Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum gerade ich?!?

Warum gerade ich?!?

19. August 2010 um 10:05

Hallo und danke fürs lesen,
mittlerweile werde ich bald 40 Jahre alt und 30 Jahre dachte ich, mit mir stimmt was nicht, ich muss irgendwie etwas abgedreht sein!!
Ich wurde als 8 Wochen alter Säugling von meiner Mutter zu einer privaten Pflegemutter gebracht, da sie mit Beruf, kein Partner und kein Geld und Baby nicht fertig wurde.
Die ersten Jahre müssen noch ganz gut gewesen sein, wurde mir vorgestern dem 17.08.2010 von meiner Pflegeschwester mir erzählt. Ich muss dazu sagen, das ich mich nicht bzw ganz ganz wenig an meine Kindheit erinnere!
Aus früheren Erzählungen wusste ich das ihr Onkel, also mein Pflegeonkel, sich sexuell über sie hergemacht hat, das nahm ich als Aufhänger um zu fragen, wie das bei mir gewesen sein muss. Nach langem Hin und Her berichtete sie, mir das er mich auch vergewaltigt hat, bumm da war die Antwort auf 30 Jahre Fragen was mit mir nicht stimmt. Ich habe Esstörungen, Probleme mit Männer, hatte Angstzustände, war Bettnässer bis ich 12 war, hatte keine gleichaltrige Freunde konnte mit denen nichts anfangen, war im Kindergarten anders als die anderen Kinder bin dreimal dort gewesen aber weil ich immer nur geheult, später auch in der Schule, hatte kein Selbstwertgefühl kein Selbstbewusstsein, Drepressionen,Mißtrauen, habe in Kleidern geschlafen um geschütz zu sein und noch einiges mehr, 30 Jahre seelische Wirr Warr!
Aber das für mich schlimmste kam dann noch, da ich schon sehr früh meine Periode bekam so mit neun, blieb der Mißbrauch nicht ohne Folgen, ich wurde schwanger!
Es war eine Eileiterschwangerschaft die für mich fast tödlich endete! Ich wurde ausgeschabt mir wurde damals von meiner Pflegemutter erklärt ich hätte mir eine Eierstockentzündung zugezogen. Dem Arzt erklärte sie ich hätte mein erstes Mal (mit 10!!!!) gehabt und deshalb schwanger, ich wurde als "frühreifes Früchtchen" bezeichnet!!
In dieser Pflegefamilie wurde vieles vertuscht und verschwiegen, Liebe, normale Zuneigung, Fehlanzeige!
Die Frage die bleibt WARUM ICH!!??
Da ich mit einem unheilbaren Gendefekt geboren wurde bin ich inzwischen 100% schwerstbehindert, erwerbsunfähig und meine Lebenspanne ist, durch noch andere Krankheiten, sehr begerenzt.
Habe lange nach der Antwort meiner Probleme gesucht, jetzt hab ich sie und nun was kommt nun!?!
ganz liebe Grüße an euch da draußen.

Mehr lesen

19. August 2010 um 11:10

Doppel gesendet
Ausversehen habe ich meinen Beitrag zu früh gesendet ohne ihn nochmal zu überarbeiten, dieser Beitrag war nur ein Vorabüberlegung, dafür entschuldige ich mich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 19:51

Danke
Ich möchte mich bei Dir bedanken das Du meine Geschichte gelesen hast und das Du geantwortet hast! Die ganze Zeit dachte ich immer ich hätte alles im Griff und das war auch so, und das bekomme ich auch wieder hin!!!! Habe zum Glück ganz tolle Menschen die zu mir sehen und mich immer wieder versuchen mich aufzufangen wenn es mal wieder schwer ist, und das ist es auch was Menschen denen das widerfahren ist brauchen!! Vielen Dank für Deine nette Worte und auch dir alles alles erdenklich Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2010 um 23:37

...
hi .. ich befasse mich seit einiger zeit mit missbrauch/misshandlung vor allen dingen im kindesalter und den daraus resultierenden folgen. der mensch kann so gut verdrängen. vor allen dingen, wenn solch schlimmen dingen in den frühen kinderjahren geschehen. viele missbrauchsopfer spalten ihre persönlichkeit auf (multiple persönlichkeit) um zu überleben. viele wissen nichts von ihrer gespaltenen persönlichkeit, weil alles sehr komplex ist und man vielleicht einfach das gefühl hat "verrückt" zu sein. (zu dem thema kann ich dir ein buch von truddi chase "aufschrei" empfehlen - aber achtung es kann triggern bei missbrauchsopfern).

suche dir bitte hilfe, rede mit einer guten freundin, such dir einen psychologen. wenn du möchtest kannst du mir auch gerne eine pn schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 10:04

Antwort
Auf diese Frage gibts keine Antwort. Sehr wohl aber auf eine Frage, die dahinter steht, und die Antwort ist: Du hast keine Schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 18:51


deine Geschichte stimmte mich unendlich traurig, wieviel musste ein kleines Mädchen erdulden, wieviel musstest du verdrängen um überhaupt zu überleben ?

es ist unfassbar, dass der arzt so reagierte und die geschichte mit dem frühreifen früchtchen abnahm, ob das heute auch noch so passieren kann ?
Ich glaube und hoffe nicht.

du fragst was jetzt passiert ?
ich würde mich in Psychotherapie begeben um wenigstens ansatzweise versuchen das Geschehene aufzuarbeiten.

Ich hatte das Glück eine sehr schöne Kindheit zu haben, ich erinnere mich an soviele nette Dinge Kleinigkeiten auch von sehr frühen jahren.

Dass du fast keine Erinnerung hast zeigt ja wie sehr man dich verletzt hat, dein Hirn hat da sirgendwo ganz hinten verpackt, weil du damit nicht fertig wirst.

das erschüttert mich echt, ich wünsche dir viel kraft udn eine gute Therapeutin, ungeschehen kann man das nicht mehr machen aber lindern, red darüber , udn versuche es zu verarbeiten.

Gib nicht auf sonst hat dein peiniger zum Schluss doch noch gewonnen.

drück dich

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club