Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was ist das

Was ist das

4. Juli 2014 um 15:36

Hey,
ich habe lange überlegt, ob ich hier über mein Problem schreiben soll und jetzt dachte ich - wieso nicht? vielleicht kommt ja was dabei raus...

Dann fang ich mal an (Könnte etwas länger werden..)
Also ich habe meinen jetzigen besten Freund vor gut 3 Monaten kennengelernt durch meine Freundin und ihrem Freund. Wir waren zu viert unterwegs und es war super lustig und wir haben uns von der ersten Sekunde an gut verstanden. Er - nennen wir ihn mal Tom - hat uns alle drei dann jeweils noch nach Hause gebracht. Am nächsten Tag hatte ich eine Nachricht im Postfach von ihm. Wir haben super lange und lustige Nachrichten ausgetauscht und er hat mich und meine Freundin zu einem Treffen von seinem Kumpel(den Freund meiner Freundin) eingeladen. Bin dann also mit und es kam wie es kommen musste - wir haben uns geküsst! Hatten in der gleichen Woche dann noch unser erstes Date, was super lief und am Tag danach sind wir mit all seinen Freunden und meiner Freundin auf ein Festival gegangen. Da wir alle sehr angeheitert waren und es spät war, hat er mir angeboten, bei ihm zu übernachten, was ich auch angenommen habe - und ich habe wirklich nur bei Tom übernachtet
Es lief alles super, wir schrieben viel, aber drei Tage später war er komisch und distanziert. Ich hab gefragt, was los war und bekam dann eine sms, dass es ihm leid tat, er aber keine Beziehung momentan will, er mich aber super beeindruckend findet. Er möchte nicht, dass er keine zeit mehr für seine Freunde hat etc (was ich nicht verstanden habe, weil seine Freunde schienen mich wirklich zu mögen)
Ich hab die Welt nicht mehr verstanden und war verletzt. Wollte den Kontakt abbrechen, was er aber nicht wollte. Man könne ja befreundet bleiben. Da ich mich mit seiner Truppe und ihm gut verstanden habe, hab ich es einfach mal probiert.
Wir haben uns dann ein paar Tage später wieder getroffen abends mit meinen Freunden und seinen und ich war ziemlich betrunken und habe mit ihm rumgemacht(ich weiß, wie dämlich das war, aber man hat sich nun einmal nicht wirklich unter Kontrolle) jedenfalls hab ich wieder bei ihm übernachtet ohne Sex. Haben dann eine Woche später über den Zwischenfall gesprochen. Ich meinte, ich wolle keine Äffare oder Freundschaft Plus, er meinte, dass er das nicht nachvollziehen kann, aber er will keine Beziehung.
Danach lief es dann gut als Freunde. Wir haben eine sehr innige Beziehung zueinander...teilweise benimmt er sich wie in einer Partnerschaft nur halt ohne Zärtlichkeiten.
Jedenfalls kam es ein paar Wochen später wider zu einem Zwischenfall und er fragte mich, ob ich meine Meinung geändert habe - und ich meinte nein. Zwei Tage später konnte ich das alles nicht mehr und wollte den Kontakt völlig abbrechen...hatte mich dann aber doch gemeldet und meinte, wir können es als Freunde versuchen, da ich mir im klaren war, dass ich so etwas nicht mehr will und mir selbst meine Grenze zog.
Seitdem haben wir uns weder geküsst noch habe ich bei ihm übernachtet. Jedoch ist es so, dass ich aus privaten Gründen seinen Wohnungsschluss habe, damit ich mir in seiner Wohnung mal ein bisschen Ruhe gönnen kann. Wir sehen uns min. 3 mal die Woche. Teilweise ist es so, dass er dann auch für mich kocht und wir abends lange zsm einen Film gucken oder zsm Sport machen, er kauft teilweise Sachen ein, die ich besonders mag, ich helfe ihm beim Renovieren seiner Wohnung. Er schreibt mir viel und ich ihm auch....
Es ist praktisch wie in einer Beziehung und ich glaube, dass ich auch Gefühle für ihn habe..weiß aber nicht, ob ich mir das nur einbilde und dass dann doch normal unter Freunden ist oder nicht. Was will dieser Junge von mir? Ist er nur einsam? Ist es wirklich nur eine gute Freundschaft?
Was soll ich bloß tun? Meine Mutter und meine Schwester halten das ganze für sehr seltsam und denken auch, dass Freundschaften zwischen Männern und Frauen nicht funktionieren können...
Ich weiß einfach nicht, was ich momentan machen soll...ihn aufgeben? ihm Zeit geben? es dabei lassen? mich distanzieren?
Ich würd mich über jede Art von Antwort freuen

Mehr lesen

7. Juli 2014 um 10:18

Er liebt Sie nicht
Hallo. Diese Junge, nennen wir Ihn Tom, ist alles aber keinesfalls in Sie verliebt, so weh das auch tun mag. Er möchte Sie, als nun ja etwas ähnliches wie einen Freund, eine Art Ersatz, was Er vermisst haben. Würde er Sie lieben, würde er sich keinesfalls so verhalten wie er das jetzt tut.Er würde nur noch bei Ihnen sein wollen, Sie zum Sex oder zum kuscheln überreden wollen. Er würde Ihnen Pausenlos Komplimente machen wie hübsch Sie seien und wie gut Sie riechen würden.All diese Sachen, hat er nicht vor und so wie ich lese auch nicht gemacht. Er mag Sie als Kumpel oder als eine Art Ersatz für Irgend etwas.Wenn Sie Ihn lieben,ist diese Liebe so wie ich denke einseitig,wird nicht erwidert.Ich an Ihrer Stelle würde den Kontakt zu Ihm abbrechen, so weh es auch tun mag. Sie machen sich kaputt da ihre Liebe nicht erwidert wird. Dies tut sehr sehr weh und gibt nur Kopfkino. Ich wünsche Ihnen das Sie das richtige tun.

Gefällt mir

7. Juli 2014 um 16:23

.
Ich vermisse hier eine Altersangabe...aber ich vermute, ihr seid beide noch unter 20. Zumindest sein Verhalten spricht dafür (aber ok, sowas gibts auch bei Älteren Männern, ist trotzdem unreif).

Wenn es von seiner Seite aus genug Gefühle für eine Beziehung geben würde würde er sich auch darauf einlassen. Aber offensichtlich zieht er es vor, ungebunden zu bleiben und wünscht sich unkomplizierten Sex.

Ich würde ihm nicht hinterherlaufen, absolut kein rumgefummel, rumgemache oder sonstwas. Absolut platonisch. Wenn das nicht geht, würde ich auf Abstand gehen. Manchmal merkt man auch dann, wieviel einem an dem anderen liegt.

Gefällt mir

7. Juli 2014 um 16:24
In Antwort auf himmel2014

Er liebt Sie nicht
Hallo. Diese Junge, nennen wir Ihn Tom, ist alles aber keinesfalls in Sie verliebt, so weh das auch tun mag. Er möchte Sie, als nun ja etwas ähnliches wie einen Freund, eine Art Ersatz, was Er vermisst haben. Würde er Sie lieben, würde er sich keinesfalls so verhalten wie er das jetzt tut.Er würde nur noch bei Ihnen sein wollen, Sie zum Sex oder zum kuscheln überreden wollen. Er würde Ihnen Pausenlos Komplimente machen wie hübsch Sie seien und wie gut Sie riechen würden.All diese Sachen, hat er nicht vor und so wie ich lese auch nicht gemacht. Er mag Sie als Kumpel oder als eine Art Ersatz für Irgend etwas.Wenn Sie Ihn lieben,ist diese Liebe so wie ich denke einseitig,wird nicht erwidert.Ich an Ihrer Stelle würde den Kontakt zu Ihm abbrechen, so weh es auch tun mag. Sie machen sich kaputt da ihre Liebe nicht erwidert wird. Dies tut sehr sehr weh und gibt nur Kopfkino. Ich wünsche Ihnen das Sie das richtige tun.


Bitte DU statt Sie verwenden, hier SIEZT niemand. Und es "hört" sich einfach schrecklich an!

Gefällt mir

7. Juli 2014 um 21:16

.
Nein!
Ich hatte noch keinen Freund bisher und er hat mich nie zu etwas gedrängt oder so! Ich hab die Grenzen beim rummachen gesetzt und er hat sie akzeptiert!

Gefällt mir

7. Juli 2014 um 21:22
In Antwort auf lilaweintraube

.
Ich vermisse hier eine Altersangabe...aber ich vermute, ihr seid beide noch unter 20. Zumindest sein Verhalten spricht dafür (aber ok, sowas gibts auch bei Älteren Männern, ist trotzdem unreif).

Wenn es von seiner Seite aus genug Gefühle für eine Beziehung geben würde würde er sich auch darauf einlassen. Aber offensichtlich zieht er es vor, ungebunden zu bleiben und wünscht sich unkomplizierten Sex.

Ich würde ihm nicht hinterherlaufen, absolut kein rumgefummel, rumgemache oder sonstwas. Absolut platonisch. Wenn das nicht geht, würde ich auf Abstand gehen. Manchmal merkt man auch dann, wieviel einem an dem anderen liegt.

Sorry
Ich bin anfang zwanzig und er mitte!
Teilweise find ich sein Verhalten einfach widersprüchlich - mehr als nur beste Freunde!
Er meinte, er würde mometan nicht der perfekte Beziehungspartnwr sein, weil er - aus irendwelchen Gründen, die ich nicht wirklich verstehe - nicht viel von sich hält hnd denkt, er klammert zu viel und er wird schnell eifersüchtig oder so und seine letzten Beziehungen liefen alle nicht gut!

Gefällt mir

7. Juli 2014 um 21:26
In Antwort auf himmel2014

Er liebt Sie nicht
Hallo. Diese Junge, nennen wir Ihn Tom, ist alles aber keinesfalls in Sie verliebt, so weh das auch tun mag. Er möchte Sie, als nun ja etwas ähnliches wie einen Freund, eine Art Ersatz, was Er vermisst haben. Würde er Sie lieben, würde er sich keinesfalls so verhalten wie er das jetzt tut.Er würde nur noch bei Ihnen sein wollen, Sie zum Sex oder zum kuscheln überreden wollen. Er würde Ihnen Pausenlos Komplimente machen wie hübsch Sie seien und wie gut Sie riechen würden.All diese Sachen, hat er nicht vor und so wie ich lese auch nicht gemacht. Er mag Sie als Kumpel oder als eine Art Ersatz für Irgend etwas.Wenn Sie Ihn lieben,ist diese Liebe so wie ich denke einseitig,wird nicht erwidert.Ich an Ihrer Stelle würde den Kontakt zu Ihm abbrechen, so weh es auch tun mag. Sie machen sich kaputt da ihre Liebe nicht erwidert wird. Dies tut sehr sehr weh und gibt nur Kopfkino. Ich wünsche Ihnen das Sie das richtige tun.

..
Ja, aber er sagt ja teilweise Sachen, wie, dass ich gut rieche! Und wir haben auch irgendwie Körperkontakt! Er umarmt mich ständig und solche Sachen!
...ich versteh einfach sein verhalten nicht! Weil ich finde, dass es nicht nur rein freundschaftlich ist...oder, wie du es richtig sagst, er irgendeinen Ersatz von etwa braucht! Ich versteh es einfach nicht :\
Ich liebe ihn ja nicht und ich bin auch nicht verliebt...bzw ich weiß es nicht genau! Ich glaube, dass ich mich in ihn verlieben könnte, dass mein Kopf/Körper/Herz unterbewusst weiß, dass ich mich nicht verlieben sollte!

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 11:11

Kopf hoch
Liebe Emilie,

ich habe etwas Ähnliches hinter mir nur sind wir fast doppelt so alt
Nur bei mir ist die Sache schon ausgestanden. Wie Himmel meinte, ich denke auch, dass er nicht in dich verliebt ist. Er geniesst deine Nähe, mag dich gern, hat auch gerne Sex mit dir aber nur WEIL ER NICHT ALLEINE SEIN MAG und für ihn geht das ja auch sehr einfach - die Freundschaft zu dir. In gewisser Weise hält er sich dich ein wenig warm auch wenn das schlimm klingt. Aaaaber...er meint das alles sicher nicht böse. Kontakt abbrechen ist natürlich der Rat den ich dir geben kann...aber ich habe das auch erst geschafft als er mir gesagt hat, dass er mich NICHT liebt.

Wie auch immer. Ich wünsche dir alles Gute, denn was auch immer wir dir hier alle raten - du wirst sicher das tun was dein Herz dir sagt

GLG

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 12:30
In Antwort auf lunalilly65

Kopf hoch
Liebe Emilie,

ich habe etwas Ähnliches hinter mir nur sind wir fast doppelt so alt
Nur bei mir ist die Sache schon ausgestanden. Wie Himmel meinte, ich denke auch, dass er nicht in dich verliebt ist. Er geniesst deine Nähe, mag dich gern, hat auch gerne Sex mit dir aber nur WEIL ER NICHT ALLEINE SEIN MAG und für ihn geht das ja auch sehr einfach - die Freundschaft zu dir. In gewisser Weise hält er sich dich ein wenig warm auch wenn das schlimm klingt. Aaaaber...er meint das alles sicher nicht böse. Kontakt abbrechen ist natürlich der Rat den ich dir geben kann...aber ich habe das auch erst geschafft als er mir gesagt hat, dass er mich NICHT liebt.

Wie auch immer. Ich wünsche dir alles Gute, denn was auch immer wir dir hier alle raten - du wirst sicher das tun was dein Herz dir sagt

GLG

Danke
Ich glaube, mit dem was Du sagst, hast Du sehr recht...
Er will nicht alleine sein und ich glaube auch, dass er das nicht böse meint...
Aber wieso will er dann keine Beziehung führen? Ich meine...das, was wir hier haben...ist ja praktisch eine, nur dass wir nicht miteinander schlafen, uns küssen oder Händchen halten etc.

Wahrscheinlich habt ihr alle recht und ich sollte mich distanzieren, aber das ist so irre schwer irgendwie, weil ich ihn ja als Freund auch mag...
Macnhmal bin ich mir selbst nicht einmal sicher, ob ich Gefühle für IHN habe, oder ob ich es auch einfach nur schön finde, eine Art Beziehung haben zu wollen...
aber natürlich verletzt mich das, zuhören, dass er sich mir in irgendeiner weise warm hält bzw mich ausnutzt im Sinne von " nicht alleine sein zu wollen"

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 12:36

Na ja,
der Kontakt ansich tut mir nicht weh, sondern eher das Nachdenken wieso weshalb warum er es nicht probieren will.
Ich weiß nicht, ob ich Distanz kann...
glücklicherweise fahre ich im August für 3 Wochen weg, dh ich werde auf Distanz gehen und ich denke, dass mir das helfen wird, etwas abstand zubekommen von der Situation.
Ich fänd es einfach schade um die Freundschaft...
ich hoffe sehr, dass ich über meine Gefühle hinwegkomme und wir so eine gute Freundschaft führen können. Es würde mir...glaube ich sogar helfen, hätte er eine Freundin, auch wenn mich der Gedanke gerade fertig machen würde...

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 13:24
In Antwort auf emilie54321

Danke
Ich glaube, mit dem was Du sagst, hast Du sehr recht...
Er will nicht alleine sein und ich glaube auch, dass er das nicht böse meint...
Aber wieso will er dann keine Beziehung führen? Ich meine...das, was wir hier haben...ist ja praktisch eine, nur dass wir nicht miteinander schlafen, uns küssen oder Händchen halten etc.

Wahrscheinlich habt ihr alle recht und ich sollte mich distanzieren, aber das ist so irre schwer irgendwie, weil ich ihn ja als Freund auch mag...
Macnhmal bin ich mir selbst nicht einmal sicher, ob ich Gefühle für IHN habe, oder ob ich es auch einfach nur schön finde, eine Art Beziehung haben zu wollen...
aber natürlich verletzt mich das, zuhören, dass er sich mir in irgendeiner weise warm hält bzw mich ausnutzt im Sinne von " nicht alleine sein zu wollen"

Warum er keine Beziehung will
naja weil er sich so jederzeit zurückziehen kann und evtl. ja auch jemand anders kennenlernen...sorry ich weiss das tut jetzt weh Und du kannst ihm nie irgendeinen Vorwurf machen, weswegen auch immer - denn er hat dir ja gesagt er will nur Freundschaft. Das Alles ist für ihn einfach total easy so wie es ist...quasi eine *Freundin* ohne Verpflichtungen - nur mit Vorteilen ohne Nachteile.

Bei mir war das ganz gleich mit meinen Gefühlen und ich weiss bis heute nicht ob ich verliebt war oder auch nur das Gefühl jemanden zu haben so interpretiert habe...aber mit etwas Abstand denke ich es war eher Zweiteres.

LG

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 13:52
In Antwort auf lunalilly65

Warum er keine Beziehung will
naja weil er sich so jederzeit zurückziehen kann und evtl. ja auch jemand anders kennenlernen...sorry ich weiss das tut jetzt weh Und du kannst ihm nie irgendeinen Vorwurf machen, weswegen auch immer - denn er hat dir ja gesagt er will nur Freundschaft. Das Alles ist für ihn einfach total easy so wie es ist...quasi eine *Freundin* ohne Verpflichtungen - nur mit Vorteilen ohne Nachteile.

Bei mir war das ganz gleich mit meinen Gefühlen und ich weiss bis heute nicht ob ich verliebt war oder auch nur das Gefühl jemanden zu haben so interpretiert habe...aber mit etwas Abstand denke ich es war eher Zweiteres.

LG

Okay...aber :P
Ja, er will sich es schön einfach machen...
aber wieso kommen dann Sachen wie - als ich noch so naiv war über Freundschaft plus nach zudenken, dass es ja nicht so ist, dass er dann noch jmd anderen hat. ?! Wo liegt denn dann der Unterschied seiner Meinung nach in Freundschaft plus, wo es aber auch nur mich gibt und einer Beziehung?

Ich danke Dir für seine Antworten - habe gerade deine Diskussion durchgelesen...und denke, dass Du mich wirklich sehr gut verstehen kannst.

Ich glaube, ich werde das ganze etwas distanzieren und schauen, was draus wird.
wie gesagt, ich kann dieses Gefühl für ihn nicht einordnen ...ich habe nicht wirklich Herzklopfen oder Schmetterlinge im Bauch und laufe auch nicht mit einem Grinsen durch die Gegend.
ich denke, dass sich das ergeben wird mit entweder ich finde jmd oder er. Ich mag ihn sehr gerne und will diese Freundschaft eigentlich nicht verlieren...ich liege mit ihm einfach auf einer Wellenlänge und ich meine...in ein paar Wochen sind diese Gefühle doch weg oder? Gerade, wenn sie nicht erwidert werden...oder ist das alles nur schön reden?


aber eine Sache könnt ihr mir ja vllt dann doch nochmal erklären
wie gesagt, wir sind sehr gute freunde, die sich seit...gut 3 Monaten kennen. Ich bin größtenteils immer nur bei ihm und er hat mich bisher höchstens bei mir abgeholt (wohne noch zuhause bei meinen Eltern). Er hat meine Schwester schon einmal getroffen...aber er will nie zu mir kommen? Wieso nicht? Ich meine...meine besten Freundinnen kommen doch auch zu mir...wo ist sein Problem? Wenn er mein Kumpel ist, kann doch nichts dabei sein, zu mir zu kommen, oder? Wieso sollte er da unsicher sein oder gar Angst vor haben? ..er traut sich nicht einmal zu klingeln?! das versteh ich nicht..(finde es aber doch amüsant :P )

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 13:55
In Antwort auf emilie54321

Okay...aber :P
Ja, er will sich es schön einfach machen...
aber wieso kommen dann Sachen wie - als ich noch so naiv war über Freundschaft plus nach zudenken, dass es ja nicht so ist, dass er dann noch jmd anderen hat. ?! Wo liegt denn dann der Unterschied seiner Meinung nach in Freundschaft plus, wo es aber auch nur mich gibt und einer Beziehung?

Ich danke Dir für seine Antworten - habe gerade deine Diskussion durchgelesen...und denke, dass Du mich wirklich sehr gut verstehen kannst.

Ich glaube, ich werde das ganze etwas distanzieren und schauen, was draus wird.
wie gesagt, ich kann dieses Gefühl für ihn nicht einordnen ...ich habe nicht wirklich Herzklopfen oder Schmetterlinge im Bauch und laufe auch nicht mit einem Grinsen durch die Gegend.
ich denke, dass sich das ergeben wird mit entweder ich finde jmd oder er. Ich mag ihn sehr gerne und will diese Freundschaft eigentlich nicht verlieren...ich liege mit ihm einfach auf einer Wellenlänge und ich meine...in ein paar Wochen sind diese Gefühle doch weg oder? Gerade, wenn sie nicht erwidert werden...oder ist das alles nur schön reden?


aber eine Sache könnt ihr mir ja vllt dann doch nochmal erklären
wie gesagt, wir sind sehr gute freunde, die sich seit...gut 3 Monaten kennen. Ich bin größtenteils immer nur bei ihm und er hat mich bisher höchstens bei mir abgeholt (wohne noch zuhause bei meinen Eltern). Er hat meine Schwester schon einmal getroffen...aber er will nie zu mir kommen? Wieso nicht? Ich meine...meine besten Freundinnen kommen doch auch zu mir...wo ist sein Problem? Wenn er mein Kumpel ist, kann doch nichts dabei sein, zu mir zu kommen, oder? Wieso sollte er da unsicher sein oder gar Angst vor haben? ..er traut sich nicht einmal zu klingeln?! das versteh ich nicht..(finde es aber doch amüsant :P )

..vergessen
zum letzten noch einmal...ich kenne auch seine Schwester einigermaßen gut und seine Mutter habe ich auch schon getroffen...
also wo liegt sein Problem, meine Familie mal kennenzulernen??

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 14:57
In Antwort auf emilie54321

Okay...aber :P
Ja, er will sich es schön einfach machen...
aber wieso kommen dann Sachen wie - als ich noch so naiv war über Freundschaft plus nach zudenken, dass es ja nicht so ist, dass er dann noch jmd anderen hat. ?! Wo liegt denn dann der Unterschied seiner Meinung nach in Freundschaft plus, wo es aber auch nur mich gibt und einer Beziehung?

Ich danke Dir für seine Antworten - habe gerade deine Diskussion durchgelesen...und denke, dass Du mich wirklich sehr gut verstehen kannst.

Ich glaube, ich werde das ganze etwas distanzieren und schauen, was draus wird.
wie gesagt, ich kann dieses Gefühl für ihn nicht einordnen ...ich habe nicht wirklich Herzklopfen oder Schmetterlinge im Bauch und laufe auch nicht mit einem Grinsen durch die Gegend.
ich denke, dass sich das ergeben wird mit entweder ich finde jmd oder er. Ich mag ihn sehr gerne und will diese Freundschaft eigentlich nicht verlieren...ich liege mit ihm einfach auf einer Wellenlänge und ich meine...in ein paar Wochen sind diese Gefühle doch weg oder? Gerade, wenn sie nicht erwidert werden...oder ist das alles nur schön reden?


aber eine Sache könnt ihr mir ja vllt dann doch nochmal erklären
wie gesagt, wir sind sehr gute freunde, die sich seit...gut 3 Monaten kennen. Ich bin größtenteils immer nur bei ihm und er hat mich bisher höchstens bei mir abgeholt (wohne noch zuhause bei meinen Eltern). Er hat meine Schwester schon einmal getroffen...aber er will nie zu mir kommen? Wieso nicht? Ich meine...meine besten Freundinnen kommen doch auch zu mir...wo ist sein Problem? Wenn er mein Kumpel ist, kann doch nichts dabei sein, zu mir zu kommen, oder? Wieso sollte er da unsicher sein oder gar Angst vor haben? ..er traut sich nicht einmal zu klingeln?! das versteh ich nicht..(finde es aber doch amüsant :P )

Nur bei ihm
Hallo,

alles gleich wie bei mir..ein Traum..sogar wie du dich fühlst...die gleichen Gedanken wie bei mir damals Er hat mir sogar seine Kinder vorgestellt und das Wochen nachdem die Beziehung vorbei war. Und warum? Na weil er mich sehr gern hat, aber eben nicht verliebt ist. Und falls dich das interessiert. Ich melde mich derzeit nicht bei ihm. Ich habe in der Zeit genug gegeben und wenn es ihm echt ernst ist mit Freundschaft wird er sich auch um diese bemühen. Vllt. hat er ja auch schon wieder jemanden? Ich weiss es nicht. Aber ich bin naja stabil und schaue mich selbst schon wieder um

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 15:03
In Antwort auf lunalilly65

Nur bei ihm
Hallo,

alles gleich wie bei mir..ein Traum..sogar wie du dich fühlst...die gleichen Gedanken wie bei mir damals Er hat mir sogar seine Kinder vorgestellt und das Wochen nachdem die Beziehung vorbei war. Und warum? Na weil er mich sehr gern hat, aber eben nicht verliebt ist. Und falls dich das interessiert. Ich melde mich derzeit nicht bei ihm. Ich habe in der Zeit genug gegeben und wenn es ihm echt ernst ist mit Freundschaft wird er sich auch um diese bemühen. Vllt. hat er ja auch schon wieder jemanden? Ich weiss es nicht. Aber ich bin naja stabil und schaue mich selbst schon wieder um

Nachtrag
achja...seine Schwester hat er mir auch vorgestellt und wollt mit ihr gemeinsam fort und essen gehen...alles nach der Beziehung.

So nun zu dir....warum er immer bei sich sein will? Na weil er sich da sicher fühlt. Da hat er die Zügel in der Hand. Und du denkst dir dann wie wohl du dich bei ihm fühlst und das kommt dann noch dazu wenn es nicht mehr ist....dann geht es dir auchs deswegen schlecht wegen der gemeinsamen Zeit die ihr bei ihm verbracht habt. Aber sei froh, denn so verknüpftst du in deinem Zuhause nicht zu viel mit ihm.
Und ob das Gefühl weggeht? Ja aber nur langsam. Und ich kann nur für mich sprechen wenn ich sage, dass es vermutlich erst vorbei ist, wenn wir uns laaange nicht gesehen haben.
Wenn jemand einen neuen Partner hat sollte man ja ohnehin den Kontakt schwer einschränken bzw. abbrechen, wäre nur fair dem/der Neuen gegenüber.

Aber es wird sicher lange so sein, dass man nicht ganz unverkrampft miteinander umgehen können wird...leider

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 15:06
In Antwort auf lunalilly65

Nur bei ihm
Hallo,

alles gleich wie bei mir..ein Traum..sogar wie du dich fühlst...die gleichen Gedanken wie bei mir damals Er hat mir sogar seine Kinder vorgestellt und das Wochen nachdem die Beziehung vorbei war. Und warum? Na weil er mich sehr gern hat, aber eben nicht verliebt ist. Und falls dich das interessiert. Ich melde mich derzeit nicht bei ihm. Ich habe in der Zeit genug gegeben und wenn es ihm echt ernst ist mit Freundschaft wird er sich auch um diese bemühen. Vllt. hat er ja auch schon wieder jemanden? Ich weiss es nicht. Aber ich bin naja stabil und schaue mich selbst schon wieder um

Das ist gut!
Das freut mich, dass Du Dich umschaust und es Dir so weit gut geht! Das macht Hoffnungen
Bei uns ist es recht ausgeglichen - mal schreibt er, dann wieder ich; aber vllt werd ich mich jetzt auch mal nicht melden mal gucken, was passiert!
Ich gucke mich aber auf alle Fälle auch immer um und hab ein/zwei andere Männer, die ich interessant finden könnte
Glaubst Du denn, dass es bei Euch mit Freundschaft funktionieren kann?
Und da Du ja so einen ähnlichen Fall Mann hattest - was sagst Du zu dieser Sache mit dem nicht zu mir nach Hause kommen?
Wie würdest Du das interpretieren? Wie gesgat...ich versteh es nicht, weil wir ja in seinen Augen NUR Freunde sind und deshalb versteh ich dann sein Problem nicht!

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 15:09
In Antwort auf lunalilly65

Nachtrag
achja...seine Schwester hat er mir auch vorgestellt und wollt mit ihr gemeinsam fort und essen gehen...alles nach der Beziehung.

So nun zu dir....warum er immer bei sich sein will? Na weil er sich da sicher fühlt. Da hat er die Zügel in der Hand. Und du denkst dir dann wie wohl du dich bei ihm fühlst und das kommt dann noch dazu wenn es nicht mehr ist....dann geht es dir auchs deswegen schlecht wegen der gemeinsamen Zeit die ihr bei ihm verbracht habt. Aber sei froh, denn so verknüpftst du in deinem Zuhause nicht zu viel mit ihm.
Und ob das Gefühl weggeht? Ja aber nur langsam. Und ich kann nur für mich sprechen wenn ich sage, dass es vermutlich erst vorbei ist, wenn wir uns laaange nicht gesehen haben.
Wenn jemand einen neuen Partner hat sollte man ja ohnehin den Kontakt schwer einschränken bzw. abbrechen, wäre nur fair dem/der Neuen gegenüber.

Aber es wird sicher lange so sein, dass man nicht ganz unverkrampft miteinander umgehen können wird...leider

Ups, hab ich nicht gesehen!
Ja...aber ich versteh es nicht! Weil dann differenziert ja schon irgendwie zwischen mir und seinen anderen besten Freunden!
Aber okay! Ich werd sehen, was so passiert! Teilweise sitz ich bei ihm und überlege selbst, ob ich ihn gut finde!
Und weißt du, was ich quch komisch finde? Er scheint sogar eifersüchtig zu sein, wenn ich an meinem Handy bin und mit jmd schreibe...
Oh man! Alles sehr sehr strange

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 15:30
In Antwort auf emilie54321

Das ist gut!
Das freut mich, dass Du Dich umschaust und es Dir so weit gut geht! Das macht Hoffnungen
Bei uns ist es recht ausgeglichen - mal schreibt er, dann wieder ich; aber vllt werd ich mich jetzt auch mal nicht melden mal gucken, was passiert!
Ich gucke mich aber auf alle Fälle auch immer um und hab ein/zwei andere Männer, die ich interessant finden könnte
Glaubst Du denn, dass es bei Euch mit Freundschaft funktionieren kann?
Und da Du ja so einen ähnlichen Fall Mann hattest - was sagst Du zu dieser Sache mit dem nicht zu mir nach Hause kommen?
Wie würdest Du das interpretieren? Wie gesgat...ich versteh es nicht, weil wir ja in seinen Augen NUR Freunde sind und deshalb versteh ich dann sein Problem nicht!

Hi
das mit dem nicht nach Hause mitkommen habe ich dir in einem Nachtrag geschrieben

Bei uns denke ich, dass wenn wir uns später wieder mal treffen wieder eine gewisse Spannung da sein wird. Und weisst eh wie das ist bei den Männern - was man nicht mehr haben kann wird interessant und wenn sich jemand nicht mehr meldet genau so . Aber ich werde mir insgeheim sicher ganz lange Hoffnungen machen, obwohl das total hirnrissig ist. Wie du sagst...spätestens wenn jeder wieder jemanden hat ist das erledigt

Gefällt mir

8. Juli 2014 um 15:47
In Antwort auf lunalilly65

Hi
das mit dem nicht nach Hause mitkommen habe ich dir in einem Nachtrag geschrieben

Bei uns denke ich, dass wenn wir uns später wieder mal treffen wieder eine gewisse Spannung da sein wird. Und weisst eh wie das ist bei den Männern - was man nicht mehr haben kann wird interessant und wenn sich jemand nicht mehr meldet genau so . Aber ich werde mir insgeheim sicher ganz lange Hoffnungen machen, obwohl das total hirnrissig ist. Wie du sagst...spätestens wenn jeder wieder jemanden hat ist das erledigt

Hey
Haha! Ja, man macht ja dann echt immer noch so Spielchen...sich extra nicht melden, sich extra hübsch machen...
Wir waren vor ..3 Wochen oder so mal mit Freunden tanzen! Ich wurde angetanzt und hab mit dem Typen vllt...5min getanzt - wer hatte danach dann ganz plötzlich ein Mädchen?! Er! Es ist schon komisch! Normalerweise würde ich schon sagwn, dass das irgendwie ein Eifersüchtiger-Akt war,..aber bei diesem Kerl weiß man nie...
Teilweise bin ich aber auch nicht besonders schlau und zieh ihn - teilweise verletztend - auf und das..obwohl er eh schon ein unglaubliche unsicherer Mensch ist! Aber na ja^^

Diese Spannungen, von denen Du sprichst..gibt es bei mir/ uns eigentlich gar nicht!
Tut mir leid, dass es so gelaufen ist bei Dir!
Ich denke, dass es mir helfen würde, wenn er eine Freundin hätte! Natürlich fänd ich es am Anfang ganz ganz furchtbar, vorallem, weil er meinte, er will zur Zeit keine Freundin! Aber ich glaube, dann hat man eine bessere Grenze zwischen einander und dann weiß ich, dass sein Verhalten wirklich nur freundschaftlich ist! Und vllt wäre das bei Euch ja ähnlich! Natürlich hoff ich es andersrum - dass Du jemanden findest bzw ich :p

Tur mir leid, dass ich hier so viel schreibe...aber ja, es beschäftigt mich und Du hattest ja eine ähnliche Situation!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Angst, meinen besten Freund zu verlieren !
Von: emilie54321
neu
24. März 2015 um 12:31
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen