Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Verliebt in den Lehrer

Verliebt in den Lehrer

5. Oktober 2004 um 18:31 Letzte Antwort: 18. Januar 2016 um 18:52

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, deswegen wende ich mich jetzt an euch.
Meine Freundin hat sich in einen Lehrer an unserer Schule verliebt. Sie ist gerade mal 16 und er geht bald in Rente.
Nach dem Unterricht treffen sie sich oft und sie erzählt ihm ihre Probleme. Danach fühlt sie sich meist besser, aber irgendwie hat sie den Drang ihm ihre Liebe zu gestehen. Ich habe ihr gesagt, dass sie das nicht tun soll...aber sie denkt weiter darüber nach...
Was sagt ihr dazu? Was soll ich ihr raten? Ich weiß nicht mehr weiter
Alles Liebe, NRH

Mehr lesen

5. Oktober 2004 um 20:09

Sie
ist 16 und er bald in rente, sind so 30 bis 40 jahre altersunterschied. das mags geben, dass sich leute mit so einem unterschied lieben.
bei deiner freundin denke ich allerdings nicht das es liebe ist. sie wird sich einfach wohl fühlen, das jemand da ist, der ihr zuhört, der sich um sie kümmert und sich ihre probleme anhört. hat sie vielleicht kein so gutes verhältniss zu ihren eltern?
ich denke sie sollte ihre "liebe" auf keinen fall gestehen. sie verwechselt da was. versuch ihr das klar zu machen. wenn sie es ihm gesteht, wird er mit 99,99%, nee, sogar 100%tiger sicherheit, abblocken und sie hat dann eine wichtige bezugsperson verloren.

mfg

Gefällt mir
5. Oktober 2004 um 20:45

Hallo du
Also ich muss dich erst mal loben, weil du deiner Freundin helfen möchtest.

Ich denke mal, dass ich dir am besten helfen kann, da ich selber vor ein paar Jahren was mit dem Lehrer hatte. Leider!!!

Ich hatte damals nicht so viel Glück wie deine Freundin. Meine Freundin sagte damals ich sollte zu ihm gehen, und solche Sachen.

Damals dachte und sagte ich auch, dass ich denn Lehrer liebte. Der Lehrer war etwa 30 Jahre alt. Und er war auch verheiratet.

Wir hatten sehr lang nur freundschaftlichen Kontakt, dadurch sind auch meine Gefühel gestiegen. Genau wie bei deiner Freundin. Sie macht sich dadurch auch Hoffnungen, weil er immer für sie da ist.

Bei mir war es so, dass ich dann nach seinen immer wiederholten Fragen ging ich auch mal zu ihm, leider wollte er da mehr. Ich ging drei Mal zu ihm, da er mir anfing zu drohen.


Nach zwei Wochen hatte mich mein normaler Hauptlehrer gefragt was war, denn es kamen Gerüchte in der Schule herum. Ich wurde von der Polizei in der Schule abgeholt und musste bei ihnen dann auch aussagen.


Ich erfuhr, dass er noch mit einer anderen auch etwas hatte und noch mit etwa 5 anderen Mädchen Kontakt pflegte.

Jetzt ist er im Gefängnis.

Was ich dir sagen möchte ist, dass du deiner Freundin das unbedingt schildern musst. Wenn du willst kann ich dir meine E-mail adresse geben (nika.pav@bluemail.ch) sie oder du, könnt mir schreiben, falls ihr noch fragen habt.

Bitte halte sie von diesem Lehrer fern.

Liebe Grüsse Nika

1 LikesGefällt mir
6. November 2004 um 9:26

Hi!
Ich kann dir leider nicht sagen was du genau machen solltest, aber ein kleiner Tipp: Hör deiner Freundin zu, lass sie schwärmen und stopp sie wenn sie zu weit gehen will. Ich bin in der gleichen Situation wie deine Freundin, bloß dass der Altersunterschied "nur" 18 Jahre sind. Wenn du ihr direkt ins Gesicht sagst, dass diese Liebe nie Zukunft hat o.ä., dann wird sie nicht mehr dass Gefühl haben, dass du ihr zuhörst und dich nicht mehr an sich heranlassen und abblocken. Das ist mir bei meiner besten Freundin auch so gegangen.
Lg Kate

Gefällt mir
7. September 2005 um 18:02
In Antwort auf an0N_1268924299z

Sie
ist 16 und er bald in rente, sind so 30 bis 40 jahre altersunterschied. das mags geben, dass sich leute mit so einem unterschied lieben.
bei deiner freundin denke ich allerdings nicht das es liebe ist. sie wird sich einfach wohl fühlen, das jemand da ist, der ihr zuhört, der sich um sie kümmert und sich ihre probleme anhört. hat sie vielleicht kein so gutes verhältniss zu ihren eltern?
ich denke sie sollte ihre "liebe" auf keinen fall gestehen. sie verwechselt da was. versuch ihr das klar zu machen. wenn sie es ihm gesteht, wird er mit 99,99%, nee, sogar 100%tiger sicherheit, abblocken und sie hat dann eine wichtige bezugsperson verloren.

mfg

Jaja, die Sache mit den Lehrern
Ich bin genau in der selben Situation, blos dass ich schon 21 und mein Lehrer in ein paar Tagen 30 wird. Zwischen uns besteht absolut nichts anderes als das Verhältnis Schülerin/ Lehrer, ich bin schon seit ca 3-4 Monaten in ihn verliebt jedoch verhalte ich mich ganz unauffällig, ich schätze aber es hat schon was gemerkt, weil ich ihn immer anstarre auch in den Pausen und wenn ich sehe dass er schaut dann gucke isch schnell weg
Manchmal habe ich das Gefühl dass er auch was für mich empfindet aber er auch versucht es zu unterdrücken, er ist ein guter und anständiger Mensch und würde *leider* niemals was mit einer Schülerin anfangen, ausserdem weiss er wohl nicht wie alt ich bin und hält mich für 17 oder 18 !!
Ich habe noch genau 2 Jahre bei ihm Schule, falls meine Gefühle sich bis dahin nicht geändert haben werde ich mal einen ersten Schritt wagen wenn ich mit meiner Ausbildung zuende bin.
Ich weiss dass es absolut untersagt ist etwas mit seinem Lehrer anzufangen, deshalb werde ich mich weiter quälen und versuchen damit klar zu kommen.

Liebe Grüsse
Eure Jaida

Gefällt mir
27. August 2006 um 18:55
In Antwort auf lally_12668909

Jaja, die Sache mit den Lehrern
Ich bin genau in der selben Situation, blos dass ich schon 21 und mein Lehrer in ein paar Tagen 30 wird. Zwischen uns besteht absolut nichts anderes als das Verhältnis Schülerin/ Lehrer, ich bin schon seit ca 3-4 Monaten in ihn verliebt jedoch verhalte ich mich ganz unauffällig, ich schätze aber es hat schon was gemerkt, weil ich ihn immer anstarre auch in den Pausen und wenn ich sehe dass er schaut dann gucke isch schnell weg
Manchmal habe ich das Gefühl dass er auch was für mich empfindet aber er auch versucht es zu unterdrücken, er ist ein guter und anständiger Mensch und würde *leider* niemals was mit einer Schülerin anfangen, ausserdem weiss er wohl nicht wie alt ich bin und hält mich für 17 oder 18 !!
Ich habe noch genau 2 Jahre bei ihm Schule, falls meine Gefühle sich bis dahin nicht geändert haben werde ich mal einen ersten Schritt wagen wenn ich mit meiner Ausbildung zuende bin.
Ich weiss dass es absolut untersagt ist etwas mit seinem Lehrer anzufangen, deshalb werde ich mich weiter quälen und versuchen damit klar zu kommen.

Liebe Grüsse
Eure Jaida

Verliebt
jaja meine freundin und ich also wir zwei hatten das gleiche problem. Wir haben uns in einen lehrer verliebt. Aber wir waren sehr kuraschiert und sind zu ihm gegangen und haben es ihm gesagt. erhat uns zugehört und gesagt dass es doch so viele jungs in unserem alter gibt. jaja das war das gespräch. alle anderen haben immer gesagt des word eh nie was -
verboten. aber erhat uns zugehört und diesen satz nicht gesagt.es war ien super gespräch und hat uns sehr viel gebracht. ichdenke dass es immer auf die person ankommt. für uns war es auch überwindung aber wir sind halt dazu gestanden, und wollten klartext reden. wor haben auch gesagt, dass iwr nix von ihm erwaten und so aber ja es war schon eintolles gefühl. wenn der lehrer von deiner freundin einer ist, mit dem man reden kann über jedes problem dann liegt es finde ich an ihr. aber wir warenhalt zu zweit und haben das gemeinsam durchgestanden. gemeinsam gelacht geheult und zueinander gehalten. Also sei für deine freundin da und hilf ihr da wieder raus zukommen. Bei uns ist das schon wieder etwas abgeschwächt. Erist aus beruflcihen gründen nicht mehr auf unserer schule und wenn er wieder kommt..... mal schauen ich glaube bis dahin haben wir auch einen richtigen freund. und das wird deine freundin auch haben. aber ddu brauchst geduld. bei uns ging das jetzt ein jahr so... also dann viel glück

Gefällt mir
27. August 2006 um 21:47

Dieser Lehrer...
... befindet sich auf gefährlichem Glatteis, wenn er seine minderjährige Schülerin nach dem Unterricht trifft, und dazu noch so oft!
Was soll das? Ist er nicht in der Lage und willens, dem Mädchen klar zu machen, dass sie lieber zu einer öffentlichen Institution oder zu einer Frau geht, wenn sie sich erleichtern möchte! Es schmeichelt ihm wohl, verspricht er sich was?

Gefällt mir
1. Dezember 2006 um 21:17

Ich habe mich in meinen musik lehrer verliebt
Juhu ich habe auch das problem.Ich habe mich in einen lehrer verliebt!!
Ich habe ihn nicht im unterricht sonder kenne ihn durch musik da ich in der band singe.Ich merke das wir uns besser verstehen als die meisten.Wir grüßen uns immer und lächeln uns immer an.Außerdem reden wir über handball da wir beide die spielen.Er hat mich zum beispiel heute nach hause gefahren da der buss nur jede stunde kommt.Und wie haben miteinander gelacht ich weiß nicht was ich tuen soll ich bin bald 16 und er ist 30 aber nicht verheiratet! Und er sieht so gut aus
alles an ihm ist perfekt so wie ich mir einen traum mann vorstelle.Ach bitte helft mir.

Gefällt mir
2. Dezember 2006 um 14:23
In Antwort auf an0N_1257128699z

Ich habe mich in meinen musik lehrer verliebt
Juhu ich habe auch das problem.Ich habe mich in einen lehrer verliebt!!
Ich habe ihn nicht im unterricht sonder kenne ihn durch musik da ich in der band singe.Ich merke das wir uns besser verstehen als die meisten.Wir grüßen uns immer und lächeln uns immer an.Außerdem reden wir über handball da wir beide die spielen.Er hat mich zum beispiel heute nach hause gefahren da der buss nur jede stunde kommt.Und wie haben miteinander gelacht ich weiß nicht was ich tuen soll ich bin bald 16 und er ist 30 aber nicht verheiratet! Und er sieht so gut aus
alles an ihm ist perfekt so wie ich mir einen traum mann vorstelle.Ach bitte helft mir.

Es klingt
jetz gemein, aber lass deine finger weg!
wenn ich mir vorstelle, dass sich ein schüler von mir in mich verlieben würde, naja, es kann natürlich vorkommen, aber es ist für einen lehrer oder was auch immer eine ungeheure belastung, falls er davon erfährt! er kann wegen so etwas seinen job verlieren und ich glaube nicht, dass du das willst.
außerdem: rechtlich gesehen sieht es sowieso schwarz für dich aus. du bist fast 16, dh. nicht volljährig, aber er schon. würde er etwas mit dir anfangen und ihn jemand anzeigen, wäre er dran. auch das wirst du nicht wollen, oder?
gruß -actwo-

Gefällt mir
2. Dezember 2006 um 15:54

Andersrum
Ich habe so ein ähnliches Problem, nur dass ich keinen lehrer liebe sonder mein lehrer mich...
Ich bin 15 Jahre alt und er ist 52 Jahre alt...
Ich habe solche angst vor ihm, er hat mir schon in meinen Arsch gekniffen, mir küsschen auf die wange gegeben, er spioniert mir nach und noch andere sachen.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Wenn ich zu unserem Schulleiter gehe, wir der Lehrer ja gefeuert und er ist doch mein klassenlehrer...ich habe solche angst, ich weiß nicht was ich machen soll.
ich bin ja schon auf abstand gegangen aber er lässt einfach nicht locker.
Ich denke jetzt so, ich habe 3 Jahre ausgehalten, dann kann ich auch noch die 8Monate aushalten...
ODER?

HILFE

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 18:45
In Antwort auf katy_11853794

Es klingt
jetz gemein, aber lass deine finger weg!
wenn ich mir vorstelle, dass sich ein schüler von mir in mich verlieben würde, naja, es kann natürlich vorkommen, aber es ist für einen lehrer oder was auch immer eine ungeheure belastung, falls er davon erfährt! er kann wegen so etwas seinen job verlieren und ich glaube nicht, dass du das willst.
außerdem: rechtlich gesehen sieht es sowieso schwarz für dich aus. du bist fast 16, dh. nicht volljährig, aber er schon. würde er etwas mit dir anfangen und ihn jemand anzeigen, wäre er dran. auch das wirst du nicht wollen, oder?
gruß -actwo-

Ich bin auch in meinen Musiklehrer verknallt!
Bei mir is es leider zu spät!
Ich habe mich vollkommen in meinen Musiklehrer verknallt und es meiner Freundin erzählt.
Dann bin ich nach Musik einmal eine halbe Stunde zu spät zu Englisch gekommen.Meine Freundin wollte umbedingt wissen was ich gemacht habe, dann hat sie mich gefragt:,,Bist du mit im zusammen?"
Mir gefiehl diese frage so gut das ich ja gesagt habe.Dann habenwir über sms noch ein bisschen gequatscht.Ihrgendwann habe ich ihr gesagt das es nicht war ist.Doch dann haben wir unswieder gestritten und sie ist zu unserer Schulrektorin gegangen und hat ihr die sms gezeigt.Morgen wissen es alle Lehrer und mit sicherheit werden alle stinksauer auf mich sein und das schlimmste ist wenn ich pech hab flieg ich von der Schule.
guß <katha>

Gefällt mir
1. März 2007 um 17:53
In Antwort auf lally_12668909

Jaja, die Sache mit den Lehrern
Ich bin genau in der selben Situation, blos dass ich schon 21 und mein Lehrer in ein paar Tagen 30 wird. Zwischen uns besteht absolut nichts anderes als das Verhältnis Schülerin/ Lehrer, ich bin schon seit ca 3-4 Monaten in ihn verliebt jedoch verhalte ich mich ganz unauffällig, ich schätze aber es hat schon was gemerkt, weil ich ihn immer anstarre auch in den Pausen und wenn ich sehe dass er schaut dann gucke isch schnell weg
Manchmal habe ich das Gefühl dass er auch was für mich empfindet aber er auch versucht es zu unterdrücken, er ist ein guter und anständiger Mensch und würde *leider* niemals was mit einer Schülerin anfangen, ausserdem weiss er wohl nicht wie alt ich bin und hält mich für 17 oder 18 !!
Ich habe noch genau 2 Jahre bei ihm Schule, falls meine Gefühle sich bis dahin nicht geändert haben werde ich mal einen ersten Schritt wagen wenn ich mit meiner Ausbildung zuende bin.
Ich weiss dass es absolut untersagt ist etwas mit seinem Lehrer anzufangen, deshalb werde ich mich weiter quälen und versuchen damit klar zu kommen.

Liebe Grüsse
Eure Jaida

Bin verliebt!!!!!!! (in meinem Lehrer)
ja das problem hab ich auch.
ich bin in meinem English-Lehrer verliebt.ich bin erst 13 und er ca.33 oder 34. jetzt das hauptproblem: er ist verheiratet und hat schon kinder ich weiß nicht wie ich ihm vergessen soll
bitt um hilfe
mfg verliebtesmadchen

Gefällt mir
3. März 2007 um 13:51
In Antwort auf tatum_12556550

Verliebt
jaja meine freundin und ich also wir zwei hatten das gleiche problem. Wir haben uns in einen lehrer verliebt. Aber wir waren sehr kuraschiert und sind zu ihm gegangen und haben es ihm gesagt. erhat uns zugehört und gesagt dass es doch so viele jungs in unserem alter gibt. jaja das war das gespräch. alle anderen haben immer gesagt des word eh nie was -
verboten. aber erhat uns zugehört und diesen satz nicht gesagt.es war ien super gespräch und hat uns sehr viel gebracht. ichdenke dass es immer auf die person ankommt. für uns war es auch überwindung aber wir sind halt dazu gestanden, und wollten klartext reden. wor haben auch gesagt, dass iwr nix von ihm erwaten und so aber ja es war schon eintolles gefühl. wenn der lehrer von deiner freundin einer ist, mit dem man reden kann über jedes problem dann liegt es finde ich an ihr. aber wir warenhalt zu zweit und haben das gemeinsam durchgestanden. gemeinsam gelacht geheult und zueinander gehalten. Also sei für deine freundin da und hilf ihr da wieder raus zukommen. Bei uns ist das schon wieder etwas abgeschwächt. Erist aus beruflcihen gründen nicht mehr auf unserer schule und wenn er wieder kommt..... mal schauen ich glaube bis dahin haben wir auch einen richtigen freund. und das wird deine freundin auch haben. aber ddu brauchst geduld. bei uns ging das jetzt ein jahr so... also dann viel glück

Gleiches Problem!!
Bei mir ist es (leider) auch so, dass ich in meinen Deutschlehrer verliebt bin. Ich bin 16 und er ist 30, verheiratet und hat ein kleines Kind. Und man merkt, dass er sehr in seine Frau verliebt ist und glücklich mit seiner Familie.
Ich kann gar nicht genau sagen, wie es angefangen hat, anfangs hab ichs gar nicht so ernst genommen, aber dann wurden meine Gefühle immer stärker.. eine zeit lang hat er auch nichts gemerkt, aber dann kam unser Tanzkurs-Abschlussball. Und da er auch da und ich konnte mit ihm tanzen (sehr lang und sehr innig). Ich glaub danach hat ers dann gemerkt. Ich starr ihn ja auch die ganze Zeit an, begegne ihm sehr oft "zufällig" usw. Jedenfalls weiss er's inzwischen, obwohl wir noch nie offen darüber geredet haben. Ich glaub, er ist auch etwas zu schüchtern um mich selbst drauf anzusprechen..
Jetzt ist es so, dass er mich total ignoriert, mich nicht mehr ansieht, und mir aus dem Weg geht. Ich (und meine Freundinnen) glauben, das liegt nicht daran dass er mich nicht mag (denn ich glaub das tut er schon), sondern weil er eben nicht weiss, was er sonst machen soll, er fühlt sich wohl ziemlich unwohl und hofft, dass es so bald wieder "aufhört".
Wenn man das ganze vernünftig betrachtet, müsste ich schauen, dass ich von ihm weggkomm, aber ich will das eigentlich gar nicht, denn wenn ich ihn nur seh, werd ich schon glücklich. In letzter Zeit ists allerdings immer schlimmer geworden, ich will mehr und das geht nicht. Und ihm bereite ich damit ja auch Sorgen, das will ich ja auch nicht.
Ich hab einfach keine Ahnung, was ich jetzt machen soll!! HILFE!!

Gefällt mir
7. März 2007 um 17:34

Ich war mit 17 mit meinem 50 Jährigen Lehrer zusammengekommen
das war nach dem Abschluss... die Beziehung hielt sogar einige Jahre. Lass deiner Freundin doch den Spaß mit ihm .. Was spricht dagegen?

Gefällt mir
23. März 2007 um 9:56

Liebe
Also ich hab mal eine frage ist es strafbar wenn ich mit meinen lehrer sms bzw. e-mails schreibe ?
in diesen steht drin wie gehts was machst du gerade und und und ..

LG
bitte um hilfe
denn ich bin total verzweifelt, möchte nicht das er in schwierigkeiten kommt

Gefällt mir
28. März 2007 um 22:50

Schwere Krankheit...
also ich bin seit über 12 jahren unglücklich in meinen lehrer verliebt. natürlich ist er verheiratet,natürlich hat er mit mir geflirtet. doch irgendwie hatten wir beide angst, uns näher zu kommen. was aber nicht bedeutet, dass es mir jetzt gut geht. ich frag mich immer noch, was er für mich fühlt, bin fast 30 und treff mich 1mal jährlich mit ihm. fühle mich genauso hilflos wie eine schülerin und dann reden wir wieder über das wetter. seit einigen jahren bin ich in einer festen beziehung aber ich kann ihn nicht vergessen. das einzige, was ich sagen kann ist, ICH HÄTTE MICH NICHT REINSTEIGERN SOLLEN. mädels, solange ihr noch könnt, finger weg, vergesst sie. es tut furchtbar weh!
wäre nicht schlecht, wenn auch ein lehrer hier seine meinung sagen würde

1 LikesGefällt mir
16. Mai 2007 um 22:04

Eine unglückliche Liebe...
Ja, nun hat die Liebe auch mich gepackt. Ich habe mich kürzlich in meinen Chemie-Lehrer verliebt!Und ich glaube, er ahnt es auf irgendeiner weise. Er ist irgendwie anders zu mir. Er schaut mich seltsam an, wenn er mich überhaupt noch anschaut! Heute im Unterricht hatte ich das Gefühl, dass er mich möglichst nicht anguckt...Da fühle ich mich irgendwie abgestossen, nicht gewollt. Und kann kaum was daran ändern! Was für eine unglückliche Liebe!

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 15:24
In Antwort auf gabby_12870232

Gleiches Problem!!
Bei mir ist es (leider) auch so, dass ich in meinen Deutschlehrer verliebt bin. Ich bin 16 und er ist 30, verheiratet und hat ein kleines Kind. Und man merkt, dass er sehr in seine Frau verliebt ist und glücklich mit seiner Familie.
Ich kann gar nicht genau sagen, wie es angefangen hat, anfangs hab ichs gar nicht so ernst genommen, aber dann wurden meine Gefühle immer stärker.. eine zeit lang hat er auch nichts gemerkt, aber dann kam unser Tanzkurs-Abschlussball. Und da er auch da und ich konnte mit ihm tanzen (sehr lang und sehr innig). Ich glaub danach hat ers dann gemerkt. Ich starr ihn ja auch die ganze Zeit an, begegne ihm sehr oft "zufällig" usw. Jedenfalls weiss er's inzwischen, obwohl wir noch nie offen darüber geredet haben. Ich glaub, er ist auch etwas zu schüchtern um mich selbst drauf anzusprechen..
Jetzt ist es so, dass er mich total ignoriert, mich nicht mehr ansieht, und mir aus dem Weg geht. Ich (und meine Freundinnen) glauben, das liegt nicht daran dass er mich nicht mag (denn ich glaub das tut er schon), sondern weil er eben nicht weiss, was er sonst machen soll, er fühlt sich wohl ziemlich unwohl und hofft, dass es so bald wieder "aufhört".
Wenn man das ganze vernünftig betrachtet, müsste ich schauen, dass ich von ihm weggkomm, aber ich will das eigentlich gar nicht, denn wenn ich ihn nur seh, werd ich schon glücklich. In letzter Zeit ists allerdings immer schlimmer geworden, ich will mehr und das geht nicht. Und ihm bereite ich damit ja auch Sorgen, das will ich ja auch nicht.
Ich hab einfach keine Ahnung, was ich jetzt machen soll!! HILFE!!

-------nachvollziehbar
Also ich bin mittlerweile Studentin, hatte ebenfalls eine Beziehung zu einem Lehrer, bis mir dieser gestand, daß er eine Freundin habe und diese heiraten wolle. Für mich brach da eine WElt zusammen, aber ich habe mich einsichtig gezeigt und die Courage bewahrt. Die Zeit heilt eben alle Wunden!
Mittlerweile sind wir gute Freunde, er ist Familienvater und ich habe einen Freund. Ich denke es war so der beste Ausweg für alle.
Andererseits muss ich dazu sagen, daß ich meine wahren, innersten GEfühle damals nie jemandem anvertraut habe, was vermutlich daran liegt, das ich wenigen menschen voll und ganz vertraue, was im nachhinein sich als positiv heraus gestellt hat. So war zumindest gewährleitet, das sich niemand verplappert oder Gerüchte aufkamen.
Das soll jetzt bkein Aufruf dafür sein eur besten Freundin nichts anzuvertrauen, aber im Gefecht der Euphorie neigt man, vielen Menschen von seinem Glück oder einem Eregniss zu erzählen. Meist sind unter diesen vielen Menschen auch schwarze Schafe!
Also Mädels...Eine beziehung zu einem Lehrer ist meist eine rosarote Seifenblase und wenn sie tatsächlich mal real werden sollte, endet sie meist tragisch!
Deswegen, frühzeitig dne Schluss.strichziehen!!!!1

Gefällt mir
10. Juli 2007 um 19:19
In Antwort auf avery_12162668

Bin verliebt!!!!!!! (in meinem Lehrer)
ja das problem hab ich auch.
ich bin in meinem English-Lehrer verliebt.ich bin erst 13 und er ca.33 oder 34. jetzt das hauptproblem: er ist verheiratet und hat schon kinder ich weiß nicht wie ich ihm vergessen soll
bitt um hilfe
mfg verliebtesmadchen

Ich auuuuch *heul*
Ich bin auch verliebt in meinen Lehrer. Also, hier die Geschichte:

Er ist 36 und ich 14. Ich kenne ihn seit 3 Jahren. Vor 3 Jahren war ich das erste Mal in ihn verliebt, aber da war es noch nich so extrem, da ich noch etwas jünger war, und keine Ahnung...
Dann hatten wir ihn letztes Jahr als Englischlehrer gehabt, und meine Liebe ist irgendwie abgeflaut. Er war und ist der tollste Lehrer der Schule, total gechillt, immer gut drauf, total nett und sieht ganz neben bei mega geil aus!!! (Kurze Beschreibung: blaue Augen, Muckis, ...)
Naja, jedenfalls dieses Jahr haben wir ihn nich mehr gehabt, aber er leitet halt immer die Nachsitzstunden, zu denen ich immer geh

Und im Februar sind wir mit der Klasse ins Landheim, und irgendwie Tage zu vor, hab ich mich wieder in ihn verliebt... ich hab's zuerst gar nich realisiert, aber als wir dann skifahren waren, hab ich es gemerkt! Er war suuuper nett und hat mir das Skifahren beigebracht (haha, das geilste war, asl ich in so einen Zaun gefahren bin und er mich gerettet hat *schmelz*)
Naja, nach dem Landheim ging's dann richtig los:
Ich suchte/suche dauernd Gründe, mit ihm zusammen zu sein, wir sind zusammen aufgetreten und ich geh immer Nachsitzen....


Ich weiß dass es unmöglich, unsinnig, bescheuert ist... aber ich komm einfach nich hinweg... Irgendwie.. er steuert alle meine Emotionen, er macht mir glücklich, er bringt mich zum Heulen... Oh Mann... Und ich will ihn irgendwie gar nich vergessen, da es doch eigentlich grad schön ist, wie es ist! Solang es nich auffliegt...
Also, ich denk mal, er ahnt schon was, in manchen Momenten, guckt er zur gleichen Zeit rüber wie ich, und hat immer diesen Blick drauf, schwer zu beschreiben, aber macht mich sautraurig, da er mir zeigt, wie wenig Hoffnung ich habe...

Es ist hart...

Was ich in dieser Zeit am meisten mache, ist Songs von Damien Rice hören, besonders Cheers Darlin:

"...and I die when he (SHE) comes around to take you home,
I'm too shy
I should have kissed you when we were running the reins..."

Liebe Grüße an alle, denen es genau so geht wie mir!
STAY STRONG!

Jasmin

Gefällt mir
21. August 2007 um 23:39
In Antwort auf ash_12540220

-------nachvollziehbar
Also ich bin mittlerweile Studentin, hatte ebenfalls eine Beziehung zu einem Lehrer, bis mir dieser gestand, daß er eine Freundin habe und diese heiraten wolle. Für mich brach da eine WElt zusammen, aber ich habe mich einsichtig gezeigt und die Courage bewahrt. Die Zeit heilt eben alle Wunden!
Mittlerweile sind wir gute Freunde, er ist Familienvater und ich habe einen Freund. Ich denke es war so der beste Ausweg für alle.
Andererseits muss ich dazu sagen, daß ich meine wahren, innersten GEfühle damals nie jemandem anvertraut habe, was vermutlich daran liegt, das ich wenigen menschen voll und ganz vertraue, was im nachhinein sich als positiv heraus gestellt hat. So war zumindest gewährleitet, das sich niemand verplappert oder Gerüchte aufkamen.
Das soll jetzt bkein Aufruf dafür sein eur besten Freundin nichts anzuvertrauen, aber im Gefecht der Euphorie neigt man, vielen Menschen von seinem Glück oder einem Eregniss zu erzählen. Meist sind unter diesen vielen Menschen auch schwarze Schafe!
Also Mädels...Eine beziehung zu einem Lehrer ist meist eine rosarote Seifenblase und wenn sie tatsächlich mal real werden sollte, endet sie meist tragisch!
Deswegen, frühzeitig dne Schluss.strichziehen!!!!1

Kenne dieses gefühl
HAllo.

bei mir war es zwar nicht der lehrer, aber der reitlehrer.

ich hatte krasse gefühle für ihn, war so häufig zum helfen da wie nie.

mit seinem sohn und seiner kleinen tochter kam ich super klar.
er hat geflirtet wie schwein... irgendwann klickte es bei mir und ich bekam mit dass er mit allen frauen so geflirtet hat.
wir hatten sms kontakt, jeder anruf hat mich glücklich gemacht doch es ging immer nur um die pferde
irgendwann meinte er dass mein sms geschreibe nerven würde.dann hat der kontakt aufgehört, genauso das geflirte.einige tage später kam seine frau sehr oft in den stall.ich habe die beiden zusammen gesehen und kapiert dass es zeit ist für mich zu gehen. ich war seit dem nicht mehr dort. letztens hat er mich wegen einer kleinigkeit angerufen,es hat sich in mir nichts geregt.
es wäre nie gutgegangen. er ist 34, ich 16. ich bin traurig den reiterhof hinter mir gelassen zu haben, aber froh ihn vergessen zu haben.

mädels, ich kann euch nur raten, außer enttäuschung und viele viele schmerzen bringt sowas gar nix. ihr seit kinder, bitte genießt eure kindheit. haltet händchen mit gleichaltrigen jungs und bekommt eure ersten küsse.
diese männer sind erwachsen, sie wollen halt alle nur das eine. und daran müsst ihr immer denken.

gruß

hottigirl

Gefällt mir
16. September 2007 um 18:44

Mich hats auch erwischt...
Hallo...

Unnötig zu sagen, dass ich mich auch in einen Lehrer (und zwar meinen inzwischen ehemaligen Lateinlehrer) verliebt habe, und zwar vor 14 Monaten. Naja,zu allem Überfluss ist er 54 (ich 17) und verheiratet

Jedenfalls, ich habe ihm im Dezember meine Gefühle gestanden..seit dem hat sich einiges verändert...

Nennt mich paranoid, aber ich habe noch immer das Gefühl, dass er es regelrecht provoziert hat, dass ich mich verliebe...sagen wir mal so, er ist nicht wirklich beliebt...und da versteht man natürlich, wenn er versucht, die Aufmerksamkeit, besonders die weiblicher Schüler auf sich zu ziehen

Seit meinem Geständnis hat er mir immer nur verhältnismäßig vage klar gemacht, dass es nicht sein kann...und macht Andeutungen, von wegen dass es noch ein Leben nach dem Abitur gibt, obwohl er genau weiß, was er damit anrichtet.

Ich kann ihm nicht unterstellen, dass er was von mir will (Zitat: "ich habe mich nicht in dich verliebt"), aber gerade darauf scheint es hinaus zu laufen. Ich glaube auch nicht, dass er mich einfach nur nicht verletzen will indem er mich meidet. Er weiß, was eine Beziehung angeht, will ich es entweder ganz oder gar nicht.

Einige Zeit lang dachte ich, es wäre besser...aber jetzt, nach 14 Monaten, ist es fast schlimmer als zu Anfang...

Weiß jemand einen Rat?

LG Tanja

Gefällt mir
23. Dezember 2007 um 15:31

Verliebt in den Lehrer
Dies ist ja vom Oktober 2004, vielleicht längst alles anders. Zum Thema: ich finde es schlimm, dass der Lehrer das Vertrauen des Kindes insoweit ausnutzt, als dass er ihm immer weiter zuhört. Ein Lehrer ist dazu da, um Grenzen zu ziehen. Was für ihn spricht, ist seine Hilfsbereitschaft, einem anvertrauten Kind ein Ohr zu leihen,damit es ihm besser geht. Er sollte allerdings als Pädagoge längst gemerkt haben, dass sie mehr empfindet und diese Treffen schnellstmöglich einstellen, bevor sie noch mehr in Schwierigkeiten gerät, emotional gesehen.

Gefällt mir
23. Dezember 2007 um 15:38
In Antwort auf tresha_12076002

Andersrum
Ich habe so ein ähnliches Problem, nur dass ich keinen lehrer liebe sonder mein lehrer mich...
Ich bin 15 Jahre alt und er ist 52 Jahre alt...
Ich habe solche angst vor ihm, er hat mir schon in meinen Arsch gekniffen, mir küsschen auf die wange gegeben, er spioniert mir nach und noch andere sachen.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Wenn ich zu unserem Schulleiter gehe, wir der Lehrer ja gefeuert und er ist doch mein klassenlehrer...ich habe solche angst, ich weiß nicht was ich machen soll.
ich bin ja schon auf abstand gegangen aber er lässt einfach nicht locker.
Ich denke jetzt so, ich habe 3 Jahre ausgehalten, dann kann ich auch noch die 8Monate aushalten...
ODER?

HILFE

Andersrum
Kein Mensch hat das Recht, Dich anzufassen, wenn Du nicht angefasst werden willst!!
Das ist so, und das bleibt auch so, da gibt es keine Ausnahmen von! Dein Lehrer ist unglaublich primitiv und außerdem hat er es nötig, einem Kind hinterherzulaufen, wie wenig Selbstbewusstsein kann ein Mensch eigentlich haben?!
Das einzige, was Du tun kannst, ist Dich anzuvertrauen, Du darfst nicht dafür sorgen, dass er Dich weiter bedroht, hol Dir Hilfe, beim Schulpsychologen, bei Freunden, bei Stellen wie Pro Familia, Zartbitter, Weißer Ring, Adressen findest Du übers Internet. Dieser Mann gehört sofort in seine Schranken gewiesen, aber gewaltig, und dass, weil er auch anderen Menschen außer Dir schaden kann. Er ist eine Schande für die Berufsgruppe Lehrer und für diese Schule im Besonderen, er hat nichts anderes als Strafe verdient!!

Gefällt mir
13. Mai 2008 um 18:48

Bei mir das gleiche Spiel...
Ich kenne das auch. Hab mich vor 1 Jahr in meinen Englischlehrer verliebt. Soooo groß ist der Altersunterschied ja nicht (Ich:13, er:23).
Trotzdem hatte er eine Freundin mit der er total glückich war. Allerdings muss ich zugeben, dass er sich vor einem Monat von ihr getrennt. Er war total niedergeschlagen, und da ich nach demUnterricht immer noch etwas mit ihm besprechen muss, han ich versucht ihn zu trösten. Dann waren sich unsere Gesichter total nahe und wir hätten uns fast geküsst. Haben es dann zum Glück aber gelassen. Er hat sich sofort entschuldigt und es war ihm auch echt peinlich! (Jetzt bin ich doch etwas traurig^^)Aber ich mache mir da eh keine Hoffnung!

*Heul*
Jetzt bin ich voll depri! Vielleich wirds ja doch noch was!
Wenn ja, schreib ich das!!!

Gefällt mir
14. Mai 2008 um 18:41
In Antwort auf an0N_1223532299z

Bei mir das gleiche Spiel...
Ich kenne das auch. Hab mich vor 1 Jahr in meinen Englischlehrer verliebt. Soooo groß ist der Altersunterschied ja nicht (Ich:13, er:23).
Trotzdem hatte er eine Freundin mit der er total glückich war. Allerdings muss ich zugeben, dass er sich vor einem Monat von ihr getrennt. Er war total niedergeschlagen, und da ich nach demUnterricht immer noch etwas mit ihm besprechen muss, han ich versucht ihn zu trösten. Dann waren sich unsere Gesichter total nahe und wir hätten uns fast geküsst. Haben es dann zum Glück aber gelassen. Er hat sich sofort entschuldigt und es war ihm auch echt peinlich! (Jetzt bin ich doch etwas traurig^^)Aber ich mache mir da eh keine Hoffnung!

*Heul*
Jetzt bin ich voll depri! Vielleich wirds ja doch noch was!
Wenn ja, schreib ich das!!!

Also
Das Thema wird ztwar als wieder rauf geholt,aber jetzt sag ich auch mal was.

Vielleicht ist es ja nicht Liebe!Vielleicht ist es eher nur so etwas wie die Sehnsucht nach einem Ansprechpartner.
Bei mir war das auch so.Ich hatte und habe große Probleme zu Hause,magersucht etc..Und ich habe mich dann einer Lehrerin anvertraut und ich habe den Kontakt seit dem neuen Schuljahr schlagartig eingestellt.Sie hat mir letzte woche ein Gespräch angeboten,ich habe es abgelehnt,da ich einfach keinen Bock drauf hab,noch trauriger zu werden.
Ich hab mit ihr geredet,weil ich mit meinen Eltern net klar komme und ich denen net vertraun kann.
Nach dem Gespräch habe ich dann gemerkt,wie gut ich ihr alles erzählen kann und dann habe ich geweint,weil ich mir solch eine Mutter gewünscht habe.Irgendwann hab ich mir dann gedachtu wirst nie!! so eine mutter bekommen.Das ist unmöglich.Du machst dich nur kaputt,wenn du öfters mit ihr redest.

Und seit dem gedankenblitz geh ich ihr aus dem weg..Zumindest rede icg nicht mehr mit ihr,über meine probleme.auch wenn es mir schwer fällt,es muss sein.



Alles gute euch

Gefällt mir
15. Juli 2008 um 17:38

Verliebt =(
Hallo,

ich hab leider genau dasselbe problem.
Ich bin 15 und in meinen 28 jahre alten lehrer verliebt. Wir haben ihn zwar schon seit ein paar monaten, aber ich hab erst seit ca 1 monat gemerkt, dass er etwas ganz besonderes für mich ist.
Das problem ist nicht nur der altersunterschied, soner auch, dass er leider verheiratet ist.
Außerdem weiß ich weder ob er schwul ist noch ob er kinder hat. Er hat schon am anfang nur wenig von sich erzählt.
Ich finde niht nur, dass er gut aussieht sondern hab auch das gefühl, dass wir vom schicksal füreinander bestimmt sind.
Das klingt lächerlich, ich weiß, aber es liegt einfach an unseren interessen. Ich hab noch nie einen mann getroffen, der sich auch nur annähernd für das begeistert, was mich interessiert.
Und jetzt seh ich ihn dreimal die woche den mann, der zu mir passen würde =(
Ich hab mich einfach in ihn verliebt...in sein lächeln. In seinem unterricht bemerk ich, dass ich mich hauptsächlich melde, weil ich ihn gefallen möchte. Nachdem er latein unterricht, fällt mir das auch nicht schwer.
Ich habe und werde es ihm nie sagen, dass ich in ihn verliebt bin. Das wäre der sicherste weg, ihn endgültig zu verlieren.
Aber ich habe angst vor dem tag, in 3 wochen, an dem ich weiß: er geht auf eine andere schulle und ich seh ihn erst in 1 jahr oder gar nicht mehr...
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eine richtige beziehung mit ihm haben könnte. Ich hatte erst einen freund, und das nicht sehr lange, und er hat so viel erfahrung. Mir genügt einfach ein lächeln oder ein blick von ihm...
Aber ich liebe ihn doch.bitte helft mir, ich weiß nicht mehr, was ich machen soll!!

Gefällt mir
15. Juli 2008 um 17:38

Verliebt =(
Hallo,

ich hab leider genau dasselbe problem.
Ich bin 15 und in meinen 28 jahre alten lehrer verliebt. Wir haben ihn zwar schon seit ein paar monaten, aber ich hab erst seit ca 1 monat gemerkt, dass er etwas ganz besonderes für mich ist.
Das problem ist nicht nur der altersunterschied, soner auch, dass er leider verheiratet ist.
Außerdem weiß ich weder ob er schwul ist noch ob er kinder hat. Er hat schon am anfang nur wenig von sich erzählt.
Ich finde niht nur, dass er gut aussieht sondern hab auch das gefühl, dass wir vom schicksal füreinander bestimmt sind.
Das klingt lächerlich, ich weiß, aber es liegt einfach an unseren interessen. Ich hab noch nie einen mann getroffen, der sich auch nur annähernd für das begeistert, was mich interessiert.
Und jetzt seh ich ihn dreimal die woche den mann, der zu mir passen würde =(
Ich hab mich einfach in ihn verliebt...in sein lächeln. In seinem unterricht bemerk ich, dass ich mich hauptsächlich melde, weil ich ihn gefallen möchte. Nachdem er latein unterricht, fällt mir das auch nicht schwer.
Ich habe und werde es ihm nie sagen, dass ich in ihn verliebt bin. Das wäre der sicherste weg, ihn endgültig zu verlieren.
Aber ich habe angst vor dem tag, in 3 wochen, an dem ich weiß: er geht auf eine andere schulle und ich seh ihn erst in 1 jahr oder gar nicht mehr...
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eine richtige beziehung mit ihm haben könnte. Ich hatte erst einen freund, und das nicht sehr lange, und er hat so viel erfahrung. Mir genügt einfach ein lächeln oder ein blick von ihm...
Aber ich liebe ihn doch.bitte helft mir, ich weiß nicht mehr, was ich machen soll!!

Gefällt mir
16. Juli 2008 um 3:37
In Antwort auf suzie_12096586

Verliebt in den Lehrer
Dies ist ja vom Oktober 2004, vielleicht längst alles anders. Zum Thema: ich finde es schlimm, dass der Lehrer das Vertrauen des Kindes insoweit ausnutzt, als dass er ihm immer weiter zuhört. Ein Lehrer ist dazu da, um Grenzen zu ziehen. Was für ihn spricht, ist seine Hilfsbereitschaft, einem anvertrauten Kind ein Ohr zu leihen,damit es ihm besser geht. Er sollte allerdings als Pädagoge längst gemerkt haben, dass sie mehr empfindet und diese Treffen schnellstmöglich einstellen, bevor sie noch mehr in Schwierigkeiten gerät, emotional gesehen.

Lehrer sind auch nur Menschen...
Da ich auch einmal in meiner Kindheit (ich war 12!) dieses Problem hatte und heute selber einen Job habe, wo ich "Schützlinge" betreue - wenn auch nicht in der Schule, kann ich nur sagen es gibt "Solche und Solche"!
Pädagogen üben automatisch eine gewisse Macht aus. Schaut schon mal wenn ihr eine Kindergarten-Horde mit 1 od. 2 Erziehern seht, alles drängelt sich um die Erwachsenen, "Frau blabla - hier, Frau blabla - da" Alle wollen auf einmal reden und erzählen... Nun kommen wir in die Schule und lernen uns aufs anstrengende Leben vorzubereiten. Und wieder steht da die Autorität.

In dem Alter wo alles brenzlich wird, haben es auch die Lehrer nicht leicht und um so jünger er/sie ist um so schwieriger sind die Grenzen. Nicht weil die Lehrer das wollen sondern weil sie ja dafür studiert haben, weil sie einer Berufung folgen (zumindest sollten sie das!). Anfangs geben junge Lehrer noch sehr gerne viel von sich selber preis (obwohl sie es anders lernen) doch um so älter sie werden, desto mehr Erfahrungen machen sie bezüglich der "Schützlinge". So wird man sicher öfter das Phänomen beobachten, das ältere Lehrer sich sehr verdeckt halten, die Vaterfigur wollen sie längst nicht mehr übernehmen. Das haben sie in vielen Jahren gelernt. Die jüngeren Lehrer dagegen müssen da erst mal hin und ich denke sogar, anfangs schmeicheln ihnen auch Liebesbekundungen - das ändert sich mit dem Schulalltag und der Praxis.

Doch Lehrer sind nur Menschen. Machen Fehler, gehen etwas zu weit (eben z.B. nach dem Unterricht Gespräche mit immer einer Person), manche wollen über das Pausenklingeln gar nix mehr mit ihren Schützlingen zu tun haben...

Ich habe auch in meiner allerletzten Ausbildung (ich war 22) noch meine Lehrer vergöttert - Einen besonders, er ist schwul und der totale Choleriker - Niemand mochte ihn wirklich, ich fand ihn einfach himmlisch... Da ich die Gabe des scannen's besitze (ich bin ADS-ler) konnte ich alles mir alles mögliche herauspicken was ich wissen musste um meinen Fantasien zu frönen...

Bitte lasst die Lehrer Lehrer sein... So wie sie sind und gesteht ihnen auch Fehler zu.

Und allen Verliebten: Träumt, nutzt eure Fantasie, malt ihn euch bunt aber erwartet nix von ihm, denn damit zerstört ihr das was ihr vll. gerade so toll an ihm findet - wie lieb er mit euch umgeht - Macht ihn nicht zum abgestumpften Taugenix (die gibt es genug), durch fortwährendes Gestehen eurer Liebe...

Melody

1 LikesGefällt mir
22. Juli 2008 um 21:03
In Antwort auf an0N_1234473299z

Kenne dieses gefühl
HAllo.

bei mir war es zwar nicht der lehrer, aber der reitlehrer.

ich hatte krasse gefühle für ihn, war so häufig zum helfen da wie nie.

mit seinem sohn und seiner kleinen tochter kam ich super klar.
er hat geflirtet wie schwein... irgendwann klickte es bei mir und ich bekam mit dass er mit allen frauen so geflirtet hat.
wir hatten sms kontakt, jeder anruf hat mich glücklich gemacht doch es ging immer nur um die pferde
irgendwann meinte er dass mein sms geschreibe nerven würde.dann hat der kontakt aufgehört, genauso das geflirte.einige tage später kam seine frau sehr oft in den stall.ich habe die beiden zusammen gesehen und kapiert dass es zeit ist für mich zu gehen. ich war seit dem nicht mehr dort. letztens hat er mich wegen einer kleinigkeit angerufen,es hat sich in mir nichts geregt.
es wäre nie gutgegangen. er ist 34, ich 16. ich bin traurig den reiterhof hinter mir gelassen zu haben, aber froh ihn vergessen zu haben.

mädels, ich kann euch nur raten, außer enttäuschung und viele viele schmerzen bringt sowas gar nix. ihr seit kinder, bitte genießt eure kindheit. haltet händchen mit gleichaltrigen jungs und bekommt eure ersten küsse.
diese männer sind erwachsen, sie wollen halt alle nur das eine. und daran müsst ihr immer denken.

gruß

hottigirl

Hm ..
Ich hab das Gefühl, ihr fühlt in etwa alle so wie ich.
Ich bin bzw. war (!) in meine Klassenlehrerin verliebt. Ich bin auch weiblich .. ich habe anfangs gedacht, dass ich mir sie als mutter wünsche .. habe bei jedem kleinen streit zuhause geheult ohne ende & gedacht "wäre ich ihre tochter wär alles gut" aber i-wann habe ich dann gemerkt, dass es eine art liebe ist. ich denke, sie hat auch was davon mitbekommen .. ich hatte das gefühl, dass sie mich besser behandelt hat, als die anderen schüler. heute weiß ich nicht, ob es wirklich so war oder ob ich es mir nur eingebildet habe. auch ich habe sie mehrmals "zufällig" getroffen, was meine gefühle noch mehr verstärkte. wie oft habe ich in meinem bett gelegen & einfach nur geheult?

Jetzt bin ich seit 4 wochen von der schule runter .. habe sie seitdem nicht mehr gesehen, denke aber dennoch oft an sie & manchmal versuche ich sie auch anzutreffen, indem ich mit'm hund bei ihr vorbei laufe .. leider (oder besser gesagt zum glück) habe ich sie noch nicht getroffen. würde ich sie wieder treffen wären meine gefühle wieder voll da .. und damit auch die miese zeit. ich wusste bis damals nicht, wie weh liebe tun kann ...
auch heute starre ich fotos an, auf denen sie drauf ist, ich kann nur hoffen, dass ich sie bald vergessen kann.

Leute? es hat keinen sinn. lehrer sind lehrer! steigert euch nicht zu sehr in die sache rein (so wie ich). es bereitet nur schmerzen! Interpretiert nicht in jedes lächeln etwas, was ihr gern hättet.

1 LikesGefällt mir
6. September 2008 um 13:25

Verliebt in den Sportlehrer
es ist so, er ist bestimmt iwas mit 30 hat eine frau und ein kleines kind.. und ich bin 13!
ich weiß auch nicht, ich hatte ihn von der 5 bis zur 7 in Sport(jetzt bin ich in der 8), und da haben sich meine gefühle entwickelt... er ist einfach so toll, sein lächeln seine art.. die andern meinten auch schon so, du bist voll die lieblingsschülerin von dem. Aber ich kann mit keinem darüber reden, als ich erfuhr das wir den nicht mehr in Sporthatten brich für mich eine welt zusammen.. nur es gibt soo viele auf unserer schule die den lehrer gut aussehend nett undso finden, aber ich weiß nicht ob die auch in den sind.Ende 7. hatte er zu seinem Sportprojekttag seine frau und sein kind dabei, seine frau war echt bildhüpsch, und wenn ich mich dann angucke... ich wollte versuchen ihn zu vergessen aber es klappt nicht. Leider habe ich ihn nicht mehr im Untericht aber wenn ich ihn seh zwikert er mir immer zu und als wirin der 7. im Klettergarten warn, war er auch dabei und da ich nicht soo groß da war, musste er mir öfter helfen und er hat immer auf mich gewartet undsoo.. in der 8. mussten wir dann unser 2. Wahlpflichtsfach wählen, die andern schon so, geh doch zum Herrn * und ich so, ach quatsch, warum sollte ich? Aber jetzt bereue ich es, der untericht bei dem muss wohl echt gut sein, nur die andern sagen auch immerschon du stehst doch auf den und ich sag immer neein. und das wär dann auffällig.. ich kann ihn einfach nicht vergessen und will ihn immer wieder sehn, wir fahren bald nach bayern und das muss ein sportlehrer mit.. ich hoffe er kommt mit.. ich liebe ihn

Gefällt mir
12. September 2008 um 18:31
In Antwort auf aleit_12338530

Hi!
Ich kann dir leider nicht sagen was du genau machen solltest, aber ein kleiner Tipp: Hör deiner Freundin zu, lass sie schwärmen und stopp sie wenn sie zu weit gehen will. Ich bin in der gleichen Situation wie deine Freundin, bloß dass der Altersunterschied "nur" 18 Jahre sind. Wenn du ihr direkt ins Gesicht sagst, dass diese Liebe nie Zukunft hat o.ä., dann wird sie nicht mehr dass Gefühl haben, dass du ihr zuhörst und dich nicht mehr an sich heranlassen und abblocken. Das ist mir bei meiner besten Freundin auch so gegangen.
Lg Kate

Bitte helft mir!!!
Also...kurz gefasst:
seit 2Jahren bin ich in meinen ehemaligen Mathelehrer/ stellvertetenden Schulleiter...ich liebe Ihn serh crass und habe stalking getrieben, was echt scheiße war...aber egl!

Er weiß, dass ich ihn liebe und er weiß es seit etwa einem Jahr schon...es muss eine starke Belastung für ihn sein und ich denke er HASST mich total!

Meine Frage ist nun, ob es was bringen würde, wenn ich mit IHM über alles reden würde, weil ich weiß, dass er wegen mir Angst hat, seinen Job zu verlieren...und wenn ich mit Ihm rede, dass ich nichts böses will und so...kann das was bringen????

HELFT MIR BITTE

Gefällt mir
12. September 2008 um 18:40
In Antwort auf storm_11990234

Bitte helft mir!!!
Also...kurz gefasst:
seit 2Jahren bin ich in meinen ehemaligen Mathelehrer/ stellvertetenden Schulleiter...ich liebe Ihn serh crass und habe stalking getrieben, was echt scheiße war...aber egl!

Er weiß, dass ich ihn liebe und er weiß es seit etwa einem Jahr schon...es muss eine starke Belastung für ihn sein und ich denke er HASST mich total!

Meine Frage ist nun, ob es was bringen würde, wenn ich mit IHM über alles reden würde, weil ich weiß, dass er wegen mir Angst hat, seinen Job zu verlieren...und wenn ich mit Ihm rede, dass ich nichts böses will und so...kann das was bringen????

HELFT MIR BITTE

"Bitte helft mir!!!"
Also...kurz gefasst:
seit 2Jahren bin ich in meinen ehemaligen Mathelehrer/ stellvertetenden Schulleiter...ich liebe Ihn serh crass und habe stalking getrieben, was echt scheiße war...aber egl!

Er weiß, dass ich ihn liebe und er weiß es seit etwa einem Jahr schon...es muss eine starke Belastung für ihn sein und ich denke er HASST mich total!

Meine Frage ist nun, ob es was bringen würde, wenn ich mit IHM über alles reden würde, weil ich weiß, dass er wegen mir Angst hat, seinen Job zu verlieren...und wenn ich mit Ihm rede, dass ich nichts böses will und so...kann das was bringen????

HELFT MIR BITTE

Gefällt mir
15. September 2008 um 17:02
In Antwort auf snoopy220691

Hm ..
Ich hab das Gefühl, ihr fühlt in etwa alle so wie ich.
Ich bin bzw. war (!) in meine Klassenlehrerin verliebt. Ich bin auch weiblich .. ich habe anfangs gedacht, dass ich mir sie als mutter wünsche .. habe bei jedem kleinen streit zuhause geheult ohne ende & gedacht "wäre ich ihre tochter wär alles gut" aber i-wann habe ich dann gemerkt, dass es eine art liebe ist. ich denke, sie hat auch was davon mitbekommen .. ich hatte das gefühl, dass sie mich besser behandelt hat, als die anderen schüler. heute weiß ich nicht, ob es wirklich so war oder ob ich es mir nur eingebildet habe. auch ich habe sie mehrmals "zufällig" getroffen, was meine gefühle noch mehr verstärkte. wie oft habe ich in meinem bett gelegen & einfach nur geheult?

Jetzt bin ich seit 4 wochen von der schule runter .. habe sie seitdem nicht mehr gesehen, denke aber dennoch oft an sie & manchmal versuche ich sie auch anzutreffen, indem ich mit'm hund bei ihr vorbei laufe .. leider (oder besser gesagt zum glück) habe ich sie noch nicht getroffen. würde ich sie wieder treffen wären meine gefühle wieder voll da .. und damit auch die miese zeit. ich wusste bis damals nicht, wie weh liebe tun kann ...
auch heute starre ich fotos an, auf denen sie drauf ist, ich kann nur hoffen, dass ich sie bald vergessen kann.

Leute? es hat keinen sinn. lehrer sind lehrer! steigert euch nicht zu sehr in die sache rein (so wie ich). es bereitet nur schmerzen! Interpretiert nicht in jedes lächeln etwas, was ihr gern hättet.

HILFE
Also...kurz gefasst:
seit 2Jahren bin ich in meinen ehemaligen Mathelehrer/ stellvertetenden Schulleiter...ich liebe Ihn serh crass und habe stalking getrieben, was echt scheiße war...aber egl!

Er weiß, dass ich ihn liebe und er weiß es seit etwa einem Jahr schon...es muss eine starke Belastung für ihn sein und ich denke er HASST mich total!

Meine Frage ist nun, ob es was bringen würde, wenn ich mit IHM über alles reden würde, weil ich weiß, dass er wegen mir Angst hat, seinen Job zu verlieren...und wenn ich mit Ihm rede, dass ich nichts böses will und so...kann das was bringen????

HELFT MIR BITTE

Gefällt mir
28. September 2008 um 19:51
In Antwort auf shea_12127574

Ich auuuuch *heul*
Ich bin auch verliebt in meinen Lehrer. Also, hier die Geschichte:

Er ist 36 und ich 14. Ich kenne ihn seit 3 Jahren. Vor 3 Jahren war ich das erste Mal in ihn verliebt, aber da war es noch nich so extrem, da ich noch etwas jünger war, und keine Ahnung...
Dann hatten wir ihn letztes Jahr als Englischlehrer gehabt, und meine Liebe ist irgendwie abgeflaut. Er war und ist der tollste Lehrer der Schule, total gechillt, immer gut drauf, total nett und sieht ganz neben bei mega geil aus!!! (Kurze Beschreibung: blaue Augen, Muckis, ...)
Naja, jedenfalls dieses Jahr haben wir ihn nich mehr gehabt, aber er leitet halt immer die Nachsitzstunden, zu denen ich immer geh

Und im Februar sind wir mit der Klasse ins Landheim, und irgendwie Tage zu vor, hab ich mich wieder in ihn verliebt... ich hab's zuerst gar nich realisiert, aber als wir dann skifahren waren, hab ich es gemerkt! Er war suuuper nett und hat mir das Skifahren beigebracht (haha, das geilste war, asl ich in so einen Zaun gefahren bin und er mich gerettet hat *schmelz*)
Naja, nach dem Landheim ging's dann richtig los:
Ich suchte/suche dauernd Gründe, mit ihm zusammen zu sein, wir sind zusammen aufgetreten und ich geh immer Nachsitzen....


Ich weiß dass es unmöglich, unsinnig, bescheuert ist... aber ich komm einfach nich hinweg... Irgendwie.. er steuert alle meine Emotionen, er macht mir glücklich, er bringt mich zum Heulen... Oh Mann... Und ich will ihn irgendwie gar nich vergessen, da es doch eigentlich grad schön ist, wie es ist! Solang es nich auffliegt...
Also, ich denk mal, er ahnt schon was, in manchen Momenten, guckt er zur gleichen Zeit rüber wie ich, und hat immer diesen Blick drauf, schwer zu beschreiben, aber macht mich sautraurig, da er mir zeigt, wie wenig Hoffnung ich habe...

Es ist hart...

Was ich in dieser Zeit am meisten mache, ist Songs von Damien Rice hören, besonders Cheers Darlin:

"...and I die when he (SHE) comes around to take you home,
I'm too shy
I should have kissed you when we were running the reins..."

Liebe Grüße an alle, denen es genau so geht wie mir!
STAY STRONG!

Jasmin

Mir gehts so ähnlich
Ich weiß, es klingt bescheuert, aber ich bin 14 und habe mich zusammen mit meiner gleichaltrigen Freundin in meinen ehemaligen mittlerweile 51-jährigen Lateinlehrer verliebt.
Letztes Schuljahr bekamen wir ihn zum ersten Mal. Zuvor hatten wir allerdings von mir bis dahin besten Lateinlehrer der Welt, weil er halt ein guter Entertainer war und uns abschreiben hat lassen. Deshalb hat ihn von vorn herein die ganze Klasse inklusive uns beiden gehasst. Dann hat er mich abgefragt und ich hatte nicht gelernt--> Resultat:5--> Resultat: ICh hab ihn noch mehr gehasst. Das änderte sich nicht bis zum 26.11.07. Da war nämlich Elternsprechtag und meine Mutter ist zu ihm rein. Ich hatte in der 7. ne 4 und in der 1. Schulaufgabe bei ihm von meiner Freundin abgeschrieben, die ihr Leben lang nur Einsen hat. Dadurch hatte ich ne 2. Er hat meiner Mutter erzählt, dass ich ein großes Lateinpotenzial habe ( hab mich im Unterricht oft gemeldet und die Lösungen von meiner Freundin gesagt) und dass er es schade fände, wenn ich latein abwählen würde. Außerdem habe er meine mit Christinas SA verglichen und es habe sich herausgestellt, dass ich nicht abgeschrieben hatte. Als mir das meine Mutter erzählt hat, hielt ich ihn einfach nur für einen Idioten und eine Witzfigur aber schon kein ... mehr.
Dann habe ich mir GEdanken über ihn gemacht und wusste nicht, warum ich ihn hassen sollte. Ich hab ihn akzeptiert. Dann hab ich mir abends GEdanken über ihn gemacht und prompt folgte der erste Traum mit ihm, in dem er mich meine 1 erarbeiten ließ... Christina fands lustig und ich auch. Den ganzen Tag dachte ich daran und .. der nächste Traum folgte. Ich hab ungefähr 3 Wochen lang solche TRäume gehabt und mich mit Christina beratschlagt, dass er doch wirklich sehr erotisch sein kann und ja nicht mal so schlecht aussieht, wie wir immer gesagt haben und dasser auch keinen hässlichen, sondern einen sehr wohlgeformten, knackigen Arsch hat.
So fings an... Wir haben einiges getan, einige Auffälligkeiten, er weiß es seit Weihnachten, da haben wir es ihm zwar nicht gesagt, aber er hat es an unserem Verhalten gemerkt.
Ich habe das GEfühl, dass es ihm sehr gut tut, von zwei Mädchen umschwärmt zu werden, man siehts oft an seinen Blicken. Und seine Augen..seine blauen Augen.
Insgesamt haben wir schon 80 Euro für ihn ausgegeben.
Am Ende des Schuljahres hat er uns beiden als einzigen die HAnd geschüttelt und wenn er in seinem JAguar wegfährt ( meistens fährt er Fahhrad), dann winkt er uns aus dem Auto zu.
Es ist einiges passiert, würde aber zu lange dauern.
Fakt ist: Alle wissen es , aber nicht offiziell. Wir haben nichts zugegeben, er hat nichts zugegeben.
Meine Frage: Wir haben mittlerweile zu all unseren Lehrern ein sehr persönliches VErhältnis, zu ihm natürlich immer noch. Waren schon bei unserer Deutschlehrerin, telefoniere ab und zu mit meiner Französischlehrerin und meinem GEschichtslehrer, es vergeht kein Tag ohne Gespräche mit meinen Lehrern. Sollten wir sie inklusive IHM zu unserem GEburtstag einladen. Als o ohne andere Gäste, wir haben beide im JUni und würden es auf eine Feier zusammen werfen. Aber es ist ja noch im Schuljahr, ist das zulässig und /oder ratsam????
Bitte gebt mir Antwort!
Danke im Voraus
Janina

Gefällt mir
30. Oktober 2008 um 11:20
In Antwort auf emilee_12376521

Verliebt in den Sportlehrer
es ist so, er ist bestimmt iwas mit 30 hat eine frau und ein kleines kind.. und ich bin 13!
ich weiß auch nicht, ich hatte ihn von der 5 bis zur 7 in Sport(jetzt bin ich in der 8), und da haben sich meine gefühle entwickelt... er ist einfach so toll, sein lächeln seine art.. die andern meinten auch schon so, du bist voll die lieblingsschülerin von dem. Aber ich kann mit keinem darüber reden, als ich erfuhr das wir den nicht mehr in Sporthatten brich für mich eine welt zusammen.. nur es gibt soo viele auf unserer schule die den lehrer gut aussehend nett undso finden, aber ich weiß nicht ob die auch in den sind.Ende 7. hatte er zu seinem Sportprojekttag seine frau und sein kind dabei, seine frau war echt bildhüpsch, und wenn ich mich dann angucke... ich wollte versuchen ihn zu vergessen aber es klappt nicht. Leider habe ich ihn nicht mehr im Untericht aber wenn ich ihn seh zwikert er mir immer zu und als wirin der 7. im Klettergarten warn, war er auch dabei und da ich nicht soo groß da war, musste er mir öfter helfen und er hat immer auf mich gewartet undsoo.. in der 8. mussten wir dann unser 2. Wahlpflichtsfach wählen, die andern schon so, geh doch zum Herrn * und ich so, ach quatsch, warum sollte ich? Aber jetzt bereue ich es, der untericht bei dem muss wohl echt gut sein, nur die andern sagen auch immerschon du stehst doch auf den und ich sag immer neein. und das wär dann auffällig.. ich kann ihn einfach nicht vergessen und will ihn immer wieder sehn, wir fahren bald nach bayern und das muss ein sportlehrer mit.. ich hoffe er kommt mit.. ich liebe ihn

Verliebt in meinen jetzt ehemaligen Lehrer!
Hallo!
Ich habe mich vor ca einem Jahr auch in meinen ehemaligen Sportlehrer verliebt.
Der altersunterscheid zwischen uns sind 11 Jahre.( ich 21 und er 32).
So genaugenommen kein Problem... Wir haben uns super gut verstanden scherze miteinander gemacht und er hat mich an und zu mal angezwinkert etc...
Aber dann hörte das aprupt auf... Und mir wurde erzählt, dass er gemerkt hätte, was Phase ist! Ich habs echt nicht verstanden denn wir hatten ein super Verhältnis. Ich rede mir immer ein er hat Angst um seinen Job und hat mich damals als sine Schülerin gesehen...Jetzt weiß ich echt nicht mehr wie ich mit ihm umgehen soll?Ich gehe zwar nicht mehr zur Schule sehe in ab und zu trotzdem mal, wenn ich in der Stadt bin....Das ganz große Problem ist ich habe einen Freund aber denke trotzdem noch an meinen Lehrer.Wenn ich ihn sehe bekomme ich einfach Schmetterlinge im Bauch!
Kann mir jemand eventuell ein paar Tipps geben, wie ich mich bei meinem ehemaligen Lehrer verhalten soll um nochmal auf mich aufmerksam zu machen? Auch das ihm klar wird, dass ich keine Schülerin mehr für ihn bin?
Freue mich auf eure Antworten
Liebe Grüße

Gefällt mir
16. Dezember 2008 um 22:52
In Antwort auf storm_11990234

HILFE
Also...kurz gefasst:
seit 2Jahren bin ich in meinen ehemaligen Mathelehrer/ stellvertetenden Schulleiter...ich liebe Ihn serh crass und habe stalking getrieben, was echt scheiße war...aber egl!

Er weiß, dass ich ihn liebe und er weiß es seit etwa einem Jahr schon...es muss eine starke Belastung für ihn sein und ich denke er HASST mich total!

Meine Frage ist nun, ob es was bringen würde, wenn ich mit IHM über alles reden würde, weil ich weiß, dass er wegen mir Angst hat, seinen Job zu verlieren...und wenn ich mit Ihm rede, dass ich nichts böses will und so...kann das was bringen????

HELFT MIR BITTE

Noch eine...
also...zuerst: so viele beiträge wie ise hier gepostet wurden, kann ich mir nicht vorstellen, dass iwer alle liest ^^

egal...

also...
ich habe mich vor über 4 jahren in meinen englischlehrer verliebt...das war direkt am ersten schultag, liebe auf den ersten blick...ich traf ihn schon vorm unterricht, also bevor ich wusste dass er lehrer ist (weil er ziemlich jung war/ ist und wir auch relativ alte schüler haben...also....) am gang...und hab mich sofor verliebt...
dann war ich ca 1 1/2 jahre total verknallt...typische klein mädchen schwärmerei...
zur info: ich 14, er 32...jz ich 17, er 35...
dann hab ich (mal wieder) versucht es zu verdrängen, doch es ging nicht...und so wurde nach ca 2 jahre Liebe...
mir wird nicht mehr unendlich heiß wenn ich ihn sehe, ich zittere nicht mehr, und stottere auch nicht...es ist einfach eine besondere art von beziehung die wir führen...
das sagen auch alle aus meiner klasse...alle meinen wir reden iwie anders miteinander...anders als er mit anderen schülern spricht...wir haben auch den selben humor, und den selben musik geschmack...was das ganze noch zusätzlich vertieft...
es is eigentlich eine sehr gute freundschaft geworden, auch wenn ich mir natürlich immer noch bewusst bin, dass er mein lehrer ist...und ich werde ihn wahrscheinlich noch lange lieben...
so is das halt mit der ersten großen liebe...
ich geh davon aus, dass nie etwas passieren wird, aber die hoffnung bleibt...
ein wunsch würde wahr...

Gefällt mir
28. Februar 2009 um 10:42

Ich auch
Ich bin auch über beide ohren in meinen lehrer verliebt aber er weiß es net .
neulich auf der Klassen Fahrt war ich fast immer in seiner nähe aber er hat mich net beachtet. Voralm er hat eine Freundin die heist Maren und die beiden sind schon Verlobt und haben einen Hund. Er heist David El Bouabidi und ist 29 jahre alt und leicht gebräund , totall Hübsch doch wie sag ich es ihm ich tau mich net ich hab angst das er mich dan net mehr mag


p.s ich verstehe deine Freundin was mit ihr las ist
gruß Ali2581

Gefällt mir
28. Februar 2009 um 11:02

Er Ist so Sexy
Hi ! Hier bin wieder
nun der zweite Teil von mir !
Also wir waren ja auf Klassen Fahr und da habe ich
immer seine nähe gesucht
aber er het mich net beachtet
immerhin ich bin 12 und er ist 29 und wird bald 30
er hat ne Freundin und sie sind Verlobt.Seine Freundin sid aus als wen sie aus nem Bilderbuch kommt
Und er Hat kleine locken,Blrille ,Sportlichund Sixpack und so sexy
Wen ihr in Sehen woolt gibt béi GOGGLE David El Bouabidi Ein Und Klintk auf
XING`oder BULLITIPPSPIEL`` bis dan Ali2581

Gefällt mir
28. Februar 2009 um 18:31

Hahahaha
böööö kann nur schief gehen

Gefällt mir
7. März 2009 um 14:41
In Antwort auf katy_11853794

Es klingt
jetz gemein, aber lass deine finger weg!
wenn ich mir vorstelle, dass sich ein schüler von mir in mich verlieben würde, naja, es kann natürlich vorkommen, aber es ist für einen lehrer oder was auch immer eine ungeheure belastung, falls er davon erfährt! er kann wegen so etwas seinen job verlieren und ich glaube nicht, dass du das willst.
außerdem: rechtlich gesehen sieht es sowieso schwarz für dich aus. du bist fast 16, dh. nicht volljährig, aber er schon. würde er etwas mit dir anfangen und ihn jemand anzeigen, wäre er dran. auch das wirst du nicht wollen, oder?
gruß -actwo-

Gefühlscaos
also ich habe auch mit einem derartigen problem zu kämpfen ich war vor garnicht alzulanger zeit in london mit meiner stuffe und meinem englischlehrer
er ist nunja etwas seltsam aber doch echt lustig aber ich hatte was ihn anbelangt schon immer ein etwas seltsames gefühl auf dieser fahrt war es das so das mich das gefühl über kamm entweder konnte er mich eben einfach nicht leiden oder er mag mich viiiel ztu sehr den mit den anderen sprach er nicht viel und wen dan alberte er nur rum mit mir jedoch zog er über andere her oder diskutierte über kunst aber dennoch war er immer irgentwie distanziert...
schon sehr seltsam und dan hatte ich nach einiger zeit einnen unfall und sagte ihm bescheid er kamm so schnell er nur konnte und bemutterte mich aber seit jenem abendwar er dan nich einmal mehr in der lage mir in die augen zu sehen geschweige den mehr mit mir zu reden...
und wen wir dan doch einmal mit einamder sprachen waren e nurnoch kurze abgehackte sätze und unsere blicke trafen sich nicht mehr ich fühle mich in seiner nähe wie ein kleines kind es ist sschon ziemlich sonderbar

Gefällt mir
17. Mai 2009 um 21:34
In Antwort auf an0N_1257128699z

Ich habe mich in meinen musik lehrer verliebt
Juhu ich habe auch das problem.Ich habe mich in einen lehrer verliebt!!
Ich habe ihn nicht im unterricht sonder kenne ihn durch musik da ich in der band singe.Ich merke das wir uns besser verstehen als die meisten.Wir grüßen uns immer und lächeln uns immer an.Außerdem reden wir über handball da wir beide die spielen.Er hat mich zum beispiel heute nach hause gefahren da der buss nur jede stunde kommt.Und wie haben miteinander gelacht ich weiß nicht was ich tuen soll ich bin bald 16 und er ist 30 aber nicht verheiratet! Und er sieht so gut aus
alles an ihm ist perfekt so wie ich mir einen traum mann vorstelle.Ach bitte helft mir.

Ich bin verliiebt!!!!!
hilfee!!!!! ich bin verliebt in meinen mathelehrer!!! wisst ihr vielleicht was man dagegen machen kann?? ich meine ich bin 17 und er ist 42 (nun ja er sieht trotzdem um jahre jünger aus) ist aber verheiratet und hat kinder.... also wirklich genügend differenzen könnte man meinen.... doch trotzdem liebe ich ihn und verfolge den naiven traum, dass wir vielleicht nicht doch noch irgendwie zusammenkommen könnten, es ist einfach nur idiotisch und totaler als totalo hirnverbrannt, doch trotzdem.... ich weiß er mag mich auch... das ist offensichtlich, doch weiß ich auch, dass er mehr der typ mensch ist, der auf wohlüberlegten basen handelt , und, auch wenn uns der blitz getroffen hat - bähm - unbeschreiblich, es war als wüsste er plötzlich alles über mich, als wäre ich eine glasfigur, die er bis in die verstaubteste ecke durchschauen konnte, ein moment so wunderschön, intensiv, intim so kurz und doch auch wieder so unendlich lang.... er war so überrumpelt, dass er mich im ersten moment küssen wollte und ist dann knallrot geflüchtet, als es ihm bewusst geworden ist, klar ich muss der teufel höchstpersönlich für ihn plötzlich gewesen sein .... und er wird immer so supersüß rot, wenn wir uns auch nur ansatzweise in die nähe kommen oder unsere blicke sich treffen.... und ich krieg immer schmetterlinge im bauch und kann gar nicht mehr klar denken.... er hat so eine atemberaubende energie, so einen charme.... unbeschreiblich und hat trotz seines alters immer noch einen hauch von jugendlichkeit, kleidet sich sogar jugendlich.... und versteht sich super darauf mit seinem vor energie übersprühenden wesen uns schüler für seinen unterricht zu begeistern.... es ist wirklich unglaublich er ist einfach so wow! ich hab echt schon ein an ungewöhnlichkeit grenzendes talent wie ein magischer magnet probleme anzuziehen... das war schon immer so und jetzt ist es das erste mal glück im unglück.... so idiotisch und so hirnverbrannt.... und schon die versuche immer wenn ich an ihn denke irgendwas zu machen, wozu ich überhaupt keine lust habe... wäsche bügeln, ... dinge essen, die ich überhaupt nicht mag.... nichts zeigt auch nur im ansatz wirkung... das ist puh unglaublich! keine noch so verrückte ablenkung macht es mir möglich mich in gedanken und gefühlsmäßig von ihm zu lösen.... wisst ihr vielleicht noch irgendeine lösung?? das wäre echt lieb, wenn ihr mir vielleicht eure ideen dazu mittelien würdet.... lg patschi

Gefällt mir
5. Juli 2009 um 9:55

Verliebt in nenLehrer
haloooo
Ich hab mich auch in unsren Enlisch-,Sort- und Klassenlehrer verliebt. das schlimme ister ist 31 und ich erst 14.
er weis es, da meine freunndin es ihm erzählt haat.Er ist total süßßaberseit er es weis ist er total komisch.In der Freitzeit spielen wir imer zusammen fußball, wirtekefonieren und so weitr als wären wir befreundet.
Aber ich halt es nichtmer aus . wenn ich ihn sehe werd ich rot und hab schmetterlinge im Bauch, bekomm keiwort rausund wenn ist es fast immer peinlich.
Es fing alles so an::
DerHerr Hil.... undichwarnim skikurszimmernachbarn und ham unsimmergesehen . er rinst imma so witzig, so dass ich auch grinsen muss.Irgendwann kamm er dann immernachts in mein zimmer und wir hamm geredet.am 2 tagkam errüber und hat gefragt ob ich lusthätte morgen mit ihm alleine ski zufahrn.Seit dem tagan Wirdmir flauim margen wenn ichihn seh.
Ich weis das ich es vergessen muss, aber ich kann esneinfach nicht.
Kann mir jemand helfe?was kann ich machen ??sollich dieschule wechseln???

Gefällt mir
15. Oktober 2009 um 21:29
In Antwort auf arya_12142741

Verliebt in nenLehrer
haloooo
Ich hab mich auch in unsren Enlisch-,Sort- und Klassenlehrer verliebt. das schlimme ister ist 31 und ich erst 14.
er weis es, da meine freunndin es ihm erzählt haat.Er ist total süßßaberseit er es weis ist er total komisch.In der Freitzeit spielen wir imer zusammen fußball, wirtekefonieren und so weitr als wären wir befreundet.
Aber ich halt es nichtmer aus . wenn ich ihn sehe werd ich rot und hab schmetterlinge im Bauch, bekomm keiwort rausund wenn ist es fast immer peinlich.
Es fing alles so an::
DerHerr Hil.... undichwarnim skikurszimmernachbarn und ham unsimmergesehen . er rinst imma so witzig, so dass ich auch grinsen muss.Irgendwann kamm er dann immernachts in mein zimmer und wir hamm geredet.am 2 tagkam errüber und hat gefragt ob ich lusthätte morgen mit ihm alleine ski zufahrn.Seit dem tagan Wirdmir flauim margen wenn ichihn seh.
Ich weis das ich es vergessen muss, aber ich kann esneinfach nicht.
Kann mir jemand helfe?was kann ich machen ??sollich dieschule wechseln???

Bohaaaa
alsoo gut hallo erstmall..
ich bin jez in dea 9 klasse und wia haben einen neuen klassenlehrer eiii ds is soo toll alle mädchen lieben ihn ( also nich direkt ) ich find ihn sooo toolll er is so um die 20 und ikch bin 15 .....ich bin voll verrückt nach ihm eii des geht ja mal ganich und ich weiss echt nich was ich machen soll

Gefällt mir
20. Juni 2010 um 12:56

Lass es ruhig angehen.
So, erstmal zu meiner damaligen Situation.
Wir hatten in der 8. Klasse einen neuen Klassenlehrer bekommen. Er war 30, ich 14 und ich und meine Freunde mochten ihn einfach total. Er sah nicht mal gut aus oder so, aber wir mochten seinen stets sarkastischen Unterton und so weiter.
Jedenfalls haben wir immer gerne mit ihm geredet und als 14-jähriges Mädchen denkt man sich dann ja auch oftmals was dazu. War ich nun in ihn verliebt? Sowas halt. Im Endeffekt ist bei mir 'rausgekommen, dass ich nicht in ihn verliebt war, er war einfach nur ein netter Kerl, der den gleichen Humor und den gleichen Musik- und Literaturgeschmack hat wie ich.

Es war einfach 'ne schöne Zeit mit einem netten Klassenlehrer, mit dem man immer Spaß hatte und der einen auch mochte.

Ich weiß, dass ich mich zeitweise nur darin 'reingesteigert hatte und er einfach nur wie ein guter Freund war.
Vielleicht ist es ja bei deiner Freundin anders, aber ich würde einfach sagen: bleib cool, genieße die Zeit
mit ihm.
Ich kann mir vorstellen, dass es ihr auf der Seele brennt, ihm ihre Liebe zu gestehen, aber das würde doch beide nur in eine doofe Situation bringen.
Vielleicht verstehe ich sie auch nicht richtig, weil ich sowas selbst noch nie erlebt habe, aber so würde ich es an ihrer Stelle machen.

Ich jedenfalls habe immer noch Kontakt zu meinem alten Lehrer, wir verstehen uns gut und er erkundigt sich öfter mal, wie's bei mir im Studium läuft. Wer weiß; wenn ich erstmal mein Lehramtsstudium fertig habe, vielleicht gibt's ja sogar einen Job an meiner alten Schule?

gruß, anna

Gefällt mir
20. Juni 2010 um 12:56

Lass es ruhig angehen.
So, erstmal zu meiner damaligen Situation.
Wir hatten in der 8. Klasse einen neuen Klassenlehrer bekommen. Er war 30, ich 14 und ich und meine Freunde mochten ihn einfach total. Er sah nicht mal gut aus oder so, aber wir mochten seinen stets sarkastischen Unterton und so weiter.
Jedenfalls haben wir immer gerne mit ihm geredet und als 14-jähriges Mädchen denkt man sich dann ja auch oftmals was dazu. War ich nun in ihn verliebt? Sowas halt. Im Endeffekt ist bei mir 'rausgekommen, dass ich nicht in ihn verliebt war, er war einfach nur ein netter Kerl, der den gleichen Humor und den gleichen Musik- und Literaturgeschmack hat wie ich.

Es war einfach 'ne schöne Zeit mit einem netten Klassenlehrer, mit dem man immer Spaß hatte und der einen auch mochte.

Ich weiß, dass ich mich zeitweise nur darin 'reingesteigert hatte und er einfach nur wie ein guter Freund war.
Vielleicht ist es ja bei deiner Freundin anders, aber ich würde einfach sagen: bleib cool, genieße die Zeit
mit ihm.
Ich kann mir vorstellen, dass es ihr auf der Seele brennt, ihm ihre Liebe zu gestehen, aber das würde doch beide nur in eine doofe Situation bringen.
Vielleicht verstehe ich sie auch nicht richtig, weil ich sowas selbst noch nie erlebt habe, aber so würde ich es an ihrer Stelle machen.

Ich jedenfalls habe immer noch Kontakt zu meinem alten Lehrer, wir verstehen uns gut und er erkundigt sich öfter mal, wie's bei mir im Studium läuft. Wer weiß; wenn ich erstmal mein Lehramtsstudium fertig habe, vielleicht gibt's ja sogar einen Job an meiner alten Schule?

gruß, anna

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 1:43

Sag ihr die Folgen
Ich kenne die Situation sehr gut. Auch ich bin verliebt in meinen ehemaligen Lehrer, doch ich habe es ihm nie gesagt auch wenn ich weiß was er für eine sexuelle orientierung er hat. Deine Freundin soll doch mal bedenken, was das für folgen haben könnte, in was für schwierigkeiten sie ihn bringen könnte. nach dem gesetzt her, ist es strafbar! er hat sogesehn, die erziehung über sie! sie ist unter 18 jahre alt! selbst wenn er sie auch liebt, ist es verboten! er würde seine arbeit verlieren, müsste ins gefängnis! Ich habe es meinem lehrer nicht gesagt, weil ich ihm das alles, aus liebe, nicht antun wollte und weil er mir dafür zu wichtig war.
Ich liebe meinen lehrer heute noch, obwohl ich schon seit einem jahr aus der schule heraus bin.
Deine freundin sollte sich auch erst einmal klar werden ob es wirklich liebe ist. Wenn sie ihn einfach seine liebe gesteht und das bekommt jemand mit und versteht dies auch noch falsch, dann macht sie sich ein lebenlang vorwürfe. sie sollte warten, wenn es wirklich liebe ist, bis sie ihren abschluss hat und erst DANN kann sie es ihm ja immer noch sagen.

Gefällt mir
1. Februar 2011 um 21:06

Ich bin auch verliebt in Lehrer hab ne FRAGE
Okay, also wie erkennt man das der Lehrer einen auch liebt ?
Noch ne frage wie viel älter darf er sein

Bitte anwortet mir schnell

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 17:43
In Antwort auf stacey_12178564

Verliebt in meinen jetzt ehemaligen Lehrer!
Hallo!
Ich habe mich vor ca einem Jahr auch in meinen ehemaligen Sportlehrer verliebt.
Der altersunterscheid zwischen uns sind 11 Jahre.( ich 21 und er 32).
So genaugenommen kein Problem... Wir haben uns super gut verstanden scherze miteinander gemacht und er hat mich an und zu mal angezwinkert etc...
Aber dann hörte das aprupt auf... Und mir wurde erzählt, dass er gemerkt hätte, was Phase ist! Ich habs echt nicht verstanden denn wir hatten ein super Verhältnis. Ich rede mir immer ein er hat Angst um seinen Job und hat mich damals als sine Schülerin gesehen...Jetzt weiß ich echt nicht mehr wie ich mit ihm umgehen soll?Ich gehe zwar nicht mehr zur Schule sehe in ab und zu trotzdem mal, wenn ich in der Stadt bin....Das ganz große Problem ist ich habe einen Freund aber denke trotzdem noch an meinen Lehrer.Wenn ich ihn sehe bekomme ich einfach Schmetterlinge im Bauch!
Kann mir jemand eventuell ein paar Tipps geben, wie ich mich bei meinem ehemaligen Lehrer verhalten soll um nochmal auf mich aufmerksam zu machen? Auch das ihm klar wird, dass ich keine Schülerin mehr für ihn bin?
Freue mich auf eure Antworten
Liebe Grüße

Steht er auf mich?
Hallo! Ich habe erst jetzt in diesem Forum nachgeschaut, weil ich mich in einer ähnlichen Situation befinde.
Ich hab jetzt Abitur gemacht und stehe schon seit einiger Zeit auf meinen nun ehemaligen Sportlehrer. Er ist 28, ich 19. Auf dem Abiball hat er mich zum Tanzen aufgefordert, mich angeflirtet und mich aus Spaß seine neue Freundin genannt. Ich war mega glücklich. Eigentlich hatte ich immer das Gefühl, dass er mich auch nett findet und dass irgendwann noch was aus uns werden könnte. Das haben mir sogar meine Freunde, die zusammen mit mir Sport hatten, auch gesagt. Zumindest haben sie bemerkt, dass er Interesse an mir zu zeigen scheint.
Nur das Problem, eigentlich habe ich einen festen Freund. Als er das am Abiball herausbekommen hat, schien er plötzlich abweisend zu reagieren und war ziemlich schnell verschwunden ohne sich zu verabschieden. Ich habe ihm vorgestern dann eine e-mail geschrieben, wie es ihm ginge und ob er zum Sommerfest der Schule käme etc. Als Antwort kam nur eine sehr knappe e-mail, obwohl meine e-mail zuvor recht viele Fragen enthielt. Er war nie ein Freund vieler Worte (Wir hatten vorher wegen einer Kursparty schon mehrfach e-mails geschrieben), aber enttäuscht war ich trotzdem.
Meine Frage deshalb an euch: überinterpretiere ich da vielleicht was und er steht nicht auf mich?
Wie würdet ihr diese Anzeichen deuten, die er mir am Abiball gegeben hat?
Wie kann ich ihm weiterhin, obwohl ich keine Schule kehr habe, auffallen bzw mich ihm nähern?

Gefällt mir
26. August 2011 um 20:00

Beitrag aus der Gruft 2004!!!!!!!!
ob die immer noch in den Lehrer verliebt ist.
Gruß melike

Gefällt mir
27. August 2011 um 19:33
In Antwort auf tonya_12727629

Ich bin auch verliebt in Lehrer hab ne FRAGE
Okay, also wie erkennt man das der Lehrer einen auch liebt ?
Noch ne frage wie viel älter darf er sein

Bitte anwortet mir schnell

In lehrer verliebt
Mir geht's genau wie dir. Ich bin in meinen Erdkundelehrer verliebt und erst 13 und er ist 32. Großer Altersunterschied. Aber ich denke mal bei echter Liebe ist es relativ egal wie alt man/der Lehrer ist. Ich kenne keine wirklichen Anzeichen dafür dass der Lehrer auch auf einen steht, aber ich denke mal dass er rot wird wenn er dich ansieht, sich nicht wirklich traut dich anzuschauen etc. Aber wir Frauen merken in der Regel halt ob jemand auf uns steht oder nicht. Frag deine Freundin mal so vorsichtig wenn/falls dir der Lehrer mal nachschaut oder dich intensiv anguckt "Weißt du was der hat?" oder so. Ich hab meine BFF das so zwar nicht gefragt aber es scheint in meinem Fall so offensichtlich zu sein dass sie mir mal gesagt hat:"Ich glaube der XXX steht auf dich!". Guck einfach mal. LG, Dialya.

Gefällt mir