Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Warum empfinde ich keine Freude mehr?

Warum empfinde ich keine Freude mehr?

9. Juni um 14:22

Hallo,
ich habe ein kleines Problem und hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich bin 18 Jahre alt und empfinde aus irgendeinem Grund keine Freude mehr. Ich habe meinen Traumausbildungsplatz bekommen, mein Abitur mit einer unerwartet guten Note bestanden und von meinen Eltern zum Abi ein tolles Geschenk bekommen. Allerdings habe ich keine Freude empfunden. Vorher Aufregung aber als ich dann Gewissheit hatte keine Freude. Ich finde das total merkwürdig, weil ich mich eigentlich freuen will aber dieses Gefühl einfach nicht aufkommt
vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.
Lg Sunblast

Mehr lesen

9. Juni um 17:07

Mach dich nicht zu verückt.. die Freude kann auch noch später kommen.
Als ich damals meine Ausbildungsstelle bekommen habe, die ich auch unbedingt haben wollte, habe ich glaub ich auch keine große Freude empfunden.. Ich war halt einfach erleichtert, dass ich sie habe und wenn mir die Leute gratuliert haben, habe ich das auch so hingenommen.
Aber darüber habe ich mir Null Gedanken gemacht.
Es gibt doch mit Sicherheit auch Sachen über die du dich freust?

Wenn ich drüber nachdenke würde mir so spontan auch nichts einfallen, weil man es einfach nicht so wahrnimmt..

Gefällt mir

9. Juni um 17:09
In Antwort auf kiiim95

Mach dich nicht zu verückt.. die Freude kann auch noch später kommen.
Als ich damals meine Ausbildungsstelle bekommen habe, die ich auch unbedingt haben wollte, habe ich glaub ich auch keine große Freude empfunden.. Ich war halt einfach erleichtert, dass ich sie habe und wenn mir die Leute gratuliert haben, habe ich das auch so hingenommen.
Aber darüber habe ich mir Null Gedanken gemacht.
Es gibt doch mit Sicherheit auch Sachen über die du dich freust?

Wenn ich drüber nachdenke würde mir so spontan auch nichts einfallen, weil man es einfach nicht so wahrnimmt..

In letzter Zeit ist es mir nur besonders aufgefallen dass ich mich über nichts mehr freue grade auch weil es so große Ereignisse sind die eigentlich zum freuen sind

Gefällt mir

9. Juni um 17:37

also wenn das früher anders war, dann würd ich mich an deiner stelle mal mit dem thema depression beschäftigen. bei sowas sollte man rechtzeitig gucken, wenn einen das betrifft.
ansonsten: wenn man älter wird ist es oft auch einfach so, dass die euphorie der jugend nicht mehr ist.
man ist nicht mehr so extrem wie als kind. das ist auch normal.

lg

Gefällt mir

10. Juni um 12:49

Liebe/e Sunblast,

beobachte das eine Zeit lang. Es kann ein Hinweis auf Depressionen sein, muss es aber nicht. 

Jeder Mensch hat Phasen, in denen es ihnen nicht so gut geht, das nennt man dann Stimmungstief (in Abgrenzung zu einer "echten" Depression). Das sind dann Phasen, in denen man lustlos ist, vielleicht auch traurig, antriebslos, man hinterfragt sein Leben usw. Auch wenn man stressige Lebenssituationen hinter sich gebracht hat, kann es sein, dass man einfach nur erschöpft ist und sich deshalb nicht richtig freuen kann. Du hast ja gerade so eine anstrengende Zeit hinter dir. Vielleicht hilft es dir, wenn du dir einfach mal eine Auszeit nimmst und ausspannst. Kannst du verreisen oder einfach nur mal ein paar Wochen faulenzen? Oft hilft das schon, um wieder runterzukommen. 

Es gibt auch noch die depressive Verstimmung, die zu den leichten bis mittelschweren Depressionen zählt: https://www.onmeda.de/krankheiten/depressive_verstimmung.html

Du kannst auch versuchen, ob dir dir Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie 5-HTP oder Johanniskrautpräparaten hilft - diese Nahrungsergänzungen wirken stimmungsaufhellend und es gibt sie in jeder Apotheke. Das natürlich nur dann, wenn es sich um ein vorübergehendes Stimmungstief handelt, denn eine richtige Depression gehört unbedingt in die Hände eines Arztes!

Achtung, falls du mit Pille verhütest: Johanniskraut setzt die Wirkung der Pille (oder anderer hormoneller Verhütungsmittel) herab! Du müsstest dann also noch zusätzlich Kondome verwenden.

Alles Gute und LG,
Elisabeth

Gefällt mir

17. Juni um 23:42
In Antwort auf sunblast

Hallo,
ich habe ein kleines Problem und hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich bin 18 Jahre alt und empfinde aus irgendeinem Grund keine Freude mehr. Ich habe meinen Traumausbildungsplatz bekommen, mein Abitur mit einer unerwartet guten Note bestanden und von meinen Eltern zum Abi ein tolles Geschenk bekommen. Allerdings habe ich keine Freude empfunden. Vorher Aufregung aber als ich dann Gewissheit hatte keine Freude. Ich finde das total merkwürdig, weil ich mich eigentlich freuen will aber dieses Gefühl einfach nicht aufkommt
vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.
Lg Sunblast

das kann viele gründe haben

die schlimmste wäre eine stoffwechsel-/hormonerkrankung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen