Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / War ich selber dran Schuld?

War ich selber dran Schuld?

10. Oktober 2012 um 11:46

Ich wurde nach der Disco von Gruppe Türken vergewaltigt, in einer kleinen dreckigen Wohnung über Stunden hinweg immer wieder, sie sagten ich solle ruhig zur Polizei gehen, ihnen würde nichts passieren weil ich wie eine ... rumrenne, deswegen sei ich selber Schuld.
War trotzdem gestern bei der Polizei, werden sie die trotzdem rankriegen?

Mehr lesen

11. Oktober 2012 um 19:06

Oh mensch...
... du Arme

Ich finde es auch sehr mutig, dass du zur Polizei gegangen bist! Es gibt niemals, wirklich NIEMALS NIE einen Grund eine Frau zu vergewaltigen... Diese miesen Drecksschweine wandern, hoffe ich, hinter Gittern, ich könnte echt kotzen... Menschlicher Abschaum!

Ich wünsche dir jedenfalls sehr viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 10:56

Wie...
Wie bist du in diese wohnung gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 10:59
In Antwort auf milica_12377202

Wie...
Wie bist du in diese wohnung gekommen?

Und...
wie kam es dazu das du dich mit einer gruppe türken abgibst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 19:03

Nein
Es spielt keine rolle was du anhaltest und ob du freiwillig mitgingst es bleibt ihre schuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 20:52

Und...
warum tut das nichts zur sache?

wenn ich mich mit zwielichten gestalten abgebe, die ich nicht kenne, und mit denen nach der disco betrunken auch noch mit in eine wohnung gehe, ist alles zu erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2012 um 22:24

Nun...
nachdem es hier um "türken" in diesem thread geht, die das begangen haben, nehme ich mir mal die freiheit diese als "zwielichtige gestalten" zu bezeichnen.

ich habe mich im gofemenin angemeldet, weil es ein forum ist was waren deine gründe? aber das geht schon etwas off topic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 12:46

Nein, Du hast keine Schuld rede Dir das selber nicht ein
Hallo Leonore (ich denke, Du heißt so)!

Nein, Du hast keine Schuld! Das darfst Du Dir selber nicht einreden und von den Typen nicht einreden lassen.
Ich hoffe, dass die Justiz auf dem Gebiet der Vergewaltigung heute weiter ist als vor ca. 10 Jahren.

Du warst schon bei der Polizei?!? Das ist gut so! Warst Du alleine da? Falls ja, dann suche Dir ganz schnell einen Anwalt und gehe noch einmal mit Deinem Anwalt zu r Polizei und mache erneut unter vorheriger Besprechung mit Deinem Anwalt eine erneute Aussage. Notfalls widerrufe die erste Aussage.

Eigentlich ist es ganz egal, ob Du freiwillig mitgegangen bist und was Du anhattest! Denn das gibt den Typen nicht das Recht, gegen Deinen Willen mit Dir sexuell zu verkehren. Es spielt eigentlich auch keine Rolle, ob Du vorher vielleicht sogar vor hattest, mit den Typen sexuell zu verkehren. Das gibt ihnen dann immer noch nicht das Recht, Dich gegen Deinen Willen zu missbrauchen!

Ich will jetzt hier auch nicht weiter darauf eingehen, was alles sein könnte, denn das hängt tatsächlich von sehr vielen Faktoren ab, die heute hoffentlich besser sind als vor 10 Jahren!

Nur und das wird der entscheidende Punkt sein. Du brauchst einen guten Anwalt, der Dir beisteht. Du musst davon ausgehen, dass die Typen leider einen sehr guten Verteidiger haben werden

Ich wünsche Dir einen sehr guten Anwalt und einen einfühlsamen Richter, der sich nicht von der schweren Kindheit der Typen einwickeln lässt.

Ich hoffe, DU hast nicht gegenüber der Polizei gesagt, dass Du am Anfang freiwillig mitgegangen bist. Da Du auf die Stunden vorher nicht eingegangen bist, hoffe ich nur, Du hast bei der Polizei nicht ausgesagt, dass DU vorher mit den Typen Kontakt hattest, dass DU eventuell mit denen geflirtet hast oder den Typen gegenüber nicht deutlich genug hast durchblicken lassen, dass DU kein Interesse an denen hattest.

Dann gehe bitte zum weißen Ring und suche Dir psychologische Unterstützung. Die ist ganz wichtig, um den Vorgang zu verarbeiten und auch, um für den anstehenden Gerichtsprozess vorbereitet zu sein.

Wenn Du einen guten Anwalt hast, dann hast Du vielleicht Glück, den ganzen Vorgang vor Gericht nicht noch einmal durchzuleben!

Ich hoffe auf einen guten Anwalt für Dich nicht dass Du Dich vor Gericht noch selber verteidigen musst und der Verteidiger der Typen Dich dazu bringt, Dir einzureden, Du hast selber Schuld, weil Du Dich nicht gewehrt hast oder nicht deutlich genug NEIN gesagt hast!

Entschuldige die etwas krassen Sätze, aber besser Du erfährst jetzt schon im Vorwege, was Du vor Gericht erleben kannst, als erst bei Gericht. Der Weiße Ring sollte auch für Dich einen guten Anwalt finden. Denn ohne guten Anwalt solltest Du Dir tatsächlich überlegen, ob Du das ganze über Dich ergehen lassen willst!

Das ist jetzt keine Aufforderung, die Anzeige zurückzuziehen.

Denn das wäre total falsch.

Dadurch würden die Typen in ihrer Tat bestätigt werden! Ich hoffe nur, dass die gesamte Härte des Strafmaßes bei den Typen zum Tragen kommt. Denn vor ca. 10 Jahren war es schon einmal genau anders da hatte dann die Frau plötzlich das Glück, nicht selber verurteilt worden zu sein, weil sie sich gegen ihre Peiniger gewehrt hat!
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Glück für Deinen Prozess!

Ich würde mich über einen kleinen Dreizeiler freuen, wie der Prozess dann ausgegangen ist!

Liebe Grüße

Saskia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen