Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum ist es peinlich, zu schwitzen?

Warum ist es peinlich, zu schwitzen?

8. September 2015 um 17:11

Hey!
Ich schreibe einen Artikel über das Tabu "schwitzen".
Obwohl schwitzen ein natürlicher und überlebenswichtiger Körperprozess ist, ist es uns oft peinlich.

Ich wende mich mit der folgenden Frage an euch:
Gab es schonmal eine Situation, in der das Schwitzen euer Verhalten beeinflusst oder kontrolliert hat. Hat das Konsequenzen nach sich gezogen?

Ich freue mich, von euren Erfahrungen zu hören.

Liebe Grüße

Mehr lesen

9. September 2015 um 9:18

Halli hallo
ja wer kennt das nicht.

Man sitzt in einer Runde und hat frische Schweissflecken im Achselbereich, weil man am Morgen eine dunkle Baumwollbluse, oder noch schlimmer, eine dunkle Seidenbluse als passende Kleidung fuer den Tag gewaehlt hat.

Sofort fuehlt man sich unwohl.

Als ich das erste mal in Urlaub in einem richtig heissen afrikanischen Land unterwegs war, habe ich es genossen. das Kribbeln der Schweissperlen, die an meinem Gesicht und Ruecken hinunter kullerten.
Da die Kleidung in sehr hellen Farben war und die Oberteile aermellos, waren nicht mal Schweissflecken auf der Kleidung sichtbar.

Inzwischen lebe ich seit mehr als 6 Jahren im wirklich heissen Namibia. Mein Koerper hat sich etwas angepasst. Das heisst, ich schwitze nicht mehr so stark.

ABER, ich geniesse es immer noch, wenn mir bei einer Wanderung bei etwa 40 Grad im Schatten der Schweiss laeuft, denn fuer mich ist es einfach nur die ganz normale und natuerliche Klimaanlage meines Koerpers.

Der Schweiss hat absolut keinen Geruch, was ja bei taeglicher Koerperpflege auch voellig normal ist..

Ich hatte ueber 2 Jahre einen Freund und wir haben es geliebt, wenn wir beide beim Sex foermlich zerflossen sind.

Seit einem Jahr habe ich einen Freund, auf dessen Koerper ich noch nie auch nur eine Schweissperle entdeckt habe.
Er hat sich schon gelegentlich daran gestoert, dass ich in bestimmten "Situationen" so unglaublich toll schwitzen kann.

Das hat mich schon verletzt und ich habe ihm unmissverstaendlich klar gemacht, dass das ein Teil von mir ist und ich es auch fuer eine voellig normale Reaktion von meinem Koerper bei diesen Temperaturen halte.

Die Alternernative, die ich ihm angeboten habe, war sich eine Freundin zu suchen, deren Koerperfunktionen eher den SEINEN entsprechen.

ER hat mein Alternativangebot nicht angenommen, sondern akzeptiert mich seit dem so wie ich bin. Mit den in manchen Situationen kribbelnden Schweissperlen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 14:48
In Antwort auf anitawindhoek

Halli hallo
ja wer kennt das nicht.

Man sitzt in einer Runde und hat frische Schweissflecken im Achselbereich, weil man am Morgen eine dunkle Baumwollbluse, oder noch schlimmer, eine dunkle Seidenbluse als passende Kleidung fuer den Tag gewaehlt hat.

Sofort fuehlt man sich unwohl.

Als ich das erste mal in Urlaub in einem richtig heissen afrikanischen Land unterwegs war, habe ich es genossen. das Kribbeln der Schweissperlen, die an meinem Gesicht und Ruecken hinunter kullerten.
Da die Kleidung in sehr hellen Farben war und die Oberteile aermellos, waren nicht mal Schweissflecken auf der Kleidung sichtbar.

Inzwischen lebe ich seit mehr als 6 Jahren im wirklich heissen Namibia. Mein Koerper hat sich etwas angepasst. Das heisst, ich schwitze nicht mehr so stark.

ABER, ich geniesse es immer noch, wenn mir bei einer Wanderung bei etwa 40 Grad im Schatten der Schweiss laeuft, denn fuer mich ist es einfach nur die ganz normale und natuerliche Klimaanlage meines Koerpers.

Der Schweiss hat absolut keinen Geruch, was ja bei taeglicher Koerperpflege auch voellig normal ist..

Ich hatte ueber 2 Jahre einen Freund und wir haben es geliebt, wenn wir beide beim Sex foermlich zerflossen sind.

Seit einem Jahr habe ich einen Freund, auf dessen Koerper ich noch nie auch nur eine Schweissperle entdeckt habe.
Er hat sich schon gelegentlich daran gestoert, dass ich in bestimmten "Situationen" so unglaublich toll schwitzen kann.

Das hat mich schon verletzt und ich habe ihm unmissverstaendlich klar gemacht, dass das ein Teil von mir ist und ich es auch fuer eine voellig normale Reaktion von meinem Koerper bei diesen Temperaturen halte.

Die Alternernative, die ich ihm angeboten habe, war sich eine Freundin zu suchen, deren Koerperfunktionen eher den SEINEN entsprechen.

ER hat mein Alternativangebot nicht angenommen, sondern akzeptiert mich seit dem so wie ich bin. Mit den in manchen Situationen kribbelnden Schweissperlen

@anita
Bei Dir kribbelt es also, Anita, Aha ... Ja was soll ich dazu jetzt sagen? Anita, könntest Du Dir vorstellen, dass ich dafür sorgen kann, dass es bei Dir noch STÄRKER kribbelt?

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 15:11
In Antwort auf lightinblack

@anita
Bei Dir kribbelt es also, Anita, Aha ... Ja was soll ich dazu jetzt sagen? Anita, könntest Du Dir vorstellen, dass ich dafür sorgen kann, dass es bei Dir noch STÄRKER kribbelt?

Liebe Grüße,

lib

Ja was soll ich jetzt darauf antworten ?
erst mal muss ich schmunzeln bei Deiner Antwort.
Denn ich geniesse das Kribbeln wirklich, wenn die Perlen so am Koerper runter rollen.

Schwitzen ist fuer mich absolut nichts Unangenemes, denn ich habe ja normalerweise auch immer einen Grund dafuer.

Und auf Arbeit komme ich NIE ins Schwitzen. Erst mal arbeiten wir hier recht bedaechtig und langsam und ausserdem ist das Buero klimatisiert.

Also LIB, was kannst Du nun antworten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 15:24
In Antwort auf anitawindhoek

Ja was soll ich jetzt darauf antworten ?
erst mal muss ich schmunzeln bei Deiner Antwort.
Denn ich geniesse das Kribbeln wirklich, wenn die Perlen so am Koerper runter rollen.

Schwitzen ist fuer mich absolut nichts Unangenemes, denn ich habe ja normalerweise auch immer einen Grund dafuer.

Und auf Arbeit komme ich NIE ins Schwitzen. Erst mal arbeiten wir hier recht bedaechtig und langsam und ausserdem ist das Buero klimatisiert.

Also LIB, was kannst Du nun antworten?

@anita
Ich genieße es auch, wenn Frauen das große Kribbeln überkommt. Ich sagte ja nur, dass man diese Kribbeln noch steigern könnte, oder meinst Du nicht?

Liebe Grüße nach Namibia!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 16:07
In Antwort auf lightinblack

@anita
Ich genieße es auch, wenn Frauen das große Kribbeln überkommt. Ich sagte ja nur, dass man diese Kribbeln noch steigern könnte, oder meinst Du nicht?

Liebe Grüße nach Namibia!

lib

Es laesst sich
fast alles steigern im WAHREN Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 16:27
In Antwort auf anitawindhoek

Es laesst sich
fast alles steigern im WAHREN Leben.

Anita,
glaubst Du, ich weiß das nicht?

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 16:36
In Antwort auf lightinblack

Anita,
glaubst Du, ich weiß das nicht?

lib

Doch
genauso habe ich Dich eingeschaetzt.

Ich bin sicher, dass Du das weisst

Jetzt gehe ich nach Hause und wuensche ein wunderschones Wochenende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 9:59

Nun jasmin
klar ist Schwitzen was voellig Natuerliches und ist auch absolut nicht schlimm.

Allerdings verzichte ich nie auf Deos und mir ist es auch wichtig, dass ich nicht nach Schweiss rieche.

Denn Schweiss an sich riecht ja nicht. Es sind nur die Bakterien, die sich im Schweiss SAU wohl fuehlen, die den schweren Geruch verursachen koennen.

Und auch da sehe ich natuerlcih feine Unterschiede.
Jemand, der gerade schwer und hart gearbeitet hat, der kann nach Schweiss riechen. Aber da finde ich es nicht unangenehm, denn es ist irgendwie frischer Schweissgeruch.
Aber jemand, der sich vielleicht schon 2 Tage nicht geduscht hat, dann empfinde ich den Geruch schon als Gestank.
Und da hilft natuerlich auch kein DEO.

ich persoenlcih fuehle mich mit Deo nach dem Duschen immer frisch und perfekt vorbereitet fuer den Tag.

Was ich hier in Namibia unmoeglich finde ist, wenn Schwarze kein Spray, sondern einen Deoroller benutzen. Denn dann siehst Du auf der schwarzen Haut die weissen getrockneten Deospuren des Rollon.

Aber ansonsten riecht hier trotz Hitze so gut wie niemand unangenehm. Die Menschen hier legen schon viel Sorgfalt auf Koerperpflege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 14:12

?
ich spruehe mir gern und taeglich chemie zeugs unter die Arme, denn ich mag es nicht, wenn ich nach Schweiss rieche.

Und ich muss sagen, dass das bei mir auch wirklich problemlos bis zum Abend anhaelt, ohne irgendwie zu versagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 15:34

Habe ich absolut kein Problem damit,
mich KLASSE zu finden.

Ich habe auch keine Panik. Allerdings schon Ekel, wenn jemand riecht, als ob er die letzten 2 Wochen mit den Ziegen geschlafen hat. Das mag ich dann wirklich nicht.

Und wenn ich dann noch gut dufte und meine Mitmenschen auch, dann gefaellt mir das noch besser.

Was ist Dein Lebensmotto kacheltisch?

Zurueck zur Natur, weg mit dem Chemiekalien?

Wir wollen die volle Ladung der Pheromone spueren?

Klaer mich doch bitte auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 15:43

Ja jasmin
das ist natuerlich jedem selbst ueberlassen ob er Deo benutzt oder nicht.

Und frischer Schweiss auf einem gewaschenem Koerper riecht ja bekanntlich auch nicht.

Es ging auch gar nicht darum, dass jemand seinen Koerpergeruch perinlich findet. Es ging darum, ob es jemandem perinlich ist zu schwitzen.

Und dazu habe ich mich schon vorab geaeussert, dass ich absolut kein Problem habe zu schwitzen, denn das ist fuer mcih voellig normal.

ABER, ich wuerde lieber einen Stehplatz in der Bahn oder wo auch immer bevorzugen, als neben jemandem zu sitzen, der nach Schweiss riecht.
Ich meine damit nicht neben jemandem der schwitzt, sondern klar und deutlich gesagt, ich wuerde die Gesellschaft oder Naehe einer Person die STINKT vermeiden.

Nicht das Schwitzen sehe ich als Problem, denn das verhindert auch das tollste DEO nicht, sonder der unangenehme Geruch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 15:57

Hallo kacheltisch
irgendwie habe ich die ganz, ganz leise Vermutung, dass Du mich vielleicht etwas auf die Schippe nimmst.

Aber ich moechte, wenn auch mit einem leisen Schmunzeln, Dir trotzdem eine ernsthafte Anwort geben.

Also, ich denke, dass sich meine Identitaet und meine Persoenlichkeit nicht ueber meinen Eigenduft profiliert. Dafuer habe ich ganz andere Staerken und Eigenschaften.

Nun wenn Du das als Kulturneurosen bezeichnest, dann koennten wir uns z.B. auch alle kahle Koepfe scheren, denn das Kopfhaar wird ja eher als Schmuck von uns angesehen. Und um das aeussere Bild abzurunden, tragen wir dann alle einen langen grauen Kittel. Denn Mode ist ja auch nur eine Art Show.

Deiner Meinung nach sollten Menschen riechen, wie sie riechen.
UND ich rieche nun mal schon mehr als 10 Jahre nach meinem Lieblibgsparfuem. Das ist inzwischen auch ein Teil von mir und meiner Persoenlichkeit. Und ich fuehle mich sehr wohl damit.

Ja und abschliessend moechte ich noch erwaehnen, dass ich mit Sicherheit nicht den naeheren Kontakt in meinem privaten Bereich zu Menschen suchen wuerde, die sich nur AB und ZU waschen.

Wenn es ein guter Freund oder eine gute Freundin waere, dann wuerde ich es IHR/ IHM sogar vertraulich sagen, dass ich damit ein Promlem habe den Schweissgeruch zu ertragen.

Um Fremde mache ich einfach einen Bogen. So einfach geht das.



.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2015 um 8:25

Hallo kacheltisch
Nein, ich will aus einer Muecke absolut keinen Elefanten machen.

ABER ich stimme nach wie vor in keinster Weise mit Deiner Meinung ueberein.

Wenn ich Deinen Text lese, dann finde ich das alles irgendwie ueberspitzt geschrieben.

Fuer mich es es voellig normal und gehoert zu meiner taeglichen Koerperpflege dazu, dass ich mich dusche, mir die Zaehne putze, mir die Haare kaemme, meine Haut mit Lotion pflege, meine Naegel nicht nur schneide, sondern auch pflege und eben auch Deo und Parfuem benutze.

Das alles hat fuer mich keinen Ekelhintergrund, sondern etwas mit Wohlfuehlen zu tun.

Ja stell Dir vor, ich gehe gelegentlich sogar zum Friseur.

Und ich bin auch nicht der Meinung, dass man sich nur waschen sollte, wenn man schmutzig ist, sondern es gehoert in meinem Leben zum Wohlfuehlen dazu.

UND ja ich rasiere mir auch die Beine und die Achseln und sogar noch mehr, weil ich es einfach schoener finde.

Keine Ahnung wer von uns Beiden einem Neurodiker naeher kommt, aber fuer mich gehoert Korperpflege und ein angenehmes Aeusseres, wozu auch ein angenehmer Duft zaehlt, zum alltaeglichen Leben dazu.

Ich denke mal, da Du Dich nur waescht, wenn Du "schmutzig" bist, wuerden wir beide hoechstwahrscheinlich schon mal keinen naehere Bekanntschaft machen, wenn wir uns im realen Leben begegnen.

Aber trotzdem mit einem Schmunzeln von

Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2015 um 11:30

Viele natürliche und nützliche körperliche...
FFunktionen sind "zivilisierten Menschen" unangenehm. Dazu gehört starkes schwitzen, Körperbehaarung, Gerüche, nackte haut, Erektionen, und frühzeitiges ejakulieren bein Verkehr.

Viele dieser Dinge haben uns einen evolutionären Vorteil verschafft, sind jedoch oft unangenehm, im job, oder in der City, weil Natürlichkeit kein Ziel einer zivilisierten Industrie nation ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Weiss nicht mehr weiter evtl Angsstörung?
Von: 0sonnenschein0
neu
26. September 2015 um 11:05
Angst vor Herzinfarkt
Von: avidan_12060513
neu
25. September 2015 um 15:42
Diskussionen dieses Nutzers
Schweißflecken
Von: anonym572
neu
8. September 2015 um 17:13
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen