Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verschleppte Grippe - Herzinfarkt

Verschleppte Grippe - Herzinfarkt

23. Februar 2009 um 13:57


Letzte Woche erzählte mir eine Bekannte, dass ein Nachbar (Mitte 30) an einem Herzinfarkt gestorben ist, weil er eine Grippe verschleppt hat.
Seitdem geht es mir durch den Kopf: Ich war im letzten Jahr und auch schon dieses Jahr immer wieder krank geschrieben wegen Grippe. Auch jetzt sitze ich auf Arbeit mit Schnupfen.

Ich habe so furchtbare Angst, einen Herzinfarkt zu bekommen ...

Wie oft ward ihr in der letzten Zeit wegen Grippe / Erkältung krank???
Kennt jemand dieses Problem?

Mehr lesen

23. Februar 2009 um 14:12


hallo,

einfach so kriegt man keinen Herzinfarkt, da müssen schon vorab irgendwelche Gründe vorliegen.

Ein Freund von mir ist 37 und wir haben ihn im Oktober auch mit Herzinfarkt vom Notarzt abholen lassen. Er hatte aber schon vorher verengte Adern oder so, war also anfällig. Und dein nachbar hat seine Grippe warscheinlich verschleppt und es ist auf die Herzmuskeln gegangen, aber davon kriegt man keinen Herzinfarkt...vielleicht ist es wirklich die gerüchteküche die Brodelt, weil die Arterien müssen ja verkalken und verstopfen, und das passiert nicht mit nur einer Grippe.
Mach dir also keine Sorgen, lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 19:26

Herzinfarkt
Wenn man krank ist sollte man seinem Körper ruhe gönnen.Also kein Sport treiben wenn man Fieber hat. Dann kann es zu einer Herzmuskelendzündung kommen. Das stimmt schon. Das heißt aber nicht ,das du wenn du mit einem Schnupfen auf Arbeit gehst, gleich ein Herzinfarkt bekommst. Dann hätte ich schon längst einen.Wenn du merkst, dass dein Körper mal nicht mehr so leistungfähig wie gewohnt ist, dann geh rechtzeitig zum Arzt und lass dich untersuchen. Die meißten Männer ignorieren nämlich die Warnzeichen ihres Körpers und sterben oft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2009 um 15:01

Nun, es ist sicher richtig,
dass man von einem normalen Schnupfen nicht gleich einen Herzinfarkt bekommt. Allerdings finde ich deine Bemerkung, dass das alles Mist ist , etwas fehl am Platz! Eine verschleppte Grippe oder ein sehr starker Infekt kann durchaus eine Herzmuskelentzündung hervorrufen und bei Nichterkennen schwerste Folgen haben. Ich schreib das jetzt deswegen, weil ich gestern die Todesanzeige eines 33 - jährigen, guten Bekannten aus Italien erhalten habe. Nach einem Telefonat heute mit seiner Schwester hat mir diese mitgeteilt, dass er genau aus diesem Grund einen plötzlichen Infarkt hatte! ( Obduktion). Er war Nichtraucher, es gab keinen Hinweis auf eine Vorerkrankung des Herzens. Es sind in ihrer Gegend in den letzten Monaten noch 2 Leute dran gestorben. Ein früherer Arbeitskollege hat nach einer Herzmuskelentzündung ein neues Herz benötigt. Das sind sicher Einzelfälle, aber es ist bei Weitem nicht so, dass das alles nur Mist ist! Eine gesunde Vorsicht bei einer Virusgrippe ( und ich red hier wirklich nicht vom banalen Schnupfen oder Halsweh, was wir alle fast jährlich mal haben) ist durchaus anzuraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 13:46

Ich muss dir da schon recht geben,
Klatsch und Tratsch blüht ja immer und überall und ich weiß auch, dass die Menschen gerne das glauben, was sie auch glauben wollen. Je spektakulärer umso besser . Natürlich wird auch immer noch was dazu gedichtet und ausgeschmückt. Es ist schwierig, manche Leute rennen wg. jeder Kleinigkeit zum Arzt, andere nehmen auch schwerere Erkrankungen nicht so ganz ernst. Es kommt immer auf das gesunde Mittelmaß an. Aber besonders bei Infektionskrankheiten bin ich halt vorsichtig. Hab lange im Krankenhaus gearbeitet und halt auch Sachen gesehen, die nicht so ganz lustig waren, auch im Hinblick auf Infektionen und den manchmal daraus resultierenden Spätfolgen.
Ich glaube, wir sind beide der Meinung, dass jeder mit seiner Gesundheit vernünftig umgehen soll aber auch nicht alle schlimmen Gerüchte diesbezüglich glauben soll. Ich denke, man merkt eigentlich normalerweise selbst, wenn es besser ist, einen Arzt um Rat zu fragen.

LG
icebird2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Angst vorm Älter werden
Von: oke_12545812
neu
25. Februar 2009 um 20:37
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen