Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verstörender Traum :/

Verstörender Traum :/

13. März 2013 um 15:44 Letzte Antwort: 13. März 2013 um 18:13

Hallo,
ich hatte heute echt einen verstörenden traum..wäre hilfreich wenn jemand ihn vielleicht deuten könnte..
In dem Traum kam mein bester Freund vor, der vor 1 1/2 Monaten gestorben ist..

an den Anfang erinnere ich mich nicht mehr genau. Da waren ein paar bekannte und ich auf Fahrrädern aber ich bin von meinem abgestiegen hab es liegen gelassen und befand mich plötzlich in einer Werkstatt/Garage. Dort war auch mein bester Freund der in meinem Traum aber mein fester Freund war..er arbeitete an einem alten Auto und sprach kein Wort mit mir. ohne das es jemand aussprach wusste ich das er dachte ich hätte was mit einem anderen am Laufen..und dann ging er auf einen arbeitstisch zu und nahm eine lange Nadel und tauchte sie in Kleber oder sowas..ich kam im hinterher und hab auf ihn verzweifelt eingeredet das es keinen anderen gibt aber er hat mich ignoriert. Dann packte er meine Handgelenk und schlug es auf den Tisch und wollte mit der Nadel in meinen arm ritzen..vielleicht auch mich töten indem er meine pulsader aufschlitzt oder so. Ich weinte, wollte mein Handgelenk befreien und bat ihn mir zu glauben. Dann packte ich eine klinge und sagte ich mach es selbst und ich sah nur noch meinen arm wie da 3 Grosse tiefe schnittwunden entstanden. nachdem ging er fort von mir und ich sah aus dem Fenster und von dort konnte ich in ein anderes Fenster sehen und dort befand sich meine Mutter...

mehr weiss ich nicht. Bitte beachtet nicht die Rechtschreibung und zeichensetzung...

Danke im voraus

Mehr lesen

13. März 2013 um 18:13

Hallo Trixi,
anfangs kamst du mit eigener Kraft gut durchs Leben.

Vergangenheit
Dann geschah etwas und bei dir wurde (seelisch) etwas repariert (Werkstatt). Die Reparaturphase entstand durch den Tod deines besten Freundes.

Gegenwart
Du selbst arbeitest gerade diese alte Angelegenheit auf. Meist geschieht das unbewusst, oft im Traum. Vielleicht hast du auch ein schlechtes Gewissen, weil du den verstorbenen Freund tatsächlich mal mit einem anderen betrogen hast.
Derzeit bist du handlungsunfähig (er hält deine Handgelenke fest), weißt nicht, was du tun sollst. Aus Verzweiflung fügst du dir selbst tiefe Schnittwunden zu, das heißt: du quälst dich selbst, entweder mit Gedanken oder tatsächlich mit Wunden.

Zukunft
Du schaust durch ein Fenster in deine Zukunft. Dort siehst du deine Mutter.
Was bedeutet dir deine Mutter? Was magst du besonders an ihr? Was magst du nicht an ihr?
Wenn du dir das beantwortet hast, weißt du, wie es mit dir weitergeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram