Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Vor einem Jahr...

Letzte Nachricht: 13. Februar 2006 um 23:46
M
mai_12119895
13.02.06 um 17:23

...ist meine Mama gestorben.
Gestern war ihr Sterbetag, zum Glück war ich bei Bekannten und bei meinem Freund, das war gut so und hat mich abgelenkt.
Trotzdem hab ich diesen schrecklichen Tag noch einmal durchlebt und jetzt kommt wieder alles hoch, weil ich heute alleine bin.
Ich kann es immer noch nicht glauben und momentan tut es wieder so brutal weh!

Für Mama:
Jetzt ist es schon ein Jahr her seit du gegangen bist und ich vermisse dich immer noch sehr, mal mehr mal weniger.
du warst und bleibst der wichtigste Mensch in meinem Leben und ich werde dich nie vergessen. Du hast mir immer soviel Freude bereitet und warst immer für mich da. Zu dir konnte ich immer kommen egal was war, du hattest immer deine Türe offen. egal was war...
Manchmal wünsche ich mir ich wär bei dir, um dich einfach nur umarmen zu können, aber das geht nicht und ich muß es akzeptieren, was mir immer noch sehr schwer fällt.
Auch hattest du es wirklich nicht immer leicht mit mir, aber trotzdem hast du immer zu mir gehalten.
afür danke ich dir! ich hab dich so sehr lieb!

Ich hoffe die nächste Zeit wird nicht mehr so schmerzhaft, die Zeit heilt nu mal Wunden, wenn auch sehr langsam.

ein heute sehr trauriger Schlumpfi.

Mehr lesen

Anzeige
C
clyde_12374476
13.02.06 um 23:46

Ich denke an dich,Schlumpfi
Liebe Schlumpfi!
Das mit deiner Mama tut mir unendlich leid. Ich habe gerade erst meine Oma verloren, aber sie war meine eigentliche Mama. Ich weiß also, wie es sich anfühlt...
Dein Beitrag hat mich sehr gerührt. Ich wünsche dir alles erdenklich Liebe und Gute.
Silke

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige