Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verliebt in meinen Arbeitskollegen??

Verliebt in meinen Arbeitskollegen??

31. Mai 2012 um 15:14 Letzte Antwort: 4. Juni 2012 um 15:30

Hallo,

ich habe ein "kleines" Großes Problem,

Ich bin 22 und seit fast 4 jahren eigentlich glücklich in einer Beziehung klar es krieselt mal hier und mal da was auch nicht ausbleibt.Aber irgendwie ist da auch n kleiner Knacks drin nach früheren Ereignissen die zwischen uns waren.

Seit 3 Monaten habe ich einen neuen Job der mir auch super viel Spaß macht,

Ich habe einen Arbeitskollegen (28 J.) dieser ist ebenfalls lange in einer Beziehung diese aber wohlauch nicht mehr so läuft so ähnlich wie bei mir.

Jedenfalls verstehen wir uns echt gut. Schreiben uns untereinander bei Facebook oder Interne Emails.
Irgendwie habe ich das Gefühl das es zwischen uns so manchmal bisschen knistert und wir haben auch echt wenn wir uns Unterhalten viel Spaß.Habe so dass Gefühl das wir uns Jahre lang kennen total komisch.

Ich weiß nicht so richtig was ich machen soll könnt ihr mir vllt helfen??

Mehr lesen

1. Juni 2012 um 16:42

Würde auch sagen erst mal abwarten
es kann auch nur der reiz nach etwas abwechslung sein, außerdem ist es ja auch schön zu merken, dass man/frau trotz jahrelanger beziehung noch interessant für andere männer ist...hör einfach mal genau in dich rein...wünscht du dir pflicht dass der andere in dich verliebt ist, damit du einen grund hast deinen freund zu verlassen oder willst du nur einen kleinen flirt...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2012 um 19:55

Schwieriger..
Lovely Little D
Mein Tipp: genieße die Situation und bleibe acchtsam mit dem was Du tust . Ihr seid beide -wie Du schreibst- in jeweilige Beziehungen verstrickt, die "irgendwie" ungeklärt sind. Das Einlassen auf eine Affäre kann ein Weglaufen vor diesen Gegebenheiten sein. Schau mal in Herz und Verstand, was an dieser Affäre anders wäre als in Deiner Beziehung? Was fehlt Dir dort? Vielleicht ist es ein Signal, Deine Beziehung neu zu beleben. Wenn nicht, ist Dein Kollege nach Deiner Standortbestimmung bestimmt noch da...
Aber...sei gewarnt (aus meiner Sicht)... Affären und Beziehungen am Arbeitsplatz haben ihre Tücken. Man sieht sich oft, wann ist man privat, wann am arbeiten? Man nimmt vielleicht Probleme mit nach Haus... !? Bei Hierarchien (Chefin und Sekretär wirds ... oje. Und am wichtigsten: falls es nicht klappt sieht man sich weiter Tag für Tag...
Es kann durchaus auch gut gehen... aus meiner Sicht hilft es, die möglichen Fallen zu kennen, dann kannst Du darum herum laufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2012 um 13:29
In Antwort auf ford_12830113

Schwieriger..
Lovely Little D
Mein Tipp: genieße die Situation und bleibe acchtsam mit dem was Du tust . Ihr seid beide -wie Du schreibst- in jeweilige Beziehungen verstrickt, die "irgendwie" ungeklärt sind. Das Einlassen auf eine Affäre kann ein Weglaufen vor diesen Gegebenheiten sein. Schau mal in Herz und Verstand, was an dieser Affäre anders wäre als in Deiner Beziehung? Was fehlt Dir dort? Vielleicht ist es ein Signal, Deine Beziehung neu zu beleben. Wenn nicht, ist Dein Kollege nach Deiner Standortbestimmung bestimmt noch da...
Aber...sei gewarnt (aus meiner Sicht)... Affären und Beziehungen am Arbeitsplatz haben ihre Tücken. Man sieht sich oft, wann ist man privat, wann am arbeiten? Man nimmt vielleicht Probleme mit nach Haus... !? Bei Hierarchien (Chefin und Sekretär wirds ... oje. Und am wichtigsten: falls es nicht klappt sieht man sich weiter Tag für Tag...
Es kann durchaus auch gut gehen... aus meiner Sicht hilft es, die möglichen Fallen zu kennen, dann kannst Du darum herum laufen...


Dankeschön für die vielen Tipps.
Abwarten ist eigentlich das beste. Es kann auch nur einfach sein das dass alles nur eine Schwärmerei ist.Ich weiß es selber nicht das ist ja iwie das komische.
Vllt ist es zwischen uns auch nur das was mir in meiner jetzigen Beziehung einfach fehlt die Aufmerksamkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2012 um 15:30
In Antwort auf coco_12058627


Dankeschön für die vielen Tipps.
Abwarten ist eigentlich das beste. Es kann auch nur einfach sein das dass alles nur eine Schwärmerei ist.Ich weiß es selber nicht das ist ja iwie das komische.
Vllt ist es zwischen uns auch nur das was mir in meiner jetzigen Beziehung einfach fehlt die Aufmerksamkeit.

Klasse...
dann hast Du etwas mehr Klarheit über Deine Beziehung... mehr Aufmerksamkeit. Vielleicht noch ein Tipp: könnte es sein, dass Du mehr Aufmerksamkeit erhälst, wenn Du welche an ihn gibst (ohne Aufdrängeln, ohne Stress). In der Arbeitsbeziehung bleib einfach offen und dankbar für den Genuss und die Zeit - ohne zu "überziehen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook