Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / War ich selber Schuld???

War ich selber Schuld???

12. Mai 2012 um 21:07

Huhu,

ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen!
Hier erstmal die Fakten in "Kurz"-Form.

Als ich 14 Jahre alt war (ziemlich direkt nach meinem Geburtstag) gestand ich meinem Trainer, dass ich in ihn verliebt war. Da er eine Freudin hatte lehnte er mich zunächst ab. Er sagte, aber trotzdem, dass auch er mich mochte. Ca. 1 oder 2 Wochen später nach dem Training küsste er mich und sagte, ich dürfe aber niemandem von uns beiden erzählen. Das ganze dauerte vielleicht 3 Monate, bis er einfach wie vom Erdboden verschwand. In dieser Zeit hatten wir auch Geschlechtsverkehr. Schön war es nie. Er rief mich immer an, wenn er gerade Zeit hatte und ich sollte vorbeikommen. Ich habe immer gehofft, dass er mich wirklich will und wir ins Kino gehen etc. aber dazu ist es nie gekommen. Den Rest habe ich über mich ergehen lassen, um bei ihm zu sein und in der Hoffnung, dass er es ernst meint und es irgendwann offen zu gibt. Aber dann war er einfach verschwunden...

Jetzt, 10 Jahre später, quälen mich die Erinnerungen. Mein Partner, meine Eltern etc. wissen alle nicht Bescheid. Nur einigen Freunden von damals hatte ich mich anvertraut (auch wenn mein Trainer mir dies damals "verboten" hatte).

War das sexueller Missbrauch oder war ich selber Schuld? Wenn ich z.B. sagte, ich hätte keine Lust hat er mich immer so lange überredet, bis er bekam was er wollte. Mein Trainer war damals übrigens 21. Könnte ich ihn jetzt noch anzeigen???

Wäre lieb, wenn ihr mir helfen könntet!

Mehr lesen

13. Mai 2012 um 19:43

Missbrauch ja oder nein!!!!
hallo liebes!!!!!
naja wenn ich ganz ehrlich sein darf weiß ich nicht ganz genau ob das schon zu einer vergewaltigung zählt da er dich ja überredet hat, wenn er dich dazu gezwungen hätte wäre es was anderes!!!!!! Ich weiß nur eins in dem moment wo du sagst stop halt bis hier hin und nicht weiter und er doch weiter geht zählt es als missbrauch ob das jetzt auch der fall bei dir war weiß ich nicht da du nicht geschrieben hast ob du eindeutig nein gesagt hast!!!! Anzeigen jetzt noch glaube nicht das,dass nach 10 jahren noch möglich ist aber glaube mir als opfer seinen peiniger anzuzeigen ist nichts leichtes man geht durch die hölle und letztens bekommen sie eh nicht die gerechte trafe, die sie verdient haben!!!!!! Ich spreche selber aus erfahrung!!!!!! raten kann ich dir nur eins wenn du dich missbraucht fühlst geh zu einem therapeuten und lass dir helfen schluck es nicht und friss das nicht in dich hinein denn wenn du länger wartest gehst du daran kaputt!!!!! ich wünsche dir viel glück alles gute lg honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:23
In Antwort auf morley_11881480

Missbrauch ja oder nein!!!!
hallo liebes!!!!!
naja wenn ich ganz ehrlich sein darf weiß ich nicht ganz genau ob das schon zu einer vergewaltigung zählt da er dich ja überredet hat, wenn er dich dazu gezwungen hätte wäre es was anderes!!!!!! Ich weiß nur eins in dem moment wo du sagst stop halt bis hier hin und nicht weiter und er doch weiter geht zählt es als missbrauch ob das jetzt auch der fall bei dir war weiß ich nicht da du nicht geschrieben hast ob du eindeutig nein gesagt hast!!!! Anzeigen jetzt noch glaube nicht das,dass nach 10 jahren noch möglich ist aber glaube mir als opfer seinen peiniger anzuzeigen ist nichts leichtes man geht durch die hölle und letztens bekommen sie eh nicht die gerechte trafe, die sie verdient haben!!!!!! Ich spreche selber aus erfahrung!!!!!! raten kann ich dir nur eins wenn du dich missbraucht fühlst geh zu einem therapeuten und lass dir helfen schluck es nicht und friss das nicht in dich hinein denn wenn du länger wartest gehst du daran kaputt!!!!! ich wünsche dir viel glück alles gute lg honey

Ich habe noch was vergessen
SELBST SCHULD IST MAN NIE AUCH WENN MAN DAS EINGETRICHTER BEKOMMT! ganz wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen