Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Was ist bloß los mit mir

Letzte Nachricht: 22. Juli 2008 um 14:45
G
ginnie_12072940
11.07.08 um 15:00

Hallo alle zusammen

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Alles fing vor ungefähr einem Jahr an mit nicht mehr einschlafen zu können. Manchmal schlief ich zwei Nächte gar nicht. Mit der Zeit kamen mir nachts Gedanken, wie es wohl sein wird, wenn ich einmal sterbe? Gibt es noch was oder ist wirklich alles vorbei. Ich bekam dadurch eine riesige Angst. In den darauf folgenden Wochen ging mir der Tod nicht mehr aus den Kopf. Ich bekam bei jeden Schmerz angst dieser könnte tödlich sein. Diese Angst begleitete mich nun auch schon am Tag. Ich stand mit ihr auf und ging mit ihr zu bett. Irgendwann kam eine unendliche Leere hinzu. Ich hatte zu nix mehr Lust hat je eh keinen Sinn dachte ich. In diesen Monaten musste ich wegen jedem scheiss weinen.
Einfach alles wurde mir zu viel. Mein Freund und meine Eltern drängten ich solle zum Arzt.
Aber da ist der Punkt: Ich schäme mich. Ich möchte nicht mit einem Fremden drüber sprechen. Was ist wenn er lacht oder mich einfach nicht ernst nimmt. Außerdem bin ich doch stark, dachte ich immer. Ich wollte nicht glauben das ich Psychisch Krank sein soll. Nun ging es den letzten Monat eigentlich wohl gut. Ich empfand wieder ein wenig Freude am Leben. Ja ich dachte es geht mir besser. Aber nun letzte Woche kam das böse erwachen. Ich könnte nicht schlafen. Ich war so von einer auf die andere Minute total schlecht gelaunt. Ich würde jetzt am liebsten alles hinschmeißen. Selbst kleine Aufgaben scheinen mir zu schwer. Ich spüre totalen Druck im Kopf. Ich weis einfach nicht weiter. Weis ja nicht mal warum ich so schlecht drauf bin. Habt ihr Tips für mich oder so etwas auch schon mal gehabt?

Mehr lesen

G
ginnie_12072940
21.07.08 um 12:23

HILFE!!
So nun ist es schon mehr als eine Woche her, dass ich diesen Beitrag gepostet habe. Leider hatte ich noch keine Reaktionen hier rauf. Und ich brauche echt euren Rat. Ich bin an verzweifeln. Ich habe die letzten Tage mehrmals täglich geweint. Ich weis einfach nicht was da mit mir los ist. So wie es jetzt läuft mach das Leben keinen Sinn! Ich möchte doch einfach nur Glücklich sein! Diese Stimmungsschwankungen, Trauer, ständig müde zu sein das Belastet meine Beziehung sehr. Und die darf nicht kaputt gehen!! Auch auf der Arbeit kann ich mich nur noch schwer konzentrieren. Was kann ich bloß tun. Ich komme aus diesen verflixter " Loch" nicht raus....
Habt ihr ein Buch oder einen guten Tipp was euch geholfen hat?

Gefällt mir

A
an0N_1186337799z
21.07.08 um 22:44
In Antwort auf ginnie_12072940

HILFE!!
So nun ist es schon mehr als eine Woche her, dass ich diesen Beitrag gepostet habe. Leider hatte ich noch keine Reaktionen hier rauf. Und ich brauche echt euren Rat. Ich bin an verzweifeln. Ich habe die letzten Tage mehrmals täglich geweint. Ich weis einfach nicht was da mit mir los ist. So wie es jetzt läuft mach das Leben keinen Sinn! Ich möchte doch einfach nur Glücklich sein! Diese Stimmungsschwankungen, Trauer, ständig müde zu sein das Belastet meine Beziehung sehr. Und die darf nicht kaputt gehen!! Auch auf der Arbeit kann ich mich nur noch schwer konzentrieren. Was kann ich bloß tun. Ich komme aus diesen verflixter " Loch" nicht raus....
Habt ihr ein Buch oder einen guten Tipp was euch geholfen hat?

Hilfe kommt.
Hi ich bin psyologie Student, damit will ich dir sagen du kannst mir vertrauen.
habe dein Beitrag gelesen, kann einige Tipps geben . Du weißt nicht was los ist , keine Panik machen, du weinst mehrmals am tag der Grund dafür ist das dein Gehirn besser gesagt dein Körper ein Ventill braucht da deine Seelische Belastung zu hoch ist.
das ist wie ein reifen der zu viel luft hat irgenwann platzt er . Verletzt du dich selbst schon `? Ehrlich ! Wenn ja musst du defenitiv dir psyologische Hilfe suchen
dann gebe ich dir in deiner nähe eine gute adresse. so mach ich mal weiter , du schreibst du kannst keine Aufgaben mehr machen und der Antrieb fehlt dir , der Grund
dafür ist dass deine Energie für andere sachen verwendet wird dein gehirn macht schwerst arbeit. Mein Rat ist folgender : Nimm dir am Tag keine großen aufgaben
vor ganz wichtig versuche kleine Aufgaben wie staubsaugen , oder puzzel , am wichtigsten ist aber dass du dir eine Struktur in den Tag machst mach dir einen Zettel
wo drauf steht was du machen willst , denke daran kleine Aufgaben. Mein 2 rat rede mit deiner Familie und freund , tipp schreibe einen Brief , wenn du nicht reden willst und gib ihn denen, geh nach draußen spazieren ganz wichtig nimm dir ne halbe stunde wo du raus gehst und einfach nur spazierst. macht den Kopf frei für einen Moment , wenn du fortschritte machst und merkst deine aufgaben die du dir gibst erledigst du dann suche dir eine beschäftigung hobby dass was du gerne machst.Schreibe dir selbst jeden tag einen Zettel wo steht wie es dir an diesem tag ging . gebe dir und deinem Verhalten schulnoten und du wirst sehen es wird besser. Versuche aber alles mit langsamen schritten,nicht entscheidungen treffen die dich in die Situation bringen das dein kopf schmerzt. Versuche bitte einmal die Woche zu psyologin zu gehen ist um sonst andresse kann ich dir geben dann, und mache dir keine Sorgen dass du krank bist es ist mit hoher wahrscheinlichkeit nur eine Episode in deinem Leben. Wenn du noch mehr fragen hast kannst du mir schreiben.

Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
ginnie_12072940
22.07.08 um 14:45
In Antwort auf an0N_1186337799z

Hilfe kommt.
Hi ich bin psyologie Student, damit will ich dir sagen du kannst mir vertrauen.
habe dein Beitrag gelesen, kann einige Tipps geben . Du weißt nicht was los ist , keine Panik machen, du weinst mehrmals am tag der Grund dafür ist das dein Gehirn besser gesagt dein Körper ein Ventill braucht da deine Seelische Belastung zu hoch ist.
das ist wie ein reifen der zu viel luft hat irgenwann platzt er . Verletzt du dich selbst schon `? Ehrlich ! Wenn ja musst du defenitiv dir psyologische Hilfe suchen
dann gebe ich dir in deiner nähe eine gute adresse. so mach ich mal weiter , du schreibst du kannst keine Aufgaben mehr machen und der Antrieb fehlt dir , der Grund
dafür ist dass deine Energie für andere sachen verwendet wird dein gehirn macht schwerst arbeit. Mein Rat ist folgender : Nimm dir am Tag keine großen aufgaben
vor ganz wichtig versuche kleine Aufgaben wie staubsaugen , oder puzzel , am wichtigsten ist aber dass du dir eine Struktur in den Tag machst mach dir einen Zettel
wo drauf steht was du machen willst , denke daran kleine Aufgaben. Mein 2 rat rede mit deiner Familie und freund , tipp schreibe einen Brief , wenn du nicht reden willst und gib ihn denen, geh nach draußen spazieren ganz wichtig nimm dir ne halbe stunde wo du raus gehst und einfach nur spazierst. macht den Kopf frei für einen Moment , wenn du fortschritte machst und merkst deine aufgaben die du dir gibst erledigst du dann suche dir eine beschäftigung hobby dass was du gerne machst.Schreibe dir selbst jeden tag einen Zettel wo steht wie es dir an diesem tag ging . gebe dir und deinem Verhalten schulnoten und du wirst sehen es wird besser. Versuche aber alles mit langsamen schritten,nicht entscheidungen treffen die dich in die Situation bringen das dein kopf schmerzt. Versuche bitte einmal die Woche zu psyologin zu gehen ist um sonst andresse kann ich dir geben dann, und mache dir keine Sorgen dass du krank bist es ist mit hoher wahrscheinlichkeit nur eine Episode in deinem Leben. Wenn du noch mehr fragen hast kannst du mir schreiben.

Lg

Danke
Erst einmal danke für deine schnelle und nette Antwort.
Also ich verletze mich nicht selbst. Und mit dem spazieren gehen das mache (versuche) ich täglich. Ich mag nicht zu einen psyologin gehen. Ich habe da einfach eine große Angst vor. Ich weiß auch gar nicht ob ich dort einen Termin nach 5 bekomme weil ich ja täglich arbeiten muss. Mit meinen Chefs kann ich da aber nicht drüber sprechen weil die für so etwas überhaupt kein Verständnis haben!! Ich werde mal versuchen meinen Tagesablauf zu strukturieren. Ich würde mal gerne wissen ob dieser ständige Druck im Kopf auch von diesen schlecht drauf sein kommt. Ich nehme zur Zeit das Hormon Melatonine zum schlafen, dass ist eigentlich recht gut. Weis allerdings nicht genau warum dieses in DE nicht verkäuflich ist. Weist du das???
LG.

Gefällt mir

Anzeige