Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was soll ich bloß tun u. denken?! Er treibt mich in den Wahnsinn!!!

Was soll ich bloß tun u. denken?! Er treibt mich in den Wahnsinn!!!

21. Juli 2008 um 20:26

Hey zusammen,

zu diesem Thema hätte ich auch liebend gerne Eure Meinung, denn ich bin wirklich am verzweifeln! Und zwar geht es dabei um einen wirklich sehr guten Freund von mir. Ich würde schon fast sagen, dass er mein Bester Freund ist, aber ich bin der Meinung, dass einer immer mehr will. Ob Männlein oder Weiblein! Also er und ich arbeiten jedes Wochenende zusammen. Wir kennen uns schon sehr viele Jahre. Ich bin 31 und er ist 22 (eigentlich viel zu jung, ich weiß! Aber wir sehen wirklich gleichaltrig aus und jeder der uns sieht und denkt es wäre mehr, sagt wir wären ein schönes Paar. Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie so einen reifen jungen Mann wie ihn kannte. Das ganze Spiel mit den starken Gefühlen meinerseits geht seit ca. 1 Jahr. Ich kann an niemand anderen mehr denken! Der Grund dafür ist, dass er mich überall hin mitnimmt und sehr liebevoll behandelt. Auf seiner Geb. party war ich die einzige weiblich Person außer seiner Familie, auf einer besonderen Party die einzige Frau die er mitgenommen hat und seinen besten Freund. Er ist ein sehr hübscher Kerl und kann wirklich jede haben. Ich bin natürlich sehr stolz wenn er mich wirklich überall hin mitnimmt und wenn er mich allen vorstellt und mich immer ganz besonders begrüßt mit 1.000 Küsschen. Er ist einfach ein Traum! Ich musste mich in ihn verlieben. Allerdings muss ich dazu sagen, dass er auch sehr gut flirten kann mit anderen Frauen. Er hat es mir selbst mal vorgeworfen, dass ich es auch machen würde und ich habe dann nur gesagt, dass ich mit denen spiele. Er hat dann gesagt, dass es seinerseits auch so wäre. Letzten Winter habe ich einige Tage hintereinander bei ihm geschlafen, weil er mich jeden Abend angerufen hat auf ein Glas Wein. Wir haben es uns auf dem Sofa gemütlich gemacht, lange gequatscht (ich kann mit ihm über alles reden, das ist so schön!), Wein getrunken und TV geschaut bis wir eingeschlafen sind. Ich habe es jeden Abend in Kauf genommen am nächsten Tag mit Streichhölzern in den auf die Arbeit zu gehen weil es lange wunderschöne Nächte mit ihm waren. Es ist in dieser Zeit nichts passiert zwischen uns. Wir haben uns nichteinmal geküsst (könnte ich ihn nur ein einziges Mal küssen, ich habe so eine Sehnsucht danach!). Er war auch nie aufdringlich oder so. Er sagt sehr oft Sachen die mich total anmachen und das mache ich auch sehr oft bei ihm. Halt Anspielungen auf uns zwei. Nach diesen paar Nächten in denen ich bei ihm geschlafen habe, hat er jedem der uns kennt erzählt, dass ich bei ihm geschlafen habe und wir Wein getrunken hätten. Natürlich hat uns niemand abgenommen, dass nichts gelaufen ist. Ich habe das alles so verstanden gehabt, dass er sich auch vielleicht in mich verliebt hat und sich nicht traut. An einem anderen Abend als wir von einer Party zurückkamen, habe ich versucht ihn zu küssen als wir nebeneinander auf dem Sofa lagen eingekuschelt. Erst am Hals ein kleiner vorsichtiger Kuss... dann Richtung Mund. Und ... er hat mir den Kopf weggedreht und meinte nein mit dem Zeigefinger. Ich muss dazu sagen, dass wir total betrunken waren und ich habe ihm dann nur ganz leise gesagt, dass er aber bei einer Arbeitskollegin (bei den beiden war es nur ein One-Night-Stand) von uns nicht nein gesagt hat, die einfach nur scheiße aussieht. Er hat daraufhin die Augen verdreht und meinte ihm wäre zu heiß ich wäre wie ein Heizöfchen. Am nächsten Tag haben wir uns wieder auf der Arbeit gesehen und er meinte ich solle sofort zu ihm in den Arm kommen. Daraufhin meinte zu ihm, warum er sich nicht auf der Party an so ein süßes Mädel (meiner Meinung nach) rangeschmissen hat. Er meinte, dass sie voll hässlich wäre und er nur auf rassige Frauen stehen würde wie mich. Dann habe ich gesagt: "Ja, habe ich ja gemerkt!" Er so: "Ach hör auf meine Süße. Es war nicht so wie Du denkst. Mir ist die ganze Zeit über voll warm gewesen neben Dir und ich habe geschwitzt." Das Schlimme für ihn war, er wäre erregt gewesen, und voll betrunken und hätte sich nicht bewegen können. Sein bester Freund hatte auch bei ihm geschlafen an dem Abend und am nächsten Morgen hätten sie sich miteinander unterhalten. Er sagte zu ihm, dass es für ihn klar war, dass wir beide im Bett landen eines Tages. Es würde viel zu heiß sein die Geschichte mit uns. Letztes Wochenende habe ich mit ihm zusammen bei der Arbeit damit die Zeit vergeht geträumt wie schön es wäre in der Karibik zu leben und Geld zu haben. Am nächsten Tag auf der Arbeit meinte er, er hätte den ganzen Tag geschlafen und davon geträumt wie wir als berühmtes Paar dort leben würden und ein riesengroßes Haus hätten und es uns richtig gut gehen würde. Er hat mich so fest umarmt und auf die Wange 1.000 Mal geküsst, dass ich dachte ich spinne. Seitdem nennen wir uns beide immerwieder bei dem Namen von diesem berühtem Paar und müssen lachen über seinen Traum. Gestern hat er mich z. B. mit seinen Freunden mitgenommen zum Essen. Dabei hat er aber eine andere die ganze Zeit angeflirtet und gefüselt unter dem Tisch. Ich habe ihm die ganze Zeit eifersüchtige Blicke zugeworfen. Ich weiß nicht ob er das verstanden hat. Wollte er mich eifersüchtig machen??? Ich bin so traurig darüber. Ich traue mich einfach nichts mehr bei ihm, seitdem er mich abgewiesen hat beim versuchten Kuss, obwohl er mir eine Antwort gegeben hat am nächsten Tag weiß ich nicht mehr wie ich den 1. Schritt machen soll. Mein Vater hat mich auch schon auf ihn angesprochen und meinten was da läuft und er wäre doch zu jung für mich, und außerdem würden seine Eltern ausrasten, weil er der Einzige Sohn wäre. Nur meine Mutter steht hinter mir und sagt, das es auch bei Männern nicht schlimm wäre, wenn die Frau 10 Jahre oder so jünger ist. Ich habe es ihm auch erzählt, nachdem er mich gestern gefragt hat was eigentlich mein Vater dazu sagt. Er meinte, dass seine Eltern überhaupt nicht ausrasten würden, was mich sehr verwundert hat obwohl ich sie anders einschätze. Manchmal habe ich voll die Komplexe wegen meines Alters. Bitte, bitte sagt mir Eure Meinung!!!!! Vielen Dank...

Mehr lesen

2. August 2010 um 21:57

Lass dir bloss nicht reinreden =) !
Hej Giselle,
aus Erfahrung weiß ich genau in welcher Situation du bist, und glaub mir, es gibt nur eine Lösung! Folge deinem Herzen!
Warum ich das sagen kann? Seit 8 Wochen bin ich mit dem Mann verheiratet, der mir aufgrund unseres Altersunterschieds schlaflose Nächte bescherte!
Wir lernten uns ebenfalls auf der Arbeit kennen =)
Er fiel mir erst gar nicht auf, nur meine Kolleginnen wollte mich von Anfang an mit ihm verkuppeln, weil wir soo ein süsses Paar abgeben würden... Ich sah ihn an, sah seine jugendliche Zügen und dachte mir.. und sagte auch: nein danke, der hat doch noch die Eierschalen am Hintern kleben!
Doch unsere Arbeitsbereiche wurden zusammen gelegt und so lernte ich ihn näher kennen. Wir haben uns spontan herrlich verstanden, konnten lachen und rumalbern und wurden ein tolles Team bei der Arbeit. Bald darauf merkte ich, dass er richtiges Interesse an mir hatte, er schrieb mir liebe Briefchen, überraschte mich mit einem tollen Geburtstagsgeschenk, machte mir Komplimente usw...

Weil meine Kolleginnen ständig versuchten mich mit ihm zu verkuppeln, meinte ich irgendwann: "Na, komm du in zehn Jahren nochmal!!" Er: "Heiratest du mich dann?"
Ich stimmte aus Spaß lachend zu.. Und so kam es dann auch, aber bereits nach einem Jahr, weil wir ab unserem ersten richtigen Date keinen Tag mehr ohne einander sein konnten!!
Ich habe in dieser Zeit sehr oft darüber nachgedacht, ob das alles überhaupt vertretbar ist. Ich war 27, er 19 Jahre alt. Ein für mich damals immenser Unterschied! Konnte das überhaupt gut gehen? Hatte er überhaupt die Erfahrung eine ersthafte Beziehung zu führen und wollte er das überhaupt schon in seinem Alter? Was wäre wenn er mir irgendwann abhaute wegen einer Jüngeren? Was würden die Anderen sagen?
Und auch er hat mir später erzählt, dass er sich so sehr wünschte dass er älter wäre oder ich jünger, weil er dachte, ich würde ihm niemals eine Chance geben, wo er sich das doch so wünschte!
Letztlich hat das Gefühl gewonnen, dass er der Mensch ist, mit dem ich die tollsten Gespräche führen kann, lachen kann, einfach auch mal in mir selbst ruhen kann. Dass ich IHN einfach liebe, egal wie alt er ist!
Egal was irgendwer sagt!
Ausergewöhnlich Liebende haben vielleicht eine viel grössere Chance glücklich zu sein! Klar, ab und zu muss man sich spöttische Kommentar anhören, aber das ist egal, wenn man zusammen hält! Er ist mein bester Freund und ganz ehrlich, manchmal ist ER viel erwachsender als ICH! =)
Inzwischen bin ich stolz, stolz auf das Gefühlt anders zu sein und mich keiner blöden "sozialen Schranke" unterworfen zu haben!
Und überleg mal! Wären die Geschlechter vertauscht, würde kein Hahn danach krähen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen