Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verzwicktes Durcheinander

Verzwicktes Durcheinander

27. Februar 2007 um 2:12

Ich würde gern meine Geschichte hier loswerden und hoffe auf ein paar Meinungen und Ratschläge.

Ich habe meine beste Freundin vor ca 4 Jahren kennengelernt. Wir arbeiteten zusammen.Während dieser Zeit habe ich auch geheiratet. Meine Ehe lief sehr gut. Mit der Zeit bemerkte ich, dass der körperliche Kontakt zu der Freundin zunahm (zufällige Berührungen, in den Arme nehmen usw.). Kurz und gut: Als die Freundin dann den Arbeitsplatz wechselt kommt es zu einer kurzen Affäre. Da ich aber verheiratet bin, beendet sie die Affäre nach ca. einem Monat. Ich bin dann mit meiner Frau in den Urlaub gefahren, um unsere Ehe zu retten. Nach Beendigung der Affäre hat sich meine beste Freundin von mir stark distanziert. Sie meinte, Sie wolle mich nicht mehr so oft sehen und unsere Freundschaft sei sowieso nicht mehr das was es mal war. Ich hatte aber ein anderes Gefühl. Denn wenn wir mal zusammen sind, dann verstehen wir uns immer super, reden sehr viel miteinander und lachen zusammen. Nun gut, die Zeit verging und damit auch meine Ehe. Meine Frau hat sich von mir getrennt, da sie im Moment kein Vertrauen mehr zu mir hat.In dieser Zeit hat sich der Kontakt zu meiner besten Freundin wieder intensiviert. Sie hilft mir mit Ratschlägen, wobei diese meist darauf abzielen, meine Frau nicht unbedingt gut aussehen zu lassen. Wir schreiben uns viel, allerdings hauptsächlich SMS.
Sie hat mir in der Zwischenzeit geschrieben, sie möchte mich nur noch als Freund haben.Alllerdings bemerke ich, wenn wir zusammen sind, dass da mehr ist als nur Freundschaft. Meine Gefühle haben sich jedoch bereits seit unserer kurzen Affäre so entwickelt, dass ich sie liebe. Auch sie hatte sich während dieser Zeit in mich verliebt.Ich denke im Moment jeden Tag an sie und mein grösster Wunsch wäre es, mit ihr eine Beziehung zu führen. Interpretiere ich da zuviel rein? Sie hat mir jetzt geschrieben, dass sie sich in einen Unbekannten verliebt hätte. Es wäre Liebe auf den ersten Blick. Ich ich ihr daraufhin meine Gefühle für sie gestand, meinte sie, sie hätte das bereits gemerkt und sie wird mir vorerst keine Männergeschichten mehr erzählen, um mich nicht zu quälen. Trotzdem unternimmt sie mit mir weiterhin etwas und gibt mir Ratschläge, wie ich am besten meine Frau vergesse.

Besteht die Möglichkeit, ihre Liebe vielleicht nochmals für mich zu entfachen? Oder spielt sie vielleicht nur mit mir. Was kann ich tun? Ich bin im Moment soweit, dass ich alles für eine Chance mit ihr geben würde. Auch meine Ehe. Ich habe aber schon gemerkt, dass sie sich etwas mehr distanziert hat in ihrem Verhalten zu mir. Was kann ich tun?

Mehr lesen

28. Februar 2007 um 18:49

Hört sich...
wirklich kompliziert an.
Was ist dir mehr Wert die Freundschaft oder eine mögliche Liebesgeschte mit deiner ehemals besten Freundin? Manchmal ist es auch nur spannend solang noch keine Beziehung da ist, solang noch der Nervenkitzel da ist...quasi eine über Jahre hinweg andauernde Verliebtheit, weil zwischen Männer-Frauen-Freundschaften (meiner Meinung nach) IMMER ein KLEINES bisschen mehr steckt als nur reine Freundchaft. Ich hab da selbst auch ein wenig Erfahrung...
Weißt du, die best Freundin erscheint meist attrktiver und viel umgänglicher als die Ehefrau, weil zwischen Freundchaften nicht so ein Druck und Zwang und was nicht alles herrscht, ABER ich denke spätestens wenn du eine richtige Beziehung mit ihr führen würdest würde es früher oder später auch so werden wie mit deiner Ex. Ich würde nie sagen tu das oder lass das,denn im Endeffekt macht man sein ganzes Leben lang Erfahrungen und lernt draus (oder nicht!) und da man nur einmal lebt kann man auch das machen wonach einem ist. Wenn du meinst dadurch nichts zu verlieren...
Naja, ok, sie muss auch noch mitspielen.
Ich neheme auch mal an, dass du ssen willst, was sie für dich empfindet...
Ganz ehrlich, es gibt glaube ich sowas wie platonische Liebe,- anders kann man es einfach nicht bezeichnen- und eigentlich heißt das, dass ihr beide nicht so recht wisst was ihr wollt. Am liebsten einfach den Gefühln nach, mal was das Herz sagt, mal was der Kopf sagt, nur dummerweise sind da auch iimmernoch die anderen und dieUstände in denen man sich befindet. Ich wünsch dir Glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper