Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Warum habe ich immer Pech?

Letzte Nachricht: 30. Januar 2007 um 16:32
A
an0N_1271344999z
30.01.07 um 14:27

Hallo,

Manchmal frage ich mich,warum immer ich?
Wir waren eigentlich immer eine richtig gute Family!
1980 hat mein Vater meine Mum verlassen,wegen einer anderen.Da war ich gerade 8 Jahre,meine Schwester 6.Wir mußten aus unser Wohnung ausziehen,und haben auch die Stadt verlassen.Wir sind dann zu dritt in ein kleines Dorf gezogen.Ins Elternhaus von meiner Mum.Sie lernte dann einen neuen Mann kennen,der Sie ohne Ende verprügelt hat.Letzt endlich fing sie an zu trinken.Es war einfach grausam.Wir sind von der Schule gekommen,da war sie voll.Die Männer gingen bei uns ein und aus.Es ist alles den Bach runter gelaufen.Wir wurden in der Schule immer schlechter,sind aber zum Glück nicht sitzen geblieben.In der 9ten Klasse lernte ich meine damaligen Mann kennen.Ich war viel bei Ihm,weil ich zu Hause einfach die Schnauze voll hatte.Meine Schwester hatte dann auch einen Freund.1989 ist meine Mum dann gestorben,an einen Hirntumor.Sie mußte so sehr leiden,sie hat uns zum Schluß nicht mal mehr erkannt.Darüber zu reden tut mir in der seele weh.Ich war nie für sie da.Jetzt wo sie nicht mehr hier ist,fehlt sie mir so sehr.1990 bekam ich dann meine erste Tochter,1991 heiratet ich,95 bekam ich meine 2te.Die ehe war der absolute Horror.Mein mann war ein verwöhntes Einzelkind.Ich habe mir immer Beschimpfungen und Dehmütigungen anhören müssen,das man ja sieht,wo ich herstamme,von einer Versoffenen Mutter.Ich habe es nicht ausgehalten,weil mein Mann mich dann auch geschlagen hatte.1998 habe ich ihn verlassen,und bin zu meiner Jugenliebe.Ich ,
habe wieder 2 Kinder.Aber manchmal habe ich das auch schon bereut.Er ist auch brutal,und wird sehr schnell ausfällig.Mit meiner Tochter aus erster ehe kommt er überhaupt nicht klar.Sie wird nur geschimpft und bekommt nie ein liebes Wort.Was mache ich denn nur falsch?Ich denke dann immer,das es mir genau so ergeht,wie meiner Mum.Ich sage dann immer,das ich auch nur 38 Jahre werde,und sterbe.Meine Schwester dagegen,hat so ein Glück.Sie ist immernoch mit ihren ersten Freund zusammen,und sind so glücklich.Warum kann ich nicht auch einmal im Leben glücklich sein?WARUM?????


Liebe Grüße
Manu

Mehr lesen

Anzeige
K
klaas_11929672
30.01.07 um 16:32

Hilfe auch bei Pech
Mir ist aufgefallen, dass der Fokus der Erzählung auf den vielen schrecklichen Dingen liegt, die Ihnen widerfahren sind. Es ist sicher kein einfaches Schicksal, von dem Sie berichten.

Interessant wäre jedoch auch eine Betrachtung der positiven Dinge, die Ihnen widerfahren sind, ich denke da in erster Linie an die Kinder.

"Pech" ist also eher relativ. Es ist eine Frage der Betrachtung und vor allem der Verarbeitung des Geschehenen. Ich höre bei Ihnen viele Themen heraus, die scheinbar noch nicht optimal verarbeitet wurden und zu dem "Pech"-Empfinden beitragen. Wenn Sie mögen, biete ich Ihnen einen Austausch und vielleicht auch ein Stück Klärung auf dem Wege der Email-Beratung an, [email protected]

mfg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige