Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was ist falsch an mir?

Was ist falsch an mir?

28. Juli 2011 um 21:18

Hallo ! ich schreibe euch weil ich mich momentan so verzweifelt und leer fühle und ich nicht weiß wie ich aus dem loch wieder rauskomme.Ich bin 27, habe zwei kinder und bin verheiratet (leider nicht nur glücklich). seit 5 jahren war ich nicht mehr "aus", also kneipe, disco o.ä., ich habe nach den schwangerschaften leider auch ziemlich viel zugenommen, mein bauch ist fast schon auffällig dick. ich konnte damit aber eigentlich ganz ok leben, mein mann auch.nun habe ich seit einiger zeit angefanegn mit einer bekannten öfter aus zu gehen. und natürlich macht das auch mal wieder spaß, aber nicht wenn meine bekannte andauernd mir vorgezogen wird.klingt jetzt total doof und kindisch aber es tut sehr weh, wenn alle bekanntschaften offensichtlich an ihr interessiert sind, aber ich immer nur als die dickliche begleitung wahrgenommen werde und ich nie auch mal angesprochen werde.ich finde mich wirklich eigentlich gutaussehend, pflege mich, trage nette kleidung, bin offen und gesprächig (zumindest denke ich das) aber trotzdem an mir ist niemand interessiert. meine bekannte wiederholt auch immer wieder dass ich "Früher" ja mal echt gut aussah (obwohl ich sie erst seit kurzem kenne) und reitet öfter mal auf meiner figur rum obwohl mir wirklich nie so bewusst geworden ist dass ich "dick" oder "fett" wäre. das gibt mir einfach jedes mal einen stich ins herz. es tut weh immer nur fünftes rad am wagen zu sein wegen übergewicht. aber es gibt doch auch viele andere hübsche übergewichtige die komplimente bekommen oder begehrt werden...warum nicht ich? warum starren mir alle nur auf den bauch? hinzu kommt dass meine ehe leider nicht mehr glücklich ist obwohl wir uns einmal sehr geliebt habn.es tut mir weh dass zu schreiben , aber ich begehre meinen mann nicht mehr und kann mit ihm auch nicht mehr intim werden, ich denke mir immer nuras kann doch nicht alles gewesen sein! ich sehne mich nach abenteuern, bekanntschaften, frischem wind, aber ich kann doch nicht einfach meinen mann verlassen, schon den kindern wegen...ich bin doch erst 27! muss ich mich denn so sehr verändeern damit sich auch mal jemand für mich interessiet? ach es klingt alles so blöd, aber ich leide sehr unter der situation, mit meinem mann sind ernsthafte gespräche nicht möglich, wärme, verständnis etc gibt es nicht mehr und wenn ich ein abenteuer suchen würde, stände ich vor allen als unmöglich dar.wie kann ich aus dieser situation kommen? Abnehmen um es allen recht zu machen ? bei meinem mann bleiben unglücklich für den rest meines lebens den kindern zuliebe? ach, mir fällt noch so viel mehr ein, es kommt mir auch oft so vor als würden die leute mich einfach nicht mögen...ich weiss aber nicht wieso!! ich bin freundlich, gesprächig, meine es eigentlich immer gut, bin lustig...was ist nur los??

Mehr lesen

30. Juli 2011 um 3:22

Ja, was ist eigentlich los?
Hi, das sieht leider erst einmal nach einer Sackgasse aus. Du 27, kleinere Kinder, Ehe eher langweilig, beide können nicht miteinander reden. Der Trost, auch wenn es sich erst einmal blöd anhört: Du bist jung! Nur - Du musst jetzt etwas in die Hand nehmen. Möglicherweise beginnst du mit einer beruflichen Tätigkeit (klang bislang nicht danach...), um dich etwas zu befreien und mit anderen Menschen zusammenzukommen, um ggf. auch neue Chancen zu erhalten.

Das mit Deinem Bauch, nun, ich weiss nicht. Gehen wir davon aus, dass dein Mann sich in dich rank und schlank verliebte, dann kann das, wie aus eigener männlicher Erfahrung weiss, schon ein Problem geworden sein. Schaue doch mal Fotos von dir von früher an. Sicherlich, älter werden wir alle, aber gucke mal auf eine Figur und vergleiche. Möglicherweise liegt hierin ein Problem.

Allerdings - Du schreibst ja auch, dass du deinen Mann nicht mehr begehrst, womöglich hat auch dies seine Gründe. Was ist das? Körperlich? Seelisch? Tut er dir weh?

Ich bin jetzt - im Verhältnis zu dir ziemlich alt - inzwischen dreimal verheiratet. Hatte mich immer getrennt, weil das Feeling, das Aussehen nicht mehr stimmte. Ich entsinne mich sehr gut an die Zeit als ich auf Suche nach neuen Begegnungen oft auf Frauen traf, so um die Dreissig, ein Kind oder zwei, die einfach nicht warten wollten bis die Kinder aus dem Haus sind...

Das wären m.E. die Realitäten, denen du dich stellen musst.
Vielleicht antwortest du, ob dir meine Worte halfen. Zumindest denke ich unbekannterweise sehr lieb an dich und wünsche dir Erfolg.
Mati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 19:47
In Antwort auf enzo_12515741

Ja, was ist eigentlich los?
Hi, das sieht leider erst einmal nach einer Sackgasse aus. Du 27, kleinere Kinder, Ehe eher langweilig, beide können nicht miteinander reden. Der Trost, auch wenn es sich erst einmal blöd anhört: Du bist jung! Nur - Du musst jetzt etwas in die Hand nehmen. Möglicherweise beginnst du mit einer beruflichen Tätigkeit (klang bislang nicht danach...), um dich etwas zu befreien und mit anderen Menschen zusammenzukommen, um ggf. auch neue Chancen zu erhalten.

Das mit Deinem Bauch, nun, ich weiss nicht. Gehen wir davon aus, dass dein Mann sich in dich rank und schlank verliebte, dann kann das, wie aus eigener männlicher Erfahrung weiss, schon ein Problem geworden sein. Schaue doch mal Fotos von dir von früher an. Sicherlich, älter werden wir alle, aber gucke mal auf eine Figur und vergleiche. Möglicherweise liegt hierin ein Problem.

Allerdings - Du schreibst ja auch, dass du deinen Mann nicht mehr begehrst, womöglich hat auch dies seine Gründe. Was ist das? Körperlich? Seelisch? Tut er dir weh?

Ich bin jetzt - im Verhältnis zu dir ziemlich alt - inzwischen dreimal verheiratet. Hatte mich immer getrennt, weil das Feeling, das Aussehen nicht mehr stimmte. Ich entsinne mich sehr gut an die Zeit als ich auf Suche nach neuen Begegnungen oft auf Frauen traf, so um die Dreissig, ein Kind oder zwei, die einfach nicht warten wollten bis die Kinder aus dem Haus sind...

Das wären m.E. die Realitäten, denen du dich stellen musst.
Vielleicht antwortest du, ob dir meine Worte halfen. Zumindest denke ich unbekannterweise sehr lieb an dich und wünsche dir Erfolg.
Mati

Danke fürs antworten
Hallo mati, danke für deine antwort!
tja das mit dem bauch und der figur das stört meinen mann wirklich nicht, ich glaube auch dasser mich liebt, trotzallem können wir irgendwie nie ernsthafte gespräche führen, ich glaube einfach dass er auf einem anderen geistigen level schwebt als ich .Ich bin oft diejenige die entscheidungen trifft, das geld verwaltet, alles andere auch verwaltet und er kommt mir zunehmend kindischer und "dümmer" vor. das ist eine schreckliche situation denn jeden tag scheine ich mehr und mehr respekt vor ohn zu verlieren und somit begehre ich ihn auch immer weniger (eigentlich gar nicht mehr). ich weiß aber dass er mich noch begehrt, also das wäre nicht das problem.
ich bin einfach auf der suche nach abwechslung, nach LEBEN, ja auch anderen männern ...aber es ergibt sich für mich ja gar keine gelegenheit! mein kleinstes kind ist ja noch nicht mal im kindergarten....und viel schlimmer ist es, dass ich ernsthaft das gefühl habe, mich begehrt ja sowieso keiner...ICH persönlich finde mich doch tatsächlich hübsch und ich sehe viele, die "weniger" gut aussehen und trotzdem bekanntschaften haben, nur an mir ist scheinbar keiner interessiert...das problem ist auch dass wenn ich weggehe, dann habe ich nur eine bekannte , die so ein richtiger männertyp ist, freches mundwerk usw. die zieht die männer magisch an, obwohl ich eigentlich auch nicht gedacht hätte dass die viel hübscher ist als ich, aber es scheint doch anders zu sein. dazu kommt, dass ich wirklich nur fünftes rad am wagen bin, sobald ich mich mal mit wem unterhalte, kriegt sie voll schlecht laune und wird eifersüchtig. Im moment sehe ich nicht so viele möglichkeiten, entweder werde ich wieder zur guten hausfrau und mutter und ehefrau aund zwinge mich so zu leben als wär ich schon halb tot oder ich gehe weiterhin mit besagter bekannten aus und handle mir nur ärger und kummer ein....ich bin wirklich sehr traurig über die situation, auch über die inloyalität meiner bekannten, also denke ich mir um auf der sicheren seite zu sein muss ich wieder lernen mit meinem mann spaß zu haben und ihn wieder zu lieben...aber geht das??? !! ich kann doch nicht mein leben lang so weitermachen und mich nur nch anderen bekanntschaften sehnen!!!!!!! aber ich kann mich doch auch nicht einfach scheiden lassen mit den kids und ohne job nur weil ich "mal abwechslung" suche...?! danke fürs zuhören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 10:17

DANKE DANKE fürs lesen!
Hallo, vielen dank für deine antwort!! wegen meiner ehe...ja, wir hatten letztens sogar ein ganzes wochenende zusammen...aber es hat nix gebracht!! wir waren essen etc.aber irgendwie reden wir dann übers essen und das wars.dann kommen wir nach hause, mann ab vor den computer, ich fernsehen, dann bett und sonst weiter NIX! aber ich fühl mich auch gar nicht danach. hinzu kommt, dass ich letztens nachdem ich bei meiner bekannten zum trinken war mich habe gehen lassen und mit einem typen rumgemacht habe, der auch da war! fühle mich jetzt hundeelend, erstens weil ich meinen mann zum ersten mal betrogen habe und zweitens, weil ich weiß dass dieser kerl gar nicht wirklich an mir interessiert war sondern an meiner freundin, da ich ihn aber zu einem spaziergang gezwungen habe hat es sich so ergeben. meine freundin war natürlich meeega sauer auf mich und eifersüchtig ( wie kann sie es auch ertragen, dass er mit mir alleine war nicht mit ihr?!).naja....alles blöd. danach hat er meine freundschaftsanfrage bei facebook auch nicht angenommen, chattet und texted aber viel mit meiner freundin, die im übrigen auch verheiratet ist. das scglimmste ist, dass dieses kleine kurze , alkoholisierte intermezzo mit ihm irgendwie so schön war!!!! fühlte mich wieder lebendig und hatte auch richtig lust auf ihn! aber ich hab meinen mann betrogen, der arme, das verdient er nich!! ich schäme mich total!! wie peinlich, der typ muss mich ja total scheiße finden, wenn er nicht mal mein fb freund sein will!!! das nagt am selbstbewusstsein!!!!
zu der ausgeh situation: ich kann nicht einfach aufhören zu trinken und mich mal wieder gehen zu lassen !! ich hab das seit jahren nicht mehr gehabt! nur leider deprimiert es mich auch weil es nie mal positiv enden kann, bin immerhin verheiratet und alle wissen das, könnte theoretishc gar nicht was mit wem anfangen, würde meine nachbarin (besagte freundin) ja sofort sehen! naja, wegen meinem verhalten wenn wir weg sind : ich rede viel, lächle auch, machen anzügliche bemerkungen (gut, meine freundin macht das viel mehr), verhalte mich eigemntlich ganz "einladend" da ich ja immer eh betrunken bin...aber wie gesagt, wenn ich mich mit dem kerl zum beispiel unterhalten würde, würde sie voll sauer werden!!! da lass ich es lieber! obwohl sie mit dem selben mann sich auch heimlich treffen will und so! sackgasse! ich weiß das problem ist wohl eher meine freundin, sie ist eh nicht sehr loyal...unsere männer arbeiten zusammen, wir wohnen nebeneinander...und sie stellt sich halt immer als die tolle dar und ich bin das "luder", dass die ganze zeit raus gehen will und mich mit anderen männern unterhalte (das hat sie meinem mann erzählt) obwohl SIE währenddessen draussen im garten war mit besagtem mann , ganz allein, für ne halbe stunde oder so...Also ICH würde das niemandem erzählen, aber sie ist halt sehr "hinten rum"!! aber sonst gibt es hier auch keinen zum weggehen...und selbst wenn ich eine neue freundin zum rausgehen hätte, würde meine freundin sicher sauer werden und wieder zeug über mich erzählen , zu ihrem mann und meinem mann....um mich schlecht hinzustellen. das wär ja auch nicht förderlich für den nachbarschaftlichen frieden, sie wohnt ja direkt nebenan! weiss nicht was ich machen soll!!! will doch nur auch mal spaß haben, begehrt werden und nicht von meiner freundin nur "verarscht" zu werden! es nagt alles so an mir, mir gehts richtig zum kotzen, seit tagen schon!! dieser blöde kerl geht mir auch nicht ausm kopf!! wie scheiße muss ich sein, mich nicht als fb freund haben zu wollen???? dem ist das bestimmt voll peinlich dass er mit mit... und wie soll ich mit der schuld leben dass ich meinen mann betrogen hab?? ihm wieder in die augen sehen?? ich könnte kotzen!! bin so zerrissen!!!! vielen dank fürs lesen, es hilft mir tatsächlich das mal jemandem schreiben zu können!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 7:44

Das Ganze fängt nicht äußerlich an
sondern innen in dir. Kläre deine Ehe, entweder da ist noch etwas zu machen und ihr arbeitet dran. Geh zu einer Beratungsstelle von Diakonie oder Caritas. Evtl nehmt eine Paarberatung in Anspruch. Entweder ihr findet noch einmal zueinander oder ihr findet in der Trennung eine Lösung.. Das was du innen hast , das zeigt sich auch außen und so nehmen dich die Menschen wahr. Such dir doch wirklich was , was dir Spass macht. Vielleicht auch ein Besuch im Fitnessstudio, da trifft man auch nette Frauen. Oder geh in eine WW-Gruppe.
Es gibt auch gute BEziehungsratgeber
Was glückliche Paare richtig machen
oder
Ich will bleiben aber wie
Lieben Gruß
melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2011 um 10:58

Hallo, Blau!
Es ist ja schon ein Weilchen her, dass Du geschrieben hast. Wie geht es Dir inzwischen?
Als Diplom-Psychologin melde ich mich mal zu Wort: Das ist ja ein ziemlicher Berg, den Du da mit Dir herumschleppst, das tut mir leid!

Damit sich Schritt für Schritt etwas ändern kann, überlege einmal Folgendes: Wenn Du eines Deiner Probleme wegzaubern könntest, welches wäre das? Und wie würdest Du Dich danach fühlen?

Ich freue mich auf Deine Antwort und sende herzliche Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2011 um 18:54

Einfach nicht platt machen lassen
Hallo ich kenne solche Gedanken zur genüge und ich kann dir nur den gut gemeinten Rat geben sich davon nicht runter ziehen zu lassen.Vielleicht solltest du einfach mal die Freundin mit der du ausgehst wechseln.Ich hatte heute eine ähnliche Begegnung jedoch am PC.Ich freute mich in einem anderen Forum sehr über ein paar mails von Jemandem der
anscheinend ganz locker und lustig drauf war.Bis dann die Frage danach kam wie ich wohl aussehen würde als ich ganz offen antwortete unsportlich und zu dick brach der Kontakt abprubt ab.Dabei war ich nicht auf der Suche nach einem Partner oder so aber was solls solche Menschen gibt es halt.
Die Frage dabei ist nicht was an dir falsch ist sondern es waren einfach nur die falschen Leute.
Also Kopf hoch du bist sicherlich ganz o.k.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 17:22
In Antwort auf kat_12260278

Hallo, Blau!
Es ist ja schon ein Weilchen her, dass Du geschrieben hast. Wie geht es Dir inzwischen?
Als Diplom-Psychologin melde ich mich mal zu Wort: Das ist ja ein ziemlicher Berg, den Du da mit Dir herumschleppst, das tut mir leid!

Damit sich Schritt für Schritt etwas ändern kann, überlege einmal Folgendes: Wenn Du eines Deiner Probleme wegzaubern könntest, welches wäre das? Und wie würdest Du Dich danach fühlen?

Ich freue mich auf Deine Antwort und sende herzliche Grüße!

Hallo Ines
Hallo lieben dank für deine antwort. also mir geht es momentan ETWAS besser, aber die grundprobleme bestehen natürlich trotzdem noch.ich kann dir nicht sagen welches problem ich am ehesten gelöst hätte, denn sie hängen ja alle zusammen! am besten wäre es wahrscheinlich wenn mein mann und ich uns wieder "verlieben" und wertschätzen könnten...aber geht das? ich muss ehrlich sagen ich begehre ihn nicht mehr und sein momentanes verhalten hält mich einfach fern von ihm.er kann einfach nichts mehr tun, was mich "anmachen" würde, er tut ja auch nichts aber wenn ich an intimitäten mit ihm denke wird mir richtiggehend übel und ich will nur noch schlafen und daher kommt dannn auch das begehren andere männer kennenzulernen usw.... aber das klappt ja auch nicht so, da diejenigen die sich interessieren würden nun mal so gar nicht gehen und die anderen scheinen an mir kein interesse zu haben (figur eventuell?), obwohl es jetzt nicht soooo dramatisch ist, naja. eine bessere freundin auf die ich mich verlassen kann wäre auch gut, ich habe ja solche freundinnen aber ich habe angst (klingt doof) dass ich dann von meiner anderen freundin/nachbarin gemieden werde oder ignoriert, ausgeschlossen wenn ich lieber was mit anderen mache und dann wäre es ja ziemlich ungemütlich zu hause da man voneinander viel mitkriegt (reihenhaus). ach ja.....ich weiß auch nicht, aber ich kann doch mit 27 nicht aufgeben und die liebessituation so hinnehmen...will auch mal wieder verliebt sein oder sex haben ohne mich zu ekeln, oh gott, klingt das grausam!! danke für dein interesse erstmal, lieben gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen