Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Was ist der Sinn des Lebens? Warum bin ich nicht wie andere Jugendliche?

Letzte Nachricht: 21. Januar 2015 um 21:48
L
leela_12379003
03.10.12 um 14:25



Ich weiß auch nicht, aber ich denke ich bin um einiges nachdenklicher als andere Jugendliche. Ständig überlege ich was der Sinn des Lebens ist, wie ich auf andere wirke und habe Angst davor von anderen Menschen abgelehnt zu werden. Eigentlich habe ich Freunde aber ich interpretiere jedes Wort als negativ und fühle mich schnell ausgeschlossen und abgelehnt von anderen Menschen. Dadurch bin ich schüchtern und weil ich nicht viel sage, bekomme ich auch nicht sehr viel Aufmersamkeit, was mich nun wieder in meinem Verdacht bestätigt, das ich anders bin. Ich habe mir auch darüber Gedanken gemacht, was miene Ziele im Leben sind. Ich möchte einmal heiraten, eine Familie haben, vielen Tieren ein zuhause geben, reiten lernen, auch liebe ich Paartanz und möchte dies auch gerne weitermachen.Aber ich komme mir so oft minderwertig vor, ich denke ich bin langweilig, obwohl ich für andere da bin wenn es ihnen schlecht geh und mich immer bemühe eine gute Freundin zu sein. Trotzdem denke ich immer den anderen ist das nichts wert...

Ich wär so gern wie andere Jugendliche und würde mein Leben einfach leben, ohne Gedanken an die Zukunft, ans Jetzt, und an die Vergangenheit. Ohne das ständige Gefühl allen gefallen zu müssen, da ich früher gemobbt wurder, woher vermutlich meine Angst vor Ablehnung rührt.

Danke fürs durchlesen

Mehr lesen

T
twila_12874647
13.10.12 um 16:34

Hey
Mir ging es in meiner Jugend genau so! Ich habe mich immer als uninteressant und "anders" bezichnet/gesehen, weil ich einfach nicht war, wie die anderen Mädchen und Jungen in meinem Alter.

Genau wie du, habe ich oft nachgedacht, was später mal ist und auch oft wurde mir das Gefühl gegeben, ein Niemand zu sein... Heute ( ich bin jetzt 22 Jahre) kann ich dir nur sagen ( und ich hoffe, das muntert dich ein wenig auf ) es ist gar nicht so schlimm anders zu sein. DU bist eben nicht, wie der Großteil der Menschen... Na und?!
Das macht dich nicht schlechter oder dümmer oder sonst was. Geh deinen Weg! Gerade in der Jugenzeit ist es natürlich schwer, wenig Anschluss zu haben und man fühlt sich schnell ausgegrenzt... Aber ich denke auch, dass du auf einem guten Weg bist,

DU vergräbst dich ja nicht, sondern gehst deinen Hobbys nach und triffst Freunde, tanzt, etc. Das ist schon eine Menge wert. Und glaube mir, es ist gar nicht schlecht, mal in die Zukunft zu schauen oder über sie nachzudenken

Doch bau dir auch keine eigene Traumwelt, sei auch mal ein wenig spontan und lass dich auf neue Sachen ein.
Du bist keineswegs schlechter als die Anderen, noch ein klenig wenig besonderer

Liebe Grüße

Poncho

Gefällt mir

A
arlen_12841857
10.01.13 um 19:21

Hi bitte durchlesen
hey du
ich heiße sophie & bin 17 jahre und kann dein Gefühl genau nachvollziehen ich habe immer Angst das die andern schlecht über mich denken, will gut darstehen & vielleicht auch irgendwie die beste sein & das hat bis vor 2 jahren immer funktioniert in dem ich einfach immer die lauteste war & dachte so muss ich sein das jeder mich mag und niemand mich verlässt...doch aufeinmal konnte ich das nicht mehr und wollte trotzdem immerweiter die Beste sein und die Erwartuungen von allen erfüllen( obwohl sie ja keine haben aber ich denke das immer)..ich habe angst zu leise zu laut zu langweilih oder vorallem zu nervig oder zu aufdringlich zu sein vorallem bei meinen freundinnen weil ich fürchte sie zu verlieren wenn ich nicht das bin was ich denke das die andern erwarten ich habe in meinem kopf immer das alle denken ich hätte mich verändert & wäre so schüchtern geworden und so uund natülich bin ich dann auch so trau mich nicht irgendetwas zu sagen weil ich denke das jemand dann wenn ich etwas sage über mich lacht oder denkt"was will denn die jetzt?" oder eben über mich gelästert wird...ich habe eine richtige angst vor meinen freundinnen weil ihc fürchte das sie mich nicht so akzeptieren ich weiß gar nicht mehr was ich überhaupt noch reden soll und habe mich ganz selbst verloren...aber ich glaube das trifft bei dir ja nict so ganz zu( zum glück ) aber du hast gesagt das du dir wahrscheinlich viel mehr gedanken als andere teenies machst aber so bin ich auch ich mache mir viel mehr gedanken über das leben wie ihc im teenagerleben sein sollte und wo ich eigetnich bin,...meine Erwartungen an mich gehen immer durch die Decke und ich bin immer am Boden....ich denke über alles nach auch über den Sinn des Lebens & weiß viel mehr über das Leben als andere Teenager, ich würde meibe Gedanken so gern abstellen aber das kann ich nicht bitte antworte ich fände es toll wenn wir uns mal austauschen würden ) lg sophie

Gefällt mir

A
arlen_12841857
10.01.13 um 20:01

Ihr seid prima
Vielen Vielen Vielen dank das ihr so schnell antworten konntet das bedeutet mir sehr viel ) ich werde eure tipps beherzigen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
arlen_12841857
11.01.13 um 20:06

Merci
danke für deine antwort )

Gefällt mir

A
an0N_1188976199z
21.01.15 um 21:48

Genau wie bei mir
Bin 3 jahre zu spät dran aber trotzdem^^

Ich fühl genau das selbe und es tut wirklich gut das andere genauso wie ich ticken.

Du darst dich nicht als minderwertig betrachten! Versuch dir vorzustellen das du den anderen überlegen bist (ich weiß leicht gesagt), dann geht das reden auch viel leichter!

Ps: Falls du das durchließt erzähl doch bitte wie es jetzt so ist nach 3 Jahren Lg

Gefällt mir

Anzeige