Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wäre gerne jemand anderes

Wäre gerne jemand anderes

27. Dezember 2017 um 0:35 Letzte Antwort: 3. Januar 2018 um 12:54

Hallo erstmal miteinander, 
bin neu hier und brauche dringend einen Rat! 
Bin gerade 16 geworden und habe ein ganz großes Problem was mich schon seit längerem beslastet. Seit ich ungefähr 13 bin (also pupertät) komme ich selber mit mir nicht mehr klar... das heißt ich kann mich überhaupt nicht leiden. Wenn ich andere Mädchen sehe, bin ich immer total neidisch auf deren leben, aussehen, Charakter usw. Ich habe kaum Selbstbewusstsein und bin extrem schüchtern ich leide total unter meinem nicht vorhandenen Selbstvertrauen und wäre so gerne eine Person die selbststärke und positive "vibes" ausstrahlt. Außerdem bin ich nicht sonderlich hübsch, habe unreine Haut und bin sehr hellhäutig ( was ich gar nicht mag) und mein Leben ist zum einschlafen- jeder Tag ist gleich. Oft bin ich zuhause, weil ich mich nichtmal raus traue und habe auch kaum Freunde( nur einen beste Freundin die aber auch noch andere Freunde hat). Habe eine Zeit auch unter Depressionen gelitten, einfach weil ich es nicht mehr aushielt. Hört sich total übertrieben und unnötig an, aber das war total schlimm und habe oft an Suizid gedacht. es macht mich einfach fertig das ich nicht so sein kann wie ich gerne wäre, nämlich selbstsicher, offen, hübsch und abenteuerlustig - was halt null auf mich zutrifft. Ich hab es satt immer nur zuhause zu hocken aber weiß auch nicht wie ich Kontakte knüpfen könnte ohne total dumm darzustehen. In meiner Schule, interessieren sich kaum Leute für mich aber gehe auch auf niemanden zu ( sind alle sehr eingebildet ) und ich denke es will eh niemand was mit mir zu tun haben.... es ist alles öde. Hoffe jemand hier versteht mich oder hat das selbe durchgemacht 

lg Jolina ( Danke das du bis zum enden Gelesen hast ) 

 

Mehr lesen

3. Januar 2018 um 1:44

Liebe Jolina!

Du bist also 16 bzw. Du wirst es. Ja, auch ich habe diese "Beschwerden", gehabt. JAHRELANG! Ich war völlig unten, am Ende, am Verzweifeln. Jetzt bin ich 60! Ich habe keine unreine Haut, bin selbstständig, habe ein gesundes Sebstbewusstsein und bin nicht schüchtern. Wäre ich das nicht, könnte ich meinen Job an den Nagel hängen - und mich gleich dazu.

Gegen unreine Haut kann man etwas machen, nämlich einen guten Hautarzt aufsuchen. Auch das mit Deiner Schüchternheit lässt sich regeln. Das Selbstbewusstsein, lässt sich ebenfalls stärken. Ich kann hier nur von mir sprechen: Ich habe folgendes gemacht:
Regelmäßig viel Sport getrieben. Mit der Lauferei fing ich an, schon am frühen Morgen. Erst 1 Kilometer, dann 3, nach Jahren steigerte ich mich auf 10 Kilometer. Jaaa, ich weiß, dass es anstrengend ist. Aber: Es wird Dich zu einem glücklicheren Menschen machen. Du wirst anders denken, anders fühlen und handeln. Mit ABSOLUTER Sicherheit! Darauf gebe ich mir mein Wort - und mein Wort gilt IMMER, egal, was auch kommen wird. Darauf bin ich bestens vorbereitet. Ich habe so ziemlich alles erlebt, was ich lieber nicht erlebt hätte. Nur durch Disziplin und Ehrgeiz habe ich das geschafft, wovon Andere nur träumen können. Zurück zum Sport.

Je mehr Sauerstoff Du in Deine Lungen pumpst desto mehr Serotinin wird freigesetzt. Serotonin ist eine Art Glücksdroge. Während Deines Sports sagst Du Dir immer vor Dich hin: "Ich bin nicht schüchtern, ich bin selbstbewusst, ich werde mein bisheriges Leben völlig neu gestalten, und ich weiß, dass ich das auch schaffen werde, weil ich mein Ziel erreichen will !!!" Du kannst es Dir auch nur denken, denn alles, was Du so denkst, festigt sich in Deinem Unterbewusstsein. Es festigt aber auch negative Gedanken! Wenn Du Dir ständig vorsagst: "Ich bin häßlich, ich habe keine Ziele, ich komme nicht raus", und noch viel Negatives mehr, wird das auch eintreten. Und das darfst Du nicht zulassen. Angst ist z.B. der Auslöser für Depressionen, Unzufriedenheit, Anriebslosigkeit, Schüchternheit usw. Und genau diese Angst musst Du besiegen! Besiegst Du sie nicht, wird diese Angst zur stärksten Macht auf Erden. Versuche, Dich gesund zu ernähren. Dein Hausarzt wird Dir dabei helfen. Übungen: Am Anfang genügt es, wenn Du fremde Leute ansprichst und nach der Uhrzeit fragst. Das ist schon einmal die halbe Miete. Dann suchst Du Dir etwas aus, was Du gerne machen möchtest, vielleicht Malerei?, Schriftstellerin?, alles ist möglich, wenn Du es nur WILLST und Dir auf diesem Gebiet nichts dreinreden lässt. Ich übe beide Berufe gleichzeitig aus, weil es schon immer mein Hobby war, und ich dieses Hobby zum Beruf machen wollte. Aber das geht natürlich nur dann, wenn Du an Dir arbeitest.
Beginne so viele Kontakte zu knüpfen, wie irgend möglich. Rede mit Deiner Freundin über Deine Probleme, rede mit anderen Leuten über Deine Probleme. Je mehr Du Dich öffnest desto besser wird es Dir gehen. Es heißt nicht umsonst: "Sich etwas von der Seele reden." Ich würde Dich niemals anlügen, weil Lügen Immer Lügen bleiben werden, auch die Wahrheit versteckt sich hinter den Lügen, weil sie nicht will, dass man sie hört!!! Hast Du das alles vertanden? Falls nicht, schreibe mir unter PN. Ich werde Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zum Schluss nur noch eine kleine Anmerkung an das GO-FEM-Team: Ich bin nicht auf diesem Portal, um gelöscht zu werden, sondern deshalb, weil ich anderen Menschen helfen möchte. Ich stehe nämlich kurz davor, mir es anders zu überlegen! Arbeit habe ich genug.

Liebe Grüße und viel Erfolg,

the old lib    

1 LikesGefällt mir
3. Januar 2018 um 1:45

Liebe Jolina!

Du bist also 16 bzw. Du wirst es. Ja, auch ich habe diese "Beschwerden", gehabt. JAHRELANG! Ich war völlig unten, am Ende, am Verzweifeln. Jetzt bin ich 60! Ich habe keine unreine Haut, bin selbstständig, habe ein gesundes Sebstbewusstsein und bin nicht schüchtern. Wäre ich das nicht, könnte ich meinen Job an den Nagel hängen - und mich gleich dazu.

Gegen unreine Haut kann man etwas machen, nämlich einen guten Hautarzt aufsuchen. Auch das mit Deiner Schüchternheit lässt sich regeln. Das Selbstbewusstsein, lässt sich ebenfalls stärken. Ich kann hier nur von mir sprechen: Ich habe folgendes gemacht:
Regelmäßig viel Sport getrieben. Mit der Lauferei fing ich an, schon am frühen Morgen. Erst 1 Kilometer, dann 3, nach Jahren steigerte ich mich auf 10 Kilometer. Jaaa, ich weiß, dass es anstrengend ist. Aber: Es wird Dich zu einem glücklicheren Menschen machen. Du wirst anders denken, anders fühlen und handeln. Mit ABSOLUTER Sicherheit! Darauf gebe ich mir mein Wort - und mein Wort gilt IMMER, egal, was auch kommen wird. Darauf bin ich bestens vorbereitet. Ich habe so ziemlich alles erlebt, was ich lieber nicht erlebt hätte. Nur durch Disziplin und Ehrgeiz habe ich das geschafft, wovon Andere nur träumen können. Zurück zum Sport.

Je mehr Sauerstoff Du in Deine Lungen pumpst desto mehr Serotinin wird freigesetzt. Serotonin ist eine Art Glücksdroge. Während Deines Sports sagst Du Dir immer vor Dich hin: "Ich bin nicht schüchtern, ich bin selbstbewusst, ich werde mein bisheriges Leben völlig neu gestalten, und ich weiß, dass ich das auch schaffen werde, weil ich mein Ziel erreichen will !!!" Du kannst es Dir auch nur denken, denn alles, was Du so denkst, festigt sich in Deinem Unterbewusstsein. Es festigt aber auch negative Gedanken! Wenn Du Dir ständig vorsagst: "Ich bin häßlich, ich habe keine Ziele, ich komme nicht raus", und noch viel Negatives mehr, wird das auch eintreten. Und das darfst Du nicht zulassen. Angst ist z.B. der Auslöser für Depressionen, Unzufriedenheit, Anriebslosigkeit, Schüchternheit usw. Und genau diese Angst musst Du besiegen! Besiegst Du sie nicht, wird diese Angst zur stärksten Macht auf Erden. Versuche, Dich gesund zu ernähren. Dein Hausarzt wird Dir dabei helfen. Übungen: Am Anfang genügt es, wenn Du fremde Leute ansprichst und nach der Uhrzeit fragst. Das ist schon einmal die halbe Miete. Dann suchst Du Dir etwas aus, was Du gerne machen möchtest, vielleicht Malerei?, Schriftstellerin?, alles ist möglich, wenn Du es nur WILLST und Dir auf diesem Gebiet nichts dreinreden lässt. Ich übe beide Berufe gleichzeitig aus, weil es schon immer mein Hobby war, und ich dieses Hobby zum Beruf machen wollte. Aber das geht natürlich nur dann, wenn Du an Dir arbeitest.
Beginne so viele Kontakte zu knüpfen, wie irgend möglich. Rede mit Deiner Freundin über Deine Probleme, rede mit anderen Leuten über Deine Probleme. Je mehr Du Dich öffnest desto besser wird es Dir gehen. Es heißt nicht umsonst: "Sich etwas von der Seele reden." Ich würde Dich niemals anlügen, weil Lügen Immer Lügen bleiben werden, auch die Wahrheit versteckt sich hinter den Lügen, weil sie nicht will, dass man sie hört!!! Hast Du das alles vertanden? Falls nicht, schreibe mir unter PN. Ich werde Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zum Schluss nur noch eine kleine Anmerkung an das GO-FEM-Team: Ich bin nicht auf diesem Portal, um gelöscht zu werden, sondern deshalb, weil ich anderen Menschen helfen möchte. Ich stehe nämlich kurz davor, mir es anders zu überlegen! Arbeit habe ich genug.

Liebe Grüße und viel Erfolg,

the old lib    

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 1:45

Tut mir leid, PC spinnt wieder.

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 1:45

Tut mir leid, PC spinnt wieder.

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 12:54

Es scheint, als würdest Du überall Bescheid wissen. Ist doch so, oder? Dann überprüfe mal Deine Rechtschreibungskenntnisse.

lib

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 12:54

Es scheint, als würdest Du überall Bescheid wissen. Ist doch so, oder? Dann überprüfe mal Deine Rechtschreibungskenntnisse.

lib

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers