Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum ist da niemand?

Warum ist da niemand?

3. August 2007 um 18:31

manchmal denke ich, dass es egal ist wie ich mich verhalte, mich braucht niemand.
das fängt schon bei alltäglichen situationen an.
wenn jemand anruft, dann nur weil sie meinen freund sprechen wollen, da heißt es gleich ist ...da? oder wenn ich mit meinem freund durch die stadt laufe und wir jemanden treffen, den wir beide kennen, dann schüttelt diese person nur ihm die hand oder sagt hallo oder ich bekomme nur so kleine brotkrumen wie ein flüchtiges hi während sie meinem freund in die augen sehen. nicht einmal einen blick bin ich denen wert, so scheint es mir oft.
oder wenn es darum ging einer arbeitskollegin meines freundes zu helfen, die von seinen eltern rausgeworfen wurde und auch noch schwanger war.
dass ich endlose gespräche mit ihr geführt hatte, mir den kopf zerbrochen hatte wie man ihr helfen kann und sie mehrmals um drei uhr morgens im casino, wo ihr freund arbeitete, abgeholt habe und sie zu uns gefahren habe, spielt alles keine rolle. wenn sie anruft, dann ist es mein freund mit dem sie reden will. ich bin ihr nicht einmal die frage wies mir geht wert.
ich weiß, das muss alles sehr egoistisch klingen.
mein freund ist ein herzensguter mensch, er ist hilfsbereit und hat für jeden ein offenes ohr.
doch er ist eigentlich jemand der einen sch... auf andere gibt, sich nicht bei anderen meldet...
und dennoch laufen sie ihm scharenweise hinterher die menschen.
bei der arbeit reden die andern nur das nötigste mit mir, fakten die arbeit betreffend...
ich hab es einfach satt ständig mich für andere interessieren zu müssen. ich habe es satt, dass immer ich es sein muss, der sich bei anderen meldet, auch dass immer wieder ich ein lächeln aufsetzen muss auch wenn die missbeachtung deutlich ist und sich derjenige nur von meinem freund aber nicht von mir verabschiedet...ist en einfaches "ciao" so schwer???
mitlerweile bin ich richtig frustriert - ich fühle mich einsam und frage mich immer warum ist da niemand? nur einmal möchte ich auch mal, dass sich jemand für mich interessiert, mir mal zuhört, mich mal anruft und über gott und die welt labert. aber ich merke dass ich mich immer mehr zurück ziehe.
ich kann nicht mehr offen sein,weil ich immer denke dass es doch eh egal ist wie ich mich verhalte, dass eh niemand auf mich zukommt oder interesse für mich hat.

in meiner kindheit war ich auch niemals beliebt gewesen. hatte nie viele freudne und die die ich hatte, waren keine richtigen. ich war immer nur so ein anhängsel. ich bin ein schüchterner mensch, aber das heißt nicht dass icheinen schelchten charakter habe.
ich höre zwar immer wieder, das sich nett bin, dass man sich auf mich verlassen kann, dass ich niemanden verurteile und dass ich ein fürsorgliches wesen habe. aber was nützrt mir das?
hat mir vll jemand einen rat?

Mehr lesen

3. August 2007 um 23:36

Niemand
Scheiss auf die anderen wer Deine Freundschaft nicht möchte hat Sie wohl nicht verdient.Fang an Dich selbst zu lieben mach einfach w3as Dir Spass macht denk mal mehr an Dich.Das wird schon wieder.Alles liebe Taifun..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2007 um 15:27

Ich verstehe was du meinst
Beim lesen deines Textes musste ich eine weile nicken. Ja, ich verstehe dich sehr gut, denn mir geht es genau so. Es ist frustrierend nie richtig beachtet zu werden. Ich selbst bin keine erwachsene, deshlabw eiß ich nicht ob du mich ernst nimmst, weil oft gesagt wird das es bei meinem alter nomal ist ab und zu probleme zu haben (wa sja auch in gewisser weise stimmt - aber das ist eina dneres thema). Jedenfalls habe ich garkeine richtigen freunde, von dennen würde mich keiner anrufen um einfach nur mal mit mir zu reden, oder durch die stadt zu schlendern. Ich habe eine internet freundin die sich mit mir bechäftigt sonstn niemand. Auch ich bin, wie du ein eher schüchternes mädchen, obwohl es von außen her nicht so scheint. Auch mich finden alle wohl ganz nett, aber niemand braucht mich wirklich. Und das ist es auch was an dir zerrt, so wie es scheint.
Leider kann ich mir selbst nicht helfen, weswegen ich nicht weiß welchen tipp ich dir geben kann. Aber ich hoffe es hiflt dir wenigstens, zu wissen das du kein einzelfall bist. Aber du hast wenigstens deinen freund. der kümmert sich doch um dich oder?
lg hitora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen