Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum müssen Frauen zwanghaft erste Priorität sein?

Warum müssen Frauen zwanghaft erste Priorität sein?

6. Juli 2013 um 22:57

Hallo liebe Community!

Bin ein Mann und habe ein grundsätzliches Problem mit meinen Beziehungen, dass ich gerne hier zur Diskussion stellen würde:

Bei mir laufen Beziehungen in der Regel einige Jahre ganz gut, bis die Frau dann anfängt nicht mehr damit klarzukommen, dass sie nur eine meiner Prioritäten im Leben ist. Daneben gibt es nämlich auch noch andere, wie z.B. den Beruf, Freunde, Hobbies, Netzwerk.

Irgendwann in der Beziehung fängt sie dann an ständig rumzunörgeln und versucht mir Ihre - ausschließlich anderen Prioritäten - aufzuzwingen. Gemeinsame Hobbies und Freunde werden dann ihrerseits meistens schlicht negiert.

Dann reicht es mir meistens, die Streitereien fangen an und es geht auf der Eskalationsleiter nach oben, bis einer von beiden Schluss macht.

Von der ganzen Chose hab ich allmählich die Nase voll - da lohnt es sich doch eher hedonistisch durch die Bars zu ziehen und die Priorität für einen Abend vorzugaukeln, als dauerhaft diesen Stress mit Ehrlichkeit am Bein zu haben.

Vielen Dank für Eure Antworten und beste Grüße

Mehr lesen

6. Juli 2013 um 23:07

Nein, müssen wir nicht
ich möchte nicht mit einem Mann zusammen leben, der keine eigenen Hobbies und keine eigenen Freunde hat.

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 23:23


1. Deine "Frauen" teilst du unter "Prioritäten" ein?????Lach..und dann wunderst DU dich????
Das nenn ich mal Abwertend!!!
2. Du schreibst allgemein "Frauen"- das kommt bei mir jetzt so rüber als wärst du der Meinung ALLE Frauen seien so???
Ins selbe Horn wie die Deppen, die sagen ALLE Frauen wollen ja nur Geld???- Nein danke, ich hab selbst welches!!
Das ist, gelinde gesagt, weder fundiert noch zeugt es von Charakter SEINE Probleme mal gleich auf irgendwelche Bevölkerungsgruppen zu schieben (Stichwort Rassismus!!)
3. Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass das Problem, dass sich bei dir IMMER, laut eigener Aussage, ergibt auf DEINEM Mist gewachsen sein könnte???
Schon komisch, wen ALLE Frauen- ja, Frauen sind glattwegs Eigenständige, zum Denken fähige Individuen, alle Unterschiedlich- mit dem gleichen Verhalten deinerseits Probleme haben!!!
Aber wie sagt man doch- gibt nix besseres, wie die eigenen Unzulänglichkeiten auf andere zu schieben!!
Und zum Thema DU gehst dann mal raus und erzählst den Frauen- Die haben sicher auf DICH gewartet- irgendwelche Stories um sie ins Bett zu bekommen- Ja, genau, auch dies zeugt von wahrem Charakter- mal ganz davon abgesehen, dass du anscheinend drauf aus bist, dir besonders Naive und Schwache Menschen auszusuchen, die dir Unterlegen sind- auch das ist wieder ein Zeichen von Wahrer Charakterstärke!!!
Man, wie Erbärmlich....

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 23:24


Servus asgard...

Respekt schon mal, dass du die Frauen nicht als oberste Priorität siehst, sondern das dir scheinbar auch noch andere Dinge wichtig sind Viele Beziehungen laufen so, dass die Partnerin dann den Vorrang vor Job, Familie und Luft erhält.

Ich kann dir nur den Tipp geben, behandle Frauen wie Menschen und schenke ihnen deine Aufmerksamkeit, wenn du das selbst möchtest.

Es wird immer irgendwann der Punkt kommen, wo einige Mädels bewusst oder unbewusst anfangen "Shit tests" zu treiben, also dich erziehen oder formen wollen, so wie es ihnen passt... und wenn du darauf eingehst: Pech gehabt. Dann bist du nicht mehr interessant, weil man dir als Wolf alle Zähne gezogen hat und du damit zum Fifi neben Frauchen hervegitieren darfst. Gibt genug Beispiele da draußen... Also quasi als Tiger gestartet und als Bettvorleger gelandet

Gerade, dass du so eigenständig, souverän dein Leben durchziehst und gerade dadurch, dass du deine Ecken und Kanten hast, bist du erst interessant. An Ecken und Kanten kann man sich reiben und Reibung erzeugt ja bekanntlich Wärme

Wenn du willst: Kläre das nächste Mal vielleicht deine Bedürfnisse mit deiner Angehimmelten auf. Was braucht wer? Und wenn ihr das wisst, könnt ihr entweder darauf eingehen oder eben nicht ... Es muss ja nicht immer alles an Wünschen erfüllt werden, jedoch reicht oftmals schon die Bereitschaft aus, den anderen zu verstehen und seine Wünsche und Werte zu hören. Wenn der andere jedoch seinen Mund hält und "erwartet", dass der Partner weiß, was man braucht, dann hat der Partner einfach keinen "Auftrag"! Ich bin ich und du bist du, zu 100% und in jeder Sekunde! Jeder ist für sein Leben ab einem gewissen Alter selbst verantwortlich.

Peace!

Gefällt mir

7. Juli 2013 um 14:04

Also
für mich liest sich das so, als würdest du von einer frau vollkommene hörigkeit erwarten, und wenn sie dann irgendwann anfängt auf sich selbst zu hören, hast du keinen bock mehr und suchst dir die nächste

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen