Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / War das eine Vergewaltigung?

War das eine Vergewaltigung?

14. Juni 2009 um 10:36

Hallo erstmal!

Also ich komme gleich zum Thema auch wenn es mir sehr schwer fällt.
Ich bin 14 Jahre alt, nur so zur Info.

Am letzten Mittwoch habe ich einen Bekannten getroffen. WIr kennen uns weil er bei mir in der Nähe wohnt, wir sind so zusagen NAchbarn.
Naja ich wusste schon immer das er auf mich steht weil er mir das sehr oft sagt. Da er denkt ich wäre schon 18 Jahre alt fässt er mich manchmal an und versucht mich zu küssen. Ich weiche seinen Küssen immer aus. Naja doch am Mittwoch war es anders. Ich war so verzweifelt weil mein "Freund" mich irgendwie verarscht. Naja dann habe ich meinen NAchbarn halt getroffen und auf einmal waren wir draußen in einer Ecke und haben rumgemacht. Ich sagte ich müsste dann jetzt mal schnell nach HAuse. Er ging mit mir und als ich um die Ecke zu miener Wohnung gehen wollte meintte er komm doch mit zu mir.Ich sagte ja ok aber nur kurz. Das war ein Fehler, ich habe leider nicht überlegt.
Bei ihm zu Hause küsste er mich dann wieder und zog mir meine Hose und unten alles aus! Und oben auch sodass ich nur noch meinen Bh anhatte! Er fing an mich zu lecken was ich auch eigentlich sehr schön fand. Leider habe ich nicht gesagt dass er aufhören soll... ABer ich habe auch nicht gesagt dass er es tun soll...!
Naja er legte mich dann auf sein Bett und versuchte in mich einzudringen. Das klappte 5 mal nicht und es tat höllisch weh (ich war da noch Jungfrau). Ich sagte ihm dass es weh tut und er hat dann aufgehört und es vorsichtiger versucht. Er ist so einwenig weiter in mich reingekommen... Plötzlich sagte er dass das schon reicht und dass er komme... Ja er kam in mir!!!!!!!!!!!! Danach habe ich noch gespürt wie sein Samen wieder aus mir raus geflossen ist! Es war ekelhaft... Während seines Orgasmus fragter er mich ob ich die Pille nehme... ICh sagte ja obwohl ich sie nicht nahm. Weshalb ich ja sagte? Naja er kam ja shcon und hätte ich nein gesagt hätte das ncihts daran geändert da ja sein Samen schon in mir war.
NAja danach fragte er mich ob er mich noch mit der Hand zum Orgasmus bringen soll... ICh war verwirrte und ganz woanders mit meinem Kopf und nickte geistesabwesend.
Also rammte er mir 2 Finger rein und war dabei sooooooo brutal! Es tat soooooo weh! Aber das merkte er gar nciht. Er hat so ungefähr 5 Minuten so weiter gemacht und meinte ich mache für dich weiter bist du kommst... Also habe ich einen Orgasmums vorgespielt und er hat aufgehört... Danach bin ich schnell auf TOilette (noch bei ihm) doch ich konnte mcih gar nciht setzten es tat so weh!
Heute weiß ich nciht ob es eine Vergewaltigung war. Ich wollte es nicht aber habe auch nciht nein gesagt.
Ich fühle mich schlecht.... Schwanger denke ich bin ich nicht weil ich ca 3 Stunden danach meine Tage bekommen habe... Oder bin ich doch schwanger?

Ich weiß nicht was ich tun soll denn ich sehe ihn ja jeden Tag da er mein Nachbar ist...
Bitte helft mir!

Mehr lesen

14. Juni 2009 um 14:28

Das wäre
totalle Scheiße. Sie hat nicht NEiN gesagt obwohl sie mehere Möglichkeiten dazu gehabt hat.
Und wenn Sie dann auch noch bei der Polizei behauptet "nein" gesagt zu haben ist das eine klare Falschaussage und sollte das rauskommen ist sie richtig am Arsch. Denn laut ihrer geschichte hat Sie es ja nicht getan.

Keine Ahnung was dein Problem ist auf jeden Fall hast du eines wenn du eine Person dazu ermunterst eine Falschaussage zu machen.

Das einzigste was man machen kann ist eine Anzeige das er mit einer Minderjährigen geschlafen hat. Das allein ist strafbar.

Jedoch muss ich leider gestehen hier keine Vergewaltigung zu sehen.
Zumal Sie beim "Fingern" auch noch genickt hat.

Kann sein das ich jetzt als ... gelte aber leider ist mir entgangen das Männer Gedanken lesen können.
Ham rumgeknutscht sind ins Bett gefallen und Sie nickt auch noch.
Sorry aber da kann der Kerl auch nichts für.

Anzeigen kannst de ihn also höchstens für Sex mit Minderjähriger.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 15:42

Dein Problem
ist eher das du das Problem nicht objektiv siehst.
Merkt man schon daran das du zur Falschaussage ermunterst.
Ich glaube ihr das sie Schmerzen hatte und es eklig fand.
Aber sagmal woher der KErl das wissen soll.
Der Schmerz ist normal denn hat jede weibliche Jungfrau beim ersten mal.
Objektiv betrachtet konnte er es nicht wissen im gegenteil, durch ihr nicken bekam er sogar noch eine Bestätigung.
Anders könnte ich es und bestimmt auch niemand sonst es anders deuten.

Für etwas anderes als Sex mit Minderjährigen kann er nicht belangt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 1:37

..hey
das was du schreibst war nicht schön und bestimmt ungewollt..
aber definitiv keine vergewaltigung..

wie alt ist der kerl eigtl. ist er nämlich über 18, hat er sich trotzdem strafbar gemacht, wobei er ja denkt du wärest 18.

naja ich denke solche erfahrung wie du haben schon viele frauen gemacht..ich sehe dich als opfer und ihn als täter aber er ist kein vergewaltiger..du hättest nein sagen müssen, das ist leider etwas was viele frauen nicht können..
allerdings hätte er es merken müssen, typisch mann, überhaupt kein einfühlungsvermögen..denken die frau findet es gut, dabei tun sie ihr bloß weh..

und ganz wichtig..mach einen schwangerschaftstest..du hättest am besten direkt nach der tat zum frauenarzt gehen sollen und die pille danach nehmen sollen..

und an alle männer, das hier ist eine sache die ihr nicht verstehen könnt, also spart euch eure dummen komentare..

dann mach es mal gut, hoffentlich geht es dir bad besser..lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 12:57

Keine Vergewaltigung
Hallo

Eine Vergewaltigung liegt definitiv nicht vor. Voraussetzung einer Vergewaltigung ist das Eindringen unter Gewaltanwendung und in Kenntnis des entgegenstehenden Willens.

Diese Voraussetzungen liegen nicht vor. Du hast nicht Nein gesagt, so dass er einen evtl. entgegenstehenden Willen Deinerseits nicht hätte erkennen können. Du hast zwar einmal gesagt, dass es weh tut, aber daraufhin wurde er vorsichtiger und Du hast auch hier nicht deutlich gejmacht, dass Du nicht willst. In Sachen Hand zum Orgasmus hast Du selbst ja gesagt.

Eine Vergewaltigung kann somit unter keinen Umständen begründet werden.

GRuss

smartie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen