Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was kann man machen ?

Was kann man machen ?

7. Januar 2016 um 23:03

Hallo, meine kleine Schwester (4 jahre) benimmt sich seit einem Jahr echt merkwürdig.. Sie wacht jede Nacht ungefähr zwischen 10-12 uhr Nachts auf zittert schreit und weint gant doll, man sieht das sie nicht sie selbst ist wenn man in ihre augen guckt ist die Pupille sehr doll geöffnet das ganze Auge sieht fast Schwarz aus. Wenn wir mit ihr versuchen zu reden antwortet sie auf alles dennnoch glauben wir das sie dabei immer schläft wenn sie es hat, manchmal guckt sie dann irgendwo hin und sagt das da jemand steht vor dem sie angst hat. Neulich stand sie vor dem Spiegel meine mutter kam ins Zimmer rein zu ihr und sah sie am Spiegel stehn und sich selbst voller tränen beobachten sie hat geschlafen und sagte bei ihr ist jemand..oft rennt sie nachts ganz plötzlich raus aus dem zimmer in den Flur und zittert weint und redet total komisch mit einer sehr komischen stimme und mit wörtern die wir nicht kennen und auch zuvor nie von ihr gehört haben..wir versuchen sie immer zu beruhigen und tupfen ihre haut mit kaltem wasser ab dannach wacht sie auf wir fragen sie immer warum hast du so geweint und sobald sie wach ist erinnert sie sich an nichts, das macht uns sorgen wir haben vor sie am 30.01 zu taufen. Wir suchen eine Person die uns helfen kann die sich mit sowas auskennt die etwas machen kann damit es aufhört. Tagsüber benimmt sie sich ganz normal spielt lacht halt wie ein normales Kind schrecklich Erlebnisse hat sie nie zuvor gehabt sie hat eine tolle Kindheit nur einmal Nachts passiert es dann. Danke im vorraus.

Mehr lesen

8. Januar 2016 um 17:17

Kann alles sein
Vllt hat sie Albträume ist paranoid oder Sowas Ab zum Arzt!

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 19:21

Was
...das sein kann weiß ich nicht. Aber das ist schon sehr komisch und gruselig... Vielleicht wäre es das beste, mal einen Spezialisten zu kontaktieren damit herausgefunden werden kann woran das liegt und wie es besser wird, weil es ist mit Sicherheit auch für die kleine anstrengend... es ist besser, jetzt etwas zu unternehmen als erst in ein paar jahren oder abzuwarten. So ist es ja schon seit einem Jahr (wenn ich es mir richtig gemerkt habe). Das würde wahrscheinlich am meisten helfen.
Viel Glück! Und "gute besserung"

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 19:23

Was...
..das sein kann weiß ich nicht. Aber das ist schon sehr komisch und gruselig... Vielleicht wäre es das beste, mal einen Spezialisten zu kontaktieren damit herausgefunden werden kann woran das liegt und wie es besser wird, weil es ist mit Sicherheit auch für die kleine anstrengend... es ist besser, jetzt etwas zu unternehmen als erst in ein paar jahren oder abzuwarten. So ist es ja schon seit einem Jahr (wenn ich es mir richtig gemerkt habe). Das würde wahrscheinlich am meisten helfen.
Also, keine Panik davor, einfach mal einen Psychologen o.ä. aussuchen.
Viel Glück! Und "gute besserung"

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Depressionen im Studium + schwierige Beziehung
Von: frowin_12502896
neu
8. Januar 2016 um 15:54
SICHTBAR - die Kunst der guten Grenzen
Von: hodel_12468915
neu
8. Januar 2016 um 10:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen