Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vielleicht doch mehr?

Vielleicht doch mehr?

4. Juli 2014 um 9:20

Hey Leute!

Ich hab mal eine Frage an euch. Wird wahrscheinlich schon oft gestellt worden sein, aber ich hab für mich nie die passende Antwort gefunden.

Und zwar wie man es sich denken kann geht's um einen besonderen Freund von mir. Wir kennen uns schon ziemlich lange (5-6 Jahre). Anfangs hatten wir noch nicht so viel Kontakt aber das hat sich im letzten halben Jahr geändert.

Wir schreiben jeden aber wirklich JEDEN TAG und wenn ich mal erst Nachmittags von ihm höre denk ich bis dahin nach, ob eh alles ok bei ihm ist. Wenn ich länger nix höre geht mir da richtig was ab, weil es sich schon zu Routine für mich entwickelt hat.
Wir wissen auch fast alles voneinander und wenn wer ein Problem hat, sprechen wir darüber.
Es kommt nicht oft vor aber wenn wir uns für den Tag verabschieden schickt er Küsschen Smileys. Da weiß ich nie wie ich reagieren soll (irgendwie reagiere ich gar nicht darauf - denke das ist so eine Art Selbstschutz von mir?)

Ich hab ihn extrem gern und könnte mir auch mehr vorstellen nur hab ich Angst ihn zu verlieren (als guten Freund) wenn das schief geht (daher trau ich mich nicht den ersten Schritt zu wagen)

Einmal wollte er ein ernsthaftes Gespräch mit mir führen. Zu dem ist es aber bis heute nicht gekommen. Ich weiß, dass er an dem Abend bisschen mehr ins Glas geschaut hat und dementsprechend schon betrunken war. - Aber Betrunkene sind normalerweise ziemlich ehrlich?

Seine Vergangenheit war nicht ganz ok, ich muss auch sagen ich weiß nicht alles, aber das war schon genug. Aber seitdem wir uns kennen ist nichts mehr vorgefallen - ich hab auch schon von ein paar Seiten gehört, dass ich einen ziemlich guten Einfluss auf ihn habe (ich selbst bin eher der ruhigere typ und mehr Zuhörer als Redner). Er hat mal einer Freundin erzählt, dass er einer Frau das nicht antun möchte, was alles vorgefallen ist und daher baut er auch sehr schwer vertrauen auf. - Das Vertrauen wäre schon mal vorhanden. Und er weiß auch das mir das alles ziemlich "Egal" ist weil man es sowieso nicht mehr ändern kann und er aber eine schönere Zukunft verdient hat.

Wenn wir uns persönlich sehen, weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll. Irgendwie sind ja zeichen da, aber er macht keinen Schritt auf mich zu und ich kann das auch nicht. Und ich weiß nicht wielange ich das noch aushalte.

Jetzt meine Frage an euch, denkt ihr dass er es nur Freundschaftlich sieht? Danke schonmal

Mehr lesen

4. Juli 2014 um 15:15

Keine gute idee
Ich denk nicht das es die lösung ist. Immerhin ist er auch abweisend wenn ihm was ned passt. A bekannte von mir is langezeit auf ihn abgefahren aber er hat sie immer zurückgewiesen. Sie hat auh durch mich probiert an ihn ranzukommen. Er hat dann nur gmeint:"manche weiber ham echt an poscha." Dazu muss ich noch sagen, er wurde von einer exfreundin ziemlich heftig beschissen und das hat ihn total verletzt.
Ich hab hald die Befürchtung wenn ich sowas zu hörn bekomm dann kann ichs ganz mit der Freundschaft vergessn. Ich will ihn dazu bringen weitere schritte zu machen wenn er es möchte aber eben ohne risiko auf Verluste. Weißt was ich mein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2014 um 20:11

Hmmm
Suche doch einfach das Gespräch, indem du mal fragst: was wolltest du damals ansprechen? Dann siehts du eh wie er reagiert.
Aber wie istseine Körpersprache und alles weitere, daran kann man ja auch viel erkennen wenn man so will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen