Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was ist falsch mit mir?!

Was ist falsch mit mir?!

25. Februar 2016 um 17:27

So ich beschreibe hier jetzt mal mein "Problem": vorab, ich habe keine Magersucht, keine Bulimie, weder habe ich "Angst" vor Essen generell, oder auch nur bestimmten Lebensmitteln.
Seit dem ich klein bin(circa2 Jahre alt) hat sich meine damals vollkommen normale Ernährung verändert. Ich esse bis heute (17 Jahre alt) nur sehr wenige Lebensmittel. Das hat, Erzählung nach, sozusagen von einem Tag auf den nächsten umgeschlagen. Ich habe in den Jahren zwar mehrere Sachen probiert, aber doch eher nur etwas in Richtung Fast Food oder Getränke. Ich esse kein einziges Gemüse oder irgendetwas gekochtes. Nicht einmal Pizza oder Kartoffeln.
Apropos, als ich dann um die sechs Jahre alt war, haben meine Eltern mich gezwungen, zum Beispiel Kartoffeln, zu essen. Sehr schlimme Erfahrung zum Essen gezwungen zu werden. Wirklich drüber hinweg kommen kann ich nicht. Ob man da von einer Art Trauma sprechen kann, weiß ich nicht.
Somit weiß ich nicht wie das alles begonnen hat, da ich ja erst so jung war. Auch warum ich das jetzt tue, keine Ahnung. Ich KANN einfach nichts Neues probieren, es geht nicht. Ich möchte gerne normal essen. Das Leben könnte so viel einfacher sein. Niemand, auch kein Psychologe, kann mir sagen woran das liegt. Wenn man mir überhaupt glaubt und nicht denkt, ich täusche alles nur vor... Vielleicht hat jemand ja eine Idee. Vielleicht auch einfach nur einen Namen, wie man so Verhalten bezeichnet. Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

Mehr lesen

25. Februar 2016 um 22:04

Hi
Kenn mich gar nicht aus, aber vielleicht findest du hier etwas:
https://www.rosenfluh.ch/media/paediatrie/2010/04-05/Klassifikation_und_Diagnostik_von_fruehkindlichen_Fuetter_und_Essstoerungen.pdf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2016 um 1:10

Hey

Meine Frage die sich mir hier stellt kannst du es nicht Probieren weil du solche abneigungen von vornherein hast oder wenn du es probiert hast, das es dir nicht schmeckt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2016 um 9:46
In Antwort auf sheona_12726391

Hey

Meine Frage die sich mir hier stellt kannst du es nicht Probieren weil du solche abneigungen von vornherein hast oder wenn du es probiert hast, das es dir nicht schmeckt?

Hey
Von vornherein, ohne das ich weiß wie es schmeckt. Es geht einfach nicht. Es ist als würde ich wollen, aber meine Hände könnten einfach nicht reagieren, jetzt mal bildlich gesprochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2016 um 10:45

Hallo
Ich bin vor kurzem genau über dieses Thema gestolpert und das Kind hat sogar einen Namen: Selektive Essstörung. Ich kann Deine Gefühlslage sehr gut nachvollziehen. Jedes gemeisname Essen gehen ist anstrengend und ein echter Stressfaktor. Du schreibst, dass Dir auch kein Psychologe helfen kann, daraus schließe ich, dass Du bereits bei einem warst. Mit klassischer Thearpie kommt man hier nicht ganz so weit. Versuch es hier doch mal mit Hypnose. Diese Therapieform geht tief und löst die Ursache auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen