Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Freundschaft zwischen Männern und Frauen? / Verliebt in eine Türkin, Frage an die Frauen hier.

Verliebt in eine Türkin, Frage an die Frauen hier.

30. Juni 2013 um 20:07 Letzte Antwort: 30. Juni 2013 um 22:20

Guten Abend,

ich bin 27Jahre alt und ein Mann.
Habe den folgenden Text auch schon Freunden erzählt , aber noch keinen weiblichen Personen, deswegen wollt ich es hier mal loswerden und würde mich über produktive Teilnahme freuen.

Sachlage:

Ich arbeite seit 4 Jahren in einer Firma in welcher auch eine Arbeitskollegin und mittlerweile auch Freundin arbeitet.
Sie ist 34 und Türkin.

Nun alles fing eigentlich vor 2 Monaten an.
Sie hatte einen Umzug wo sich mich fragte ob ich helfen kann.
Zugesagt und resultat war, von den 8 Männern die zugesagt haben, war ich nachmittags noch der einzigste der da war.

Paar Tage danach haben wir uns Abends bei ihr getroffen und gekocht und der Abend ging friedlich mit einem langen Gespräch zuende.

AB dem Zeitpunkt habe ich , sowie sie auch, gemerkt dass wir uns blendend verstehen.

Wir hatten vor zwei Wochen eine Fortbildung und haben da beschlossen nachmittags was essen zu gehen. Gesagt getan , wollte danach eigentlich nach Hause , aber sie schlug vor, dass wir ja noch einen Film schauen können. Ebenfalls gesagt getan und es war morgens 5 Uhr als ich dann gefahren bin.

Jetzt unternehmen wir eigentlich fast jeden Tag was ( ausser heute ).

Gefühlslage bei mir :

Sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Habe mich definitiv in sie verliebt.
Hatte in den letzten 2 Jahren soviele Dates , kann da nicht mehr mitzählen , aber da war nie was dabei wo ich gesagt hätte , dass ist sie.
Ich bin kein Mann der mit irgendeiner ins Bett hüpft bzw. sogar einfach eine Beziehung anfängt.
Doch bei ihr hat es halt einfach gefunkt.

Zu ihr ( und genau deswegen schreib ich das alles hier )
Meine Schwester meinte mal, wenn eine Frau sich so oft mit einem Mann trifft , dann hat sie definitiv Gefühle für diesen Mann.

Ich habe aber die große Angst , dass wenn ich es ihr sage , sie ablehnt und wir dann 1) die Freundschaft kaputt machen 2) wir uns jeden Tag auf der Arbeit sehen.
Zudem kommt noch dazu , dass ich in zwei Jahren in dieser Firma eine Führungsstelle einehme und praktisch ihr Chef bin.

Also ganz Menschenfremd bin ich ja nicht und ich würde sagen, dass sie Gefühle für mich hat.
Sie lacht mit mir , sie hat Spass mit mir, sie genießt die Zeit mir mir ,wir können reden usw.

Am Anfang hat sie mal von einem Mann geredet , den sie mag , aber nie angesprochen hat weil sie sich nicht traute.
Das war für mich dann das Zeichen, dass sie kein Interesse an mir hat.

Wie nehmt ihr das auf , möchte sie nur Freundschaft oder könnte da mehr sein ?

Danke fürs lesen

Mehr lesen

30. Juni 2013 um 20:11

EDIT
EDIT

Mein Freund meinte gestern, dass kein Weg dran vorbeiführt mit ihr darüber zu reden, aber genau das ist der Punkt wo ich blockiere , wegen den oben genannten Punkten.

Ich denke einfach, lass es und genieß die Zeit mir ihr.

Gefällt mir
30. Juni 2013 um 22:20

Verliebt, aber Achtung
Hey!
Also ich würde auch denken, dass sie in Dich verliebt ist. Jeden Tag treffen ist schon jenseits von Freundschaft Das mit dem Mann, den sie erwähnt hat - ist der schon lange her, oder hat sie den kürzlich getroffen?
Du hast in der Headline geschrieben, dass sie Türkin ist, bist aber darauf nicht weiter eingegangen. Ich denke, dass - abgesehen vom Altersunterschied - hier ganz stark eine Rolle spielt, wie ihre Familie drauf ist. Dass eine türkische Frau einen nicht-türkischen Mann heiratet / mit ihm zusammen ist, das ist (egal, ob Moslem oder nicht) echt eine Seltenheit (zumindest unter Deutschtürken), sofern ich das aus dem Freundeskreis kenne. Männer "dürfen" schon eher
Ich würde versuchen, so gut das unauffällig geht und möglichst unverfänglich, zu fragen, ob ihre Familie erwartet, dass sie einen Türken heiratet (oder gar als Jungfrau in die Ehe geht). Der Altersunterschied könnte für sie / die Familie auch ein Problem sein, ist ja quasi umgekehrt.
Ich denke jedenfalls auch, dass du gut beraten bist (zumal als Arbeitskollege / Chef!), nicht gleich mit einem Liebesgeständnis rauszuplatzen.
Wünsche Dir alles Gute! Ich als Frau würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn sich jemand so viel Gedanken um mich macht und sensibel ist

1 LikesGefällt mir