Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wann ist man selbst psychokrank?

Wann ist man selbst psychokrank?

23. Oktober 2013 um 19:32

Hey,

Ich bin seit 1.5 Jahren mit meinem Freund eig. Glücklich zusammen. Nur seit paar Wochen haben wir ab und zu extreme beziehungsprobleme.
Wegen ehrlich kleinigkeiten, streiten wir uns heftig. Es fängt mit diskutieren an, dann ist einer von uns beleidigt, und nach stundenlanger ignoranz, eskaliert es meistens. Sodass ich anfange ihn zu beleidigen und wir aufeinander los gehen. Er sagt ich brauche hilfe, da ich Psychisch krank sei.
Meine Freunde sagen aber, dass sie mich verstehen.

Situationsbeispiel:

Wir wollten gestern eig in die Stadt was essen gehen, und beim fertig machen, hatte ich den Fernseher etwas lauter gestellt. Und plötzlich habe ich gemerkt dass er schlechte Laune bekommen hatte. ( Immer wenn wir in den letzten Wochen was unternehmen wollten, haben wir uns immer gestritten, sodass wir nur zuhause blieben.)
Na ja, ich fragte dann warum er schlechte Laune verbreitet? Und schon fing die Diskussion an, worauf ich hin beleidigt ins schlafzimmer gegangen bin. Mit den Worten: Sobald wir was unternehmen wollen, hast du schlechte Laune. So, nach 1 std habe ich mich angezogen und gesagt ich geh in den park. Aber eig bin ich in den Supermarkt und habe Kuchen, schokolade und kekse geholt. Mit einer decke bepackt bin ich wider nach Hause um ihn abzuholen und mich wieder zu vertragen. Nur leider war er nicht da, auf smse und anrufe antwortete er nicht.
Nach ca. 3std kam er ohne Worte nach Hause. Nach 1std fragte er ob wir noch weg wollten. Habe aus sturheit nicht geanwortet und er ging wieder ins Wohnzimmer. Nach 5std kam er dann irgendwann ins bett und ich habe mit Freunden sms geschrieben. Er hat zu mir gesagt, ich soll das Handy weg legen oder ins Wohnzimmer gehen, da er schlafen will und es vibriert. Ich habe es ignoriert und er hat gewaltsam versucht mir das Handy aus der Hand zu reissen. Beim wehdrücken habe ich ihn sehr doll gekratz und habe ihn angeschrien, darauf hin meinte er, ich soll endlich leise sein. Aber solange er mir das handy nicht gegeben hat, umso lauter wurde ich.
Wir sind auf einander los gegangen und ich hat mich zu boden gedrückt und sein scheiss Polizeigriff angewendet. Als er mich los gelassen hat, bin ich wieder auf ihn los. Naja nach langen hin und her, hat er die Polizei gerufen und hat darauf bestanden, dass ich geh. Es war 2 uhr morgens.
Er sagt ich brauche dringend Hilfe und dass ich extreme Probleme habe.
Hmmm.... Hat er recht?

Mehr lesen

25. Oktober 2013 um 2:10

Hallo
Rede mit ihm! Stört ihn lauter Fernseherkrach? Warum lenkst du deine Aufmerksamkeit auf den Fernseher wen ihr weggehen wollt? Warum schmollt er dann? Du beschuldigst ihn, dass _er_ _immer_ anfängt und machst ihm damit Vorwürfe anstatt an die Lösung ranzugehen?

Warum fragst du nicht ob ihr gemeinsam in den Supermarkt geht? Warum fragt er das nicht? Warum sagst du ihm nicht die Wahrheit, dass du in den Supermarkt gehst und stattdessen sagst du, du gehst in den Park? Warum geht ihr nicht gemeinsam in den Park und redet? Warum hat er nicht zurückgeschrieben? Hast du nachgefragt? Wenn du 1h weg warst, ist es doch ok wenn man geht, schließlich wolltest du ja 1h in den Park um "runterzukommen". Zumindest hätte ich das gedacht als Kumpel oder Freund. Dann wäre ich vielleicht auch verschwunden anstatt mich 1h, wenn überhaupt eine Zeit von dir genannt wurde, in der Wohnung rumzudrücken.

Ihn hat bestimmt nicht wirklich das Handy gestört, sondern der ganze Abend. Das Handy war nur ein Vorwand um dir eins reinzuwürgen und dir klar zu machen, dass er sauer auf dich ist. Hat er am nächsten Tag mit dir über den Abend geredet? Hast du ihn darauf angesprochen? Ohne Vorwürfe?

Die Nummer mit der Polizei finde ich persönlich ein starkes Stück, du magst es vielleicht anders sehen.

Wenn du meinst, du hast Probleme, dann geh zu guten, langjährigen Freunden oder einem Arzt. Klar kannst du auch auf deinen Freund hören. Ehrlich gesagt, wenn ein Freund oder eine Freundin bei mir den , wie du es nennst Polizeigriff, anwendet, wäre ich am nächsten Tag auf sie zugegangen und hätte ein ausführliches Gespräch gehabt. Die Situation ist ja total eskaliert bei euch. Schaut, dass ihr miteinander redet und darüber was passiert ist... wie ging es dir dabei? Wie hast du dich gefühlt? Erzähl es ihm. Wenn er kein eiskalter Klotz ist, wird er dich besser verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2013 um 10:22

Ist doch ein Witz...
er wendet Gewalt an und behauptet, Du bist krank, er soll mal sich selbst überprüfen. Und dann mutet er Dir zu, um 2 Uhr morgens die Wohnung zu verlassen...mit Polizei. Ich würde sagen, er muss in Behandlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 16:57
In Antwort auf kaapro_12757176

Hallo
Rede mit ihm! Stört ihn lauter Fernseherkrach? Warum lenkst du deine Aufmerksamkeit auf den Fernseher wen ihr weggehen wollt? Warum schmollt er dann? Du beschuldigst ihn, dass _er_ _immer_ anfängt und machst ihm damit Vorwürfe anstatt an die Lösung ranzugehen?

Warum fragst du nicht ob ihr gemeinsam in den Supermarkt geht? Warum fragt er das nicht? Warum sagst du ihm nicht die Wahrheit, dass du in den Supermarkt gehst und stattdessen sagst du, du gehst in den Park? Warum geht ihr nicht gemeinsam in den Park und redet? Warum hat er nicht zurückgeschrieben? Hast du nachgefragt? Wenn du 1h weg warst, ist es doch ok wenn man geht, schließlich wolltest du ja 1h in den Park um "runterzukommen". Zumindest hätte ich das gedacht als Kumpel oder Freund. Dann wäre ich vielleicht auch verschwunden anstatt mich 1h, wenn überhaupt eine Zeit von dir genannt wurde, in der Wohnung rumzudrücken.

Ihn hat bestimmt nicht wirklich das Handy gestört, sondern der ganze Abend. Das Handy war nur ein Vorwand um dir eins reinzuwürgen und dir klar zu machen, dass er sauer auf dich ist. Hat er am nächsten Tag mit dir über den Abend geredet? Hast du ihn darauf angesprochen? Ohne Vorwürfe?

Die Nummer mit der Polizei finde ich persönlich ein starkes Stück, du magst es vielleicht anders sehen.

Wenn du meinst, du hast Probleme, dann geh zu guten, langjährigen Freunden oder einem Arzt. Klar kannst du auch auf deinen Freund hören. Ehrlich gesagt, wenn ein Freund oder eine Freundin bei mir den , wie du es nennst Polizeigriff, anwendet, wäre ich am nächsten Tag auf sie zugegangen und hätte ein ausführliches Gespräch gehabt. Die Situation ist ja total eskaliert bei euch. Schaut, dass ihr miteinander redet und darüber was passiert ist... wie ging es dir dabei? Wie hast du dich gefühlt? Erzähl es ihm. Wenn er kein eiskalter Klotz ist, wird er dich besser verstehen.


Er versteht gar nichts. Er drück alle seine aggressionen an mir runter.
Überleg mal, er ruft die Polizei und ist selber ein Polizist!
Er will das ich um zwei Uhr morgens die Wohnung verlasse!
Für den ganzen Abend durfte nur ich mich entschuldigen. Und nun haben wir wider streit. Solangsam denke ich wir müssen uns trennen...

Aber danke für deine antwort. Du hast schon recht mit den dingen die du schreibst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 0:30
In Antwort auf hayfa_11984668

Ist doch ein Witz...
er wendet Gewalt an und behauptet, Du bist krank, er soll mal sich selbst überprüfen. Und dann mutet er Dir zu, um 2 Uhr morgens die Wohnung zu verlassen...mit Polizei. Ich würde sagen, er muss in Behandlung.

Genau
Ich stimme Tina total zu. Er hat angefangen. Du wolltest dich wieder vertragen - er hat dann im Bett angefangen dich anzugreifen, er hat die Polizei gerufen...
für mich sieht das so aus, als will er dir dein Selbstbewußtsein wegnehmen, dass du nur noch machst was er sagt. Wenn du ihn fragst, ob der Fernseh laut gestellt werden darf, ob du vor die Tür gehen darfst, welche Freunde du haben darfst...das fände er toll...er sollte in Behandlung !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 15:18

Streitkultur
Hallo Kimmiii

Wie lange seit ihr schon zusammen?

Ich und mein Freund hatten anfangs ähnliche Streits.....da ist aus nix eine riesen Auseinandersetzung geworden, alles ist völlig eskaliert und keiner konnte und wollte nachgeben..
War eine extrem anstregende zeit....
Sind auch viele unschöne Wörter gefallen etc.

Nach einer Zeit haben wir (wie wahrscheinlich jedes Paar) eine Streitkultur entwickelt....also einfach gesagt, wie haben bei KLeinigkeiten eher mal einmal Luft geholt und nochmals überlegt, bevors losging.....

Klar Streit braucht jede Beziehung und ist auch völlig normal, aber die Art und weise des Streits machts aus.....
Reden und zwar in Ruhe und ehrlich ist das einzige was hilft....wenn Du verletzt bist, dann sag ihm das....sag ihm auch, wenn Du findest Du hättest überragiert, natürlich auch umgekehrt....
So wie es sich anhört seid ihr beide Sturköpfe und steigert euch rein und keiner will "klein beigeben".......

Liebst Du ihn denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 10:38
In Antwort auf kimber2013

Streitkultur
Hallo Kimmiii

Wie lange seit ihr schon zusammen?

Ich und mein Freund hatten anfangs ähnliche Streits.....da ist aus nix eine riesen Auseinandersetzung geworden, alles ist völlig eskaliert und keiner konnte und wollte nachgeben..
War eine extrem anstregende zeit....
Sind auch viele unschöne Wörter gefallen etc.

Nach einer Zeit haben wir (wie wahrscheinlich jedes Paar) eine Streitkultur entwickelt....also einfach gesagt, wie haben bei KLeinigkeiten eher mal einmal Luft geholt und nochmals überlegt, bevors losging.....

Klar Streit braucht jede Beziehung und ist auch völlig normal, aber die Art und weise des Streits machts aus.....
Reden und zwar in Ruhe und ehrlich ist das einzige was hilft....wenn Du verletzt bist, dann sag ihm das....sag ihm auch, wenn Du findest Du hättest überragiert, natürlich auch umgekehrt....
So wie es sich anhört seid ihr beide Sturköpfe und steigert euch rein und keiner will "klein beigeben".......

Liebst Du ihn denn?

Hey
Habe gestern herraus gefunden, dass er in der ganzen Beziehung noch Kontakt zu seiner Ex hatte... Er hat sie die ganze Zeit glauben lassen, dass sie noch ein paar werden könnten...
Und jetzt bereut er das ja alles so...
Sie erzählt auch dass sie sex hatten zwei mal und das steeitet er ab! Ich weiss nicht nehr weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 10:51
In Antwort auf omid_12356657

Hey
Habe gestern herraus gefunden, dass er in der ganzen Beziehung noch Kontakt zu seiner Ex hatte... Er hat sie die ganze Zeit glauben lassen, dass sie noch ein paar werden könnten...
Und jetzt bereut er das ja alles so...
Sie erzählt auch dass sie sex hatten zwei mal und das steeitet er ab! Ich weiss nicht nehr weiter...

Wie lange...
Seid ihr schon zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 11:07

Na ja
ich kann sagen das ihr beide schuld seid. Wieso lässt du ihn nicht schlafen und machst nicht einfach dein handy lautlos?

und was seine Ex angeht:kannst du es abschätzen ob sie lügt oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 15:49
In Antwort auf kimber2013

Wie lange...
Seid ihr schon zusammen?


1,5 jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 17:53

Laut?
Mich macht ein lautes Fernseher auch aggressiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2013 um 14:01
In Antwort auf julia10119

Na ja
ich kann sagen das ihr beide schuld seid. Wieso lässt du ihn nicht schlafen und machst nicht einfach dein handy lautlos?

und was seine Ex angeht:kannst du es abschätzen ob sie lügt oder nicht?


Nein. Ich habe keine ahnung ob sie lügt oder nicht... Es ist alles so verwirrend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen