Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

10. März um 11:28 Letzte Antwort: 11:38

hey zusammen, mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit wieder ziemlich nervös bin und mit einer allgemeinen inneren unruhe zu kämpfen habe. das äußers sich so, dass ich über den tag verteilt ziemlich zappelig bin und mich einfach total unwohl in meiner haut fühle. in der vergangenheit hatte ich schon einmal ein ähnliches problem, das ist dann aber nach dem urlaub und erhohlung wieder besser geworden. bis zu unserem familyurlaub dauert es noch ein paar monate, das heißt ich muss diesmal anders damit umgehen. kennt das noch wer? eine art Unausgeglichenheit... abends merke ich auch, dass ich lange brauche um zur ruhe zu kommen und einzuschlafen. was kann man da tun bei innerer unruhe? bin zurzeit etwas planlos was das anbelangt. habe mal damit begonnen ab mittags keinen kaffee mehr zu trinken, da merke ich aber noch keinen unterschied zu vorher.

Mehr lesen

10. März um 13:01

erst mal die Ursache ermitteln.

Innere Unruhe kann bei verschiedenen körperlichen Problemen auftreten- spontan fallen mir Allergien ein und Infekte, die "nicht richtig ausbrechen", weil die körpereigene Abwehr den Erreger schon kennt und deshalb "im Hintergrund" bekämpfen kann, fallen mir als Laie da ein. Ich hatte das beispielsweise schon, als ich mich nach der Grippeimpfung mal mit Grippe angesteckt habe. - Paar Tage innere Unruhe und bißchen höhere Erschöpfung als "normal"  waren dann netter Weise das Einzige, was ich von dieser Grippe bemerkt habe.

Ansonsten: allgemein kürzer treten. Beruflich UND privat mal durchgehen, was Stress auslöst - und was davon man streichen kann.

Insbesondere Abends zum Einschlafen: die Gedanken gezielt auf irgend einen schönen "Tagtraum" lenken, statt sie sinnlos umherirrend Amok laufen zu lassen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März um 15:46
In Antwort auf elisalein90

hey zusammen, mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit wieder ziemlich nervös bin und mit einer allgemeinen inneren unruhe zu kämpfen habe. das äußers sich so, dass ich über den tag verteilt ziemlich zappelig bin und mich einfach total unwohl in meiner haut fühle. in der vergangenheit hatte ich schon einmal ein ähnliches problem, das ist dann aber nach dem urlaub und erhohlung wieder besser geworden. bis zu unserem familyurlaub dauert es noch ein paar monate, das heißt ich muss diesmal anders damit umgehen. kennt das noch wer? eine art Unausgeglichenheit... abends merke ich auch, dass ich lange brauche um zur ruhe zu kommen und einzuschlafen. was kann man da tun bei innerer unruhe? bin zurzeit etwas planlos was das anbelangt. habe mal damit begonnen ab mittags keinen kaffee mehr zu trinken, da merke ich aber noch keinen unterschied zu vorher.

Ich denke, sowas kommt ja oft irgendwo her. Gibt es etwas, dass dich im Moment sehr beschäftigt oder beunruhigt, vielleicht sogar nur im Unterbewusstsein? Ein bestimmtes Thema, um das deine Gedanken vor dem Schlafenegehn kreisen? Wenn du meintest, dass es nach dem Urlaub besser wurde, kann es auch einfach Stress sein, der da seine Spuren hinterlässt. Es ist auf alle Fälle super, dass du da was dagegen tun willst, denn auf Dauer ist das echt nicht gut und kann ja auch zu Schlafmangel führen, wenn du Probleme mit dem Einschlafen hast. Mir helfen verschiedene Strategien, was das Einschlafen betrifft, du kannst unterstützend aber auch was Natürliches einnehmen. Was mir gut tut, um mich zu beruhigen und auf was anderes zu konzentrieren, sind zum Beispiel Hörbucher. Am besten nichts, was zu spannend ist sondern z.B. Märchen oder so, da kennt man den Inhalt ja schon und ich schlummere da immer total gut ein. Hast du das schonmal probiert?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11:34
In Antwort auf avarrassterne1

erst mal die Ursache ermitteln.

Innere Unruhe kann bei verschiedenen körperlichen Problemen auftreten- spontan fallen mir Allergien ein und Infekte, die "nicht richtig ausbrechen", weil die körpereigene Abwehr den Erreger schon kennt und deshalb "im Hintergrund" bekämpfen kann, fallen mir als Laie da ein. Ich hatte das beispielsweise schon, als ich mich nach der Grippeimpfung mal mit Grippe angesteckt habe. - Paar Tage innere Unruhe und bißchen höhere Erschöpfung als "normal"  waren dann netter Weise das Einzige, was ich von dieser Grippe bemerkt habe.

Ansonsten: allgemein kürzer treten. Beruflich UND privat mal durchgehen, was Stress auslöst - und was davon man streichen kann.

Insbesondere Abends zum Einschlafen: die Gedanken gezielt auf irgend einen schönen "Tagtraum" lenken, statt sie sinnlos umherirrend Amok laufen zu lassen.

ok, an eine körperliche Ursache hätte ich da eigentlich nicht gedacht! Danke für den Denkanstoß!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11:38
In Antwort auf ringelsockchen

Ich denke, sowas kommt ja oft irgendwo her. Gibt es etwas, dass dich im Moment sehr beschäftigt oder beunruhigt, vielleicht sogar nur im Unterbewusstsein? Ein bestimmtes Thema, um das deine Gedanken vor dem Schlafenegehn kreisen? Wenn du meintest, dass es nach dem Urlaub besser wurde, kann es auch einfach Stress sein, der da seine Spuren hinterlässt. Es ist auf alle Fälle super, dass du da was dagegen tun willst, denn auf Dauer ist das echt nicht gut und kann ja auch zu Schlafmangel führen, wenn du Probleme mit dem Einschlafen hast. Mir helfen verschiedene Strategien, was das Einschlafen betrifft, du kannst unterstützend aber auch was Natürliches einnehmen. Was mir gut tut, um mich zu beruhigen und auf was anderes zu konzentrieren, sind zum Beispiel Hörbucher. Am besten nichts, was zu spannend ist sondern z.B. Märchen oder so, da kennt man den Inhalt ja schon und ich schlummere da immer total gut ein. Hast du das schonmal probiert?

ja, möglicherweise ist es eine art stress... im urlaub, hat man einfach weniger sorgen, keinen zeitdruck und die stimmung ist lockerer. ja, der schlafmangel macht mir manchmal echt zu schaffen. ich habe das gefühl, dass meine anspannung dadurch noch um eine spur verschlimmert wird. hörbücher hab ich noch nie probiert! als kind habe ich gerne kassetten gehört, das war entspannend. könnt ich ja mal ausprobieren. geht das mit dem handy?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
7 Antworten 7
|
29. März um 9:39
Von: user1564083017
neu
|
26. März um 15:42
10 Antworten 10
|
26. März um 11:28
13 Antworten 13
|
25. März um 6:04
Von: shadar_19959992
1 Antworten 1
|
24. März um 23:18
Noch mehr Inspiration?
pinterest