisch empfinden und dauerhaft damit nicht leben kann. Er
versprach immer wieder, dass er an sich arbeiten will und die Hilfe seines
Psychologen dazu auch nutzen will.Es wurde besser aber nie wirklich gut.
Die Ausbrüche wurden etwas seltener und waren nicht mehr ganz so
intensiv,sie kamen aber in unregelmäßigen Abständen- unvermittelt Streit zu
provozieren, emotional zu erpressen usw. Die Zeiten dazwischen war er immer
sehr liebevoll, aufmerksam und es war sehr harmonisch.Freunde und
Freundschaften hat er nie gepflegt und daher war ich etwas überrascht, als
er mir im Frühjahr erklärte mit 2 Arbeitskollegen im Sommer zu einem
Marathon ins europäische Ausland fahren zu wollen. Mal davon abgesehen,
dass er nie laufen gegangen ist habe ich mich doch sehr gefreut, dass er
Freundschaften aufbauen möchte. Am Tag vor der Abreise fing er Streit an
und verließ meine Wohnung am nächsten Vormittag während ich auf Arbeit war
(die Abreise selbst sollte erst um Mitternacht sein!? und die Rückreise 4
Tage später). Er fuhr zu einem der beiden Arbeitskollegen. Bei seiner
Rückkehr tat ihm wieder alles sehr leid und er beteuerte mich zu lieben.
Die nächsten 3 Wochen war er viel in seiner Wohnung aber sonst war unser
Zusammensein normal. Ich habe dann mit meiner besten Freundin eine lange
geplante Kurzreise (so was machen wir jedes Jahr für 3 Tage)angetreten und
per SmS die Tage liebevoll mit meinem Freund kommuniziert. Ich rief ihn
gleich an als ich wieder zu Hause war aber das Gespräch war kühler als
sonst. Plötzlich (weil er annahm, dass ich Geräusche im Hintergrund gehört
habe) erklärte er mir, dass er Besuch hat...der Arbeitskollege mit dem er
zum Lauf war und bei dem er auch auf die Abreise gewartet hat!?...das er
nach der Arbeit mit gekommen ist, über Nacht bleibt, sie morgen zusammen
laufen wollen und dann abends gemeinsam wieder zur Nachtschicht fahren!?
Das Gespräch habe ich dann ziemlich schnell beendet weil mir die Worte
fehlten und mir sofort schlecht geworden ist. Die Absprache mit dem
Kollegen hatte er schon Tage vorher gemacht und kein Wort gesagt...Er
schrieb den Abend keine"Gute Nacht SmS" mehr, schrieb am nächsten Morgen
als ob alles bestens ist- auch das er mich liebt und dann war den ganzen
Tag wieder Funkstille-bis er dann abends auf Arbeit war. Ich hatte auf
keine SmS geantwortet... erst auf die von der Arbeit- da schrieb ich ihm,
dass ich unsere Verabredung am nächsten Tag nicht möchte und er wurde
schnell und ohne weitere Fragen zu meinem Verhalten immer genervter. Als
ich ihm dann schrieb, dass er meine Wohnungsschlüssel am nächsten Morgen in
den Briefkasten werfen soll und wo er seine finden kann, antwortete er:
wenn es das ist was du willst, dann bitte. Am nächsten Morgen lag der
Schlüssel in meinem Briefkasten...Was ist Euer erster Eindruck zu dem
ganzen und was soll ich darüber denken???

Mehr lesen

12. September 2013 um 17:59

Hey,
puh, das ist schon ein ganz schönes durcheinander bei euch! finde es super das du dich so um ihn gekümmert hast am anfang als es ihm so schlecht ging! respekt!

also das mit seinem arbeitskollegen der übernachtet hat, kann wahr sein oder eben auch nicht. ich würde zu ihm hin fahren und nochmal das gespräch suchen. dann wirst du merken ob er dich angelogen hat oder nicht.

diese aktion mit dem schlüssel zurück geben, könnte auch nur eine seiner "aussetzer" sein, die er nen tag später bereut. ich würde mich da nicht drauf ein lassen, denn sonst hast du später (solltest du mit ihm zusammen bleiben) immer mal wieder so ein theater! heute so, morgen so. das macht dich auf die dauer selbst fertig und unglücklich.
wenn du also an ihm hängst, dann rede mit ihm aber mach ihm klar das es SO nicht geht.
bestehe darauf das er regelmäßig zum psychologen geht und evtl braucht er vielleicht antidepressiva tabletten...
das mit den stimmungsschwankungen ist so eine sache, die sollte er besser in den griff bekommen!
könnte es denn auch sein das es ihm nicht gepasst hat das du mit einer freundin verreist bist? das er eifersüchtig war und deswegen so "komisch" zu dir ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2013 um 18:21
In Antwort auf serena9987

Hey,
puh, das ist schon ein ganz schönes durcheinander bei euch! finde es super das du dich so um ihn gekümmert hast am anfang als es ihm so schlecht ging! respekt!

also das mit seinem arbeitskollegen der übernachtet hat, kann wahr sein oder eben auch nicht. ich würde zu ihm hin fahren und nochmal das gespräch suchen. dann wirst du merken ob er dich angelogen hat oder nicht.

diese aktion mit dem schlüssel zurück geben, könnte auch nur eine seiner "aussetzer" sein, die er nen tag später bereut. ich würde mich da nicht drauf ein lassen, denn sonst hast du später (solltest du mit ihm zusammen bleiben) immer mal wieder so ein theater! heute so, morgen so. das macht dich auf die dauer selbst fertig und unglücklich.
wenn du also an ihm hängst, dann rede mit ihm aber mach ihm klar das es SO nicht geht.
bestehe darauf das er regelmäßig zum psychologen geht und evtl braucht er vielleicht antidepressiva tabletten...
das mit den stimmungsschwankungen ist so eine sache, die sollte er besser in den griff bekommen!
könnte es denn auch sein das es ihm nicht gepasst hat das du mit einer freundin verreist bist? das er eifersüchtig war und deswegen so "komisch" zu dir ist??

Ich
weiß das der Kollege da war- er hat an die Tür geklopft und da dachte mein Freund das ich das gehört habe- der Kollege hat mir dann ein Hallo zugerufen...dabei kenne ich ihn nicht mal...ich kenne keinen Arbeitskollegen von meinem Freund!? Wegen der Reise war er sehr entspannt...vermutlich weil er von Vornherein seine eigenen Pläne für die Tage hatte!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2013 um 19:21
In Antwort auf svenja_12825740

Ich
weiß das der Kollege da war- er hat an die Tür geklopft und da dachte mein Freund das ich das gehört habe- der Kollege hat mir dann ein Hallo zugerufen...dabei kenne ich ihn nicht mal...ich kenne keinen Arbeitskollegen von meinem Freund!? Wegen der Reise war er sehr entspannt...vermutlich weil er von Vornherein seine eigenen Pläne für die Tage hatte!?

Okay,
ist doch gut, dann hat er dich wenigstens nicht angelogen.
dachte mir nur, das du vermutest das da ne andere frau bei ihm war oder sowas...

was willst du denn jetz weiterhin tun? ist jetzt wirklich schluss bei euch nur wegen so nem mist?
du warst beleidigt und hast die verabredung mit ihm abgesagt, NUR weil er dir nicht erzählt hat das er sich mit nem arbeitskollegen trifft?? ist doch klar das er dann genervt von dir war. lass ihn doch machen! du solltest dich eigentlich freuen das er mal ein paar freunde findet und auch was mit denen unternimmt!
das ist sogar sehr sehr wichtig um aus seiner depression raus zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen