Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was ist das zwischen uns?

Was ist das zwischen uns?

5. Januar 2013 um 1:35

Brauche dingend Euren Rat...

Alles fing so an...

ich lernte im vergangenen September über eine Flirtseite im I-net einen Mann kennen, beidseitiges Interesse war sofort da... Wir haben uns dann auch relativ schnell getroffen (ca. nach 2 Wochen). Wir haben beide längere Beziehungen hinter uns, die nicht gerade einfach waren... Wir haben es dann so "vereinbart", dass wir einfach sehen werden was passieren wird, bzw. sehen werden, was die Zeit mit sich bringt... Ohne Stress und ohne jeglichen Druck...

Wir haben dann realtiv schnellen Körperkontakt zueinander gehabt (beim 3. Date)

Danach war er dann für 2 Wochen im Urlaub, währenddessen er eine andere geküsst hat, mehr aber nicht, wie er sagt...

Nachdem war alles dann nur noch kompliziert...

Er meinte nach seinem Urlaub dann zu mir, dass er für eine Beziehung noch nicht bereit wäre wie er jetzt durch dieses Geschehnis feststellen musste und auch nicht weiß, ob er überhaupt für eine Beziehung jemals nochmal bereit wäre...
Ich wäre ihm aber trotzdem sehr wichtig und er würde den Kontakt zu mir aber nicht missen wollen... Er hätte "so etwas" noch nie erlebt...

Ich hatte dann aber, warum auch immer, totales Verständnis, wahrscheinlich weil ich ihn nicht gleich wieder verlieren wollte...

Wir haben uns dann so geeinigt, dass wir so weiter machen wie bisher, aber keine Beziehung führen...

Wir telefonieren fast täglich, schreiben uns über I-net und sehen und regelmäßig, 1-2 Mal die Woche... muss aber dazu sagen, dass mir an die 70 km voneinander entfernt wohnen... Er fährt die Strecke ohne irgendwelche Kommentare...

Wenn wir uns sehen, dann reden wir stundenlang über alles mögliche, trinken zusammen, haben eine schöne Zeit, lachen zusammen und ja wir haben auch Sex, aber eben nicht nur... Wir unternehmen auch mal etwas zusammen, auch mit seinen Freunden... Gehen etwas essen, oder trinken...

Er macht mir ständig Komplimente, eigentlich immer ob am Telefon oder wenn wir uns sehen... Er meint, wenn jemand für ihn infrage kommen würde, dann wäre ich es... aber er möchte mich nicht enttäuschen oder mich verletzen, denn dafür wäre ich ihm zu wertvoll, wie er immer sagt... und Beziehungen sind kompliziert, man muss sich einschränken und er möchte nichts verändern und seinen Freiraum behalten...

Er möchte alles so belassen, wie es jetzt im Moment ist, denn so wäre es perfekt... Dieses "Lockere", wie er immer sagt, wäre ideal...

Mit der Zeit aber habe ich bemerkt, dass sich in mir doch mehr entwickelt hat, als ich wahr haben wollte...

Vor kurzem redete ich mit ihm darüber, erklärte ihm mein Gefühlschaos und meine Unsicherheit, denn ich wusste bzw. weiß ja, wie er über Beziehungen denkt...
Ich dachte erst, jetzt ist es vorbei, jetzt hast du ihn ganz verloren, aber das Gegenteil ist passiert... Er war absolut zu 100% verständnisvoll, hat gesagt, dass sich dadurch nichts verändern würde, wenn ich es nicht wollte... Er es sogar schön findet, dass sich von meiner Seite mehr entwickelt hat, er sich geehrt fühlt und sich bei ihm sogar auch Gefühle entwickelt haben...

Jetzt kommt aber das große ABER, man müsse ja nicht sofort eine Beziehung starten...

Ich werde daraus einfach nicht schlau, was will er denn nun?

Er möchte mich auf jeden Fall nicht verlieren, wie er sagt... Aber eine Beziehnung will er auch nicht, zumindest nicht sofort...

Nachdem ich ihm das alles offenbart hatte, hat sich rein garnichts verändert, er hat keinen Abstand zu mir gesucht, oder sonstiges... alles ist wie vorher, wie er es mir versprochen hatte... Denn das war meine Angst, ihn durch meine entstandenen Gefühle zu verlieren... Noch bevor ich mit der Sprache raus rückte, versprach er mir dies... Und es ist wirklich so...

Ich bin so durcheinander und absolut im Unklaren...

Ich weiß, dass er keinen Kontakt zu anderen Frauen sucht, wir reden ganz offen über dieses Thema... Er möchte aber allerdings, dass ich auch andere Männer kennenlerne und in der Hinsicht nicht auf ihn warte... ich solle doch wegen ihm "Mr. Perfect" nicht ziehen lassen, denn ich hätte was anderes, besseres als ihn verdient... Er möchte nur wissen, wenn ich mich mit einem anderen treffe, bzw. wenn irgendwas mit einem anderen Mann läuft...

Alles ganz komisch und es verwirrt mich einfach nur...

Vielleicht kann mich ja mal jemand über das männliche Denken aufklären und mir einige Tipps geben?!? Ich wäre Euch sehr dankbar!

LG, Diegolina


Mehr lesen

5. Januar 2013 um 11:00

OMG, da haste dir aber einen angelacht
Hallo Diegilina, klingt alles sehr kompliziert... Es ist immer schwer von außen etwas so zu beurteilen.... Entweder, will er sich alle Optionen offen halten, oder er hat einfach nur Angst... Männer sind leider keine logischen Wesen, die man einfach so durchblicken kann...
Wenn dir eure momentane Beziehung gefällt, halt solang daran fest.
Wenn du diese Ungewissheit einfach nicht mehr aushälst, beende es und such dir jemanden der weiß was er will!!!
Wünsch dir alles gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 11:18

Ja, das kannst du laut sagen...
Wenn er ein Idiot wäre, der nur an das eine denken würde, würde mir mein Entschluss definitiv leichter fallen...
Aber das ist ja das Problem, er ist so ein super Mensch, liebevoll und geht super mit mir um... Deswegen tu ich mir in meiner Entscheidung auch so schwer...

Und einfach aufgeben möchte ich nicht!

Aber wie verhalte ich mich jetzt am besten, das weiß ich eben nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 11:28


Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es so weiter führen wie es ist, solang du glücklich so bin ist doch alles okay.
Und wenn du mehr willst oder so nicht mehr weiter machen kannst, dann sag ihm das genau so.
Dann muss er sich entscheiden, ob du ihm wichtiger bist oder seine "Freiheit" wie er meint.
"Freiheit" kann man auch in einer Beziehung haben...
Vielleicht hat er auch einfach nur noch unter dem "Kontrollzwang" seiner Ex zu knabbern oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 11:39
In Antwort auf kleineblonde18


Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es so weiter führen wie es ist, solang du glücklich so bin ist doch alles okay.
Und wenn du mehr willst oder so nicht mehr weiter machen kannst, dann sag ihm das genau so.
Dann muss er sich entscheiden, ob du ihm wichtiger bist oder seine "Freiheit" wie er meint.
"Freiheit" kann man auch in einer Beziehung haben...
Vielleicht hat er auch einfach nur noch unter dem "Kontrollzwang" seiner Ex zu knabbern oder so...


ja genau so ist es, er war bis vor ca. einem Jahr in einer vier-jährigen Beziehung in der es wohl sehr viel Misstrauen und Eifersucht gab... Ich habe ihm schon mehrfach gesagt, dass ich in dieser Hinsicht definitv ein lockerer Mensch bin, vorausgesetzt ich habe natürlich Vertrauen zu meinem Partner...

Naja, was heißt zufrieden... Bevor ich den Kontakt zu ihm ganz verliere, werde ich das ganze wohl so weitermachen müssen... Obwohl ich eigentlich doch was festes vor Augen habe...

Oh Mann, warum müssen Männer so kompliziert sein, dachte das wäre der Job einer Frau?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:10

HAHA Gott gib mir eine Kristallkugel
Das mit dem unter dem Kontrollzwang leiden kenne ich, hab ich selbst 3 Jahre mit gemacht....
Wenn er so verständnisvoll ist, frag ihn doch einfach mal ob ihr das nicht mal auf Probe mit ner Beziehung versuchen sollt. Wenns dann nicht klappt, kannst dich vielleicht besser lösen oder was wünschenswert wäre, er merkt das du nicht so bist wie seine Ex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:24
In Antwort auf kleineblonde18

HAHA Gott gib mir eine Kristallkugel
Das mit dem unter dem Kontrollzwang leiden kenne ich, hab ich selbst 3 Jahre mit gemacht....
Wenn er so verständnisvoll ist, frag ihn doch einfach mal ob ihr das nicht mal auf Probe mit ner Beziehung versuchen sollt. Wenns dann nicht klappt, kannst dich vielleicht besser lösen oder was wünschenswert wäre, er merkt das du nicht so bist wie seine Ex.

Haha... die bräuchte ich dringend...
ja, das habe ich mir auch schon gedacht... Habe aber Angst, dass er sich dadurch schon unter Druck von mir gesetzt fühlt... Aber ich glaube, das werde ich inkauf nehmen müssen... Morgen Abend werd ich ihm das mal vorschlagen, mal schauen wie er reagiert...

Ich hätte einfach wieder etwas "normales", das auch einen Sinn macht... Klar, in die Hose kann es immer gehen, aber wenn man nie etwas wagt, kann man ja auch nichts dazu gewinnen...

Ein großes Problem was mich mom. zusätzlich noch belastet, ich habe einen kleinen Sohn, den er bisher noch nicht kennengelernt hat... Er möchte das nicht, bis er sich nicht sicher ist (falls er sich jemals sicher sein wird)... Finde das auch gut so, aber mittlerweile nervt es einfach nur... Ich muss immer schauen, dass ich ihn irgendwo unterbekomme, wenn wir uns sehen, bzw. warten bis er tief und fest schläft, wenn er abends zu mir kommt... Man könnte ihn doch so schön mit integrieren, wenn er sich nur sicher wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 12:35
In Antwort auf aidan_12529233

Haha... die bräuchte ich dringend...
ja, das habe ich mir auch schon gedacht... Habe aber Angst, dass er sich dadurch schon unter Druck von mir gesetzt fühlt... Aber ich glaube, das werde ich inkauf nehmen müssen... Morgen Abend werd ich ihm das mal vorschlagen, mal schauen wie er reagiert...

Ich hätte einfach wieder etwas "normales", das auch einen Sinn macht... Klar, in die Hose kann es immer gehen, aber wenn man nie etwas wagt, kann man ja auch nichts dazu gewinnen...

Ein großes Problem was mich mom. zusätzlich noch belastet, ich habe einen kleinen Sohn, den er bisher noch nicht kennengelernt hat... Er möchte das nicht, bis er sich nicht sicher ist (falls er sich jemals sicher sein wird)... Finde das auch gut so, aber mittlerweile nervt es einfach nur... Ich muss immer schauen, dass ich ihn irgendwo unterbekomme, wenn wir uns sehen, bzw. warten bis er tief und fest schläft, wenn er abends zu mir kommt... Man könnte ihn doch so schön mit integrieren, wenn er sich nur sicher wäre...

Versuchs einfach...
Versuch mat kluch Hat mein Trainer immer gesagt Wünsche dir auf jedenfall viel Glück morgen... Und wünsche dir, das alles gut ausgeht...
Und falls nicht... Ruf an gehn wa einen trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 17:07
In Antwort auf kleineblonde18

Versuchs einfach...
Versuch mat kluch Hat mein Trainer immer gesagt Wünsche dir auf jedenfall viel Glück morgen... Und wünsche dir, das alles gut ausgeht...
Und falls nicht... Ruf an gehn wa einen trinken


haha, alles klar... ich danke Dir auf jeden Fall schon mal!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen