Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum kommt das jetzt hoch

Warum kommt das jetzt hoch

16. Dezember 2008 um 21:24

Hallo mädels,

Ich weiß gar nicht wie ich es euch sagen soll.mir ist das ganze ziemlich peinlich um ehrlich zu sein.
Als ich ca. 6 oder 7 jahren ware hatten wir komische nachbaren, die hatten einme tochter mit der ich immer gespielt hatte.öfter kam dann auch immer ihr bruder dazu, der war damals ich schätze so 20.er hat immer an mir rum gefummelt, und ging immer weiter und weiter....
Was ich nicht verstehe warum damals nur dumm da stand und nichts dagegen gemacht habe?ich war wie versteinert, als konnte ich mich nicht bewegen, das ganze ist mir die letzte zeit immer wieder in kopf geschossen, und ich frage mich warum?meine eltern niemand weiß was davon, ich könnte es mir auch nciht vorstellen mit jemanden darüber persönlich zu sprechen, mir ist das ganze so wahnsinnig peinlich.aber was soll ich machen damit es nciht mehr in meinem kopf ist??????

Liebe grüße

Mehr lesen

23. Dezember 2008 um 19:20

....
Du kannst geschehene Dinge leider nicht ungeschehen machen. Aber..., Du kannst lernen sie zu verarbeiten und für Dich eine Lösung zu finden!!!

Warum Du Dich damals nicht gewährt hast, ist einfach zu erklären, weil Du Angst hattest und nicht wusstest was mit Dir passiert, bzw.passieren wird, wenn du dich wehrst. Also hast Du es über Dich ergehen lassen...

Das es jetzt erst hochkommt, ist wahrscheinlich nur eine Schutzreaktion Deines unerbewusstseins.

Lass niemals zu, das Du Dir für das was passiert ist, die schuld gibst, DU bist das Opfer. Und der jenige der Dir das angetan hat, weiss wahrscheinlich noch nicht mal, was er getan hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2009 um 13:37
In Antwort auf sonny_12041614

....
Du kannst geschehene Dinge leider nicht ungeschehen machen. Aber..., Du kannst lernen sie zu verarbeiten und für Dich eine Lösung zu finden!!!

Warum Du Dich damals nicht gewährt hast, ist einfach zu erklären, weil Du Angst hattest und nicht wusstest was mit Dir passiert, bzw.passieren wird, wenn du dich wehrst. Also hast Du es über Dich ergehen lassen...

Das es jetzt erst hochkommt, ist wahrscheinlich nur eine Schutzreaktion Deines unerbewusstseins.

Lass niemals zu, das Du Dir für das was passiert ist, die schuld gibst, DU bist das Opfer. Und der jenige der Dir das angetan hat, weiss wahrscheinlich noch nicht mal, was er getan hat....

Versuche es nicht zu verdrängen!
Ich weiß sehr gut, dass es einfacher es zu verdrängen, aber das ist nicht gut und schon gar nicht hilfreich für dein weiteres Leben.
Du hast den ersten Schritt getan und das war mutig von dir. Es muss dir ganz und gar nicht peinlich sein. Ich weiß, dass es einem so vor kommt, aber das vergeht. Wenn du schon soweit bist, dann mach es öffentlich. Erzähl jemanden davon. Wenn das noch nicht geht, schreib deine Gedanken auf. und irgendwann lies es einer vertrauensperson vor. Du beginnst gerade mit deiner Heilung.

Literaturempfehlung: "Trotz allem" von Laura Davis

LG eine Überlebende (das bist auch du)
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2009 um 13:47

...
Reden hilft ungemein!! Glaub mir, ich sag das aus eigener Erfahrung. Habe ähnliches durchgemacht und konnte mich auch lange Zeit keinem anvertrauen. Erst meinem Freund habe ich es vor ca. einem Jahr erzählt. Seitdem gehts mir stetig besser da wir sehr viel darüber reden und er mich unterstützt das zu verarbeiten. Denn nur wenn du es verarbeitest und nicht verdrängst, hast du später weniger probleme damit. Natürlich kann dich das vergangene immer wieder mal einholen, aber wenn du drüber redest oder schreibst, beginnst du schon damit das geschehene zu verarbeiten und das ist sehr gut!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 20:48

Verdrängugn isn unterbewusstsein
wirst du durchlebt haben ... du konntest nix machen du warst ein kind ... du wusstest eiglich gar nicht was da passiert aber irg was in dir hat gerufen halt stopp ... nur was willst du mit 6 oder 7 jahren machen
ich weiß wie du die fühlst
jetzt kommt alles hoch denke ich weil dein unterbewusstsein das alles erfolgreich verdrängt hat nur je klarer dir im laufe deiner entwicklung wird was dort eiglich passiert ist und das es nie hätte passieren dürfen wühlt es das aus .... versuch eine therapie anzufangen ... ich selber bin auch auf der suche und es ist nicht leicht aber ich denke und hoffe das mir diese gespräche helfen werden
ich wünsche dir das du das alles verarbeiten kannst und erfolg beid einer suche hast
lg
LostEternity

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2009 um 12:49

Verarbeiten
Hallo

zunächst einmal ist eines ganz klar zu sagen. Dich trifft keinerlei Schuld an dem, was Du erleben musstest. Allein Verantwortlich ist der 20jährige, der hätte wissen müssen, dass man an 6-7 jährigen Mädchen nicht herumfummelt. Er hat meines Erachtens die Situation einfach ausgenutzt und Dich für seine Zwecke benutzt.

Ich denke, dass Du damals fassungslos warst und so konstaniert warst, dass Du nicht imstande warst irgendwas zu machen. Ich denke, er hat Dich regelrecht so überrumpelt, dass Du einfach nichts machen konntest, nicht mal nein sagen.

Die Tatsache, dass dies jetzt alles wieder hochkommt, könnte damit zusammenhängen, dass Du dies noch nicht verarbeiten konntest. Deine Seele wurde sehr schwer verletzt. Auch wenn Du dir nicht vorstellen kannst mit jemandem darüber zu sprechen, halte ich es für sinnvoll, wenn Du Dich einer Person Deines Vertrauens anvertraust, damit es Dir baldmöglichst besser geht. Diese Person kann Dir helfen das Geschehne zu verarbeiten und zu verhindern, dass es Dein Leben bestimmt. Dies darf unter keinen Umständen passieren. Sie kann Dir die Wärme, Zuneigung, Geborgenheit geben, die Du brauchst. Ich kann verstehen, dass es unangenehm ist hierüber zu sprechen, peinlich brauch es Dir jedoch nicht sein, denn Du hast damals nichts falsch gemacht, da Du damals dazu nicht imstande warst.

Auch wenn ich ein Mann bin, werde ich versuchen, wenn Du möchtest, Dir so gut es geht zu helfen.

Viele Grüsse

smartie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 21:42

Du kannst nichts dafür
schau mal hier:
http://www.inselderhoffnung.de/

Lieben Gruß Emilou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 17:41
In Antwort auf paola_12847420

Versuche es nicht zu verdrängen!
Ich weiß sehr gut, dass es einfacher es zu verdrängen, aber das ist nicht gut und schon gar nicht hilfreich für dein weiteres Leben.
Du hast den ersten Schritt getan und das war mutig von dir. Es muss dir ganz und gar nicht peinlich sein. Ich weiß, dass es einem so vor kommt, aber das vergeht. Wenn du schon soweit bist, dann mach es öffentlich. Erzähl jemanden davon. Wenn das noch nicht geht, schreib deine Gedanken auf. und irgendwann lies es einer vertrauensperson vor. Du beginnst gerade mit deiner Heilung.

Literaturempfehlung: "Trotz allem" von Laura Davis

LG eine Überlebende (das bist auch du)
Alles Gute

Selbst erlebt
Wenn mann es verdrängt wird es noch schlimmer als es eh schon ist ich spreche aus erfahrung habe es selbst am eigenen leib erfahren vor 14 jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2009 um 15:31

Du
kannst absolut nichts dafür was die passiert ist. es ist einfach nur schlimm... Tut mir echt sehr Leid für dich!

Was du tun kannst? Nicht viel, ich denke, das einzige, so schwer es ist, ist Therapie und viel vertraute menschen, die dich in der Zeit unterstützen. Es braucht seine Zeit und es ist schwer. Ich habe es am Beispiel einer sehr guten Freundin miterlebt. Sie hat auch so etwas ähnliches in ihrer Jugend mitgemacht, mit niemandem darüber geredet. Es ging Jahre gut und etwa nach der gleichen zeit wie bei dir, kam ihr alles hoch. Ich wusste nciht, was mit ihr los war, sie hat sich so stark verändert. Bis sie mir - wo es echt sehr heftig war - mir anvertraut hatte. Sie macht jetzt über 2 Jahre Therapie und hat sogar einen Jungen kennengelernt, der sie nimmt wie sie ist. Wir reden immer mal wieder darüber. Sie sagt, sie hat auch noch Probleme, aber es wird.
Wie ich beurteilen kann, fiel es ihr sehr schwer, diesen Schritt zu machen. Hilfe anzunehmen und jemandem fremden zu vertrauen. Mein tipp wäre, wenn du diesen wichtigen schritt tun willst - such dir eine Frau, das wäre vielelicht besser.

Du schaffst das. Von meiner Seite viel Glück und alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen