Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Warum bin ich so hässlig?

Letzte Nachricht: 4. Mai 2007 um 1:37
R
ran_12874488
17.04.07 um 15:20

Hallo,

ich muss von mir sagen das ich wirklich ein hübsches Mädchen war, mein persönliches Profit war mein flacher Bauch. 59 kilo schwer und Kleidergrösse 36-38 und Körpchengrösse 75c.
Ja und dann wurde ich mit 15 schwanger...
Nun bin ich fast 17 und sehe einfach nur schrecklich aus. Und Verwande und Freunde sagen mir nur, "ah das wird schon...kopf hoch, so schlimm ist es doch garnicht" In meiner Haut will trotzdem niemand stecken, die haben ja echt gut reden, zwar rücksichtsvoll aber unehrlich...
Wiege momentan 70 kilo und trage Kleidergrösse 44.
Mein Busen ist dunkel verfärbt, mein Bauch hängt und mein Körper ist verseht mit tiefen dunklen Streifen.
Ich kann einfach nicht mehr. Überall sehe ich diese "perfekten" Mädels und fühle mich einfach nur scheisse.
Mein Freund vemutet eine postnatale Depression, woran ich eher nicht glaube.
Ich heule den ganzen Tag rum ich werde diese Gedanken nicht los es zerstört meine Beziehung und ich habe sogar schon Selbstmord-Gedanken.

Was soll ich tun? Antidepressiva? Nein danke, die machen mich auch nicht mehr schön...

Mehr lesen

A
an0N_1190633799z
17.04.07 um 17:58

Hey!
Ive youre rich, british and handsome - Im single

Lessentiel est invisible pour les yeux, on ne voit bien qu'avec le cur ! .....
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst und auch, wie dein Selbstvertrauen darunter leidet... Es stimmt schon, dass die meisten Menschen ihre Mitmenschen nach dem Äußeren beurteilen...Aber was sagt das schon über den "richtigen" Menschen, über den Charakter? Ich würde einen Menschen niemals nur nach dem Äußeren beurteilen. In kenne einige Mädels, die würden es meiner Meinung nach locker unter die Top Ten bei Germanys next Topmodel schaffen, doch man kann mit denen nicht mal ein vernünftiges Gespräch führen ... und gerade das ist des doch was zählt! Ja, ich bin eine von diesen "perfekten Size 34-Mädels" ,..Aber das war nicht immer so...Ich hatte früher total schiefe Zähne, war megadünn (einige haben mich Bohnenstange oder Magersüchtige mit dem Pferdegebiss genannt,...) und glaub mir, ich habe echt darunter gelitten und hatte richtige Komplexe. Ich wäre am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gegangen, weil ich mich so hässlich fandeDoch du siehst, man kann etwas ändernHeute bekomme ich Komplimente für mein Aussehen , Was ich dir damit sagen will: Man kann etwas aus sich machenDu sagtest ja, dass du früher richtig hübsch warstalso! Ich kann mir vorstellen, dass Abnehmen nicht sooo einfach ist, aber hey! Du hast einen Freund der dich liebt, so wie du bist, du hast ein Kind und eine Familie, die bestimmt auch hinter dir stehen wird und dich bei deinem Vorhaben unterstütztLass dich doch einfach mal von einem Ernährungsberater beraten, stelle deine Ernährung um, mache Sport, etc
Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!
Viele liebe Grüße von Amélie (bin übrigens auch 17)

Gefällt mir

A
an0N_1190633799z
17.04.07 um 18:14
In Antwort auf an0N_1190633799z

Hey!
Ive youre rich, british and handsome - Im single

Lessentiel est invisible pour les yeux, on ne voit bien qu'avec le cur ! .....
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst und auch, wie dein Selbstvertrauen darunter leidet... Es stimmt schon, dass die meisten Menschen ihre Mitmenschen nach dem Äußeren beurteilen...Aber was sagt das schon über den "richtigen" Menschen, über den Charakter? Ich würde einen Menschen niemals nur nach dem Äußeren beurteilen. In kenne einige Mädels, die würden es meiner Meinung nach locker unter die Top Ten bei Germanys next Topmodel schaffen, doch man kann mit denen nicht mal ein vernünftiges Gespräch führen ... und gerade das ist des doch was zählt! Ja, ich bin eine von diesen "perfekten Size 34-Mädels" ,..Aber das war nicht immer so...Ich hatte früher total schiefe Zähne, war megadünn (einige haben mich Bohnenstange oder Magersüchtige mit dem Pferdegebiss genannt,...) und glaub mir, ich habe echt darunter gelitten und hatte richtige Komplexe. Ich wäre am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gegangen, weil ich mich so hässlich fandeDoch du siehst, man kann etwas ändernHeute bekomme ich Komplimente für mein Aussehen , Was ich dir damit sagen will: Man kann etwas aus sich machenDu sagtest ja, dass du früher richtig hübsch warstalso! Ich kann mir vorstellen, dass Abnehmen nicht sooo einfach ist, aber hey! Du hast einen Freund der dich liebt, so wie du bist, du hast ein Kind und eine Familie, die bestimmt auch hinter dir stehen wird und dich bei deinem Vorhaben unterstütztLass dich doch einfach mal von einem Ernährungsberater beraten, stelle deine Ernährung um, mache Sport, etc
Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!
Viele liebe Grüße von Amélie (bin übrigens auch 17)

....
Lessentiel est invisible pour les yeux, on ne voit bien qu'avec le cur ! .....
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst und auch, wie dein Selbstvertrauen darunter leidet... Es stimmt schon, dass die meisten Menschen ihre Mitmenschen nach dem Äußeren beurteilen...Aber was sagt das schon über den "richtigen" Menschen, über den Charakter? Ich würde einen Menschen niemals nur nach dem Äußeren beurteilen. In kenne einige Mädels, die würden es meiner Meinung nach locker unter die Top Ten bei Germanys next Topmodel schaffen, doch man kann mit denen nicht mal ein vernünftiges Gespräch führen ... und gerade das ist des doch was zählt! Ja, ich bin eine von diesen "perfekten Size 34-Mädels" ,..Aber das war nicht immer so...Ich hatte früher total schiefe Zähne, war megadünn (einige haben mich Bohnenstange oder Magersüchtige mit dem Pferdegebiss genannt,...) und glaub mir, ich habe echt darunter gelitten und hatte richtige Komplexe. Ich wäre am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gegangen, weil ich mich so hässlich fandeDoch du siehst, man kann etwas ändernHeute bekomme ich Komplimente für mein Aussehen , Was ich dir damit sagen will: Man kann etwas aus sich machenDu sagtest ja, dass du früher richtig hübsch warstalso! Ich kann mir vorstellen, dass Abnehmen nicht sooo einfach ist, aber hey! Du hast einen Freund der dich liebt, so wie du bist, du hast ein Kind, eine Familie und Freunde die bestimmt alle hinter dir stehen wird und dich bei deinem Vorhaben unterstützen Du solltest dir erst einmal überlegen, was eigentlich der Grund für deine Gewichtszunahme war. Die Schwangerschaft? Hast du dich gehen lassen und dich falsch Ernährt? Lass dich doch einfach mal von einem Ernährungsberater beraten, stelle deine Ernährung um, mache Sport, etc
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei!
Viele liebe Grüße von Amélie (bin übrigens auch 17)

Gefällt mir

A
an0N_1190633799z
17.04.07 um 18:21
In Antwort auf an0N_1190633799z

....
Lessentiel est invisible pour les yeux, on ne voit bien qu'avec le cur ! .....
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst und auch, wie dein Selbstvertrauen darunter leidet... Es stimmt schon, dass die meisten Menschen ihre Mitmenschen nach dem Äußeren beurteilen...Aber was sagt das schon über den "richtigen" Menschen, über den Charakter? Ich würde einen Menschen niemals nur nach dem Äußeren beurteilen. In kenne einige Mädels, die würden es meiner Meinung nach locker unter die Top Ten bei Germanys next Topmodel schaffen, doch man kann mit denen nicht mal ein vernünftiges Gespräch führen ... und gerade das ist des doch was zählt! Ja, ich bin eine von diesen "perfekten Size 34-Mädels" ,..Aber das war nicht immer so...Ich hatte früher total schiefe Zähne, war megadünn (einige haben mich Bohnenstange oder Magersüchtige mit dem Pferdegebiss genannt,...) und glaub mir, ich habe echt darunter gelitten und hatte richtige Komplexe. Ich wäre am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gegangen, weil ich mich so hässlich fandeDoch du siehst, man kann etwas ändernHeute bekomme ich Komplimente für mein Aussehen , Was ich dir damit sagen will: Man kann etwas aus sich machenDu sagtest ja, dass du früher richtig hübsch warstalso! Ich kann mir vorstellen, dass Abnehmen nicht sooo einfach ist, aber hey! Du hast einen Freund der dich liebt, so wie du bist, du hast ein Kind, eine Familie und Freunde die bestimmt alle hinter dir stehen wird und dich bei deinem Vorhaben unterstützen Du solltest dir erst einmal überlegen, was eigentlich der Grund für deine Gewichtszunahme war. Die Schwangerschaft? Hast du dich gehen lassen und dich falsch Ernährt? Lass dich doch einfach mal von einem Ernährungsberater beraten, stelle deine Ernährung um, mache Sport, etc
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei!
Viele liebe Grüße von Amélie (bin übrigens auch 17)

Ohhhhhhhhh
da ist wohl irgendwas schief gelaufen
Tut mir leid

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
bluebelle81
bluebelle81
20.04.07 um 4:59

Schönheit
Wenn jemand die Frage stellen würde: "Was macht einen Menschen schön und was hässlich?" Ehrich gesagt darauf gibt es keine Antwort, weil Schönheit im Auge des Betrachters liegt.

Ich kann dich verstehen das du dich in deiner Haut unwohl fühlst.Aber schlank bedeudet nicht gleichtzeitig glücklicher zu sein. Ich kenn beide Seiten. Als ich 17 , war war ich richtig pummelig. Oh wie hab ich die Mädels gehasst, die alles tragen konnten und bei Jungs ganz oben standen.Wie oft hab ich mir gewünscht schlank und hübsch zu sein. Heute hab ich das alles, bin schlank bekomme viele Komplimente. Macht dies mich jetzt glücklicher. Leider Nein.

Du kannst dich glücklich schätzen, du hast einen Freund und ein süsses Kind und die mögen dich wie du bist und das zählt.

Gefällt mir

J
jumana_12966025
20.04.07 um 18:53

Du bist doch
noch sehr jung. Wieso trauerst du? Wenn du es wirklich willst, kannst du es auch ändern. Heutzutage gibt es da so viele Möglichkeiten.
Mein Körper hat sich nach den Geburten auch verändert. Aber so ist es nun mal. Die Gesundheit zählt doch. Versuche viel Sport zu treiben. Abends wenig essen. Mit Geduld könntest du wieder dein früheres Gewicht erreichen. Du solltest aber keine Diät machen und hungern. Wirklich langsam vorgehen. Bei mir hat es ca. 2 Jahre gebraucht bis ich mir wieder richtig gut gefallen habe. In der Zeit solltest du dich intensiv mit deinem Kind beschäftigen, dann kommst du auch nicht ständig auf diese Gedanken. Die Zeit vergeht so schnell. Mach dir darüber keine Sorgen. Und die dunkelen Streifen werden sicherlich auch wieder heller.
Einfach nicht aufgeben. Dein Kind und dein Mann brauchen dich.

Gefällt mir

Q
quy_12161090
04.05.07 um 1:37

...
ich hab auch mal knapp 70kg (genauer 68kg) gewogen, während ich in ner schlimmen beziehung steckte.
was ist denn dein auslöser? die schwangerschaft? falls ja, dann versuch mal, dein essverhalten grundlegend zu verändern. also nicht hungern oder sowas, das bringt dir reichlich wenig. geh mal zu nem arzt, frag den, was du machen kannst und fang mit sport an, wenn du kannst. gymnastik und nen stepper vielleicht, das kannst du auch zuhause zwischendurch gut machen.
ich hab jetzt wieder meine 59kg nachdem die beziehung beendet war, hab ich erst 5kg abgenommen und vor kurzem den rest. das schaffst du auch! wenn du willst,kannst du mir ne pn schreiben, ich helf dir gern.

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige