Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verwechsel ich Schmerz/Angst mit Liebe????

Verwechsel ich Schmerz/Angst mit Liebe????

4. September 2005 um 18:25

folgende situation:

bin seit 7monaten getrennt.war für mich eine ganz große liebe.(wenn frauen zu sehr lieben)er hat mich auch sehr klein gemacht usw.wir haben kein wort mehr miteinander geredet. jetzt geht es langsam wieder normal.letzte nach habe ich von ihm geträumt:er ist mit meiner besten freundin schon seit längerem fremdgegangen u.er liebt sie,(im traum)konnte natürlich nichts dagegen tun.als ich wach wurde, war dieser rießen schmerz wieder da.muß dazu sagen, das er kurz vor der trennung was mit meiner besten freundin angefangen hat.sind aber heute nicht zusammen.haben aber kontakt.ich nicht mehr zu ihr.(die im Traum, war aber eine andere freundin von mir)

jetzt vermisse ich ihn wieder so schrecklich und ich fühle wieder diese liebe.oder ist es nur der schmerz den ich fühle, wenn ich an ihn denke?ich weiß es wirklich nicht. aber ein zurück zu dem leben das ich mit ihm hatte, will ich nicht mehr.das steht fest.aber der schmerz oder die liebe....

Mehr lesen

4. September 2005 um 20:23

Träume...
... heute noch oft von 'nem typen, den ich vor drei jahren kannte. war jung und auf drogen, habe die beziehung sabotiert und seine gefühle ignoriert. und in diesen träumen empfind' ich das glück, das ich fühlen würde, wenn ich alles richtig gemacht hätte. erinner' mich sozusagen an eine liebesbeziehung, die es so nie gab. kann, glaub ich, sehr gut nachvollziehen, wie scheiße der tag danach ist. das quält mich auch sehr, weil ich schon seit über 2 jahren mit jemandem zusammen bin, der mich sehr glücklich macht und auf jeden fall besser für mich ist als der andere. wünschte nur, es wäre damals anders gelaufen. vielleicht isses bei dir genauso, so 'ne art gespenst der vergangenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 22:24

Träume können
ziemlich viele Gefühle auslösen.
Ich denk der Traum hat dich dazu gebracht, weiter über diese schlimme Geschichte nach zu denken und ich denke nicht, dass du unbedingt noch was von ihm willst, sondern dass es darum geht mit der Story fertig zu werden.
Du denkst an die schöne Zeit zurück und fühlst wieder die Gefühle, aber dann musst du dir klar machen was passiert ist.. Ist so ein Mischgefühl.

Alles gute
Nena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen