Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Versteht Ihr das???? ---> bin echt verzweifelt

Letzte Nachricht: 4. Juni 2006 um 13:59
H
halle_12374350
26.05.06 um 0:56

hallo

ich befinde mich in einer situation, die mich echt kaputt macht!!!
habe vor 4 wochen im internet einen mann kennengelernt.wir waren und gleich mega sympathisch und haben, da wir beide krankgeschrieben waren, von morgens bis abends geschrieben. schon ziemlich bald kamen von ihm eindeutige aussagen, dass er mehr interesse an mir hat, hat mir komplimente gemacht, wollte mich so schnell es geht treffen und wir kamen uns immer näher. dann haben wir am wochenende telefoniert, und da er von einer party kam, war er etwas redseliger und meinte dass er sich so dermaßen in mich verliebt hat, nicht weiss wie er es ohne mich aushalten soll bis wir uns sehen usw. wir haben uns immer verabredet damit wir jede freie minute miteinander schreiben konnten....es war einfach nur wunderschön...für beide...haben es total genossen!

nun war es wieder zeit zu arbeiten...die ersten tage verliefen noch genauso...er vermisste mich, wir haben beide eine cam und freuten uns jedes mal wenn wir uns "sahen", telefonierten auch das eine oder andere mal und dann flachte es mit der zeit immer mehr ab. mittlerweile ist es so, dass wir uns vielleicht, wenn überhaupt, 10 min am tag schreiben, nicht mehr telefonieren und sms nur sporadisch, wobei ich immer wirkliche liebe und ehrliche sms schreibe und er jedoch nur sachliche und nichtssagende sms verschickt.
habe ihn nun schon des öfteren drauf angesprochen ob sich seine gefühle verändert haben oder warum er sich so zurückzieht, als antwort kommt immer, dass es nicht so sei, er nur seeehr viel arbeiten muss / er hat teilweise nen 14 std job, oder noch länger )und dann müde ist und nur noch schlafen möchte und nicht mehr daran denkt sich bei mir zu melden.ich soll ihm vertrauen, nicht so zweifeln, es ist alles ok, er will mich!
wenn er jedoch mal früher schluss hat, geht er lieber mit kumpels einen trinken anstatt auch mal mit mir zeit zu verbringen. und was das besuchen angeht, es war jetzt die tage geplant, aber er muss nur arbeiten,arbeiten,arbeiten...
ich verstehe es nicht!!!! ich meine wenn man verliebt ist, dann hat man doch 5 min am tag zeit mal anzurufen oder zu schreiben oder sich auch mal mehr zeit zu nehmen um mir zu zeigen, dass er noch interesse hat...so ein beginn einer eventuellen beziehung muss man doch pflegen...warum tut er es nicht???
und wieso nimmt er meine etlichen hintertüren nicht an sondern gibt sich lieber den stress den ich ihm natürlich mit meinen fragen usw mache????
ich mein was ich denke ist euch sicher klar...DER VERARSCHT MICH....und zwar auf ne echt perverse art!
oder was meint ihr? gibt es menschen, die es einfach gefühlsmäßig nicht so draufhaben zu wissen was wichtig ist und was nicht?
wie soll ich ihm denn vertrauen, wenn er mir nicht ein bisschen mehr zeigt dass er mich lieb hat? von nicht schreiben, nicht telefonieren, nicht sehen kann keine beziehung entstehen und gefühle auch nicht aufrecht erhalten werden!!!
hoffe auf ehrliche meinungen, bin wirklich fix und fertig!

gruß kayla

ps. sorry dass es jetzt so lang geworden ist

Mehr lesen

T
thabo_12694860
26.05.06 um 1:36

Hallo
kayla301,ich kann dich verstehen (Auch wenn ich ein Kerl bin).Ich bin auch viel am arbeiten und manchmal auch 16 Stunden am Stück.Es ist sehr schwer alles hinzukriegen wenn mann solange arbeiten muß.Ich hatte auch eine Beziehung wo daß gleiche Problem war wie bei dir,nur der Unterschied war,daß wir uns auch trafen.Sie war nur am meckern,weil ich nicht soviel Zeit mit ihr verbringe und sie gedacht hat ich würde fremd gehen.Aber es war nicht so.Man ist müde,gestresst von der Arbeit und man muß noch andere Arbeiten erledigen.Da ist man so ausgelaucht daß man seine Gefühle oder die Begeisterung sich mit einer Person zu unterhalten verliert.Auch wenn man Gefühle zu der person hegt.Bei mir war es auch so,daß ich richtig verliebt war in meiner Ex,nur ich konnte es nicht so zeigen weil ich immer so gestresst war.Anders war es,wenn ich frei hatte,da konnte ich mich ganz entspannt und mit Lebensfreude mit meiner damaligen Freundin was unternehmen oder nur Stundenlang bei ihr sein.Aber du könntest auch recht haben,daß er nur mit dir spielt.Ich weiß nur,es ist sehr schwer eine intakte Beziehung zu führen wenn eine Person viel arbeiten muß.Und wenn er ein trinken geht mit seinen Kollegen,dann ist daß nur um richtig abzuschalten,da muß er sich nicht bemühen irgentwas hinzubiegen oder auf ein Ergebnis hinzuarbeiten.Bei euch ist daß so ein Fall,er will vielleicht mit dir was ernstes wagen nur hat er vielleicht nicht die Kraft dafür.Ich gebe dir einen rat und zwar warte Bitte ab bis er mal ein Wochenende Frei hat oder ein Tag frei.Und wenn er sich nicht ändert oder so verschloßen bleibt dann lass es lieber.Dann ist daß nichts.Ich würde sagen, gehe langsam an die Sache ran und versteift dich nicht so sehr in dieser Person bevor es zu spät ist und du nur Schmerz in deinen Herzen spürst.Lass es locker angehen und wenn er wirkliche für dich Gefühle hat,dann meldet er sich von alleine.Kommt Zeit kommt Rat.

Gefällt mir

G
glenna_12162189
26.05.06 um 1:55

@ Kayla
Hallo Kayla,

darf ich zuerst fragen wie alt du bist? Es ist nämlich so, dass gerade junge Menschen glauben, so stark verliebt zu sein
Die Realität sieht aber anders aus: man verliebt sich nicht so in einen Mann, wenn man ihn noch nicht kennt.

Grüße,

Lisa

Gefällt mir

H
halle_12374350
27.05.06 um 13:37
In Antwort auf thabo_12694860

Hallo
kayla301,ich kann dich verstehen (Auch wenn ich ein Kerl bin).Ich bin auch viel am arbeiten und manchmal auch 16 Stunden am Stück.Es ist sehr schwer alles hinzukriegen wenn mann solange arbeiten muß.Ich hatte auch eine Beziehung wo daß gleiche Problem war wie bei dir,nur der Unterschied war,daß wir uns auch trafen.Sie war nur am meckern,weil ich nicht soviel Zeit mit ihr verbringe und sie gedacht hat ich würde fremd gehen.Aber es war nicht so.Man ist müde,gestresst von der Arbeit und man muß noch andere Arbeiten erledigen.Da ist man so ausgelaucht daß man seine Gefühle oder die Begeisterung sich mit einer Person zu unterhalten verliert.Auch wenn man Gefühle zu der person hegt.Bei mir war es auch so,daß ich richtig verliebt war in meiner Ex,nur ich konnte es nicht so zeigen weil ich immer so gestresst war.Anders war es,wenn ich frei hatte,da konnte ich mich ganz entspannt und mit Lebensfreude mit meiner damaligen Freundin was unternehmen oder nur Stundenlang bei ihr sein.Aber du könntest auch recht haben,daß er nur mit dir spielt.Ich weiß nur,es ist sehr schwer eine intakte Beziehung zu führen wenn eine Person viel arbeiten muß.Und wenn er ein trinken geht mit seinen Kollegen,dann ist daß nur um richtig abzuschalten,da muß er sich nicht bemühen irgentwas hinzubiegen oder auf ein Ergebnis hinzuarbeiten.Bei euch ist daß so ein Fall,er will vielleicht mit dir was ernstes wagen nur hat er vielleicht nicht die Kraft dafür.Ich gebe dir einen rat und zwar warte Bitte ab bis er mal ein Wochenende Frei hat oder ein Tag frei.Und wenn er sich nicht ändert oder so verschloßen bleibt dann lass es lieber.Dann ist daß nichts.Ich würde sagen, gehe langsam an die Sache ran und versteift dich nicht so sehr in dieser Person bevor es zu spät ist und du nur Schmerz in deinen Herzen spürst.Lass es locker angehen und wenn er wirkliche für dich Gefühle hat,dann meldet er sich von alleine.Kommt Zeit kommt Rat.

@babylon82
du scheinst das vielleicht wirklich richtig zu sehen...nur warum ist er dann nicht fährig wenigstens ne sms zu schreiben : hey,ist sauspät geworden, bin fix und fertig, sei mir nicht böse ich muss ins bett...hab dich lieb......keine ahnung, ist das so schwer für nen mann? ich meine er wüßte, dass dann alles ok ist und ich mir keinen kopf mache....ich versteh das alles was du geschrieben hast....doch man kann doch wenistens 5 min zeit haben für nen menschen der einem anscheinend wichtig ist....es gibt doch nichts schöneres als abends dann im bett zu liegen, egal wie der tag war, und dann noch zu wissen was mit dem anderen ist, wies ihm geht etc.....
vielleicht hast du da als mann ja noch ne antwort

trotzdem danke für deine meinung, hat mich alles etwas entspannter sehen lassen ausser eben das was ich jetzt noch beigefügt habe....sich gar nicht zu melden, ist wirklich unfair, man macht sich ja vielleicht auch sorgen....

gruß kayla

Gefällt mir

Anzeige
T
thabo_12694860
28.05.06 um 16:54
In Antwort auf halle_12374350

@babylon82
du scheinst das vielleicht wirklich richtig zu sehen...nur warum ist er dann nicht fährig wenigstens ne sms zu schreiben : hey,ist sauspät geworden, bin fix und fertig, sei mir nicht böse ich muss ins bett...hab dich lieb......keine ahnung, ist das so schwer für nen mann? ich meine er wüßte, dass dann alles ok ist und ich mir keinen kopf mache....ich versteh das alles was du geschrieben hast....doch man kann doch wenistens 5 min zeit haben für nen menschen der einem anscheinend wichtig ist....es gibt doch nichts schöneres als abends dann im bett zu liegen, egal wie der tag war, und dann noch zu wissen was mit dem anderen ist, wies ihm geht etc.....
vielleicht hast du da als mann ja noch ne antwort

trotzdem danke für deine meinung, hat mich alles etwas entspannter sehen lassen ausser eben das was ich jetzt noch beigefügt habe....sich gar nicht zu melden, ist wirklich unfair, man macht sich ja vielleicht auch sorgen....

gruß kayla

Du hast auch recht damit
was du sagst,nur es gibt Menschen die sehen es nicht so schlimm,wenn mann sich ein paar Tage nicht meldet.Du hast Recht,natürlich kann er sich 5min Zeit nehmen und eine SMS schreiben,daß ist ja wohl nicht zuviel verlangt.Aber vielleicht macht er gerade eine Phase durch und er will dich dann nicht verletzten,vielleicht hält er deshalb Abstand.Ich gebe dir noch einen guten Rat,habe nicht nur ihm im Auge,lerne andere Menschen kennen.Mann darf sich nicht nur auf einen Person fixieren wenn es nichts ernstes ist.Zeig ihn auch mal daß du nicht alleine bist und andere Menschen um dich hast.Melde dich einfach nicht mehr.Denn einst weiß (Als Mann)Männer mögen es wenn Frauen sich sorgen um einen machen,daß gibt in das Gefühl was besonderes zu sein und fangen an ein Spiel zu spielen.Aber nicht alle sind so.Hab Gedult und zeige ihm auch mal die Kalte Schulter,du wirst sehen daß er bald anruft und sagt:Was ist denn los mit dir?.Wenn er es nicht macht,dann vergiss ihn.Es gibt so Wundervolle Menschen die du noch nicht kennst.Sehe es einfach als Erfahrung und nix weiter und sei nicht traurig.

MfG
Dennis

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1294617099z
29.05.06 um 5:22

Hi Kayla
Ok,Süße,Deine Geschichte erinnert mich an meine eigene.Wobei was heißt hier eigene?Hab schon solche gehabt.Also,vor zwei Jahren hab ich auch so einen netten Typen kennengelernt,wir haben uns SMS und so geschickt,hatten auf alle Fälle jeden Tag Kontakt.Telefoniert hatten wir nie weil ich dazu leider zu schüchtern war damals.Aber auch egal.Auf jeden Fall,haben wir uns supergut verstanden.Von einer Beziehung war nie die Rede weil wir damals beide unglücklich verliebt waren aber man hat bemerkt das da schon was zwischen uns beiden ist.Eine Zeit lang ging das so aber danach wurden seine SMS-en immer seltener und fürs chatten hatte er nie Zeit.Als ich ihn darauf angesprochen hab,meinte er,dass er viel um die Ohren hat und sich nicht mal bei seinen Kumpels meldet,geschweige bei mir die er nicht kennt.Ich hab ihn danach paar mal SMS geschickt aber er hat nie geantwortet,so hatte ich die Schnauze voll und hab mich auch nie wieder bei den Typen gemeldet.
Aber ich hatte auch andere Erfahrungen.Was chatten angeht hat ich bis jetzt mindestens 20 "Onbeziehungen" oder wie das auch immer genannt wird.Einer kam sogar aus Österreich hier um mich zu besuchen aber Glück hat ich mit einem der nur 7km von mir weit entfernt wohnt.Ich hatte eines Tages die Schnauze voll und hab dann per ICQ jemanden aus meiner Nähe gesucht und hab tatsächlich auch einen netten Typen getroffen.Wir haben paar Tage gechattet,haben telefoniert und dann hat er vorgeschlagen das wir uns treffen.Als wir uns gesehn haben,waren wir sofort ineinander verliebt und waren eine Zeitlang glücklich aber auch er hatte am Ende viel um die Ohren zu tun,so dass unsere Beziehung leider den Bach runterging.
Aber genug von mir.Der Punkt ist,dass ich Dir sagen will,dass es auch gut möglich sein kann das dieser Kerl Dich nur verarscht.Vielleicht nimmt er chatten gar nicht ernst und ihn war nur in den Tagen als er nicht arbeiten ging langweilig und er hat sich ein Scherz mit Dir erlaubt und jetzt weiß er nicht wie er sich aus dieser Sache rausziehen soll.Ich will Dich nicht entmutigen,vielleicht hat er auch wirklich viel zu tun und ist vielleicht auch unsicher was Dich angeht aber es wäre wirklich am besten wenn ihr euch live kennenlernen würdet und er Dir reinen Wein einschenken würde.Aber wenn er das nicht möchte,dann würde ich ihn an deiner Stelle lieber vergessen und in Zukunft nix mit Typen anfangen die Du nicht live kennengelernt hast.So kannst Du Dir Enttäuschungen ersparen.

Viel Glück noch

Gefällt mir

H
halle_12374350
03.06.06 um 13:54

UND ES GEHT WEITER....TEIL 2
wir haben ein bisschen klartext gesprochen.....problem: er hat mich sehr lieb, mehr als das...und entfernung!
seitdem geht er mir aus dem weg....er braucht angeblich bisschen zeit, muss über alles nachdenken, was er will...vergnügt sich aber nebenher im chat....aus langeweile *gähn*! warum er die zeit nicht mit mir verbringen mag weiss er nicht, er weiss gar nichts mehr...rein gar nichts...lauter wirr warr im kopf...seine worte, ist teilweise verbal schon richtig agressiv zu mir gewesen,genervt.... will nicht drüber reden, ich erkenn ihn nicht wieder, er sich selber auch nicht.....warum sagt er nicht einfach: ich will dich nicht? 4 einfache worte und ich bin weg.....er verhält sich ja zumindest so als ob er nicht will oder doch nicht ?
hab mit einem freund gesprochen der psychologie studiert...es könnte sein, dass er so dermaßen viel empfindet wie noch nie für eine frau, und dann noch übers internet und deswegen so abweisend zu mir ist weil er angst hat, nicht weiss was auf ihn zukommt, angst hat die kontrolle zu verlieren, nicht mehr er selbst zu sein, weil er verliebt ist....was sagt ihr dazu? ich kann nicht mehr klar denken....bin jetzt auf abstand gegangen....er soll sich melden wenn er wieder derjenige ist den ich kennengelernt hab.....ich glaube, bzw ich merke, dass mich ein mann noch nie so verletzt hat.....ist es so schwer offen zu sagen was man denkt, vorallem dem menschen für den man angeblich was empfindet? das wäre doch nur fair....die wahrheit kann weh tun, aber man kann sie wenigstens verarbeiten!

gruß kayla (

Gefällt mir

Anzeige
A
anisa_12284881
04.06.06 um 13:59
In Antwort auf halle_12374350

UND ES GEHT WEITER....TEIL 2
wir haben ein bisschen klartext gesprochen.....problem: er hat mich sehr lieb, mehr als das...und entfernung!
seitdem geht er mir aus dem weg....er braucht angeblich bisschen zeit, muss über alles nachdenken, was er will...vergnügt sich aber nebenher im chat....aus langeweile *gähn*! warum er die zeit nicht mit mir verbringen mag weiss er nicht, er weiss gar nichts mehr...rein gar nichts...lauter wirr warr im kopf...seine worte, ist teilweise verbal schon richtig agressiv zu mir gewesen,genervt.... will nicht drüber reden, ich erkenn ihn nicht wieder, er sich selber auch nicht.....warum sagt er nicht einfach: ich will dich nicht? 4 einfache worte und ich bin weg.....er verhält sich ja zumindest so als ob er nicht will oder doch nicht ?
hab mit einem freund gesprochen der psychologie studiert...es könnte sein, dass er so dermaßen viel empfindet wie noch nie für eine frau, und dann noch übers internet und deswegen so abweisend zu mir ist weil er angst hat, nicht weiss was auf ihn zukommt, angst hat die kontrolle zu verlieren, nicht mehr er selbst zu sein, weil er verliebt ist....was sagt ihr dazu? ich kann nicht mehr klar denken....bin jetzt auf abstand gegangen....er soll sich melden wenn er wieder derjenige ist den ich kennengelernt hab.....ich glaube, bzw ich merke, dass mich ein mann noch nie so verletzt hat.....ist es so schwer offen zu sagen was man denkt, vorallem dem menschen für den man angeblich was empfindet? das wäre doch nur fair....die wahrheit kann weh tun, aber man kann sie wenigstens verarbeiten!

gruß kayla (

Hi
habe mir deine story durchgelsen und muss sagen, du hast dir da wirklich einen sehr schwierigen mann geangelt ich selber habe mittlerweile auch eine internetbeziehung und so etwas ist nie leicht. doch wenn dir dein bauchgefühl sagt, er ist es den du als festen freund haben möchtest, dann kämpfe um ihn!
es kann ja wirklich sein, dass er einfach viel zu tun hatte und sich daran gewöhnen muss, dass da jemand ist, der sich sorgen um ihn macht. wielange ist es denn her, dass er das letze mal eine freundin hatte? je länger ein mann singel ist desto schwieriger wird es für ihn sich auch wieder auf eine beziehung einzulassen.
und zu deinem zweiten teil der geschichte kann ich nur sagen, ohne dass ich die situation kenne, geschweige denn sie richtig beurteilen kann, habe ich das gefühl dass dein kumpel vielleicht recht hat. dein internetfreund scheint angst zu haben. männer wollen doch meistens klare verhältnisse und keine nervige frauen, also könnte er dir klar sagen, dass er nix von dir will. da er es aber vielleicht gar nicht so sieht, sondern, wie du schon sagtest, selber nicht weiss was mit ihm los ist, tut er es nicht. ich denke das was ihn bedrückt, von dem er selber nicht weiss was es ist, nennt sich verliebtheit!
ist meine meinung dazu, ich kann mich natürlich auch irren!
ich wünsche dir alles liebe und viel kraft für die zukunft.
janni

Gefällt mir

Anzeige