Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verlust eines geliebten Menschen!

Verlust eines geliebten Menschen!

28. November 2015 um 0:29 Letzte Antwort: 9. Februar 2016 um 17:05

Hallo!

Ich hoffe das ihr vielleicht solche Erfahrungen gemacht habt und mir vielleicht einen Rat für mich habt.

Zunächst von Anfang an,ich habe vor längerer Zeit meine Mutter verloren,an diesem Tag ist eine Welt für mich zusammen gebrochen. Das schlimmste ich habe sie auch noch gefunden und ich bekomme dieses Bild nicht mehr aus meinem Kopf. Nach dem Tod meiner Mutter würde ich vor Aufgaben gestellt die mich zu vernichten drohten.
Ich musste Bürokratische Dinge erledigen,wie eine Beerdigung organisieren,mich um ein Haus kümmern was hoch verschuldet war und ich wäre beinahe auf der Straße gelandet.
Von meinem Bruder konnte ich keine Hilfe erwarten,nach dem Tod stellte er sich gegen mich.Ich war so verzweifelt das ich weder ein noch aus wusste. Also habe ich einen Bekannten der Familie geholt und ihn um Hilfe gebeten. Er hat mir so geholfen,ich weiß garnicht wie ich diese Schuld jemals begleichen soll.
Die Zeit hätte nicht besser sein können,ich habe wirklich gedacht jetzt kann es nur noch besser werden.
Ich war für kurze Zeit glücklich.

Leider habe ich da falsch dieser bekannte lernte eine Frau kennen. Diese Frau hat mich vom ersten Tag an gehasst.
Sie war eifersüchtig weil mein Bekannter sich mehr um mich gekümmert hat als um sie.
Diese Frau versucht bis heute einen Keil zwischen uns zu treiben und seit kurzem habe ich das Gefühl das sie es schafft.

Es ist noch nicht lange her da war ich beruflich kurz unterwegs.Als ich wieder kam wurde ich dermaßen frostig empfangen,kein schön das du wieder da bist nein.
Ich wusste ganz genau das diese Frau dahinter steckt,sie vergiftet regelrecht die Ohren meines Bekannten.
Am liebsten wäre es ihr wenn ich das Feld räumen würde.
Sie tut wirklich alles dafür damit dies passiert.
Zum Beispiel sie versucht mich immer als Bösewicht hin zu stellen,wenn sie ein Problem hat kommt sie nicht zu mir.Nein sie geht lieber hinter meinem Rücken zu meinem Bekannten.

Diese Frau gönnt mir nichts,wenn ich mir was kaufe dann ist sie beleidigt.Noch nicht mal wenn ich krank bin,egal was ich habe es dauert keine Sekunde und sie hat entweder Erfundene Rückenschmerzen. Weshalb ich mittlerweile nichts mehr sage,wenn mir was fehlt.
Das heißt ich schlucke alles runter und ich weine mich sehr oft in den Schlaf.Ich rede auch nicht mehr mit meinem Bekannten,weil ich merke das seine ganze Aufmerksamkeit dieser Frau gilt.

Ich fühle mich so einsam,dieses Gefühl ist gerade in der Weihnachtszeit schlimm.Denn mir fehlt meine Familie,ich habe meine Familie zu Grabe getragen,mein Vater,meine Mutter,meine Großeltern.

Ich frage mich was habe ich getan in meinem Leben das ich so bestraft werde. Wieso wird diese Frau nicht bestraft?
Ich habe mitlerweile so viel Hass in mir, das bin ich nicht.So bin ich einfach nicht.

Falls jemand einen Rat hat wäre ich dankbar.

Mehr lesen

28. November 2015 um 15:01

Hey du
wenn du willst, können wir per Privatnachricht schreiben, Falls ja, schreib mich einfach mal an. Da kann man nicht mit nur einer Antwort helfen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2015 um 1:36

Du da draußen
sehr traurig was Ich da lese. So erging es mir vor 6 Jahren. Die Verwandschaft, dachten schon ans mit erben wenn Ich nimmer hier bin. Thema wechsel. Frage doch einmal deinen Bekannten ob Ihr Euch einmal aussprechen wollt. Sage ihm ruhig das er der einzige Mensch ist der Verständnis für deine Situation hat und Du bestimmt nicht seine Beziehung zerstören willst. Natürlich willst Du die beiden glücklich sehen und wenn er halt der Meinung ist dass Du dsazwischen stehst, dann solltet Ihr den Kontakt endgültg abbrechen. Doch hast Du nicht noch andere Freunde oder Bekannte ? Lade die doch einmal ein zu einem gemütlichen Abend. Frage doch dabei einmal was würdet Ihr machen, wennn Du ein handwerkl Problem mit dem Haus hast. Tipps sind immer gut. Ansonsten gibt es doch Einrichtungen . Jetzt Bitte Ich alle M i t l e s e r um eure mit Hilfe Ich weiss nicht mehr wie man dazu sagt.aber es gibt diese Einr. . Ist es Frauenbeauftragte,oder diakonisches Werk oder Caritas an die Du Dich wenden kannst und dort einmal aussprechen kannst ? Oder wie sieht es aus mit einem Sportverein ? Gut Du hast den Hass in Dir, den sollst Du ablegen. Denke einmal gutes über diese Frau. Tipp kaufe das taschebuch "die kunst zu überzeugen" von Heinz Ryborz, ISBN-13: 978-3442109630 in Amazon gebraucht 0,01 . Lese dies ein paar malhnd Du bekommst einen anderen Standpunkt. Lobe Sie, mach Ihr Komplimente. Denke "wenn Du willst das der Gegenüber sich ändert, mussst Du Dich auch ändern. P.S. wenn Du von Strafe sprichst, dann müsstest Du mein Leben kennen. Doch Ich sage es ist halt so. Kleines Kopf hoch die Erde dreht sich täglich und bleibt nicht stehen und fragt Dich nicht ob Du mit drehen willst, springe einfach wieder darauf auf das Lebenskarusell und drehe Dich mit. Die Zeit heilt die wunden. in 1/2 Jahr sieht die Welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2015 um 1:38

O jeh
sehr traurig was Ich da lese. So erging es mir vor 6 Jahren. Die Verwandschaft, dachten schon ans mit erben wenn Ich nimmer hier bin. Thema wechsel. Frage doch einmal deinen Bekannten ob Ihr Euch einmal aussprechen wollt. Sage ihm ruhig das er der einzige Mensch ist der Verständnis für deine Situation hat und Du bestimmt nicht seine Beziehung zerstören willst. Natürlich willst Du die beiden glücklich sehen und wenn er halt der Meinung ist dass Du dsazwischen stehst, dann solltet Ihr den Kontakt endgültg abbrechen. Doch hast Du nicht noch andere Freunde oder Bekannte ? Lade die doch einmal ein zu einem gemütlichen Abend. Frage doch dabei einmal was würdet Ihr machen, wennn Du ein handwerkl Problem mit dem Haus hast. Tipps sind immer gut. Ansonsten gibt es doch Einrichtungen . Jetzt Bitte Ich alle M i t l e s e r um eure mit Hilfe Ich weiss nicht mehr wie man dazu sagt.aber es gibt diese Einr. . Ist es Frauenbeauftragte,oder diakonisches Werk oder Caritas an die Du Dich wenden kannst und dort einmal aussprechen kannst ? Oder wie sieht es aus mit einem Sportverein ? Gut Du hast den Hass in Dir, den sollst Du ablegen. Denke einmal gutes über diese Frau. Tipp kaufe das taschebuch "die kunst zu überzeugen" von Heinz Ryborz, ISBN-13: 978-3442109630 in Amazon gebraucht 0,01 . Lese dies ein paar malhnd Du bekommst einen anderen Standpunkt. Lobe Sie, mach Ihr Komplimente. Denke "wenn Du willst das der Gegenüber sich ändert, mussst Du Dich auch ändern. P.S. wenn Du von Strafe sprichst, dann müsstest Du mein Leben kennen. Doch Ich sage es ist halt so. Kleines Kopf hoch die Erde dreht sich täglich und bleibt nicht stehen und fragt Dich nicht ob Du mit drehen willst, springe einfach wieder darauf auf das Lebenskarusell und drehe Dich mit. Die Zeit heilt die wunden. in 1/2 Jahr sieht die Welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2016 um 2:11
In Antwort auf an0N_1295497199z

Hey du
wenn du willst, können wir per Privatnachricht schreiben, Falls ja, schreib mich einfach mal an. Da kann man nicht mit nur einer Antwort helfen :/

Verlust eines geliebten Menschen.
Hallo,leider habe ich es nicht früher geschafft zu antworten.
Da ich über einen längeren Zeitraum sehr krank war.
Man kann sagen der Stress bringt mich um.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2016 um 2:38
In Antwort auf 0kalle1

Du da draußen
sehr traurig was Ich da lese. So erging es mir vor 6 Jahren. Die Verwandschaft, dachten schon ans mit erben wenn Ich nimmer hier bin. Thema wechsel. Frage doch einmal deinen Bekannten ob Ihr Euch einmal aussprechen wollt. Sage ihm ruhig das er der einzige Mensch ist der Verständnis für deine Situation hat und Du bestimmt nicht seine Beziehung zerstören willst. Natürlich willst Du die beiden glücklich sehen und wenn er halt der Meinung ist dass Du dsazwischen stehst, dann solltet Ihr den Kontakt endgültg abbrechen. Doch hast Du nicht noch andere Freunde oder Bekannte ? Lade die doch einmal ein zu einem gemütlichen Abend. Frage doch dabei einmal was würdet Ihr machen, wennn Du ein handwerkl Problem mit dem Haus hast. Tipps sind immer gut. Ansonsten gibt es doch Einrichtungen . Jetzt Bitte Ich alle M i t l e s e r um eure mit Hilfe Ich weiss nicht mehr wie man dazu sagt.aber es gibt diese Einr. . Ist es Frauenbeauftragte,oder diakonisches Werk oder Caritas an die Du Dich wenden kannst und dort einmal aussprechen kannst ? Oder wie sieht es aus mit einem Sportverein ? Gut Du hast den Hass in Dir, den sollst Du ablegen. Denke einmal gutes über diese Frau. Tipp kaufe das taschebuch "die kunst zu überzeugen" von Heinz Ryborz, ISBN-13: 978-3442109630 in Amazon gebraucht 0,01 . Lese dies ein paar malhnd Du bekommst einen anderen Standpunkt. Lobe Sie, mach Ihr Komplimente. Denke "wenn Du willst das der Gegenüber sich ändert, mussst Du Dich auch ändern. P.S. wenn Du von Strafe sprichst, dann müsstest Du mein Leben kennen. Doch Ich sage es ist halt so. Kleines Kopf hoch die Erde dreht sich täglich und bleibt nicht stehen und fragt Dich nicht ob Du mit drehen willst, springe einfach wieder darauf auf das Lebenskarusell und drehe Dich mit. Die Zeit heilt die wunden. in 1/2 Jahr sieht die Welt

Verlust eines geliebten Menschen.
Vielen Dank für diese aufmunternde Worte,leider Antworte ich erst sehr spät.Da ich über einen längeren Zeitraum sehr krank war.

Weißt du was mein Problem ist,ich hoffe immer noch darauf das mein Bekannter zu mir steht.Wo ich aber in den letzten Wochen gesehen habe das dem nich so ist.
Den eins ist sicher diese Frau will mich mit aller Gewalt los werden und ich habe jedesmal versucht dagegen zu arbeiten.Jedes Mal war ich der Böse in den Augen meines Bekannten.

Ja,ich brauche wirklich etwas wo ich mich ablenken kann,von der Arbeit dem Stress einfach alles. Damit dieser Hass verschwindet.
Ich sollte mir das Buch holen.

So komisch es klingt heute ist mir was bewusst geworden,ich habe den Film Joy gesehen.Irgendwie gab es Parallelen zur Hauptfigur was mein Leben betrifft.Auf ihr haben sie auch rumgetrampelt ihr ganzes Leben,doch am Schluss hat sie auf den Tisch gehauen und es allen gezeigt.
Ich habe mir vorgenommen das ich mein Leben in den Griff kriegen muss,dass ich mich wieder freuen will,nicht mehr so of krank,die Angst über meine Zukunft ablegen will.
Den die Hauptfigur stand auch mit nichts da und hat was großes vollbracht. Das hat mir Mut gemacht.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2016 um 22:28
In Antwort auf leanne_12569807

Verlust eines geliebten Menschen.
Hallo,leider habe ich es nicht früher geschafft zu antworten.
Da ich über einen längeren Zeitraum sehr krank war.
Man kann sagen der Stress bringt mich um.

Schade nadi3011 Du warst krank konntest Dich nicht melden
Ich hoffe Du bist wieder genesen.
Am 29.12. habe ich die einjährige Verbannung einer sehr guten Bekannten (33 J kennen wir uns, No Sex nur platonisch, 180 km trennen uns ) auf gehoben.
Silvester war wie im Rausch...
Hätten wir Dich am besten mit genommen und das letzten Wochenende im www.blaueradler-wuerzb....de.
"Der STress bringt Dich um". Hast Du das schon einmal versucht mit autogenem Training ? Oder Thai Chi ?
Du musst lernen ab zuschalten.
Es gibt noch gutes buch " Sorge Dich nicht und lebe".
Kopf hoch

(@mishiko2 Meinung schließe Ich mich an)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2016 um 0:37

Liebe Nadi!
Um was geht es jetzt? Um den Verlust eines geliebten Menschen oder um eine Frau, die Dir nichts gönnt?


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2016 um 17:05

Hass ist ein schlechter Ratgeber
Ich kann verstehen, wie schlimm es sein muss, einen geliebten Menschen von heute auf morgen zu verlieren. Denke, Du hattest gar keine Zeit richtig, zum Trauern.

Es ist schön, dass der Bekannte Deiner Familie für Dich da war. Wohnt ihr wohl zusammen, dass Du ständig auch auf die Frau stößt ? Das habe ich nicht richtig verstanden! Ansonsten meide den Kontakt zu beiden, so gut es geht. Es mag eine Phase gegeben haben, in der er an Deiner Seite stand. Dem ist nun nicht mehr so. Schau in die Zukunft-sei Dankbar für Hilfe in der Vergangenheit aber schließe damit ab und schau nach vorne! Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
TitelWie soll ich mich verhalten? --> Coachinggruppe für Angehörige
Von: jung_12117798
neu
|
9. Februar 2016 um 16:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram