Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / was ist mit mir Los??

was ist mit mir Los??

9. Dezember 2009 um 22:25 Letzte Antwort: 9. Dezember 2009 um 22:57

Hallo
ich weis nicht mehr was mit mir los ist manchmal sage ich sachen die ich gar nicht sagen möchte ich verplapper mich momentan zu oft was nicht böse gemeint ist .Ich möchte nett sein und werde nur dafür bestraft .Mein Leben ist momentan ein kuddel muddel bin Arbeitslos geworden durch eine Krankheit ,mein Partner und ich versuchen seit 5 Jahren ein Kind zu bekommen und es klappt nicht.dann leide ich unter Übergewicht nehm mal ab und wieder zu .Die Ärzte haben mich auch schon getestet aber alles ist ok .Ich weiss es auch nicht nur momentan ist alles doof
.Die Eltern von meinem Freund mögen mich auch nicht weil ich nicht nach ihren vorstellungen bin und aussehe.Bin jetzt mit ihm 8 Jahre zusammen und immer noch bin ich die Blöde.
Er hält zwar zu mir aber er bekommt auch nur Ärger und Druck.Alles was wir machen ist falsch.Und am meisten bekomme ich den Druck ab.

Wer kennt das auch und kann mir wieder motivation geben???

Danke Lissi

Mehr lesen

9. Dezember 2009 um 22:47

Vorschläge!
Hallo,

nur du selbst kannst dir wirkliche Motivation geben!!!

Versuche dir neue Ziele zugeben. Ziele können ständig veränderbar sein oder weiterentwickelt werden...Wenn du einen Partner hast der dich unterstützt und zu dir steht, ist das doch eine positive Sache! Versuche dein Leben so zu gestalten, dass es dir (bzw. euch) gefällt. Du musst dich selber stärken, damit du das andere was du nicht ändern kannst, aktzeptieren kannst....

Macht dein Mann denn gern Sport? Dann meldet euch im Fitnessstudio an, fahrt Rad oder geht in einen Wald spazieren. Oder mach das allein, dort lernst du vllt. neue Menschen kennen. Selbst kurze Gespräche können schon Balsam für die Seele sein. Das lenkt dich vom Stress ab und steigert dein Wohlbefinden.
Das ist wichtig, dann ist das andere wie deine Schwiegereltern zwar noch da, aber schon viel leichter zu "ertragen", denn den ihre Meinung wirst du nicht ändern können. Doch die leben auch nicht euer Leben! Sondern nur ihr! Und das dein Mann zu dir hält zeigt, dass er dich so liebt! Da zählt doch alles andere gar nicht mehr so sehr.

Deine körperlichen Probleme werden von deinen Sorgen und Ängsten kommen! Das hatte ich auch mal. Hätte nie erwartet das mich das so beschäftigt hat.... Doch das ist ein Zeichen was zu ändern!

Wenn du jetzt nicht arbeiten kannst oder keine Arbeit mehr findest, dann such dir eine Beschäftigung! Geh ins Tierheim als freiwilliger Helfer, wenn du Tiere magst oder hör dich mal nach einer gemeinnützigen Arbeit um...

Auf jeden Fall brauchst du etwas was "Schwung" ins Leben bringt, dann kommt die Motivation von ganz allein. Und das lässt auch schwere Momente viel leichte vorrüber gehen!

Viel Erfolg!
LG

Gefällt mir
9. Dezember 2009 um 22:57
In Antwort auf sfsp

Vorschläge!
Hallo,

nur du selbst kannst dir wirkliche Motivation geben!!!

Versuche dir neue Ziele zugeben. Ziele können ständig veränderbar sein oder weiterentwickelt werden...Wenn du einen Partner hast der dich unterstützt und zu dir steht, ist das doch eine positive Sache! Versuche dein Leben so zu gestalten, dass es dir (bzw. euch) gefällt. Du musst dich selber stärken, damit du das andere was du nicht ändern kannst, aktzeptieren kannst....

Macht dein Mann denn gern Sport? Dann meldet euch im Fitnessstudio an, fahrt Rad oder geht in einen Wald spazieren. Oder mach das allein, dort lernst du vllt. neue Menschen kennen. Selbst kurze Gespräche können schon Balsam für die Seele sein. Das lenkt dich vom Stress ab und steigert dein Wohlbefinden.
Das ist wichtig, dann ist das andere wie deine Schwiegereltern zwar noch da, aber schon viel leichter zu "ertragen", denn den ihre Meinung wirst du nicht ändern können. Doch die leben auch nicht euer Leben! Sondern nur ihr! Und das dein Mann zu dir hält zeigt, dass er dich so liebt! Da zählt doch alles andere gar nicht mehr so sehr.

Deine körperlichen Probleme werden von deinen Sorgen und Ängsten kommen! Das hatte ich auch mal. Hätte nie erwartet das mich das so beschäftigt hat.... Doch das ist ein Zeichen was zu ändern!

Wenn du jetzt nicht arbeiten kannst oder keine Arbeit mehr findest, dann such dir eine Beschäftigung! Geh ins Tierheim als freiwilliger Helfer, wenn du Tiere magst oder hör dich mal nach einer gemeinnützigen Arbeit um...

Auf jeden Fall brauchst du etwas was "Schwung" ins Leben bringt, dann kommt die Motivation von ganz allein. Und das lässt auch schwere Momente viel leichte vorrüber gehen!

Viel Erfolg!
LG

Danke
Danke das du mir geantwortet hast.
Ja ich werde es machen ich war immer ein Lebenslustiger Mensch aber leider ist es verschwunden.Ich bin manchmal zu lieb und das ist auch nicht gut.
Ich gehe schon jeden Tag spazieren um was anderes zu sehen nur dann kommen viele Gedanken hoch und ich bin teilweise noch mehr Trauriger und ich fange an zu grübeln wie es besser werden kann.
LG Lissi

Gefällt mir